FC Bayern News

Nach Augsburg-Pleite: Nagelsmann kündigt Konsequenzen an – „Es muss sich viel ändern“

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Die 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg hat deutlich gemacht: Der FC Bayern stecken in der Krise. Julian Nagelsmann zeigte sich nach der überraschenden Pleite im bayerischen Derby ratlos. Der 35-Jährige kündigte an, dass sich einiges beim deutschen Rekordmeister ändern muss.



Die Zeit des Schönreden beim FC Bayern scheint endgültig vorbei zu sein. Nach der 0:1-Pleite im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg hat Sportvorstand Hasan Salihamidzic die FCB-Stars in die Pflicht genommen und betont, dass es ab sofort „keine Ausreden mehr gibt“.

Auch für Julian Nagelsmann gibt es kein „Weiter so“ mehr. Der Bayern-Trainer wirkte nach dem Spiel etwas ratlos und betonte, dass er Zeit braucht, um die aktuellen Situation in Ruhe aufzuarbeiten.

„Ich werde über alles nachdenken“

Nagelsmann kündigte unmittelbar nach dem Spiel an, dass es Konsequenzen geben wird: „Ich werde heute keinen Spieler besonders hervorheben. Der jüngste negative Trend ist nicht gut. Es muss sich viel ändern. Ich werde nachdenken, und dann werden wir sehen, wie es weitergeht. Ich werde über alles nachdenken, über mich selbst, über die Situation, über alles.“

Bedingt durch die bevorstehende Länderspielpause hat der 35-Jährige knapp zwei Wochen Zeit, um die letzten Auftritte der Bayern in der Bundesliga in Ruhe zu analysieren. Für die geht es am 30. September weiter, dann empfängt man Bayer Leverkusen in der heimischen Allianz Arena.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
267 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Über den Trainer zu diskutieren gibt es keinen Grund

Ohhh doch

Oh nein

Stimmt, darüber braucht man nicht diskutieren! Einfach weg mit ihm!

JN hat einfach kein Standing bei den Millionären in der Kabine. Diese selbstverliebten Typen reißen sich in der CL noch zusammen und gehen in der Buli spazieren und bei JN schalten sie auf Durchzug, wie er selbst über die Reservisten gesprochen hat. Es schalten halt nicht nur die Reservisten auf Durchzug – daher ist JN gescheitert und aus.

Aber zuerst Brazzo raus schmeißen,hätte ich schon lange gemacht der hod Lewi vom Fcb Ferkrault u hod Die ganze,scheiße so hin gebracht a mit Luser Mane auch noch dazu,hätte schon längst Eberl zum Fcb geholt der geht jetzt aber zum Red Bull Saufen über,der Fcb wird Diese Saison gar nix reißen u Bundesliga dürfen Sie froh sein wenn Sie noch 5 oder 6 werden,Dank Brazzo den Ober Luser den Elentigen

Was bist Du denn für ein Zellhaufen? „Ferkrault“?
Und mal ehrlich, Deine Sichtweise ist noch falscher und beschämender als Deine Orthographie.

Ich hab lang nachgedacht und die beste Obtion gefunden: Ehrenmann Brazzo muss Bayern bis zum Ende von Saison trainieren. Nagi als sein Asisstent und kann von Brazzo lernen. Ab nächste Saison trainiert Nagi wieder als Chef. Mega!

Deutsch 6 – Hinsetzen – Obtion??? Was ist das? Was zu essen???

Da braucht man nicht mehr diskutieren, das wärs.
Da haben schon viel erfolgreicher Trainer gehen müssen, das geht schnell bei Bayern.

Und wie gut ging es nach so einem Wechsel in der Vergangenheit weiter, Flick ausgenommen?

Ähhhm…Heinckes nach Ancelotti und Flick nach Kovać waren Quantensprünge in der Qualität…

Wer ist am MARKT, der diese verwöhnten Millionäre handeln kann……… ev nur Tuchel – der neue muss zuerst gleich einen Spieler rasieren, damit die anderen kapieren was los ist. Ev Müller in der Regionalliga Mannschaft ein Spiel machen lassen….

Noch bisschen warten dann hast du klopp

🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Klopp wird niemals zum FC Bayern kommen. NIEMALS !!!

Den verwöhnten Waschlappen in den Arsch zu treten ist nicht der Job des Trainers. Dafür haben wir Kahn und Hainer. Nicht nur für Talkshow und Bildzeitung, sondern mal Leuten den Kopf waschen. Einfach mal zu den Amateuren, mit den Frauen trainieren lassen oder tatsächlich beurlauben.
Wieso müssen gerade bei dem Vorzeigeclub Deutschlands ehrlose Menschen geschützt werden?
Ist dich eine der Grundregeln des Fußballs, dass es bei Unsportlichkeit eine rote Karte gibt.

Vollkommen richtig gesagt. Dir ist selbst aber wohl nicht bewusst, dass Quanten sprichwörtlich extrem klein sind.

Wieso Flick ausgenommen? Flick hat das selbe System spielen lassen wie Kovac, nur hat dann die von Müller angezettelte Meuterei aufgehört. Trotzdem waren sie nicht viel erfolgreicher. Hätten wir coronabedingt nicht fast zwei Monate mehr Spielpraxis gehabt, dann hätte das mit der CL wohl auch anders ausgesehen.

Keine Ahnung, aber nach diesen Wechseln kann man sehr wohl diskutieren.

Stimmt… Den hätte ich schon vorher gefeuert… Bzw gar nicht erst geholt diesen selbstdarsteller

Doch. Nimmt man die RR der letzten Saison dazu ist das was wir zeigen ganz ganz schwach. Dazu trägt Nagelsmann ganz massiv bei. Sein Rennball funktioniert hier nicht, die Aufstellungen sind teilweise seltsam und die Wechsel sind ebenso teilweise fragwürdig. Heute zb hätte er tel noch bringen können. Warum macht er das nicht? Ich behaupte das wir mit Nagelsmann keinen großen Titel holen. Ich sage sogar das Nagelsmann diese Saison nicht übersteht.

Seine Strategien funktionieren nicht, das stimmt. Aber das ist doch nicht seine Schuld? Wenn man die Strategie nach den Launen der Spieler ausrichten muss, dann braucht man keinen Trainer.
Wir haben einen der teuersten Kader des Planeten, weil die Leute mehr als nur eine Sache können sollen.
Es muss endlich mal begonnen werden, die Störer auszusieben und das ruhig auch öffentlich. Kahn sollte das wissen.

Wir haben am Anfang der Saison ein 4222, gespielt und waren Super ERFOLGREICH……..Jetzt stellt Nagelsmann die Aufstellung auf 4231 um und es geht nichts mehr.
Wer ist dann SCHULD?????

… wenn er selber drauf kommt nicht, ja

Und wie….
Keine einstudierten Laufwege, Lustlosigkeit,
grausames Passspiel, null Ideen, Trabermodus bei vielen, fehlender Wille und Engagement, verbraten von zig Chancen,null Plan, kein Konzept…. Was sollte da noch alles aufgeführt werden.
Weg mit der Pfeiffe…..
Mit Gutmenschentum gewinnst Du keinen Blumentopf….
Konzept, Ideen und ne harte Hand…. Dann läuft es wie geschmiert.
Aber einen, auf dem die Herren aufsehen müssen, weil dieser auch als Spieler Weltklasse war.
Allesvandere ist vergoldete Zeit und Energie. Zudem kostet es uns Erfolg und Ansehen.

