FC Bayern News

Lucas Hernandez adelt Bayern-Kader: „Gibt es in Europa nicht so oft“

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Mit Matthijs de Ligt, Dayot Upamecano und Lucas Hernandez hat der FC Bayern in den vergangenen Jahren sehr viel Geld in seine Defensive investiert. Das Innenverteidiger-Trio hat zusammen rund 200 Millionen Euro gekostet. Aber auch in der Offensive haben die Münchner mit Sadio Mane zuletzt einen echten Top-Transfer gelandet. Hernandez ist begeistert von dem aktuellen Bayern-Kader und traut dem FCB in der neuen Saison einiges zu.



Nicht nur die Anhänger des deutschen Rekordmeisters sind begeistert von den „neuen Bayern“, auch Lucas Hernandez ist mit dem Transfer-Sommer zufrieden. Der Franzose ist von der Qualität im Kader überzeugt und dankbar, dass die Verantwortlichen personell nachgerüstet haben: „Es liegt jetzt an uns, den Verantwortlichen für das Vertrauen zu danken, das sie hatten, als sie uns verpflichtet haben. In Europa gibt es nicht viele Mannschaften, die so gute Spieler haben wie wir.“

Hernandez will die Champions League als Stammkraft gewinnen

Der 26-Jährige hat sehr ambitionierte Ziele, sowohl mit den Bayern, aber auch persönlich: „Wir wollen jede Saison alles gewinnen, natürlich auch wieder die Champions League. Und ich dann gerne als Stammspieler. Ich bin zwar froh, die Champions League gewonnen zu haben, aber da ist dieser kleine persönliche Makel, unter anderem im Finale nicht gespielt zu haben. Darum will ich dieses Finale nicht nur wieder erreichen, sondern auch gewinnen!“

Hernandez hat sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten in München mittlerweile etabliert. Der Weltmeister von 2018 will künftig mehr Verantwortung auf dem Platz übernehmen: „Ich übernehme gerne Verantwortung. Bei einem so großen Klub wie Bayern ist es am Anfang nicht leicht. Ich fühle mich hier sehr wohl, werde immer selbstbewusster und versuche, meinen Teamkollegen auf dem Platz zu helfen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
74 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Fragt eigentlich noch jemand nach Süle? Seine Leistung gestern gegen Bremen hat gezeigt, warum Bayern ihn nicht mit aller Macht halten wollte.

Stimmt, bei zwei Treffer nebenher getrabt. Auch Schlotterbeck nicht berauschend.

Beim 2:3 hätte er den Pass von Mitchell Weiser abfangen können und müssen.

Der Ball ist 20 cm vor seinen Haxen dahergerollt. Unglaublich.

Stimmt zwar, aber Süle kam von einer Verletzung und war nicht bei Hundert Prozent. Sag ich nur der Fairness halber!

Wenn er nach seiner Verletzung nicht fit ist, muss er weg bleiben, dem Trainer dies klar signalisieren!

Da haste recht: Das kam durch 2 Bänderisse;
hatte diese auch-dann aufgehört!

Süle war noch nie bei 100 Prozent. Ein Durchschnittsspieler, gut für die Bienen, aber nicht für uns.

Das ist SO auch nicht korrekt. Süle hat verdammt viele Spiele verdammt gute Leistungen gebracht.

Sorry – aber DAS ist keine Ausrede und hat nichts mit „Fairness“ oder so zu tun. Dann ist man verpflichtet, sich zurückzuziehen?!

Der war lange verletzt
Wenn er für ist ist er weltklasse
Nur sei Ehrgeiz ist insgesamt zu wenig
Das ist das einzige was Mann ihm vorwerfen kann
Nagelamann hatte ihn hinkriegen können
Von daher war es ein Fehler ihn gehen zu lassen

Nein 2 Bänderisse sind nicht gut!

Nein, stimmt nicht. Niclas ist niemals Weltklasse. Guter Bundesligadurchschnitt, mehr nicht. NM- IV mit Schlotterbeck- mir wird Himmelangst für Katar.

Noch einmal, Süle ist keine Weltklasse. Basta.
Und seine derzeitige Mannschaft ebenfalls nicht. Wird sie auch zukünftig nie werden.

Völlig-richtig. Zu langsam und seine 2 schweren Verletzungen, brachten ihn ……um sein große Karriere.

