FC Bayern News

Rafael van der Vaart ätzt gegen Lucas Hernandez: „Er ist ein Durchschnittsspieler!“

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

80 Millionen Euro haben die Bayern im Sommer 2019 für Lucas Hernandez ausgegeben und den Franzosen damit zu einem der teuersten Abwehrspieler in der Geschichte des Fußballs gemacht. Der Innenverteidiger hatte lange Zeit mit Anlaufschwierigkeiten in München zu kämpfen, gehört mittlerweile jedoch zu den Leistungsträgern beim FCB und ist unter Julian Nagelsmann absolut gesetzt. Ex-Bundesliga-Profi Rafael van der Vaart scheint kein allzu großer Fan des 26-Jährigen zu sein und hat Hernandez und seinen Bruder Theo scharf kritisiert.



Beim 2:0-Erfolg gegen den FC Barcelona gehörte Lucas Hernandez mit Abstand zu den besten Bayern-Akteuren auf dem Feld. Der Abwehrspieler stopfte in der Defensive zahlreiche Löcher und glänzte (wie immer) mit seiner Aggressivität in den Zweikämpfen. Zudem erzielte Hernandez das wichtige 1:0 für die Münchner und brachte den deutschen Rekordmeister mit seinen „Dosenöffner“ kurz nach dem Seitenwechsel auf die Siegerstraße.

„Ich denke, dass sie überhaupt nicht gut sind“

Während Fans und Medien von Hernandez und seiner Performance schwärmten, lederte Ex-Bundesliga-Profi Rafael van der Vaart ordentlich gegen Hernandez und dessen Bruder Theo ab: „Theo Hernández ist ein Durchschnitts-Spieler. Bei seinem Bruder ist es genauso“, sagte van der Vaart in seiner Rolle als TV-Experte beim niederländischen Sender „Ziggo Sport“.

Der 39-Jährige wurde im Anschluss nochmals sehr deutlich: „Diese zwei denken, dass sie wirklich gut sind. Ich denke, dass sie überhaupt nicht gut sind. Sie sollen sich wirklich glücklich schätzen, bei solchen Klubs spielen zu dürfen.“

Es ist nicht das erste Mal, dass van der Vaart sich so negativ über Spieler in der Öffentlichkeit äußert. In der Vergangenheit hat vor allem Manchester-United-Kapitän Harry Maguire viel Kritik von dem Niederländer einstecken müssen. Besonders auffällig ist dabei vor allem, dass der ehemalige Profi von Real Madrid in der Regel sehr unsachlich vorgeht und seine Kritik nur selten mit nachvollziehbaren Argumenten belegen kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ach Rafael…du warst doch selber nur Durchschnitt!🤣

Im Vergleich zu Van der vaart war selbst ein Götze ein Sprinter . Hab selten einen überbewerten Spieler als in gesehen

Und woher nimmst du deine Expertise um das bewerten zu können?

Warum muß sich ein Ex-Spieler über einen anderen Spieler despektierlich äußern? Das zeugt von schlechtem Charakter…

Er war zumindest ein sehr bekannter Spieler und kann sowas schon beurteilen. Zumindest muss ja nicht selbst Weltklasse gewesen sein um das zu beurteilen.
Hier machts jeder der auch nur mal ein Spiel vom Sofa aus gesehen hat.
Und auch Nagelsmann war ja kein Weltklasse Spieler, aber er muß beurteilen können obs andere sind.

Ja ein sehr bekannter … aber bis auf die niederländische Meisterschaft hat er nichts gewonnen.
Und sich dann so negativ über einen Weltmeister und Champions League Sieger zu äußern …. Ich weiß ja nicht. Einfach Schwach. Aber das ist ja typisch für Ex-Profis.

So ein Quatsch. Warum muss ein Trainer ein Weltklassespieler sein. Oder was qualifiziert ein Weltklasse- oder Durchschnittsspieler für den Trainerposten. Dazu gehört wirklich viel mehr als ein guter Spieler gewesen zu sein.
Und ein guter Fußballspieler gewesen zu sein, berechtigt noch längst niemand andere so zu kritisieren.

Habe ihn Aktiv Spielen gesehen sollte lieber leise sein war unter den Niederländischen Stars nur ein kleines Licht. Ist der Real Madrid Größenwahn. Wer mit der besten Freundin seiner Frau ins Bett geht sollte lieber ruhig bleiben.

Idiot…..

Last edited 14 Tage zuvor by Sascha

Lob ihn nicht zuviel.