Flick war als Spieler auch nie Weltklasse

Schämst du dich nicht dich so zu blamieren?

Wieso soll ich mich blamieren?
Mein Kommentar ist faktisch richtig.

😂

Flick war wenigstens ein durchschnittlicher Bundesligaspieler. Das waren Klopp, Nagel und Tuchel nicht.

Flick hat aufgehört weil er die Titel nicht toppen konnte sondern nur an Glanz verlieren wenn es nicht mehr so läuft,das hätte er im Jahr darauf nicht mals annähernd geschafft,das war ihm bewusst,von seiner Seite alles richtig gemacht.Bei Heynckes mit dem Trippel war es genauso.

Gehe ich absolut konform

Stimmt, die ganze Führungsriege ist das Problem.

Uli komm ganz schnell vom Tegernsee zurück, der FC Bayern braucht einen echten Chef und keine Anfänger oder ehemalige DAX-Vorstände.

Wir brauchen einen Hoeneß, der im Trainingsanzug und hochrotem Kopf auf der Bank sitzt. Das gibt es nicht mehr. Der ehrliche Verein FC Bayern mit Aufregung in jeder Hinsicht ist ein wenig beseelter Merchandisekonzern mit angehängten Sportabteilungen. Soviel Herz wie unsere Haupttribüne.

Das fällt dem Nagi aber früh ein.
Wir waren nach Punkte schon n in der Rückrunde in der letzten Saison nur Vierter.
Er ruft ja geradezu nach seiner eigenen Ablösung: „Es muss sich viel ändern…“

Was will er ändern, seine Frisur?
Er ist ein Blender, total überschätzt.

NAGELSMANN WIRD SEINEN RÜCKTRITT ANBIETEN

HASAN WIRD ABLEHNEN WEIL ER GENERELL ETWAS ÜBERFORDERT IST IN SEINEM JOB

KAHN MUSS DANN ENTSCHEIDEN. DAZU BRAUCHT ER EIER. WENN ER DIE NOCH HAT WIRD ER SICH ERST VON NAGELSMANN UND SPÄTER VON HASAN TRENNEN

Schön wär’s!

Ein so etwas von perfekten Statement habe ich lange nicht gelesen.
Einfach Top 👍👍👍und dazu noch Mega klasse formuliert 👏👏

Weg mit beiden, schon damals als Kovac gehen musste, hätte auch der zweite“ic“ „gehen müssen…..

Das Problem diesbezüglich sind weder Kahn noch Brazzo! Es ist UH! Er hat JN durchgesetzt, daher traut sich Brazzo auch nicht JN anzugreifen, sondern die Spieler!
Dieser Rotationsclown gehört umgehend raus!
Wie soll immer wieder eine uneingespielte neue Startformation Automatismen erarbeiten? Jede erfolgreiche Mannschaft hat eine Stammformation!
Warum kommen die Pässe nicht mehr an im letzten Viertel, zu kurz, in den Rücken gespielt, zu lang…………….?
Nagelsmann rotiert den FCB kaputt! Diese Mannschaft ( Team gesamt) hat Riesenpotential, er macht nichts draus!
3 !!!!!!!!!! Punkte aus den letzten 4 Spielen in der BL, nur mit Riesenglück gegen Barca überlebt! Das alles mit 4 verschiedenen Startformationen wo nicht nur mal 1 Spieler getauscht wurde, sondern 3,4,5!!
JN ist ein Narzisst, der nicht lernen will! Er wird so weitermachen bis wir aus den Europa-Plätzen raus sind! Vielleicht reicht das noch nicht mal um ihn zu feuern, weil UH dahinter steht mit dem AR in der Tasche!

Schon mal mit der Sportart Fußball beschäftigt?

Hahahaha, Brazzo ist erst mal längere Zeit unkündbar. Der ist vom gesamten Verein so gelobt und geehrt worden, das ist einfach nicht machbar.

Was will Nagelsmann ändern ?
Vielleicht muß der Vorstand reagieren !

Diese Herren Stars mal ordentlich in den A……. treten….. So kanns ned weitergehen….
Nix mehr mit Wohlfühloase….. Vorbei mit Schlaraffenland……. Ordentlich Kohle für ordentliche Leistung….
Was meinen eigentlich diese Pappnasen was sie sind…..
Ehrlich…… Mal richtig Feuer unter ihrem A…….. damit sie endlich aufwachen…..
Ja wo san ma denn…..

Der Vorstand ( beim FCB) ist in diesem Fall zu klein!!!!

Die Bayern können nicht mehr Bundesliga! Nach drei Unentschieden in Folge verlieren sie in Augsburg 0:1. U-N-G-L-A-U-B-L-I-C-H!
Vier Spiele ohne Bundesliga-Sieg, so schlecht war der Rekordmeister seit 20 Jahren nicht mehr (2001/02: 7 Spiele)!

Das liegt doch an den faulen Hunden von Spielern. Immer nur Hacke das wird nichts. Die halten nicht dagegen, die sogenannten Stars. Schau die nur Gnabry an nach seiner Einwechslung, absolute Frechheit.

Seit 1 1/2 Jahren Faulheit?

das Schlimme ist, das Gnabry immer wieder eingewechselt wird obwohl er immer wieder grottenschlecht spielt

Tribüne mit dem Schönling, daneben Mane……. Dann können Sie über Ihren produzierten Mist in Ruhe nachdenken……. Mein Gott solche Pfeiffe mit einer derart fragwürdigen Einstellung.

Ohne weitere Worte einfach klasse Dein Statement 👍👏👍👏👍👏

Gnabrys Verlängerung (inklusive Gehaltserhöhung!!!) konnte ich noch nie nachvollziehen. Der hat letztes Jahr vielleicht 10-15 guten Spiele abgeliefert. Der Rest war „Mittläufertum“ bis „Einfach Schlecht“. Seine „Entwicklung“ geht jedes Jahr einen Schritt zurück. So ehrlich muss man einfach auch mal sein.

Wie siehst du die Leistung von Kimmich ?????

So schlecht war man nicht, es fehlt auch etwas das Glück.
Ein glücklicher Sieg für Augsburg.
Vielleicht geht’s ohne einen Knipser nicht.

Nicht der Trainer muss gehen, sondern den Spielern sollte man das Gehalt kürzen. Ist schon lange fällig. Die Aroganz bei den Spielern, sollte man m al Einhalt gebieten.

Er sagt „Es muss sich viel ändern“, er denkt „…aber nicht bei mir“.

Was mich immer etwas stört ist, dass so ein bisschen der Eindruck entsteht, dass Nagelsmann seit weinigen Wochen da ist. Er ist aber seit fast 1 1/4 Jahren da. Er hat eine perfekt funktionierende Maschine übernommen. Nach etwa 6 Monaten fing er an, an dieser bis dahin weiterhin perfekt funktionierenden Maschine rumzuschrauben – und zwar völlig ohne Not. Man hat bis heute fast den Eindruck das rumschrauben begann nur, um seine persönliche Handschrift zu hinterlassen.