Hallo, ich war zwar nur Amateur-Fußballer, der es seinerzeit( 1980er) nur bis in die Oberliga(damals direkt unter der 2. Liga) geschafft hatte, was aber fast ausschließlich an meinen vielen Verletzungen seit der Jugend gelegen hat: auszugsweise: mehrfache Bänderrisse li. u. re.; Schien-Wadenbeinfraktur li.; Armbrüche bds.;Kompressionsfraktur re Knie/Oberschenkel mit multiplen Bänderrissen Knie; Tibiakopffraktur li. – das ist kein Scherz, sondern Tatsache!!! und trptzdem hatte ich immer wieder den Ehrgeiz, Fußball zu spielen und auch Stammspieler in den jeweiligen Vereinen, die ich hatte ( bis zum 40. Lebensjahr );
aber diese Einstellung fehlt mir ( nicht nur ) bei Süle und vielen Top-Verdienern, die zumeist nicht das Geld wert sind, das sie verdienen…..was sind da zwei scheinbar schwere Verletzungen, noch dazu bei der medizinischen Betreuung, frage ich mich allen Ernstes…gut, daß er bei Bayern weg ist!

Ziehende (Vögel) Menschen, sollte man nicht halten-Sprichwort.
Hernandez und de Ligt sind besser, dazu noch Upame….
Geht de Light zum Strafraum vor,
folgt oft ein Tor??

Sowas Hüftsteifes habe ich in 49 Jahren Bundesliga – als Fussballfreund – noch NIE gesehen.

Lucas, das ist ein gutes Ziel und Voraussetzung,-Aussage!
Dazu müssen Du und alle andern dauerhaft Gas geben und fleißig trainieren,
und zu einer tollen Einheit, mehr und mehr zusammen wachsen, fighten jedes Jahr,
und immer alles geben, denn die CL. gewinnt man nur im Kollektiv und mit Glück.

Drücke allen die Daumen-good Luck, dass ihr es schafft.

Das wird eine schlechte WM werden wenn Süle und Schlotterbeck IV spielen.

Wieso? Sind doch angeblich die besten Verteidiger der Bundesliga laut vielen Experten hier 🤣

Darum spielen sie ja in Dortmund 😅

Sie sind nicht die besten Verteidiger in der Bundesliga, sondern die besten deutschen Verteidiger in der selben. Bedauerlicherweise.

„Experte“ für Deutsch bist DU jedenfalls nicht. Das heißt „vieler Experten“. Wenn bessere Spieler nicht für die NM spielen dürfen, dann könnte das daran liegen, das sie für Deutschland nicht spielberechtigt sind. Du Experte.

Last edited 1 Monat zuvor by Bernd Einhoff

Stimmt, die beiden haben sehr schlecht performt, aber nehmt doch nicht immer ein, zwei Spiele als Maßstab. Upamecano hat auch schon Grottenspiele abgeliefert und spielt jetzt stabil.

Richtig! Ein schlechtes Spiel und schon wird man abgeschrieben. Süle war letzte Saison unser bester IV und das mit Abstand

Es war einmal, so heißt ein Märchen, oder ????

Man sollte sich schon daran erinnern, dass Bayern Schlotterbeck haben wollte und er sich anders entschieden hat.
Noch vor ein paar Wochen sind alle hier über Brazzo hergefallen, weil er es nicht geschafft hat ihn zu holen.
Alles super Experten hier 😏

Schlotterbeck ist ein super Spieler. auch gestern ein paar starke Szenen, sein Gegenspieler Fuellkrug war abgemeldet. lest mal den Kicker Bericht zum Spiel

dass ein IV nicht gut bewertet wird, wenn sein Team 3 Treffer in der Nachspielzeit kassiert ist logisch. aber da war individuell nichts dabei, was die Einschaetzung seiner Leistungsfaehigkeit veraendert.

schwach war Suele, das und die Verletzung erste Bestaetigung ihn nicht mit aller Macht zu halten

Ich habe mehr Patzer von Schlotterbeck gesehen als von irgendjemandem anders. Mag sein, dass er Potential hat, aber dass er die Bayern Ansprüche gerecht werden könnte ist sehr ungewiss. Schlotterbeck war für Bayern nicht erste Wahl, deswegen haben sie ihn auch nicht bekommen. Das war dem Spieler und allen Beteiligten klar. Upa ist diese Saison wieder körperlich fit und das merkt man dann auch. Ist wieder auf dem Leipzig Level und definitiv besser als ein Schlotterbeck, Süle und sogar de Ligt.

hast dur recht. Upa sieht besser aus und erste Wahl war de Ligt

hoffe wir sehen ihn heute mal

Upa und Schlotterknecht – das ist ein Klassenunterschied! (Momentan jedenfalls.)

