FC Bayern News

Nagelsmann stärkt Mané den Rücken: „Er hat mein vollstes Vertrauen“

Sadio Mané
Foto: Getty Images

Star-Neuzugang Sadio Mané befindet sich in einer ersten kleinen Mini-Krise beim FC Bayern. Der Senegalese agierte nach einem überzeugenden Saisonstart in den letzten Partien recht unglücklich und gehörte insbesondere im CL-Spiel gegen den FC Barcelona zu den schwächsten Münchnern. Julian Nagelsmann ist jedoch nicht der Ansicht, dass man sich über den 30-Jährigen größere Sorgen machen muss.



In den ersten Saisonspielen stand Sadio Mané sinnbildlich für eine neue, noch schnellere und noch unberechenbarere Offensive ohne Robert Lewandowski. Inzwischen ist jedoch insbesondere aufgrund der drei Bundesliga-Remis in Serie ein wenig Ernüchterung eingekehrt. Die Torjäger-Qualitäten von Lewandowski sind doch nicht so leicht zu ersetzen wie erhofft und Neuzugang Mané konnte seine Frühform nicht bestätigen.

Der Offensivspieler scorte weder in den letzten drei Bundesligaspielen, noch in der Königsklasse gegen Barca und Inter. Der reflektierte Profi merkte selbst an, dass er “wesentlich besser spielen kann“.

Nagelsmann bei Mané unbesorgt: “Wird an sein Optimum kommen“

Dass der Neuzugang seine gewohnte Klasse bald wieder zeigen kann, steht für Coach Julian Nagelsmann außer Frage. “Er ist selbstreflektiert und weiß, wann er gut und wann er nicht so gut gespielt hat. Er ist sehr demütig. Es ist angenehm mit ihm. Er wird wieder an sein Optimum kommen“, zeigte er sich auf der PK überzeugt.

Nagelsmann merkte zudem an, dass solche Phasen „nach einem Wechsel normal“ sind, der Knoten aber bald platzen wird. „Er hat mein vollstes Vertrauen und viele Tore schießen und vorbereiten“, ist er sich sicher. Die Partie gegen den FC Augsburg wäre für den Ex-Liverpool-Star ein passender Zeitpunkt, die Kritiker verstummen zu lassen und die eigene kleine Torflaute zu beenden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es ehrt den Trainer, dass er seinem „wertvollsten“ Neuling den Rücken stärkt. Aber bislang ist es leider so, und das hat man gerade gegen Barca gesehen, dass man sagen muss: der Wechsel Mané für Lewi ist zumindest im Moment keine Stärkung der Mannschaft. Ich würde mir Wünschen, das die fussballerisch tollen und schnellen Jungs vom holländischen Waschmittelhersteller deLigt, Mazraoui und Gravenberch auch bald mal die gleichen Chancen erhalten würden. Denn gerade deLigt hat überzeugt und Mazraoui war beide Spiele, die er von Beginn weg machen durfte, von der Dynamik und rein fussballerisch nahe zu eine Klasse stärker als Pavard. Sorry liebe Fan, ich bin da vielleich nicht so objektiv. Soll mir auch keiner sagen, dass ein fitter Gravenberch die Mannschaft nicht noch einmal gefährlich machen würde als Sabitzer. Oder auch mal als Ersatz für den teils überspielten Kimmich oder den verletzungsanfälligen Goretzka. Nun denn, so möge in der BULI auch endlich wieder bayerischer Spitzenfussball gezeigt werden.

„vom holländischen Waschmittelhersteller“?… echt jetzt?

Habe es fast befürchtet, dass mein Schweizer Humor in Deutschland und Bosnien nicht so gut ankommt. Ajax war das Lieblingswaschmittel meiner Mutter zudem war/ist Ajax auch ein Allesreiniger. Also gut fürs Innenleben einer jeden Mannschaft.

Die meisten habens kapiert 😏

Was soll er auch sonst sagen.
Jeder offensive Spieler kommt bei der Überlegenheit in der Buli zu seinen Toren, Trotzdem kann Augsburg nicht der Maßstab sein.