Wenn man mal ehrlich ist, hatte er eine gute Halbserie und der Rest ist bisher – gemessen an der Qualität des Kaders – sehr durchwachsen.

Last edited 10 Tage zuvor by Randy Gush

Perfekt analysiert. Er hat jetzt Zwei Wochen Zeit, um nachzudenken, was er alles falsch gemacht hat.

Seine Zeit ist heute abgelaufen!

Trefflich beschrieben.
Seine Aussagen wirken tatsächlich nach geringer Eigenreflexion.

Exakt

Da kann ich mich nur anschließen. Wirklich perfekt analysiert.
Meine Meinung, Bayern braucht keinen Trainer, die wissen alle wie es geht. Bayern braucht einen Moderator wie es ein Heynckes, Hitzfeld oder Flick war.

Die perfekt funktionierende Maschine, die im DFB Pokal gegen Holstein Kiel rausgeflogen ist, und bei so vielen Ligaspielen in Rückstand geraten ist, und sich dann am Ende erst wieder gefangen hat?
Ich glaube die Leute vergessen wegen dem CL Sieg gerne, wie wacklig schon Flicks 2. Saison war

Da ist sicherlich was dran. Allerdings muss man auch sehen, dass der Vorstand ihm keinen Gefallen getan hat. Was dieses Jahr alles dazu gekauft wurde, braucht eigentlich einen Trainer mit adäquater Erfahrung.

Ich sehe hier das Problem, dass viele Spieler aufgrund ihrer Vergangenheit, vielleicht nicht nötigen Respekt vor ihm haben. Das ist gar nicht mal negativ gemeint. Aber ein Mané der aus Liverpool kommt, hat dort ganz andere Erfahrungen gemacht.

Sané hat mit Quatschiola auch einen Trainer gehabt, der eine besondere Strahlkaft hat. Und dann ist da natürlich noch Hansi Flick. Wenn man so will, Hypotheken noch und nöcher.

Nagelsmann ist eher ein Trainer für den Neuaufbau bzw. die Spielerentwicklung. Es musste aber allen klar sein, dass das nicht der Weg beim FC Bayern sein kann.

Meiner Meinung brauchen die Bayern mittlerweile wieder einen Trainer, der eher nur Moderator und weniger der Stratege ist.

Genau das ist das Problem…

Wir bräuchten einen Strategen und haben keinen. Dafür haben wir einen Moderator der sich die ganze Woche darauf vorbereitet was er in die Kameras sülzt und was er dabei angezogen hat, anstatt sich Mal Gedanken darüber zu machen wie man spielen könnte.

Erm, wir brauchen aktuell einen Neuaufbau und da Bayern langfristig auf junge Spieler setzen will, brauchen wir genau einen Trainer wie ihn.
Von seinen Skills her ist er perfekt. Aber wenn Teile der Mannschaft egoistisch sind oder gar aktiv für Unruhe im Team sorgen, dann kann man davon eben nichts umsetzen.

Holt doch de Effenberg als Trainermoderator ! Dazu einen gute Co und passen tuts.

Im ersten halben Jahr seiner Amtszeit, waren die noch die guten Elemente vorheriger sehr guter Trainer zu erkennen. Ab der Rückrunde kristallisierte sich so langsam seine Handschrift heraus. Die ist ungefähr genauso leserlich wie die von meinem Sohn!

So, JN wird über ALLES nachdenken??
Hoffentlich auch darüber, ob er wirklich noch der Richtige ist für diesen Job.

hoffentlich auch über mané auf dem linken flügel

Was hat man mane hochgejubelt als man ihn verpflichtet hat…. Weltstar und bla bla…. Ich habe immer gesagt das coman und sane besser sind als mane.

Da hast du Recht…

Sanè???
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

In der Rückrunde sagte Nagelsmann genau das gleiche.

Nagelsmann ja nicht nur reden , sondern taten lassen. 1. nagelsmann muss sich ändern. System , disziplin spielwitz ermittelt. 2 nagelsmann muss ein plan b haben nach der pause komme n die meisten mannschaften immer anderen formationen oder system und nagelsmann hat keine plan b im koffer. Bestimmt denken sie es wird schon von alleine gehen. 3. Bitte ändern sie auch ihren taktik . Oder ist der fc yern einen nummer zu groß für sie herr nagelsmann. Wenn ja nehmen sie ihren hut oder hasan und kahn bitte tuen sie ihren arbeit ihm gleich zu beurlauben! Danke .

Mein Gott diese ganzen Experten was glaubst du bitte wer du bist um alles besser zu wissen😂

Denk mal lieber nach wann du endlich weg bist aus München ‼️
#nagelsmannout

Tja – das wird sehr teuer! Er hat noch fast 4 Jahre Vertrag!

Es wird aber wesentlich teurer ihn zu behalten! 1 Jahr ohne CL wird schon teurer!!

schon richtig erstmal wenig zu sagen. gerne heute erlaeutern kann er aber seine 2 systemumstellungen innerhalb 15 minuten. erst gnabry fuer mazraoui und spaeter EMCM/Stanisic fuer Mane/Musiala

denn sowas macht weltweit eigentlich niemand, also da kann er uns bestimmt noch etwas erklaeren

Musiala muss auf die 8.
Er braucht Platz für seine dribblings und tödlichen Steilpässe.

An alle hier:
Auch mal die Spielerleistung anschauen, bevor an allem der Trainer schuld ist.
Die Führungsspieler Neuer, Müller, Goretzke, Mane (auch Kimmich) waren heute unterirdisch und das ist teilweise schon seit Wochen (Müller, Mane…) so…

Das Wichtigste ist jetzt Zusammenhalten mMn

Endlich mal einer der die letzten Spiele angeschaut hatt die Spieler unterirdisch schlecht laufbereirschaft koerprlichkeitdas fehlt so manchem zb Sane Gnabry Kimmich und heute waren alle nur Mittelmaß

das beobachten und registrieren wir alle🤔warum sieht das JN nicht🤔
wie kann man mit aller Gewalt immer wieder an den gleichen Spielern festhalten, obwohl die Leistung ständig nicht stimmt.
Und das, obwohl man so stolz darauf ist, alle Positionen doppelt besetzt sind- ohne Qualitätsverlust🤔

Und wer ist dafür verantwortlich das die Spieler ihre Leistung abrufen? Manchmal glaube ich die Kameraden hier haben nie oder wenn dann nur in der Kreisliga Fussball gespielt.🤦🤦🤦

Hallo
Glaube,jeder Kreisliga Spieler hängt sich mehr rein,mit Herz und Wille
Also Trainer muß man endlich,den Mut haben, jedem Spieler zu zeigen daß sie keinen Freibrief mehr haben
Heute habe alle Leistungsträger in 20 Minuten,mehr Fehler gemacht, als,ein Kreisligaspieler in 90 Minuten
Habe selbst 42 Jahre Fussball gespielt

Willst jetzt die Kreisliga schlecht reden, du Vogel?!

