FC Bayern News

­čĄú Englisch vergessen? So gut hat sich Matthijs de Ligt beim FC Bayern eingelebt

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Matthijs de Ligt wurde im Sommer als neuer Abwehrchef verpflichtet und soll k├╝nftig die Bayern-Defensive anf├╝hren. Daf├╝r ist es unabdinglich, dass der 23-J├Ąhrige die sprachliche Barriere schnell ├╝berwindet und Deutsch lernt. De Ligt hat damit scheinbar keine Probleme.



De Ligt durfte gestern Abend beim 5:0-Erfolg gegen Viktoria K├Âln von Anfang an ran und lieferte eine starke Leistung ab. Gemeinsam mit Lucas Hernandez lie├č der Niederl├Ąnder in der Defensive der Bayern gegen den Drittligisten nichts anbrennen.

Nach dem Spiel wurde der Abwehrspieler interviewt. W├Ąhrend die Reporterin ihre Frage auf Englisch gestellt hat, antwortete der Sommer-Neuzugang der Bayern im nahezu perfekten Deutsch, sehr zum Erstaunen der Reporterin. Der 23-J├Ąhrige hat sich scheinbar so gut beim FC Bayern eingelebt, dass er sein Englisch bereits vergessen hat.

Da das Interview f├╝r den englischsprachigen TV-Markt aufgenommen wurde, musste de Ligt seine Antwort im Anschluss nochmals auf Englisch wiederholen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Er kommt aus den Niederlanden, da kann fast jeder ein wenig Deutsch. F├╝r mich jetzt nicht erstaunlich, dass er so gut Deutsch spricht.

Nicht so negativ!

Mr. Big hat Recht. Ich war schon sehr oft in A’dam und es stimmt, dort spricht fast jeder Holl├Ąnder etwas deutsch.

Du solltest nicht so viel kiffen – ist nicht gut f├╝r s Gehirn.
Jetzt wundert mich nichts mehrÔÇŽ

Na dann kannst du ja 24/7 die Woche kiffen; kann ja nix zu Schaden kommen zw. deinen Ohrwatschln! ­čśÄ

die meisten Holl├Ąnder verstehen zumindest ein wenig Deutsch, das ist kein wirkliches Geheimnis. und ja, du hast v├Âllig recht @Jojo

Absolut richtig! Man trifft selten einen Niederl├Ąnder der gar kein Deutsch spricht – und dann hat das eher Gr├╝nde, die bis in die Kriegszeit zur├╝ck reichen. Viele Niederl├Ąnder gucken sogar regelm├Ą├čig deutsche Fernsehserien. Ob das bildet ist fraglich, aber die Sprache lernt man dadurch schon.
Die Sprachen sind ja nun auch nicht so grundverschieden, dass man als Deutscher nicht sogar das eine oder andere Wort Niederl├Ąndisch verstehen w├╝rde. Es h├Ąngt – wie immer bei Sprachen – ein wenig vom Bem├╝hen ab!

Was ist daran negativ? Etwas verschobene Sichtweise von dir? Van Gaal und Arjen, waren dann auch Sprach Wunder?

Hier verschwand ein Kommentar von mir der keinen garantierten beleidigenden Inhalt hatte. Es ging nur um eine Best├Ątigung, dass viele Niederl├Ąnder sehr wohl Deutsch sprechen!

Sollte nat├╝rlich hei├čen : … garantiert keinen beleidigenden Inhalt

Jetzt ist der Kommentar wieder da. Dann kann dieser ja gel├Âscht werden.

Warum ist diese Tatsache f├╝r einige hier ├╝berraschend, versteh ich nicht.­čÖä­čĄö

So geil haha, diese Truppe macht einfach Spa├č. Unglaubliche Stimmung auf dem Platz! ­čśŹ

Ich war gestern im Stadion. Was sehr auff├Ąllig war, war die Stimmung innerhalb der Mannschaft. Nicht nur beim Aufw├Ąrmen, als die Spieler immer wieder miteinander geredet haben. Auch bei den Toren sind die Feldspieler zum Torsch├╝tzen gelaufen, um zu gratulieren. Inklusive Abwehrspieler. Da bildete sich jedes Mal eine Menschentraube. Und dabei war der Gegner „nur“ ein Drittligist (nicht despektierlich gemeint) und nicht Real Madrid. Man hatte wirklich das Gef├╝hl, dass die Spieler Spa├č miteinander haben und spielen wollen.

Nebenbei: de Ligt war als Organisator in der Abwehr sehr auff├Ąllig. Immer sehr pr├Ąsent und wach. Immer drauf geschaut wo die Mitspieler stehen sollten.

Hilarious, zeigt nur wie gut er in M├╝nchen schon angekommen ist.

Also ganz ehrlich f├╝r mich sind de Ligt und Hernandez das bessere Innenverteidiger Duo und Upamecano muss noch lernen was es hei├čt beim FC Bayern zu spielen. Wenn man seinen Fehler im Gladbach Spiel sieht der zum 1:0 f├╝hrte denkt man gleich an die letzte Saison.