Mein vollstes Vertrauen hat er übrigens auch! Und heute rockt er wieder die Liga und alle Hater so „jaaa der Mané ist schon ein guter Fang…!“ 🙄👎

Vas-y Mané, t’es le meilleur, on s’en fout d’eux!!!

Mane ist bester Schachzug von Brazzo ever! Er weis dass Supaliga kommt und wollte Liverpool schwächen. Gleiche Plan bei City wollte Preis für Haaland in Höhe treiben damit Pep pleite geht. Nächstes Jahr steht Plan für Mpape von Paris.

😂😂😂😂😂
Du bist ja noch kaputter als Brazzo4ever! 🤦

das Niveau sinkt…

Auf dein Niveau muss einer sich erst Runtersaufen

Wenn wir Glück haben bricht er sich beide Beine dann sparen wir uns viel mehr Gehalt wie bei Sarr sind beide die gleichen Fehleinkäufe.

Glückwunsch. Das war mit Abstand der asozialste Kommentar, den ich hier die letzte Zeit gelesen habe. Ich hoffe den Müll meinst du nicht ernst

Über Sarr freuen sich die Leute auch. Bei Mane spart man mehr Geld.

Das hab ich auch gelesen.
Die Kommentare zu Sarr sind mehr als beschämend.

Mane´ ist ein guter Spieler und Bayern wird noch viel Freude an ihm haben.

Es ist unsinnig, ihn immer mit Lewy zu vergleichen.

Das sind zwei völlig unterschiedliche Spielertypen, aber beide sind auf ihre Art herausragende
Fußballspieler.

Man muss jetzt aber nicht übertreiben.
Die Klasse von Levy hat Mane nicht annähernd.

Meine Güte, man sollte vielleicht mal wieder etwas mehr Geduld mit neuen Spielern haben, auch mit Stürmern.
Wie lange hat denn ein Roy Makaay gebraucht, um bei uns einzuschlagen? Ein Mario Gomez? Der wurde doch bereits als Fehleinkauf apostrophiert und sollte nach Liverpool transferiert werden, als plötzlich doch noch der Knoten platzte.
Vergleichen mit diesen beiden ist Mane ein Schnellstarter.
Er hat prima angefangen und hat im Moment halt ein kleines Tief.
Das wird schon wieder.
Also Leute, ein bisschen mehr Geduld und ein bisschen mehr Vertrauen in die neuen Spieler. Und in den Trainer.

Es sind doch immer dieselben User, die jede Gelegenheit dankbar ergreifen, um Trainer, Spieler und Vereinsfunktionäre ins Bockshorn zu jagen. Es geht ihnen dabei gar nicht darum, Lösungen auszuloten, sie sind einfach nur auf Kravalle gebürstet und jeglicher Versuch einer sachlichen Diskussion ist vergebliche Mühe.

… ernst jetzt. Auf Krawalle gebürstet? Hab noch nie jemanden einen Krawall bürsten sehen. Diese Redensart ist um einiges besser als meiner mit dem Waschmittel Ajax. Müsste mir eigentlich bewusst sein, dass u30er Ajax nicht mehr kennen. Ich versuche sachlich zu bleiben, und im Gegensatz zu vielen anderen nicht Kraftausdrücke zu verwenden und nicht Menschen als Person zu beleidigen. Deshalb lasse ich mir den Mund sicherlich nicht von dir verbieten. Das ist ja die Idee einer solchen Plattform. Es darf ein gewisses Niveau nicht unterschreiten, aber es wäre langweilig, wenn alle der Meinung von dir wären. Grüsse aus dem demokratischten Land der Welt und schönes Spiel.

Wir befinden Uns im Findungsmodus, das sollte man bei aller Kritik auch einmal bedenken!
Zu welchen außergewöhnlichen Fähigkeiten diese Mannschaft in der Lage ist, hat man schon gesehen.
Wir werden an dieser Truppe noch Unsere Freude haben.
Davon bin ich überzeugt!