Gnabry ist seit 1 1/2 Jahren bestenfalls nur noch Mittelmaß und wird von Woche zu Woche schlechter! Noch schlechter als heute geht’s überhaupt nicht mehr. Von 10 Abschlägen von Neuer ohne Bedrängnis gingen 9 zum Gegner.

Auch das kann man dem Trainer ankreiden, denn alle Spieler sind fit und haben ihre Klasse bereits nachhaltig unter Beweis gestellt.
Vielleicht funktioniert die Konstellation nicht wie erwartet. Was tun? 20 Spieler rausschmeißen?

KLASSE ? NO SIR

MANE IST ZU ALT UND DE LIGT WAR NOCH NIE EIN KLASSESPIELER

bei DeLigt muss ich widersprechen – der ist gut und kann nix für die Stümper in der Offensive

BERISHA UND NIEDERLECHNER HABEN DE LIGT ABGEKOCHT. DE LIGT IST WIE SCHON BEI JUVENTUS EIN MITTELMÄSSIGER VERTEIDIGER

zur Abwehr gehört auch immer ein funktionierendes MF;
nur wenn‘s da stimmt, kann die Abwehr gut aussehen.
Ich seh‘ die Schuld nicht bei der Abwehr, die ist nur die Leidtragende.
Goretzka und Kimmich – zu offensiv und zu wenig Präsent in der Defensive, dadurch haben die Gegner im MF zu viel Räume, da sieht jede Abwehr schlecht aus;
dabei fällt mir ein, dass Augsburg insgesamt drei Chancen hatte und Bayern🤔fünf, sechs oder sieben und wieviele waren 100%ige? mindestens vier oder fünf; nicht mal ein Tor soo po rang dabei heraus 😵‍💫😵‍💫😵‍💫
jetzt auf die Abwehr zu schimpfen, find ich absolut ungerecht, sorry🤷🏽‍♂️

ALLES FALSCH. ES MUSS BITTER SEIN SO WENIG AHNUNG ZU HABEN. SCHON EINMAL ETWAS VON xG (EXPECTED GOALS) GEHÖRT ?

AUGSBURG 2.2 BAYERN 1.8

wie alt bist du Großer?
sind deine Augen auch schon so schlecht, wie meine mit 60?
oder hast du ein anderes Spiel gesehen?
diese Werte sagen einen feuchten Kehricht aus;
entscheidend ist auf‘m Platz; das hat schon damals Otto Rehagel gewusst;
auf‘m Platz hatten die min. 5 100%ige und – ich kann mich täuschen, in meinem Alter vergisst man gerne das Ein oder Andere – Augsburg, zwei oder?

Jeder Zweikampf von Berisha und Niederlechner hätte wegen Foul abgepfiffen werden müssen…
Augsburg, Union usw können nur über Fouls das Spiel des Gegners zerstören… Hahn hätte Rot kriegen müssen… Wenn Bayern die Dinger rein macht und es 4:1 ausgeht, kräht kein Hahn danach…

nicht nur von den beiden;
das sah schon nach Stilmittel aus; erst auf die Socken, dann auf den Ball.
Rot für Hahn wat schon m Bereich des Vertretbaren;
das Foul an Mazraoui hätte auch zwingend mit Gelb geahndet werden müssen;
viele grenzwertige Szenen, die einfach durch gewinkt wurden;
aber das fällt schon von Beginn der neuen Saison an auf.
Dann muss man aber als hoch bezahlter Profi irgendwann auch mal entsprechend dagegen halten, sich wehren und das passiert halt nicht;
andererseits, sobald mal einer der Bayern dagegen hält, gibt‘s ganz schnell gelb.
Ja, mit den Schiris haben se auch kein Glück, bis dato…,
Aber, wenn se ihre Chancen mal verwerten würden, dann würden wir hier nicht diskutieren müssen🤷🏽‍♂️

Wenn die Möchte-Gern-Stars vorne gar keine Rückwärtsbewegung mitmachen, dann kann man ein Bundesligaspiel nicht gewinnen. Wer von den Offensivspielern hat heute nach hinten mitgearbeitet? Niemand. Ich denke, wenn man mehr wert darauf legt, dass sich die Spieler wohlfühlen als Spiele zu gewinnen, dann beginnt der Fehler schon dort

Du laaberst Scheiße…Junge!

Kimmich ist seit Monaten unterirdisch.
Der muss auf die Bank mitsamt seinem albernen Schnäuzer.

VERSCHONE UNS BITTE MIT DIESEM SCHWACHSINN
WARST DOCH 6 WOCHEN RUHIGGESTELLT

Kimmich ist noch einer, der wenigstens seine Normalform hat. Und seine Gesichtsbehaarung tut hier nichts zur Sache.

Nun, eine Versammlung von Menschen schaut immer auf dem, der das Sagen hat. Und wenn dieser nicht mehr für voll genommen wird, kommen Lustlosigkeit, Arbeitsverweigung, untergraben der Autorität, etc. hinzu. Schau doch in Deiner Berufwelt. Hast Du einen guten Vorgesetzten? Hast Du Angst zu versagen oder Deine Leistung nicht zu bringen? Dann sag ich, hast Du einen guten Vorgesetzten/ Chef!

Für 10M+ Jahresgehalt sollte der Verein zurecht erwarten, dass die Spieler ohne zu murren jeden Trainer akzeptieren, den man ihnen vorsetzt.

Also was soll nagelsmann den Millionären sagen ? Er kann nichts sagen,es sind Spieler dabei die vorgeben zuzuhören aber denken….dir pinkel ich einen langsamen Walzer in deine Turnschuhe,lass mich spielen, dafür bin ich hier.

Goretzka war verletzt hat gegen Barca super gespielt und war nur heute nicht gut .bei den anderen geb ich dir recht ist aber auch der Trainer der sie trotz 0 Leistung Aufstellt . Hätte schon lange Tel und Gravenberg spielen lassen ! Wird denk ich Zeit für Tuchel war ja schon die ganze Rückrunde unter Nagelsmann nicht wirklich gut und wird jetzt immer schlimmer !

Stimmt das Passspiel zu ungenau, einfacher spielen mehr Laufbereitschaft und vor allem konsequenter.. Es muss nicht immer Tor des Monats sein sondern nur den Ball über die Linie bugsieren, und bevor man wieder den Trainer in Frage stellt sollen die Spieler mehr Gas geben…. Außerdem welche Alternativen gibt es denn ich sehe da jetzt keine und das man mit einem jungen Trainer auch mal eine schwierige Zeit haben kann ist jetzt auch nicht so überraschend….. Die Trainerdiskussion finde ich daher überzogen…

Ich bin auch nicht mit allem einverstanden, was Nagelsmann macht, z.B. hätte ich mir in Augsburg gewünscht, dass er zur Pause oder spätestens nach 1 Stunde mal Tel einwechselt, am besten für Mané. Ist leider nicht passiert.

Aber man muss dem Trainer nun die Gelegenheit geben, aus seinen Fehlern zu lernen und herausfinden zu können, wie er mir dieser start veränderten Mannschaft am besten umgeht und Erfolg haben kann.

