FC Bayern News

„Ich fand es sehr beeindruckend“ – Tel hinterlässt erste Duftmarke beim FC Bayern

Mathys Tel
Foto: IMAGO

Mit der Verpflichtung von Mathys Tel ist den Bayern ein echter Transfer-Coup diesen Sommer gelungen. Zahlreiche europäische Top-Klubs waren an dem 17-jährigen Franzose interessiert, dieser entschied sich am Ende jedoch für den deutschen Rekordmeister. Die Münchner haben viel Geld für das vielversprechende Nachwuchstalent ausgegeben. Im Pokalspiel gegen Viktoria Köln hat Tel erstmals aufblitzen lassen, welches Potenzial ihn im steckt.



Beim Pokal-Auftakt der Bayern in Köln gegen Drittligist Viktoria feierte der junge Franzose sein Startelf-Debüt für die Münchner und erzielte prompt sein erstes Tor. Der Youngster gehörte in der ersten Hälfte zu den auffälligsten Bayern-Spielern auf dem Platz und krönte seine starke Leistung mit einem sehenswerten Treffer kurz vor dem Pausenpfiff.

Tel hat sich mit seinem ersten Tor auf Anhieb einen Platz in den Geschichtsbüchern der Bayern gesichert. Mit 17 Jahren und 126 Tagen ist er nun der jüngste Torschütze der Vereinsgeschichte.

Tel kassiert viel Lob nach seinem starken Auftritt

Nicht nur die Fans waren begeistert von Tel, auch seine Mitspieler verteilten nach dem Spiel reichlich Lob: „Ich fand es sehr beeindruckend, wie selbstbewusst er war. Für so einen jungen Burschen, der das erste Mal bei Bayern von Anfang an spielt, ist das nicht selbstverständlich. Da hat er einen guten Einstand gefeiert“, betonte Leon Goretzka.

Dem Vernehmen nach haben die Bayern 20 Millionen Euro Ablöse für Tel gezahlt. Viele Fans, Medien und Experten zeigten sich nach dem Transfer durchaus skeptisch. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hingegen war bereit dieses Risiko einzugehen und gehört zu den größten Befürwortern des Nachwuchsstürmers: „Er brennt jeden Tag. Er arbeitet an sich. Er hat alle Möglichkeiten und großes Potenzial. Dass er sich mit einem Tor belohnt, ist hervorragend. Er hat alle Voraussetzungen, ein richtig guter Spieler zu werden. Er will sich immer weiterentwickeln“, erklärte der Bosnier nach dem gestrigen Spiel.

Mathys Tel
Foto: FC Bayern

Neben seinen spielerischen Qualitäten, bringt Tel auch die richtige Einstellung mit, wie Salihamidzic betont. Demnach trainiert der 17-Jährige auch an freien Tagen an der Säbener Straße, um sich kontinuierlich zu verbessern: „Das sehen wir gerne hier in Deutschland. Und ich sehe das auch gerne. Wenn er so weitermacht, dann hat er eine große Zukunft vor sich.“

„Er ist ein Spieler, den wir brauchen“

Auch Julian Nagelsmann ist ein bekennender Tel-Fan und hat bereits in der Sommer-Vorbereitung von dem Franzosen geschwärmt. Auch nach dem Pokalspiel gegen Köln gab es ein Sonderlob von dem 35-Jährigen: „Mathys hat ein tolles Tor gemacht. Er ist ein sehr guter Dribbler, er hat eine gute Technik und eine sehr gute Bewegung mit dem Ball am Fuß. Aber er hat es heute nicht übertrieben, sondern es sehr seriös gemacht.“

Der Bayern-Coach hat nun die schwierige Aufgabe Tel in das Münchner Star-Ensemble zu integrieren. Vor allem in der Offensive sind die Bayern in dieser Saison absolut top besetzt. Druck verspürt Nagelsmann, trotz der hohen Ablöse, dabei aber nicht: „Er ist ein Invest für die Zukunft. Aber es ist mit 17 Jahren nicht so leicht, Stammspieler bei Bayern München zu werden. Er ist ein Spieler, den wir brauchen, deshalb haben wir ihn geholt. Wir freuen uns auf seine weitere Entwicklung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tel ist ein 6er im Lotto für den FC Bayern!!!

Musiala ist der 6er im Lotto, Tel könnte es auch sein.

Dann ist Tel eben die Zusatzzahl

Gut geschrieben! Aber fast, oder wie ein 6er im Lotto,
denn es kann bis zur Spitze noch viel passieren was dies beeinflusst, d.h. Verletzungen, was man für einen Sportler nicht hofft.
Er ist schon für sein Alter Klasse, hat einen BUMMS-starken Schuss, schnell – trickreich.
-Wünsche allen Sportfans viel Glück, und eine tolle erfolgreiche Saison!

Ja mag sein, es war halt ein Drittligist.

Und deswegen kann er nicht Fußball spielen oder was?

Doch das kann er sicher, aber was aus Ihm wird, werden erst die nächsten Jahre zeigen.
Er hat sicher Talent, aber das hatten viele Andere auch ….

Typischer Deutscher Hans

Der is eh nicht dicht….

Viktoria Köln hat gestern eine extrem gute Leistung gezeigt – für einen Drittligist. Die haben in der ersten Halbzeit schön dagegen gehalten, klar die musste auch sehr viel laufen.
Dennoch hat Tel einige sehr gute Aktionen gehabt und sogar ein Tor gemacht. Das lässt sich halt nur mit etwas Sachverstand erkennen….aber

Und du bestenfalls Kreisklasse.

