Champions League

Inzaghi adelt die Bayern: „Eine der besten Mannschaften in Europa“

Simone Inzaghi
Foto: IMAGO

Der FC Bayern gehört zum engeren Favoritenkreis in der Champions League. Dementsprechend gelten die Münchner auch als Favorit in die Gruppe C. Inter-Coach Simone Inzaghi hat großen Respekt vor dem deutschen Rekordmeister.



Inter Mailand hat die undankbare Aufgabe heute Abend (21 Uhr, live bei DAZN) gegen den FC Bayern in die neue CL-Saison zu starten. Auch wenn die Nerazzurri im heimischen San Siro spielen, geht man als Außenseiter in das Duell gegen den FCB. Die Münchner haben seit 2003 alle ihre Auftaktspiele in der Königsklasse gewonnen.

Auch Inter-Coach Simone Inzaghi weiß, dass seine Mannschaft vor einer echten Herausforderung steht: „Die Unterstützung durch unsere Fans wird morgen sehr wichtig sein. Wir wissen, was für ein Gegner auf uns zukommt und wie stark er ist. Die Gruppe ist sehr umkämpft. Das Spiel gegen Bayern muss eine Chance für uns sein, denn es kommt nach der Niederlage im Derby“, erklärte dieser auf der Abschluss-PK vor dem Spiel.

„Die Bayern spielen mit einer extremen Intensität“

Der 46-Jährige machte zudem deutlich, dass die letzten beiden „Patzer“ gegen Gladbach und Union wenig zu sagen haben: „Ich habe die letzten beiden Spiele der Bayern gesehen. Von der Statistik her gab es kein wirkliches Spiel – aber die Gegner waren so aggressiv und nicht zu schlagen. Die Bayern spielen mit einer Intensität, die sie zu einer der besten Mannschaften Europas macht.“

Vor allem vor Bayern-Neuzugang Sadio Mané hat Inzaghi großen Respekt: „Wir haben letztes Jahr mit Liverpool gegen ihn gespielt. Er ist ein großartiger Spieler mit einer wahnsinnigen Intensität, sowohl offensiv als auch defensiv. Er hat eine Intensität, die dir einfach weh tut.“

Immerhin: Inter Mailand hat mit drei Siegen, drei Niederlagen und einem Unentschieden eine ausgeglichene Bilanz gegen die Bayern. Zuletzt stand man sich im CL-Achtelfinale 2010/2011 gegenüber. Damals mussten sich die Münchner (2:3 und 1:0) geschlagen geben. Viele Bayern-Fans werden sich zudem an die bittere 0:2-Final-Niederlage von 2010 erinnern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mein Tipp 0:3

Ich denke nicht, dass es einen hohen Sieg in Mailand geben wird. Schätze es wird ein ausgeglichenes Spiel. Inter ist kein Kanonenfutter, die wollen auch die Gruppenphase überstehen. Klar, wäre es schön, wenn der FCB das erste Gruppenspiel gewinnt, denn danach kommt Barca und die sind wesentlich stärker als letztes Jahr. Haben sich gut verstärkt, sind aber noch nicht richtig eingespielt. Ich kann mir vorstellen, dass es wirklich bis zum letzten Spieltag spannend wird.

Warten wir bis heute abend, dann sind wir schlauer

Ich schaue gerade das Spiel. Hohe Überlegenheit der Bayern. Nie eine Gefährdung des Sieges Endstand im San Siro 2:0 . Und Inter scheint zufrieden zu sein das sie nicht mehr Tore bekommen haben.
Wenn diese Mannschaft erst einmal richtig eingespielt ist, dann wirds für jeden Gegner superschwer.

Klar muss er das sagen, um schön brav Bayern die Favoritenrolle zuzuschieben.
Es sollte schon der Anspruch sein, in Mailand zu gewinnen.
Doch das dachten wir auch gegen Gladbach und Union auch.
Julian bitte höre auf rum zu basteln…..
Jeder andere Trainer stellt logischerweise nach Leistung – letztes Spiel – Training auf.
Du musst und darfts nicht allen gerecht werden. Jeder Spieler selbst, hat mit seiner gezeigten selbst in der Hand, ob er spielt, oder ned.
Statussymbole gibt’s da meiner Meinung nach nicht. Jeder Spieler muss und soll auch gleich behandelt werden. Nur so bekommt man als Trainer optimale Leistungen von seinen Spielern.
Die Saison ist lang und jeder bekommt seine Spielzeit.

Bayern ist immer Favorit.

Glaube ich nicht,Intet wird Beton anrühren so wie es Die Italo Manschaften immer machen,das liegt den Fcb gar nicht

Du liegst uns auch nicht und trotzdem müssen wir dich ertragen.

Abwarten und Tee trinken. An guten Tagen ist jeder schlagbar auch unsere Bayern. Wir haben in der Vergangenheit oft miterleben dürfen wie klar besser unser FCB ist und dann trotzdem mit einer Niederlage aus dem Stadion gehen durfte – teilweise auch wirklich sehr bitteren Niederlagen. Jedes Spiel beginnt von Null an.

Ich tippe auf einen klaren Sieg. Inter hat die letzten beiden Spiele verloren und das jetzt auch nicht gegen Europas Top Mannschaften. Bayern hat zwei Unentschieden gehabt, war aber die klar bessere Mannschaft.

Den Druck der Bayern kann man nicht 90 Minuten stand halten. Der muss aber auch auf den Platz gebracht werden. Inter muss nach 10 Minuten spüren, dass der FCB die überrennt und die froh sein können, wenn die 90 min rum sind.

Unser FCB ist auch oft gut für einen Patzer. Wirklich viele Chancen brauchen die Gegner hier nicht – leider.

Ich tippe auf ein 0:2 oder 0:3 unserer Bayern.

Ich wünsche euch allen ein geiles Spiel – auch den dislikern 🙂

Da hat er Mal Recht , wenn man sich nur die Bayern Historie in der Champions League aller Zeiten anschaut .
Bayern steht hinter Real an zweiter Stelle !
Bayern war und ist immer gut den Titel zu gewinnen !

Denke der Fcb wird mit Sicherheit bei Inter kein Tor rein bekommen,und Sie werden 1 Ko ter Tor einfangen,Bayern macht das Spiel aber Sie bekommen nix rein,da bin Ich mir Sehr Sicher

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.