Ich halte Julian Nagelsmann nach wie vor für einen sehr guten Trainer, aber ich glaube für den FC Bayern ist er einfach noch zu unerfahren. Vielleicht kommt er selbst zu dem Schluss, daß der FC Bayern für ihn ( noch ) nicht der richtige Klub ist. Andererseits wurde vom Vorstand immer gesagt, das mit J.N. ein langfristiger Plan verfolgt werden soll .. Bin gespannt wie es weitergeht. Eine Entlassung Nagelsmanns würde jedenfalls sehr teuer und würde eine eventuelle Verpflichtung eines Mittelstürmers deutlich erschweren.

Vielleicht kommt er selbst auf die Idee einer Vertragsauflösung. Falls es dazu kommen sollte. Bin kein Fan von voreilig und finalen Entscheidungen. Aber JL muss jetzt abliefern!!!

Jennifer Lopez? Julia Leischitz? Jennifer Lawrence? Johann Lafer?

Hilf mir, wer der JL ist, der jetzt bei den Bayern abliefern soll.

Ist jetzt aber auch albern! Er meint JN und das weißt du auch!

Ja, war albern – konnte es mir nicht verkneifen.

Frage mich nur was der Trainer nun anderes liefern soll, was er nicht schon seit 18 Monaten abliefert.

Der Eindruck verfestigt sich, dass der Sprung zu Bayern zu früh für ihn kam und zu groß ist.

Die Frage ist weniger wie groß der Glaube einiger Hobbyisten wie uns in Internetforen ist, dass Negelsmann der geeignete Trainer ist – die Frage ist wie groß der Glaube der Mannschaft daran ist!

dass mit dem hobby kannst du weglassen hat doch niemandgefragt und glaubt dir auch niemand

Danke

Jo, bin immernoch geflasht. Heißt natürlich JN
🤦🤦🤦

Alles gut – sieh mir den Kommentar nach.

Genau das trifft zu, er ist noch zu jung für den FC Bayern. Den Fehler haben die Bosse gemacht, als sie ihn geholt haben. Was für Titel hat er schon geholt? Hat er schon eine Spitzenmannschaft trainiert – Nein. Er ist kaum älter als die Spieler, von denen jeder ein Top-Star sein will. Die nehmen diesen „Jüngling“ doch nicht wirklich ernst.
Nagelsmann selbst kann nichts dafür, jeder hätte ein Angebot des FC Bayern angenommen.
Aber die FC-Bosse die immer so schlau sein wollen hätten es besser wissen müssen.

Tuchel wäre frei

Thomas Tuchel oder Zinedin Zidane
Sind frei, Klopp leider nicht, wäre aber optimal
Nagelsmann war teuer aber noch eine Niederlage und er ist weg, sie müssen bald reagieren

Klopp kommt niemals wenn Brazzo sein Vergesetzter ist.
Und ich denke auch Tuchel tut sich das nicht an.

Es ist der FC Bayern
6 facher CL Sieger
Ich denke wegen des Französischen Blocks und wegen der Erfahrung von Zidane bei Real wäre das denke ich die top Lösung, wenn man darauf besteht einen Deutschsprachigen Trainer zu engagieren dann wäre wohl Klopp neben Flick , den sie ja vergrault haben die Top Lösungen aber Flick ist weg und Klopp noch nicht verfügbar, eigentlich müsste man jetzt schon handeln aber vermutlich wären sie diese 2 Wochen ab und werden mit Nagelsmann ein weiteren Test machen aber ich schätze in diesen 2 Wochen werden Ziane und Tuchel kontaktiert und ich kann mich noch an den Satz von Kahn erinnern als er sagte , warum nicht einen wie Zidane. Die Spieler brauchen offensichtlich einen neuen Impuls, eine andere Philosophie, aus den genannten Gründen sollten man Zidane holen, der hat X mal die C L gewonnen, er kennt Real Madrid und sein Sohn spielt bei PSG. Er hat die Strahlkraft von Pep. Und er ist jetzt frei, es wird Zidane oder Tuchel, da bin ich mir sicher.

Irgendwann sind vielleicht auch mal die finanziellen Reserven des FC Bayern erschöpft.
Nagelsmann muss noch ein paar Jahre bezahlt werden und Zidane ist bestimmt nicht billig.
Und er will dann im Winter neue Spieler, vor allem einen Stürmer.

Will glaub ich auch national Trainer vom Frankreich werden . Ich fände Klopp super wenn er in Liverpool entlassen wird . Van Gaal wäre auch Übergangsweise super .Er würde wieder Spielkultur und Kontrolle bringen und auf Spieler wie Tel , Gravenberg und Musiala setzen und sie Formen

Schon möglich ja, er ist nicht billig aber man kennt sich, er hat hospitiert als Pep da war und er ist frei, Pep war auch nicht billig und ich denke das man zumindest prüft ob er darauf Lust hat und es finanziell machbar ist, ich sehe den Fehler aber in der Vergangenheit, weil man Flick vergrault hat , musste man einen holen, sie bekommen jetzt das weil sie Flick vergrault haben. Ich glaube Nagelsmann hat nicht das Format, die Kabine scheint auch nicht 100% positive zu sein. Mal die C L gewinnen, dazu braucht man das Format und wenn es so weiter geht verpasst man die CL Plätze DIN dieser B L Saison. Noch eins zwei Niderlagen und sie müssen reagieren.

Z.Z. spekuliert nach Katar auf den Posten als Franz. Nationaltrainer.
No Chance.
Spricht er eigentlich deutsch?

Ich glaube nicht das er deutsch spricht aber es gibt genug andere die kamen und deutsch gelernt haben.

Wenn er jetzt erst nachdenken muss, Steine umdrehen und so, bla bla, er ist schon lange am Ende angelangt… Will es blos nicht verstehen, das er lange noch kein Pep, Tuchel- Klop ist und auch nix vorzuweisen hat.
Mit dem Spielermaterial?
Würde mal gerne hören was Maneer für eine Meinung zu den Spielsystemen hat.
Ich kann es mir bei Ihm ganz und gar nicht
vorstellen, warum so ein Spieler, so einen Leistungsabfall hat.

Die Bayern Spieler machen das bewusst wollen den Druck erhöhen, damit der Trainer gehen muss. Das ist doch immer dasselbe. Spielen dann extra miserabel

Mane

Die letzten spiele hatte er ja schon seine knöchelfreien hosen angehabt. Inwischen reichen die aber nicht mehr. Das wasser steht ihm inzwischen bis zum hals….🤣

Richtig, Mode und bla bla, sind wichtiger als neue Spielsysteme für unsere Mannschaft.