Mane hat aktuell doppelt Pech. Der Lewa Vergleich Vergleich und die schlechte Form. Die Form kommt zurueck, zu Lewa aufschliessen ist nicht drin. Die Ratings (habe 7 als Rating Grundniveau das Topvereine fast immer auf jeder Position herstellen koennen abgezogen) sagen zur aktuellen Leistungsstaerke etwa:

0,8 Lewandowski
0,6 Kimmich
0,3 Mueller
0,2 Mane Gnabry Sane Coman Davies
0,1 Goretzka
0 Musiala Hernandez Upamecano de Ligt Pavard Mazraoui

junge Spieler kommen recht schlecht weg, aber potential zaehlt nicht es geht nur ums heute. Torhueter zu kompliziert sind ganz raus

der Vergleich mit anderen Top Teams

PSG 2,7 (Messi 1 Mbappe 0,8 Neymar 0,6 hakimi 0,2 marquinos 0,1 verratti 0,1 vitnha 0 kinpembe 0 ramos 0 mendes -0,1)

ManCity 2,6 (Haaland 0,8 debruyne 0,6 rodri 0,3 cancelo 0,3 foden 0,2 guendogan 0,2 silva 0,2 stones 0 ake 0 dias 0)

Bayern mit Lewa 2,4 (Lewa 0,8 kimmich 0,6 mueller 0,3 gnabry 0,2 coman 0,2 davies 0,2 goretzka 0,1 pavard 0 upamecano 0 hernandez 0)

Real 2,0 (Benzema 0,6 Vinicius 0,4 kroos 0,4 tchouameni 0,3 modric 0,2 rodrygo 0,1 eder 0 ruediger 0 carvajal 0 mendy 0)

Bayern ohne Lewa 1,8 (kimmich 0,6 mueller 0,3 mane 0,2 gnabry 0,2 coman 0,2 davies 0,2 goretzka 0,1 pavard 0 upamecano 0 hernandez 0)

Barca 1,4 (Lewa 0,8 dembele 0,3 pedri 0,2 busquets 0,2 rapinha 0 dejong 0 kounde 0 christensen 0 alonso 0 araujo -0,1)

Liverpool 1,4 (alexanderarnold 0,4 salah 0,3 thiago 0,2 vandijk 0,2 diaz 0,1 nunez 0,1 robertson 0,1 fabinho 0 henderson 0 matip 0)

fuer mich alles plausibel:

-PSG hat manchmal etwas Probleme die PS auf den Rasen zu bekommen weil sich die skills der 3 vorne ueberlappen
-Liverpool profitiert von Klopp
-Top Mittelstuermer machen etwa 1/3 des Teamwertes aus

wenn man die Ratings so interpretiert hat Bayern durch den Lewa/Mane Tausch 25% Staerke verloren (von 2,4 auf 1,8 runter).
und Harry Kane (ca 0,5) im winter wuerd ich nicht ablehnen, denn da vorne muss die kohle hin, nicht hinten 🙂

@Torsten Krause

Alter Schlappen, da hat sich aber eine Mühe gemacht.
Die Frage ist nur, was solche Statistiken wert sind?
Fußball ist keine Mathematik.

Mbappe sollten wir uns abschminken. Der ist für uns nicht erscheinglich.
Aber mit Mane haben wir einen Weltklassemann.
Dazu Sane und Coman.
Offensiv sind wir prima aufgestellt.

Trotzdem warne ich davor, in der CL die Erwartungen zu hoch zu hängen.
Meines Erachtens haben wir nicht viel Konkurrenz in der Königsklasse.
Auf Augenhöhe bzw. sogar besser als wir sind für mich ManCity und PSG.
Für mich die beiden Top-Favoriten auf den CL-Titel.
Dann noch die Unvermeidlichen von Real Madrid, mit denen man in der CL immer rechnen muss.
Und dann kommen wir.

Aber diese beiden auszuschalten– ManCity und PSG– das ist schon ein Brett.

dann haettest du dir aber wenigstens die muehe machen koennen, genau zu lesen. denn im ergebnis stellen wir exakt das selbe fest

PSG und ManCity Favoriten, dann kommt Real
und von Mbappe hab ich nie gesprochen

einziger wesentlicher unterschied ist die einschaetzung von mane. heute hat er leider schon wieder gespielt wie ein abgehalfterter altstar, und ist aktuell meilenweit weg von CL Niveau. selbst die 0,2 oben nur ein feuchter traum

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.