FC Bayern News

Nagelsmann mit kühner Goretzka-Prognose: „Wird sich dieses Jahr nicht mehr verletzen“

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Leon Goretzka hat im Pokalspiel gegen Viktoria Köln unter der Woche ein Comeback nach Maß gefeiert. Der Mittelfeldspieler zeigte sich sehr agil und erzielte nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung einen sehenswerten Treffer. Julian Nagelsmann ist sich sicher, dass der Bayern-Akteur nun für längere Zeit fit bleibt.



Mit einem starken Comeback hat sich Leon Goretzka für einen Startelfplatz bei den kommenden Partien empfohlen. Julian Nagelsmann zeigte sich in Bezug auf den 27-Jährigen durchaus optimistisch: „Er hat das Spiel gut verkraftet“, erklärte der Bayern Coach, räumte jedoch ein, dass er „ein, zwei Baustellen“ habe „die ausstrahlen“. Dies seien jedoch „teilweise angeborene Dinge“. Nun geht es vor allem darum, den Akteur wieder an den Spielrhythmus zu gewöhnen. „Man sieht, dass er viel trainiert. Nach einer Reha ist man oft fitter, als wenn man normal trainiert. Wir werden ihm schnellstmöglich weiteren Rhythmus geben“, versprach er. Beim gestrigen 1:1 gegen Union Berlin wurde der DFB-Star Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Nagelsmann ist zuversichtlich bei Goretzka

Nagelsmann räumte ein, dass Goretzka zuletzt viel Pech mit Verletzungen hatte, möchte jedoch nicht, dass sich die Gedanken des Spielers und des Stabes um seine Anfälligkeit kreisen: „Man muss ihn nicht jeden Tag fragen: Wie geht es? Ich hatte eine ähnliche Verletzungs-Historie und irgendwann geht dir das auf den Zeiger, dass jeder kommt und fragt: Spürst du was? Irgendwann denkt man sich: Ja, ich spüre schon was. Da kann man sich auch viele Dinge einbilden“, führte der Trainer aus und gab eine mutige Prognose: „Er wird sich dieses Jahr nicht mehr verletzten,“ stellte er klar. Hoffen wir, dass Nagelsmann mit seinem Blick in die Glaskugel Recht behält.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich verstehe es nicht, muss er jetzt wieder alles besser wissen, um sich dann wieder angriffbar zu machen.
Es wäre doch auch mal schön, er würde mal den Munf halten und uns einen Sieg gegen Inter zeigen mit einer super Taktischen Leistung.

Ja, du hast Recht, er redet mal wieder viel (zu viel). Manchmal wäre es sicher besser, er würde einfach mal den Mund halten. Aber so ist er nunmal. Nicht weiter schlimm, provoziert halt alle Bayernhasser. Kann ich gut mit leben. 😀

Euch stoert jeder banaler scheiss kommt mal alle wieder runter.es ist zum kotzen.

Gewagte Prognose..ich hoffe er behält Recht 😉 aber ich denke ein Startelf Einsatz am Mittwoch kommt noch zu früh 🤔

Mein erster Gedanke war auch, nicht schon wieder so ein schlauer Spruch.
Aber ich denke er hats ja erklärt worum es geht, einfach ein pos Gefühl haben

noch so n spruch, kieferbruch 🙂

Prophet Nagelsmann! Vielleicht sagt er uns auch das Ergebnis im Spiel gegen Inter voraus.

Die Sendung mit der Maus oder Biene Maja sind besser als J.Nagelsmann.Wer hat den nur zu Toptrainer geredet.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.