Sollen doch mal alle ehrlich sein: ich hatte letzte Woche sehr viele Dis-Likes, weil ich geschrieben hatte das sie wenn sie gegen Barcelona in der ersten Halbzeit 0.5 hinten gelegen wäre , hätte sie sich nicht beschweren dürfen.
Barac hatte Bayern in den ersten 45 min an die Wand gespielt. Und diese Form setzt sich fort. Mann konnte in allen letzten 5 Spielen schon erkennen, das es anscheinend tiefer liegende Problem gibt

An die Wand gespielt gespielt? Bayern ist keine Thekenmannschaft. Jetzt haben wir gesehen wie gut die Abwehr ist. Sicher, Barca hätte mit 2:0 in die Pause gehen müssen. Haben sie aber nicht und das sagt auch vieles aus. Upa hat sein bestes Spiel gemacht. Zugeben muss ich aber, das das Spiel einiges verwischt hat und nicht wirklich die Realität widerspiegelt. Siehe Alltag BL

Stimmt

In HZ 1 hat Barca den Bayern tatsächlich die Ohren langgezogen. Lewandowski hatte zwei Hochkaräter, dazu Gavi und Raphinha je eine Topchance. 2:0 wäre schmeichelhaft, ein 4:0 leider realistisch. Dazu dann der Schuss von Raphinha zu Beginn der zweiten HZ,

So weh es mir tat – Bayern hat in der ersten HZ gegen Barcelona kein Stück Land gesehen und wurde an die Wand gespielt.

Das wird teuer, sogar in der Kreisliga gibt man einem Trainer nur jahresverträge, aber die Herren da oben, Kahn und Co. geben Herr Nagelsmann einen 5 jahresvertrag, inklusive Ablöse, da weiss man,wo das Geld steckt.

Nagelsmann als junger Trainer wirkt überfordert mit den Stars…..da fehlt wohl doch mehr Erfahrung tut mir Leid, Nagelsmann raus…..

Lebt der Jupp aus Schwalmtal überhaupt noch ?

Juppjuppjupp Träume schade…..

Er ist ja nie schuld !
Zuerst Schiri dann Spieler und jetzt Wetter ?!

Hoffentlich fängt er bei sich selbst an.
Auf Abfindung verzichten und zurück zu Hopp.

Hätte er nicht so viel gekostet , wäre das sein letztes Spiel gewesen . Es wird Zeit für Veränderungen . Es muss frischerer und besserer Fußball gespielt werden .

Ich befürchte, das wenn JN nicht plausibel erklären kann, wie er Bayern aus diesem fast schon historischen Tief führen möchte, könnte es für ihn eng werden. Ich wünsche es mir nicht. Was ich mir wohl wünsche, ist ein Trainer mit einem Plan A,B,C,D wenn es gebraucht wird. Und eine Mannschaft, der man das unbedingte Siegen wollen von der ersten bis zur letzten Sekunde auf dem Platz ansieht und auch abnimmt. Das sehe ich derzeit alles nicht. Bin ich der einzige???

Keiner von uns echten langjährigen FCB Fans wünscht sich so eine Saison oder das Versagen des Trainers; alle wünschten ihm Glück und Erfolge! Nur JN, der sich auf UH Rückendeckung ausruht und seine Fehler nicht einsieht, sein Rotationsding weiter durchzieht und einen Top Kader so verkommen läßt, darf nicht noch weiter so sein Unwesen treiben!
Ancelotti mußte nach besserer Mannschaftsleistung gehen!
Selbst Kovacz hatte eine bessere Bilanz!
Hier ist aber UH Spiritus Rector!
Da traut sich keiner dessen Protegée anzugreifen! DAS ist das Schlimmste was einem Verein passieren kann, wenn die Objektivität passé ist!

Heute, hab ich echt gedacht, das man gegen den Trainer spielt.

Rücktritt wäre das beste.

Nagelsmann raus !!!!!!!! Das war gegen Augsburg, kein Konzept , kein Engagement, kein Wille, keine Lust , null konzentration…… die Vertantwortung liegt und muss beim Trainer gesucht werden.
Wir freuen uns auf Thomas Tuchel zurück in der Bundesliga ….. viel Glück 🍀 für Nagelsmann

Einfach mal die ersten Spiele anschauen.. Und Gnabry mit Mane wieder in den Sturm packen

Gnabry war letzte Saison zweitbester Torschütze. Und hat ebenso bereits im Nationalteam als Zentrumsstürmer gespielt.
Sané hat zwar Überragende Fähigkeiten, aber einfach keine Konstanz. Kann aber der 70. Dann seine spielchen abziehen.

Wer seine Familie verlässt wegen einer Bildreporterin,da liegt kein Segen darauf!

Was hat sein Privatleben mit dem Job zu tun? Und wenn er mit ner Ziege inner Höhle im Hindukusch zusammenlebt…das hat uns alle hier nichts anzugehen und da steht uns auch keine Bewertung zu. Privatsache, geht uns schlicht einen Scheißdreck an.
Aber seinen Job, den erledigt er nicht gut genug. Nach 1,5 Jahren keine Handschrift erkennbar. Ungenügend.

… sein Privatleben geht uns tatsächlich nichts an, da hast du recht. Wenn du aber behauptest, dass das Privatleben keinen Einfluss auf die Arbeit hat, bist du entweder eiskalt, weltfremd oder hast du keine Familie. Wann hat denn der Theater mit Gladbach und Eberl angefangen? Genau parallel zur Beziehung mit der Schweizer Teambetreuerin. Da gäbe es genug Beispiele aus der Welt des Sports, wo kaputte Beziehungen sicher nicht dienlich waren um gute Leistungen zu bringen.

Exactly!!!👍

Peinlicher kommentar!

Irrelevanter Kommentar.

Erste Konsequenz: Thomas Tuchel muß jetzt für Nagelsmann übernehmen!

Es ist schon heftig, dass Bayern jetzt schon komplett außer Form sind obwohl noch kaum Belastung anstand …. das wird noch richtig hart, wenn die WM in den Knochen liegt.

Flick tut mir leid, wenn er die Spieler in dieser Form bekommt.

Flick soll erst mal mit seinem Trümmerhaufen Nationalmannschaft bei der WM etwas reissen. Da sehe ich schwarz…..

Es gibt nur eine Konsequenz… räume deinen Platz Nagelsmann.wer mit dem Kader nicht die anderen Ligaclubs schlägt,hat sich wohl extrem als Trainer überschätzt! Und dazu noch solch eon Grottenkick teilweise.

Wie kann man bloß einen5 Jahresvertrag machen? Unverantwortlich

Hallo ich habe gerade die Zusammenfassung gesehen nach den Kommentaren hätte man ja meinen können das Bayern total blind war hab ich nicht so gesehen gegen Augsburg war es schön öfter so das man verloren hat alle wollen es spannend abgerechnet wird am 34. Spieltag und da werden wir oben stehen.CL läuft wir hatten auch schon super Spiele und haben dann verloren also alle mal Ball flach halten.Lg Frizzy

Nichts Schönreden. Die gefährlichsten Abschlüsse waren die beiden Kopfbälle von Neuer in der Nachspielzeit.

Derzeit deutet aber wenig bis nichts darauf hin, dass Dein Szenario eintritt. Schwierig da den Ball flach zu halten.

Befolge meinen Rat…bzw lese meinen Beitrag kurz nach dem Spiel…zur Bayern-Krise

Wie kann man auch einen Müller aufstellen wo so viele gute Spieler auf der Bank sitzen ?????
Müller ist überflüssig .

