DFB-Pokal

Zeitgenaue Ansetzungen im DFB-Pokal: Bayern gegen Augsburg läuft im Free-TV

DFB-Pokal
Foto: IMAGO

Der FC Bayern trifft in der 2. Runde des DFB-Pokals auf den FC Augsburg. Der Deutsche Fußball-Bund hat am Mittwoch die zeitgenauen Ansetzungen veröffentlicht. Das bayerische Derby zwischen dem FCB und dem FCA wird im Free-TV übertragen.



Der DFB hat die zeitgenauen Ansetzungen sowie die TV-Aufteilung der zweiten Runde des DFB-Pokals bekanntgegeben. Julian Nagelsmann und sein Team müssen am Mittwoch, den 19. Oktober (20:45 Uhr) beim FC Augsburg ran. Der ZDF wird das Bundesliga-Duell im Free-TV übertragen.

Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist die zweite Runde im DFB-Pokal die letzte, welche noch im Jahr 2022 ausgetragen wird. Das Achtelfinale und die weiteren Runde folgen entsprechend erst 2023. Das Finale im Berliner Olympiastadion steigt am 3. Juni.

Die Ansetzungen der 2. Runde des DFB-Pokals im Überblick:

Dienstag, 18. Oktober 2022

  • VfB Lübeck – 1. FSV Mainz 05 (18 Uhr)
  • Stuttgarter Kickers – Eintracht Frankfurt (18 Uhr)
  • Waldhof Mannheim – 1. FC Nürnberg (18 Uhr)
  • RB Leipzig – Hamburger SV (18 Uhr)
  • SV Darmstadt 98 – Borussia Mönchengladbach (20:45 Uhr)
  • SV 07 Elversberg – VfL Bochum (20:45 Uhr)
  • Eintracht Braunschweig – VfL Wolfsburg (20:45 Uhr)
  • 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 (20:45 Uhr)

Mittwoch, 19. Oktober 2022

  • Hannover 96 – Borussia Dortmund (18 Uhr)
  • SC Freiburg – FC St. Pauli (18 Uhr)
  • SV Sandhausen – Karlsruher SC (18 Uhr)
  • SC Paderborn 07 – Werder Bremen (18 Uhr)
  • FC Augsburg – FC Bayern (20:45 Uhr)
  • VfB Stuttgart – Arminia Bielefeld (20:45 Uhr)
  • 1. FC Union Berlin – 1. FC Heidenheim 1846 (20:45 Uhr)
  • Jahn Regensburg – Fortuna Düsseldorf (20:45 Uhr)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte brenzlich werden!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.