Bundesliga

Bayern zu Gast in Bochum: FCB-Trio feiert sein Startelf-Debüt – Die Aufstellungen im Überblick

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

In knapp einer Stunde rollt der Ball im Vonovia Ruhrstadion. Die Bayern sind zu Gast beim VfL Bochum. Julian Nagelsmann muss seine Startelf zum ersten Mal in dieser Saison umbauen. Hier sind die Aufstellungen zu dem Spiel.



Die Bayern sind mit mehreren angeschlagenen Spielern nach Bochum gereist. Hinter den Einsätzen von Serge Gnabry, Dayot Upamecano, Jamal Musiala und Matthijs de Ligt stand bis zu Letzt ein Fragezeichen. Am Ende musste „nur“ der 19-jährige Youngster mit einer Zerrung in München bleiben. Dennoch hat sich Nagelsmann dazu entschieden seine erste Elf umzubauen.

Davies fällt aus, FCB-Trio feiert sein Startelf-Debüt

Vor Manuel Neuer im Tor der Münchner kommt erneut eine Viererkette mit Benjamin Pavard, Dayot Upamecano, de Ligt und Lucas Hernandez. Der Niederländer feiert damit sein Startelf-Debüt für den deutschen Rekordmeister. Dafür fällt etwas überraschend Alphonso Davies mit muskulären Problemen aus. Für den Kanadier spielt Hernandez hinten links.

Im defensiven Mittelfeld beginnen erneut Joshua Kimmich und Marcel Sabitzer. In der Offensive ersetzt Leroy Sane Musiala, Kingsley Coman darf nach seiner Rotsperre auf Anhieb starten. Der Franzose spielt neben Sane auf den Flügelpositionen. Thomas Müller spielt, als Gnabry-Ersatz, in der Doppelspitze mit Sadio Mané.

Reis setzte auf eine Viererkette

Auch die Bochumer können personell nicht aus dem Vollen schöpfen. Der VfL muss auf insgesamt fünf Spieler verzichten: Jannes Horn (Oberschenkelverletzung), Lys Mousset (Trainingsrückstand), Patrick Osterhage (leichte Zerrung), Danilo Soares (muskuläre Hüftprobleme), Konstantinos Stafylidis (muskuläre Probleme) fallen samt aus.

Thomas Reis hat sich, anders als in den ersten beiden Spielen, für eine Viererkette in der Defensive entschieden. Im Sturm bilden Zoller und Hofmann eine Doppelspitze. Im Vergleich zu 2:3-Niederlage bei 1899 Hoffenheim hat Reis nur auf einer Position umgestellt: Philipp Förster spielt für Jordi Osei-Tutu (auf der Bank).

Die Startaufstellungen in der Übersicht

VfL Bochum: Riemann – Gamboa, Ordets, Heintz, Janko – Losilla, Stöger – Asano, Förster, Zoller – Hofmann

FC Bayern: Neuer – Pavard, de Ligt, Upamecano, Hernandez – Kimmich, Sabitzer – Coman, Sane – Müller, Mané

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich spielt de Light

DE LIGT

da ist jemand ein Licht aufgegangen 😉

laut Bayern Twitter Davies draussen, dafuer spielt Hernandez linls und Upamecano bleibt drin

Sagt man doch hier oder nicht? 🤔

jetzt schon

Über 620 Länderspiele in der Bayern Start-Elf. Alles Nationalspieler. Da gibt es keine Ausreden.

ach Mist, wollt mich grad über Sane beschweren… jetzt schiesst er grad ein Tor.

Also gut.

Immer diese hater…..

Heute war sane überragend
Sehr quirlig und überall zu finden
Manchmal etwas zu uneigennützig

Die Enttäuschung über die bisherigen Leistungen sitzt nunmal tief.

Gelegentliche Geistesblitze sind mir zu wenig, für jemanden der mir dem Anspruch ein Unterschiedsspieler zu sein eingekauft wurde und angereist ist.

Die letzten Jahre war das einfach zu wenig und zu selten. Ich find’s aber gut das er so treue Anhänger hat, wie Dich/Sie und viele Andere hier.

Ich lasse mich sehr gerne vom Gegenteil überzeugen; nur allzu gerne.

Das muss aber Sané auf dem Platz leisten und wird einer noch so leidenschaftlichen Anhängerschaft im Forum, durch Kommentare allein nicht gelingen.

Heute war es natürlich gut (auch wenn er später im Spiel lieber hätte quer spielen sollen).

Das 1:0 war Weltklasse, einverstanden.

KEINE ÜBERRASCHUNG-das de Ligt spielt; auch ein Sieg wurde schon Im Voraus gesagt mit 1:3, abwarten wie hoch? Kenne die Spieler gut!
Der Trainer probiert, wer hat das 1.Tor gemacht, der oft hier schlecht gemachte „Sané“!
Sané, das ist ein guter Spieler, alle bitte nur abwarten, und einfach mal spielen lassen,
der wird noch besser, der hat was drauf.

Ooooooh Eugen da hat sich geirrt (1:3) zu ungunsten vom FC Bayern,
es sagt das Eugen das Ei,
es sind schon 0:drei,
jetzt ist es für Bochum, schon vorbei!

Weiß nicht warum viele auf Sane rumhacken. Lasst den einfach in Ruhe spielen.

Oooooh die Klatsche für Bochum ist gekommen,
0:4 hat Mané rein bekommen!
Heja FCB!!!!

Des Jahr werd ma im Januar moasta

Nix dagegen…. Und Anfang Februar haben wir die 100 Tore voll.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.