Unabhängig von Nagelsmann, wenn Müller nach dem Spiel hinsteht und sag, wir können das Spiel 10-2 gewinnen, dann fehlen mir die Worte!
Völliger Realitätsverlust nach den letzten Leistungen!

Das ist doch eine gewöhnliche bayern attitüde.
Man siehe nur mal das legendäre lahm interview nach der 5:2 finalniederlage im dfp pokal gegen den bvb 2012😁

https://youtu.be/Wf23iQNoNv4💆‍♂️

Ist halt ein Komiker, unser Thommy.

Frei nach Habeck wir haben keine Krise wir haben nur zu wenig Punkte

Der war gut.

Danke kann man endlos weitermachen 😂.JN ist nicht entlassen er isr nur nicht mehr Trainer

🤣🤣🤣

Nagelsman soll nicht überlegen sondern gleich gehen. Ohne lewi währe die Meisterschaft letztes jahr nie möglich gewesen. Mit so vielen Stars ( angeblich) nicht mal hin zu bekommen bei Augsburg zu gewinnen. Aber irgendwie wahr das vorher zu sehen. Gegen barca hatten wir schon glück das sie ihre Chancen nicht genutz haben. Seine auswechselungen und Aufstellung nicht nachvollziehbar. Warum nicht eimal cupo von anfang an . Musi und müller auf ihre Position. Und sane über links wo er besser ist. Kahn und co sollten jetzt schnell reagieren. Sonst gibts keine titel dieses jahr. Wir haben kein lewi mehr der so viele tore in einer Saison schießen wird

Fakt ist, dass es so nicht mehr weiter gehen kann!
Nur 3 Punkte aus den letzten 4 BL-Spielen gegen mittelmäßige Gegner,
Dass der Trainer vielleicht doch nicht der richtige ist, das dürfte mittlerweile Konsens sein.
Aber auch die Mannschaft muss man hinterfragen.
Sie ist offenbar doch nicht so stark, wie die ersten Saisonspiele vermuten ließen.
Und die „Leistungen“ mancher (ehemaliger) Leistungsträger sind bedenklich.

Wenn sich schleunigst was ändert, dann wird das eine Saison zum vergessen!

Genau, gegen wen haben wir bisher gespielt? Bochum, Wolfsburg, Gladbach, Stuttgart, Augsburg…. Bitte nicht Barcelona bringen. Das war mehr als Glück. Einfach nur beschämend. Und der Trainer ratlos, hilflos.
Nagelsmann, pack die Koffer und geh.

Bei JN reicht’s auch wenn er sein Handtäschchen packt! Hauptsache er ist schnellstens weg!

Da braucht er einen großen Koffer um die riesen Abfindung mitnehmen zu können

Thomas Tuchel bitte sofort übernehmen ! Danke.

Absolute Fehleinschätzung, dass man ohne Mittelstürmer Erfolg haben kann. Deshalb wird man diese Saison 0 Titel holen.

Die Länderspielpause kommt gerade richtig… Ich hoffe das Nagelsmann die richtigen Gedankengänge bekommt….
Aber darüber zu diskutieren, ob er entlassen werden muss, geht eindeutig zu weit Freunde !
Denn wenn es darauf ankommt (CL) ist die Motivation der Spieler anscheinend hoch genug um zu Performen… In der Bundesliga sind wir seit zehn Jahren Meister…das da nicht mehr in jedem Spiel gerannt wird als wäre es ein Finale ist doch wohl logisch…klar stimmen die Ergebnisse nicht mehr….aber es liegt nicht am Trainer! Ich sag euch wie es ist….am Ende werden wir trotzdem wieder Meister!
Hauptaugenmerk auf die Champions League!

Last edited 10 Tage zuvor by FCB Familie

Sie waren doch auch nicht gut gegen Barca hatten nur richtig Glück !

„wer den pfennig nicht ehrt ist des talers nicht wert“

Dein Argument spricht aber erst recht für JN out.

Meister werden? Aber nur weil anderer wieder Versagen?
Das wird SO aber nicht mehr reichen; SO kommen wir nicht mal in die internationalen Plätze!

Es fing an, als er, wie er selbst sagte, seinen eigenen Stil einbrachte und mit dem des Vorgängers „aufraeumte“ , nach der Hinrunde der letzten Saison. Bei Aenderungen jeder Art sollte man grundsaetzlich da beginnen, wo man wirklich etwas aendern kann, bei sich selbst. Ob er dazu willens und in der Lage ist, bezweifele ich aufgrund seiner bereits beschriebenen Persoenlichkeitsstruktur massiv. Offensichtlich gibt es neben anderem ein Zugangsproblem bzw ein Problem auf der Beziehungsebene. zu bzw mit den Spielern, mal mehr, mal weniger. Ein Problem, das sein Vorgänger nie hatte. Ob sich das nach nunmehr laengerer Zeit (wieder) einrichten laesst, ist fraglich. Wir reden hier ueber allzu Menschliches, nicht ueber Maschinen. Was im Einzelnen schief gelaufen ist und schief laeuft, muesste er wissen. Wenn er von schlampigem Spiel im letzten Drittel spricht, ist das richtig. Die Ursachen sind aber unterschiedlich. Davies kann es nicht, vermutlich weil er den Kopf nicht hebt, andere wollen es nicht, weil sie als Solisten auftreten. Bezeichnend war z. B. , dass er vor dem Spiel öffentlich ueber die Aufstellung einer anderen BL – Mannschaft lachte. Der Mann macht, persoenlichkeitsbedingt, derart viele Fehler, dass es ein Wunder waere, wenn es keine Störungen mit der Mannschaft bzw zumindest einigen Spielern gaebe, von taktischen und systemischen Fragen abgesehen. Das massive, bisher einmalige Hochjubeln seiner Person als eine Art Messias (nach Flick! ) durch die Verantwortlichen bei seiner Verpflichtung zeigt einen Teil des Problems. Einen Trainer, der 100 % ig zur Mannschaft passt und fuer den die Truppe und jeder Einzelne durch das Feuer ging, sollte man deutlich hoeher schaetzen, als die Fuehrung es tat. Allzuviele davon gibt es nicht, wie man sieht, auch wenn man es sich selbst einredet. Ob das Management erkennt, was es auch selbst falsch gemacht hat, wie essentiell auch der menschliche Faktor ist, ist zweifelhaft. Diese Mannschaft braucht eine andere (Fuehrungs) Persönlichkeit. Bei Tuchel waere ich da vorsichtig, obwohl er natuerlich deutlich weiter ist.

Da fehlt ein Herrmann Gerland im Hintergrund. Das kann ein JN in seinem Alter nicht ausstrahlen. Denke in die Richtung sollte man was tun.