Genauso sieht’s aus!
Wann, wenn nicht in so einem Spiel, kann man so einem jungen Spieler eine Chance geben?!
Die hat er wirklich gut gelöst und immer Spielwitz und Einsatz gezeigt.
Er hat diese Chance sehr gut genutzt.
Der Auftritt macht Lust auf mehr.
Niemand kann sagen, dass Victoria net alles versucht hat und schlecht gespielt hat.

Genau, Victoria hat Klasse gespielt, Janzen hat sein Team top eingestellt. Ich habe Victoria live gegen Saarbrücken gesehen. Das ist ein unangenehm zu spielendes Team.

Die wollen mit Macht in die 2. Liga. Bei den Spielern waren ja auch einige abgezockte Profis/Ex-Profis dabei. Von solchen Typen brauchen wir 2 für unsere 2. Mannschaft, dann wird es vielleicht auch mal wieder etwas mit dem Aufstieg.

Stimmt, aber die Experten hier sehen schon den neuen Megastar.
Sind halt lauter Freunde von Brazzo…

Was für eine unsachliche und unqualifizierte Aussage. Ich fasse mal zusammen:

  • Viktoria Köln Hat sehr gut gepresst, vor allem in der ersten Halbzeit.
  • Tel hat einige sehr gute Aktionen gehabt.
  • Tel ist 17 Jahre alt und hat ein Tor geschossen (dazu noch ein sehr schönes)

Was ist daran falsch einen jungen Spieler nach einem guten Spiel zu loben? Das sollte doch erlaubt sein…
Hier spircht niemand davon das er der nächste Mbappe ist.

🤦🏻‍♂️

Wieder einer der nicht schreiben kann….

@NoStreich

Warum immer diese Relativierungen („Nur ein Drittligist“)?
Warum kann man sich nicht einfach mal freuen, dass jemand einschlägt?
Ich stelle mir vor, Tel hätte ein miserables Spiel gemacht. Dann hätte es hier wohl geheißen: „Man gibt 20 Millionen für einen 17jährigen aus, der es noch nicht einmal gegen einen Drittligisten packt.“
Spielt er stark, wird es sofort relativiert.

NoStreich schreibt viel exzremen Scheiss. aber der hat die Eier sich gegen die Blödiane die hier dauernd mit vielen namen trollen und alle die was gegen bayern sagen niederklicken und dafür geld kriegen zu stellen !!!

also nochmal da haben sich ja schon andere aufgeregt aber wenn man das liest das ist doch alles vollhier mit diesen trollen

drball Neutral fcb fan johannes so labert doch keiner in seiner freizeit. und die klicken sich dann lle gegenseitig hoch und die anderen runter

lieber einen nostrecih als zehn von den lügnern

Schonmal darüber nachgedacht, das du vielleicht Falsch liegst? Was ist eine Neutrale Meinung? Ist es jede Meinung die z.B. Deiner Meinung nicht gleich ist? Oder sind Meinungen Neutral, weil man keine Kraftausdrücke verwendet?
Ich persönlich mag es einfach, wenn man sich sachlich über Fußball unterhalten kann und nicht nur die Extremen kennt. Und das bedeutet nicht, dass man keine klare Meinung zu einer Sache hat.

Braucht man Eier um Online Kommentare anonym zu verfassen? …

man braucht eier um wie nostreich zu sein !

niemand will minus und der weiss vorher die ganzen trolle die so tun als ob sie fans sind pflastert ihn voll mit minus und pressetexten

NoStreich, vergiss die ganzen Lügner und Minus und schreib schreib schreib !!!

Das siehst du falsch. „NoStreich“ ist geil auf Minus. Das turnt ihn an!
Er braucht das genauso wie ein Masochist die Peitsche. Im Gegensatz zu dir schreibt er in voller Absicht Müll, von dem er genau weiß, dass es dafür Minus und Shitstorms hagelt. Und dann rubbelt er sich einen.

NoStreich weiß ganz genau, was er tut. Seine wahre Meinung behält er für sich. Die würde niemanden aufregen. Du hingegen möchtest Anerkennung, kriegst aber keine. Für dich ist das Forumsleben viel grausamer als für NoStreich.

Sie sollten ihn öfters in der zweiten Halbzeit einsetzen. Zumindest je nach spielstand. Bei großer führung lange Zeit, kleiner Rückstand 10 bis 15 Minuten um mindestens einen Punkt zu holen. Man sollte ihn aufjedenfall nicht sehr oft in der zweiten Mannschaft einsetzen.

Sehr guter, kluger Bericht, der Trainerassistent hat geprochen-Scherz!
Hast Du schon den Trainerschein????

Für die Regionalligamannschaft ist er überhaupt nicht eingeplant.

Zugegeben war der Gegner nicht aus dem ersten Regal. Tel ist aber noch ein Teenager. Er hat offensichtlich die Veränderungen – neues Umfeld… Verein… etc. – für sein Alter super angenommen. Ein ganz toller Einstand für den jungen Mann. Gerne weiter so 😀👍

Guter Kurzer Bericht

Solche Spiele sind halt ideal für die Backups , wie Tel !
Hat seine Chance ergriffen , gut gespielt , ein Tor , was will man mehr . Er hat sich mit seinen erst “ 17″ gezeigt !
Wenn nicht in so einem Spiel , wo dann ?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.