Alter Alter, die beiden sind absolut top. Lucas Weltmeister und spielt aktuell überragend. Theo hat in den letzten 3 Jahren so ein großen schritt nach vorne gemacht! Rafael du kannst es wertschätzen das du bei real ein wenig mit gekickt hast. Das du vor allem davon redest, verdient haben die beiden es mehr bei solch Klubs zu spielen.

Ist nur leider zu oft verletzt . Aber sonst ein Weltklasse Verteidiger

Wen interessiert, was van der Vaart von sich gibt?

Nicht mal seine Ex 😅

Die ist ja sogar den Namen losgeworden 😂

Gegen Lucas hätte Rafael van der Vaart keinen einzigen Ball gesehen.
Dieser Schönwetterfussballer

wer ist fan der fart?

Jajajaja das war gut👍

Mit ein paar markigen Sprüchen ab und zu will er doch nur sicherstellen, dass er als „TV-Experte“ oder fürs nächste Interview wieder mal angefragt wird. Das ist doch beabsichtigt überspitzt formulierter Populismus und das letzte erbärmliche Aufbäumen, um noch irgendwie – und sei es auf Kosten anderer – im Gespräch zu bleiben und nicht komplett in Vergessenheit zu geraten. Da ist ihm der Wahrheitsgehalt egal, solange man seinen Namen in irgendeiner Schlagzeile liest. Vielleicht spricht manchmal auch ein bisschen der Neid aus Herrn Van der Verrat… denn große Erfolge in der Königsklasse sucht man in seiner Vita vergeblich 😉

https://www.transfermarkt.de/rafael-van-der-vaart/erfolge/spieler/4192

Last edited 14 Tage zuvor by Cheech

Fakt ist aber auch, dass der FCB de Ligt als Abwehr CHEF geholt hat.
Obwohl man Hernandez schon hatte

Und jetzt? Nur weil er kein Lautsprecher auf dem Platz ist, spielt er schlechter Fußball und ist Durchschnitt? Nach dieser Logik ist Musiala dann also auch nur Durchschnitt, weil er kein Chef im Mittelfeld ist. So ein Blödsinn aber auch.

Er hat ja auch nicht gesagt, dass er schlecht ist. Was hat das denn mit Lautsprecher zu tun,?
Er ist keine Weltklasse und auch nicht überragend.
Durchschnittlich ist wohl auch untertrieben, aber man kennt ja seine Sprüche.

Der Didi aus den Niederlanden oder was ?

Mit ein paar markigen Sprüchen ab und zu will er doch nur sicherstellen, dass er als „TV-Experte“ oder fürs nächste Interview wieder mal angefragt wird. Das ist doch beabsichtigt überspitzt formulierter Populismus und das letzte erbärmliche Aufbäumen, um noch irgendwie – und sei es auf Kosten anderer – im Gespräch zu bleiben und nicht komplett in Vergessenheit zu geraten. Da ist ihm der Wahrheitsgehalt egal, solange man seinen Namen in irgendeiner Schlagzeile liest. Vielleicht spricht manchmal auch ein bisschen der Neid aus Herrn Van der Verrat… denn große Erfolge in der Königsklasse sucht man in seiner Vita vergeblich 😉
https://www.transfermarkt.de/rafael-van-der-vaart/erfolge/spieler/4192

Von einem Verein zum Anderen getingelt,selbst nichts gerissen,aber den Hals bis zum Anschlag aufreißen. Vielleicht sollte er sich mit dem Didi treffen und ein paar Genever trinken,das macht dann Beide glücklich! Befinden sich beide mit ihren Analysen und „Expertentipps“ auf einem Niveau und zwar einem sehr tiefen!

Die war wesentlich erfolgreicher als V.d.V.

Als Hernandez für 80 Millionen nach München kam, war das fast eine selbsterfüllende Prophezeihung. Auch wenn er häufig nur durchschnittliche Spiele gemacht hat, so hat das Preisschild dazu geführt, dass man diesen zwangsläufig setzen musste.

Zwar finde ich weiterhin, dass 80 Millionen einen Ticken zu teuer waren, bei damals 70 (und heute 50) Millionen Marktwert, vor allem da vor ein paar Jahren das Geld nochmal ein gutes Stück mehr wert war, allerdings hat Lukas Hernandez regelmäßig bewiesen, dass er auf sehr hohem Niveau spielen und verteidigen kann, und er hat gegen Barca (und somit gegen Lewandowski) kaum bis gar nichts zugelassen.

Ich glaube es gibt weltweit wahrscheinlich nur 6-7 Teams, bei denen Hernandez nicht durchgehend gesetzt wäre. Da von einem Durchschnittsspieler zu sprechen, ist frech, Rafael, deine frühere Leistung in allen Ehren.