Sehr gute Analyse

Absolut richtig
Flick hat man vergrault, einen Mann der als interiemstrainer alles gewonnen hat, der vielleicht bei den Transfer zu viel ausgeben wollte aber der hat Empathie und eine positive Energie gehabt und den haben sie für Brazzo geopfert, dann holt man Nagelsmann für einen Haufen Kohle aus Leipzig, ich wiederhole Leipzig gibt ihm nen 5 Jahresvertrag , dann geht Lewandowski und die Kiese ist da. Tja jetzt kostet es noch mehr Geld als wenn man Flick behalten hätte und Haverts geholt hätte, jetzt muss man Nagelsmann eine Vertragsauflösung anbieten, eine dementsprechende Summe C zahlen und sich nun mit Zinedine Zidane oder Thomas Tuchel einigen. Weil sie sich für Brazzo und gegen Flick entschieden haben, haben sie jetzt Brainstorming 😅 ich vermute da Nagelsmann so teuer war und so einen langen Vertrag hat, warten sie das nächste Bundesliga Spiel ab und werden synchron die freien Trainer diskutieren und kontaktieren, ob eine Zusammenarbeit möglich und finanzierbar ist. Fakt ist, sie werden sicher dieses Szenario vor Augen haben und sie werden reagieren müssen.
Tuchel oder Zidane
Mia San Mia

Last edited 10 Tage zuvor by Bro

Es stimmt auch in der Mannschaft einiges nicht.
Viele spielen körperlos.
Man hat den Eindruck, als wollten Musiala, Sane und Mane den Ball ins Tor zirkeln.
Da fehlt die Körperspannung. Da fehlt die Wucht im Schuss. Da fehlt die Zielstrebigkeit und Entschlossenheit.

Wie bereits gesagt: Wenn sich nicht schleunigst etwas ändert, dann droht das eine Saison zum Vergessen zu werden!

Uebrigens hielt ich den kumpelhaften Duz – Umgang zwischen ihm und den Spielern unter Ansprache mit den „Kosenamen“ fuer kontraproduktiv. Kein gestandener Trainer wird auf diese Idee kommen. Es geht um natuerliche Autorität um guten Sinne. Das Problem ist : Ist diese verschwunden bzw erst gar nicht aufgebaut, wird es sehr schwer, sie wieder einzuführen. Androhungen ISv “ da weht dann ein anderer Wind“ oder von was auch sonst immer, menschlich verständlich, loesen das Problem nicht. Im Gegenteil. Verbal ist da wenig zu machen, aber die Akteure werden genau darauf achten, was er bei wem oder mit wem wie macht oder nicht. Da lauern Fallen.

Also große Selbstkritik ist aus diesen Äußerungen nicht zu erkennen.
Was ich daraus höre ist : „Jetzt schau‘ ich mal erst in Ruhe ob meine Stars in der Nationalelf besser spielen oder den gleichen Quark wie bei mir“.
Könnte ja sein, dass sich der eine oder andere dort ‚entlarvt‘ und plötzlich top performed. Dann weiß man auch Bescheid.
Wenn nicht, dann kann man immer noch in Zerknirschung verfallen.

Hallo , Trainer sehe ich auch so wenn man JN holt dann kann man nicht erwarten das man einen J. Heynckes O. Hitzfeld bekommt ich glaube das im Moment in der Bundesliga der Wurm drin ist ist ja nicht so das man sich ergibt und nichts macht und T. Tuchel um gottes Willen der ist ja überall richtig lange und man hört immer wieder das er ein schwieriger Mensch ist der soll sich erstmal erholen.Die Bosse wollten eine langfristige Lösung das wird auch höchste Zeit ich hoffe nicht das wenn es schwierig bleibt (wovon ich nicht ausgehe )die Spielerdiven wieder meinen der Trainer muß weg .Und den Super Flick hat man vertrieben dank H.S . und er wußte schon warum er geht denn er hat seine Spieler nicht bekommen H.S. jetzt auf Tribünen leider alles zu spät passiert.Lg Frizzy

Tuchel für Nagelsmann!!! Bevor alle Felle wegschwimmen!!!

Also JN wirkt tatsächlich überfordert..aber ich bitte euch..Tuchel bringt auch keine Wende. Da muss jemand erfahrenes an den Tisch..auch Zidane ist für mich keine Lösung, sondern eher ein Griff in die Glückskiste..

Tuchel hat mehr Erfahrung als Zidane

Wer das jetzt noch schön redet und meint man sollte die Ruhe bewahren, dem spreche ich sämtlichen Fußball-Sachverstand ab.
Wer so einen Kater hat mit super Spielern, der muss in der Lage sein eine TOP – Mannschaft aufs Feld zu schicken der dem Gegner Paroli bieten kann.
Vor allem muss nach den letzten 4 BL Spielen ein System zu erkennen sein wie ich gegen solche Teams agieren muss. Sorry……ist nicht zu erkennen. Der miese Weg aus der Rückrunde der letzten Saison führt in diese Saison bisher weiter.
Man hat sich leider von den 2-3 guten Spielen blenden lassen.
Jetzt muss was passieren und zwar schnellstens.😡😡😡

ich hatte nach dem dritten Spieltag auch schon gedacht: die Meisterschaft ist entschieden. Die Dominanz des FC Bayern ist erdrückend. Dachte auch, dass manche Spieler jetzt befreit aufspielen können und zeigen können, was nach dem Weggang von Lewandowski in ihnen steckt. Eigentlich hat Gnabry die spielerischen Anlagen zu einem Weltklassespieler. Aber irgendwie läuft bei dem gerade auch nicht viel zusammen.

auf der anderen seite muss doch jedem „erfolgsverwöhnten“ Bayern-Fan klar sein, dass nach 10. meisterschaften (davon 9 souverän) irgendwann mal viell. ein bisschen die Luft raus ist. Mit der Bilanz 3-3-1 steht Bayern trotzdem noch ordentlich da und die anderen Vereine nehmen sich wie so gegenseitig die Punkte weg. Letzte Woche Leipiz 3-0 gegen BVB und heute 0-3 gegen Gladbach.

die bayern-verantwortlichen werden es sicher nicht zulassen, dass Bayern mal nur „vizemeister“ wird. sie sind zum erfolg verdammt. und eigentlich muss bayern mit diesem Kader auch wieder locker Meister werden. Das werden sie auch. Aber jetzt müssen sie momentan eben mal das Feld von hinten aufrollen. Und bei Dortmund zeigt sich doch wieder die Verletzungsanfälligkeit. das wird der FCB spätestens ind er Rückrunde für sich zu nutzen wissen. Außerdem ist bayern immer zu einer Siegesserie fähig. Auch in den letzten zehn Jahren war bayern manchmal zur hinrunde nicht herbstmeister. und in der rückrunde haben sie dann oft 40-48 punkte geholt. das bayern jetzt keine 40 punkte rückrunde gespielt hat, ist sicher auch dem umstand geschuldet, dass die spannung an der spitze etwas fehlte.

aber klar ist: wenn nagelsmann gegen leverkusen und gegen bvb verliert, dann wir des für nagelsmann eng.

Ja, wir haben, vor allem heute, einen sehr starken Kater.

Nagelsmann muss sich aber auch mal entscheiden, wo er Gnabry spielen lässt.

Der macht seine guten Spiele auf der rechten Seite.
Nagelsmann lässt ihn aber immer wieder auf Links spielen.

Wie war es mir Robben und Ribery.
Die hatten einfach ihre fixe Position und die Laufwege waren einstudiert.

Bei Nagelsmann werden die Flügelpositionen ständig geändert.
Da können keine Automatismen entstehen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.