FC Bayern News

Nagelsmann rotiert ordentlich durch: Die Aufstellungen zum Pokal-Duell gegen Viktoria Köln

Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

In knapp einer Stunde rollt der Ball im RheinEnergieSTADION. Die Bayern sind zu Gast beim Drittligisten Viktoria Köln und bestreiten ihr Erstrundenspiel im DFB-Pokal 2022/23. Hier sind die Aufstellungen zu der Partie.



Julian Nagelsmann hat bereits auf der Abschluss-PK vor dem Spiel deutlich gemacht, dass er seine Mannschaft zum ersten Mal in dieser Saison umbauen wird. Der 35-Jährige hat seinen Worten Taten folgen lassen.

Im Tor ersetzt Sven Ulreich FCB-Kapitän Manuel Neuer. Der 34-Jährige steht damit zum ersten Mal in dieser Saison zwischen den Pfosten. Davor kommt eine Viererkette mit Noussair Mazraoui, Matthijs de Ligt, Lucas Hernandez und Josip Stanisic zum Einsatz. Auch Mazraoui und Stanisic feiern damit ihr Startelf-Debüt.

Im defensiven Mittelfeld starten Joshua Kimmich und Ryan Gravenberch. Auch der Niederländer darf zum ersten Mal von Anfang an spielen. Marcel Sabitzer rückt dafür auf die Ersatzbank. Im offensiven Mittelfeld beginnen Thomas Müller und Serge Gnabry. Sadio Mane und Mathys Tel bilden die Doppelspitze. Damit kommt auch der 17-jährige Franzose zu seinem ersten Startelf-Einsatz für den FC Bayern.

Die Aufstellungen in der Übersicht

Viktoria Köln: Voll – Koronkiewicz, Siebert, Greger, N. May – Saghiri, Sontheimer – Risse, Stehle, Handle – R. Meißner

FC Bayern: Ulreich – Mazraoui, de Ligt, Hernandez, Stanisic – Kimmich, Gravenberch – T. Müller, Gnabry – Mane, Tel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schön, dass auch mal Gravenberch, Mazraoui, Tel und Stanisic in der Startelf stehen!

Ok

Bislang, 30 Minuten erweist sich Viktoria als kantiger Gegner. Wenn die einen rein machen wird’s lustig.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.