Last edited 14 Tage zuvor by Marco Holst

Raffa soll seine Klappe halten. Da war selbst Sylvie erfolgreicher mit ihren schlüpfrigen Sachen.

Er schließt von sich auf andere. Immerhin hat es Lucas zum Weltmeister gebracht.

Naja, auch Großkreutz ist Weltmeister

Nur mit dem Unterschied, dass Lucas gespielt hat!
Also den Jungen jetzt auf Durchschnitt zu reduzieren ist völlig aus der Luft gegriffen!

Ja, nur der eine war unverzichtbarer Stammspieler und der andere hat keine Minute gespielt.

Ha, ha der war gut. Im Dönerweitwurf und im Lobbypinkeln.

Naja, irgendwie muss man sich halt in der Öffentlichkeit präsent halten. Und das geht nun mal am besten mit kritischen Äußerungen. Von Typen wie vdV gibt es viele, die nicht damit klarkommen, nicht mehr in der Öffentlichkeit zu stehen und dann irgendeinen Schwachsinn raushauen, der noch nicht einmal begründet ist. Van der Vaart war eher ein durchschnittlicher Spieler, der in seiner Karriere nicht annähernd das erreicht hat, was Hernandez bis jetzt erreicht hat, sich aber anmaßt, Spieler zu kritisieren.

Wer ist Raphael von de FART?

Na ja … in seiner Vitrine sticht gerade mal der Spanische Superpokal raus. U.a. Meister in Holland und Dänemark. Mehr sehe ich da nicht. Überschaubar. Vielleicht ärgert ihn ja diese Tatsache. Insgesamt brauchen wir solche destruktiven Aussagen nicht.

Der gute van der Vaart hat gerade Hamann als größten Idioten abgelöst!
Herzlichen Glückwunsch!

OMG! Schnell, jemand muss das unserem Trainer und den Leuten vom AC Milan und denen von transfermarkt.de und – nicht zu vergessen – dem französischen Nationaltrainer verraten. Die wussten das ja alle noch gar nicht.😂🤣😂

Was will denn dieser abgehalfterte van der Vaart.
War doch selbst war doch nix weiter als ein immer überschätzter Durchschnittskicker

Er hat nichts geschafft, nicht einmal Sylvie.

V.d.V. wurde bei Real nach kurzer Zeit im Gegensatz zu Lucas wegen Mittelmäßigkeit wieder weggeschickt.

Das beste an v. d. V. war seine Alte.
Frage mal van Gaal was er von Raphael hält.

Van der Vaart hatte seine beste Phase beim HSV. Bei Real hat er kein Land gesehen.

Weitaus erfolgreicher übrigens, und auch sympathischer, seine Ex-Frau.

Ich wusste gar nicht dass Didi Hamann einen ähnlich kompetenten Bruder in Holland hat. Aber jetzt wird mir einiges klar.

Vielleicht ist V.d.V. auch gar kein Fachmann?

Der Herr Van der Vaart spricht groß auf. Gespielt hat er so nicht wirklich. Kicker in der Rente. Einfach mal Klappe halten.

Eigentlich wäre es geil gewesen wenn hier niemand etwas geschrieben hätte. Soviel ist nämlich seine Meinung wert

Dicke kleine „Fußballrentner“, die sich in ihrer laufenden Karriere weniger bewegt haben als die Fahne auf der Zugspitze sollen als Fußball Experten einen Sender finden, der so ein Gerede bezahlt🫵🏻

Mehr als ein Durschnittspieler war van der Vaart ja auch nicht. Hernandez würde ihn selbst noch mit einer Eisenkugel am Bein überholen.
So einen niveaulosen Kommentar hätte ich gerade Van de Vaart niemals zugetraut.
Ganz schlimm finde ich es, dass er so ein Statement offensichtlich nur abgibt, um Aufmerksamkeit zu erheischen und in die Schlagzeilen zu gelangen.
Anders kann ich mir dies nicht erklären.
Aber wenn ich manche Kommentare unserer selbsternannten deutschen „Fußballexperten“ vergleiche die früher mal Bundesliga-Spieler waren, muss ich leider sagen, dass der größte Teil sich auch auf demselben Niveau-Level bewegen.

War Van der Vaart nicht der Spieler, der die meiste Zeit seiner Karriere beim Hamburger SV war, weil es für mehr offenbar nicht reichte 🤔 und bei Real Madrid schneller wieder weg war als ihm lieb ist 🤔

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.