Der heisst doch Schlotterknie!

Schlotterbeck ist noch -jung, braucht noch mehr Erfahrung, der kommt noch-wird besser!!

Hätte Süle nicht so früh nach seiner Verletzung spielen lassen, meine Meinung, war nicht top fit.

Immer und immer wieder diese lächerlichen ausreden von den heulsusen.
Es langt aber jetzt verdammt nochmal.

Hatte auch 2 Bänderrisse, dann aufgehört-war dann schlecht zu spielen,
heute ist man mit den OP´S schon weiter-Technik, als vor 40 Jahren ca.
Es geht vieles …vorwärts,
rückwärts geht man von alleine-Scherz

Man wenn ich verletzt oder nicht zu 100% fit bin dann spiele ich eben nicht. Frage mich was das jedesmal soll. Süle ist schon lange geschichte Basta!

Aus welcher Quelle nimmst du bitte diese Aussage? Der FCB hat sich meiner Meinung nach niemals ernsthaft um Schlotterbeck bemüht…

Wenn wurde das von ein paar Medien aufgebauscht um die Sommerzeit zu überbrücken…

Mit de Ligt war man permanent in Kontakt schon als er zu Juve ist….

Brathans: Sehr gut mein Junge,(bin älter) da haste vollkommen recht,-ist richtig!
Viele labern nur anstatt zu lesen!
Der FC Bayern, wollte die Summe hochtreiben!
Die Presse schreibt auch viel, wenn der Tag lang ist.
Siehe Ronaldo……….10-30% wahr, der Rest…….

Wenn man deinen Kommentar hier liest gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du hast das Spiel gestern nicht gesehen (und die anderen bisher auch nicht) oder du hast echt keine ahnung von Fußball. Vermutlich einfach beides. Schlotterbeck hat bisher an seine starke Saison aus Freiburg angeknüpft. Keinen Plan, aber Hauptsache hier scheiße schreiben

Welcben Mist schreibsr du denn?
Ist ja genau was ich sage, darum finde ich es ja nicht gut, dass er hier kritisiert wird, nur weil er sich anders entschieden hat

Hier wird vieles nieder gemacht, was nicht zum FC Bayern ging, bleiben wollte,oder,-nur negativ.
Das Hirn mal umpolen,auf positiv, dann geht höchstens nur die Hälfte schief-Scherz! Vernünftig schreiben.
Erst denken, dann…….
Es gibt ja nicht nur den FC Bayern, auch als längjähriger Sportfans-FCB.

Nochmal!
Der hat sich nicht anderst entschieden sondern ihn blieb doch nichts anderes übrig nach der Absage von Bayern München. Also ab in das heulsusen Land!

Sorry. Der Kommentar ist verrutscht. Galt nicht dir, sondern dem ursprünglichen Kommentar als Antwort

Ja ja schlotterbeck ist jetzt das allergrößte was Deutschland zu bieten hat.
Man der ist durchschnitt und mehr nicht.

Auf jeden Fall sind hier alle soweit Experten, dass sie einen Spieler nicht nur nach einem einzigen Spiel beurteilen wie Du.

Wen hat „Tom“ jetzt nach einem Spiel beurteilt? Bitte nochmal bewusst lesen!

Waren oder sind es nicht Süle und Schlotterbeck die laufend ihr vorlautes maul gegen Bayern München aufreissen mit ihrer arroganten Kampfansage?
Aber sowas von.

Er war auf der Liste mehr nicht
Wenn Bayern ihn ernsthaft verpflichten wollte wurde er jetzt bei Bayern spielen
Er muss erst noch beweisen daß er Mal ein großer wird
Da hab ich aber meine zweifel

Nein, die wollten nur die Summe hoch treiben.

Falsch!
Bayern wollte eben nicht Schlotterbeck!
Genauso wie damals bei reus den sie auch nicht wollten.

Bravo. Diese „Experten“ hier haben es schließlich schon immer gewusst 🙄

Abwarten wer spielt, wir kommen schon relativ weit, wie weit sagt Eugen Dir,
wenn der ehmalige Spielertrainer sie spielen sieht!

