FC Bayern News

O’zapft is! Der FC Bayern präsentiert sein neues Wiesn-Trikot 2022

Wiesn-Trikot 2022/23
Foto: FC Bayern

Nach zwei Jahren Corona-Pause heißt es am 17. September wieder: „O’zapft is!“ in München. Am kommenden Wochenende startet das Oktoberfest 2022. Auch in diesem Jahr wird der FC Bayern, gemeinsam mit seinem Ausrüster adidas, ein neues Wiesn-Trikot veröffentlichen.



Wie die Münchner am Mittwoch offiziell bestätigt haben, wird man zum Oktoberfest erneut ein passendes Sondertrikot herausbringen. Mit dem Trikot soll die Verbundenheit des Clubs mit seiner Heimatstadt und ihren Traditionen ausgedrückt werden. Pünktlich zum Wiesn-Start in drei Tagen ist das neue Trikot ab Donnerstag im Online-Shop der Münchner erhältlich. Mitglieder können dieses bereits ab heute dank eines exklusiven Vorkaufsrechts erhalten.

Das Trikot ist komplett in der Farbe „Bordeaux“ gehalten. Das Logo des FC Bayern ist mit einem Lorbeerkranz verziert. Im Nackenbereich ist eine Edelweißblume eingestickt. Sämtliche Logos/Applikationen sind in Gold.

Dem Vernehmen nach werden die Bayern-Stars während der Wiesn-Zeit (17.9-3.10) mindestens einmal in dem neuen Sondertrikot auflaufen. Dies wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am 30. September, beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also ich weiß nicht, ein Wiesntrikot sollte eine Hose in Lederhosen Optik sein und das Trikot selber entweder ein Hemd mit Hosenträger, einem Janker nachempfunden sein oder einfach mit Bildern von der Wiesn.

Und ein Brathendl vorn darauf. Sonst noch Sorgen?

Nee sorgen keine, aber du anscheinend keinen ahnung von von der Wiesn in München, weil ich glaube du bist der einzige der „Bilder von der Wiesn“ mit Brathendl verbindet!

[…] während des Oktoberfestes in einem Wiesn-Sondertrikot auflaufen. Mit dem Jersey soll laut „FCB Inside“ die „Verbundenheit des Clubs mit seiner Heimatstadt und ihren Traditionen ausgedrückt […]

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.