Bis dahin war er top. Ein Fehler und er ist nicht mehr Bayern-Like…? sollte er daher aus der Startelf fliegen und de Ligt verletzt sich dann Gnade uns Gott, da Upa ja kein Bayern-Niveau mehr hat…­čśĺ­čĄÉ

Last edited 1 Monat zuvor by Brazzo4Ever

Sorry, aber so ein gravierender Fehler wie gegen Gladbach darf nun mal einemVerteidiger wie dem Upa nicht passieren, da kann er vorher noch so konstant gespielt haben. Solche Aussetzter unterscheiden nun mal einen sehr guten Verteidiger von einem mittelm├Ą├čigen Bundesligaspieler.

Tja, sein Trainer Nagelsmann ist da ganz anderer Meinung… wollen wir den auch rausschmei├čen? sag nur an und schon ist es geschehen

Ja genau. Manuel w├╝rde ich auch gleich auf die Trib├╝ne schicken, der hat schon 2 grobe Fehler gemacht diese Saison. Mane ebenfalls auf die Bank, der immer mit seinem Abseits. Wobei de Ligt gestern, seinen Gegenspieler einfach zu Boden geworfen hat und es Freisto├č an der Mittellinie gab. Das ist nicht Bayern like.
Nach einem Fehler gleich so ein Fa├č aufzumachen ist l├Ącherlich.

Su guckst dir von einem Spiel nur die Highlights an und wei├čt dann sofort Bescheid, wer Bayern-like ist und wer nicht. Super Experte!!

Also…er muss auf Englisch weiter machen, weil sie „nur“ Englisch sprechen kann?

F├╝r mich h├Ârt sich ihr Englisch schon sehr nach „deutschem“ Akzent an, wei├č ja nicht wie es euch geht.

Will der Reporterin jetzt nicht unterstellen, dass sie ihre 4 Fragen auswendig gelernt hat auf Englisch und daher nicht einfach mal so eben spontan ins Deutsche switchen konnte.

Wie gesagt…will ihr das NICHT unterstellen ­čśÇ

Bitte lesen lernen. Das Interview war f├╝r den englischsprachigen Markt.

­čśé­čĄú

Und dort lachen sich alle kringelig ├╝ber das Denglisch der damischen Reporterin.

Wenn sich nur mal die Idioten von diesem Forum fern halten w├╝rden , die nur daf├╝r da sind zu st├Ąnkern und egal was geschrieben wird , nur andere als Deppen hinstellen, selber aber bl├Âder sind als 100 Meter Feldweg

Dann mach doch du gleich mal den Anfang!
Von dir liest man ├╝berwiegend auch nur unsachliches und Beleidigungen!

Schau mal in den Spiegel!

Du hast so recht, des is a Forum f├╝r uns Bayern, was wollen die ganzen Trolle hier

Was f├Ąllt dir ein, 100 m Feldweg derart zu beleidigen?

Was haben die denn da f├╝r eine Reporterin…de Ligt antwortet auf deutsch und sie fordert ihn auf in englisch weiterzusprechen……….oder wollte sie zeigen, da├č sie englisch kann…….manchmal fragt man sich ob mit diversten Menschen noch alles i.O. ist.

In der Premier Leage, im Liga Cup oder im FA-Cup gibt’s ja auch keine „Interviews f├╝r den deutschsprachigen Markt“. Den Bl├Âdsinn kann man sich schenken.

Es gibt in UK oder in den USA genug Hansln, die das simultan ├╝bersetzen. Falls sich dort ├╝berhaupt jemand f├╝r die DFB-Pokal Erstrunde interessiert…

Ich fand es irgendwie lustig dass die Reporterin zuerst gar nicht bemerkte das de Light auf ihre englisch gestellten Fragen auf deutsch beantwortete.

Aber an ihn kann ich nur ein Riesenkompliment. machen das er als Teammitglied des deutschen Meisters auch ganz selbstverst├Ąndlich die Antworten auf deutsch beantwortet. Auch diese so unerwartete Reaktion geh├Ârt zur Mia san Mia-Einstellung.
Ebenfalls war sein fu├čballerischer Auftritt Spitze. Gleichfalls hat Tel gestern bewiesen was er kann. und Mane┬┤ hat in den vergangenen Spielen bereits seine Qualit├Ąt geteigt..
Wer jetzt immer noch behauptet dass weder Kahn noch Brazzo noch ihr Team eine Ahnung.von Spielerqualit├Ąt h├Ątten, der hat selbst keine Ahnung davon.

Das Holl├Ąnder auch deutsch sprechen ist ja nicht selten .
Und das eine internationale Reporterin ihn bittet auf Englisch zu antworten ist doch auch ok !
Ist ja im Interesse des Clubs den internationalen Stellenwert zu steigern !
Und zu de Ligt , unbedingt einen Stammplatz geben ,als Abwehrchef wurde er geholt .
Und warum ? Weil der Upa in der Vergangenheit immer wieder B├Âcke abschoss ! Und jetzt schon wieder !
In Ko Phase ├Ąu├čerst unangenehm !

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.