Bundesliga

Coman nach dem Torspektakel in Bochum: „Wir sind bei 100 Prozent!“

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat zum Abschluss des 3. Spieltags in der Fußball Bundesliga den VfL Bochum mit 7:0 überrollt und sich die Tabellenführung zurückgeholt. Kingsley Coman war an drei Treffern direkt beteiligt und zeigte sich nach dem Spiel sichtlich zufrieden.



Während Coman in Frankfurt und beim Heimspiel gegen Wolfsburg rotgesperrt fehlte, durfte der Flügelflitzer beim Gastspiel in Bochum von Anfang an ran und der 26-Jährige zeigte auf Anhieb, dass er in der Lage ist die Bayern-Offensive nochmals zu verbessern.

„Ich bin sehr stolz auf diese Vorstellung“

Coman überragte bei seinem ersten Saisoneinsatz: Er gab nicht nur die Vorlage zum 1:0 und 4:0, er machte das 3:0 selbst und holte den Elfmeter zum 5:0 heraus. Nach dem Spiel zeigte sich dieser sichtlich zufrieden: „Ich fühle mich sehr gut und bin sehr stolz auf diese Vorstellung. Wir sind gut drauf, wir wollen einfach so weiterspielen. Ich glaube wir sind schon bei 100 Prozent.“

Der Offensiv-Allrounder schwärmte vor allem von der Flexibilität der Bayern: „Wir bewegen uns viel in der Offensive und haben sehr viele Möglichkeiten in der Offensive.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

PERFEKT 👍

Großartiges Spiel unserer Mannschaft!
Gratulation.
Bisher macht die Saison Laune.

Vermisst noch jemand Lewandowski??

Am ersten Spieltag haben wir den Angstgegner Frankfurt geschlagen.
Nächste Woche bitte den anderen Angstgegner (Gladbach) weghauen!

Irgendwie amüsant: Wenn man die Kommentare hier im Forum nach dem grandiosen heutigen Spiel liest und zählt welcher Spieler am meisten genannt wird, ist es Lewandowski.

diese Offensivpower ist Wahnsinn. Schnitt 6 Auswaertstore nach 3 Pflichtspielen

Gegentor immer drin, aber das geht auch gar nicht anders mit diesem Stil
unserem Stil 🙂

Lieber Kingsley, 100 Prozent sind das Optimum.
Das müsst ihr im März/April haben. Mit Jarmal und Leon in Bestform. Auf geht’s mia san mia

Wer vermisst noch Lewandowski ?
Nur mal die Fakten nach dem 3. Spieltag
Letzte Saison mit Lewa 9 geschossene Tore und 3 kassiert Tordifferenz 6.
Neue Saison ohne Lewa 15 Tore geschossen eins kassiert Tordifferenz 14.
Wenn man das hochrechnet, dann würde der FCB in dieser Saison statt 99 ca.170 mal treffen und Neuer müsste nur 11 mal hinter sich greifen.
Natürlich ist es sehr unwahrscheinlich das dies so kommen wird, Aber auch in der vergangenen Saison gab es schlechte und verlorene Spiele des FCB.
Wenn ich dann die sogenannten „Bayern-Jäger“ suche, dann sehe ich leider gar keine. Und das finde ich selbst als Bayern-Mitglied schade. Und komme mir jetzt keiner mit der Vorwurf um die Ecke daran sei der FCB schuld. Für die Unfähigkeit der Anderen können wir wirklich nichts.

Einfach nur … Klasse..!!! 👍💪

…weiter so……immer weiter machen! ⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️…
…niiieeeemmmeewhhheee aufhören..
..bis zum Schlusspfiff Champions-League Finale 2023!!!
Auf gehts Bayern…auf gehts

Kann alle Kommentare nur bestätigen … da gibt es nix hinzu zu fügen … super super super 😀👍

Ganz ganz großes Kino von uns Roten.. Wow.. 👍👍👍👌👌👌🥂

Alle waren super, de Ligt ist eine Granate, wenn der nach vorne geht wird oft ein Tor fallen, Kopfball und Schußstark!
De Ligt-Mann hat der eine Power jetzt nach der Pause.
So ein Start hatte der FC Bayern noch nie-Wow-KLASSE!

Mit dem King haben wir einen weiteren Weltklassespieler im Team. Gut dass er langfristig verlängert hat.

Der Typ ist einfach eine Granate! Hoffentlich bleibt er verletzungsfrei!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.