„Negativ-abwarten!“

Fast alles Spieler mit Perspektive 😀 ein super ausgewogener Kader… ich glaube wir können uns auf spannende und erfolgreiche Jahre mit unserem fcb freuen 😀

Da haste recht-Junge. Es wird für viel reichen, nur die CL. gewinnen wir leider nicht, trotz positiver und realistischer Einstellung, als FCB-!
Dies wäre eine riesen, RIESEN-Überraschung, so wie Frankfurt die €URO-Leaque gewonnen hat!
CL.: Mein Tipp mind. unter die letzten 4- Halbfinale, wäre Klasse-der langjährige FC Bayern-Fan!

Mit dem Kader sollte Bayern auf jeden Fall einer der Favoriten auf die CL sein. Die Konkurrenz mit den üblichen Verdächtigen, wie Real, ManCity, Liverpool und PSG ist jedoch groß.

Du hast den CF Barcelona vergessen, den absoluten Überverein, „Més que un club!“

Bin gespannt, was von Barca kommt. Man mag über das Geschäftsgebaren dieses Clubs denken was man will, aber das Team wurde gut verstärkt. Mit Raphinha, Lewandowski, Koundé, Kessie und Christensen, hat man auf einigen Positionen nachgebessert. Man muss abwarten, was von den Neuen kommt. Nicht zu vergessen, die jungen Talente wie Fati, Pedri und Gavi, die unglaubliches Potential haben. Mit Xavi ist ein Trainer verpflichtet worden, der absoluten Kultstatus in Barcelona hat und der sicherlich auch zeigen will, dass seine Verpflichtung gerechtfertigt ist.

Naja, wir wissen ja dann wie Barcelona spielt, wir kennen Lewandowski und das Spiel wird dann permanent auf ihn abgestimmt sein l, heißt nur lewa zustellen und dann bekommt Barca nichts gebacken! 🤣

+ der FC Bayern sind die Big FIVE!

Champions League ist auch Glückssache… aber das Double ist dieses Jahr Pflicht bei diesem Kader

Genau. Pool hat Darwin für 3 Spiele verloren, weil er seine Nerven nicht im Griff hatte. Wenn sowas vorm CL-Semifinale passiert und man deshalb rausfliegt… ist halt eine Tombola, wie im Lied von Manu Chao!

Das liest sich für mich super.
Kämpferherz von Lucas und Ehrgeiz für mehr. Vertrauen ins Team und die eigenen Stärken. Auf gehts buam! Mia san mia !

Alles schön aber man sollte den Vertrag vlt mal bald verlängern

Nimmt man zu den 3 IV noch Pavard hinzu, sind das 4 Innenverteidiger die ihresgleichen suchen in Europa.

Verstehe hier manche Kommentare nicht, es geht doch hier um ein Interview von Lucas Hernandez.
Wenn Ihr die Leistung von Süle und Schloterbeck beurteilen wollt, dann doch bitte auf der Seite vom BVB.

Lucas Hernández macht diese Saison richtig Freude. Auf dem Platz und auch daneben.
Ich wünsche ihm möglichst wenig Verletzungen, beste Gesundheit und konstante Fitness bis zum Saisonhöhepunkt im Mai! Dann ist bei ihm Topleistung garantiert.

Süle mag im Ballbesitz, im Spielaufbau, und auch im gegnerischen Strafraum Weltklasse sein. In der Defensive sehe ich das nicht, in der Rückwärtsbeweg und, Explosivität auf den ersten Metern, da ist er wenn er fit ist gut, aber niemals internationale Klasse.
Wenn die Firness nicht stimmt nichtmal deutsche Bundesliga Klasse.

Süle =mcdonals.

Beim Fc Bayern war er Niclas Süle und beim BVB Niclas Bic Mac 😂

Wenn Süle auf dem Platz steht, sollte er auch für die paar Minuten ausreichend fit sein. Weltklasse war er noch nie. Bei ihm habe ich oft den Eindruck, dass der letzte Biss fehlt. Die Millionen kommen aber trotzdem pünktlich auf seinem Konto an. Generell finde ich die Summen
Ablöse, Gehälter usw. , im Fußball total überzogen. Das passt nicht.

Aprobo Süle,wo war der gestern,mache mir Sorgen das er zu wenig Wertschätzung erfährt!!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.