FC Bayern News

Salihamidzic angefressen: „So gewinnt man kein Bundesliga-Spiel!“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Die Bundesliga-Krise des FC Bayern spitzt sich immer weiter zu. Nach drei Unentschieden in Folge mussten sich die Münchner am 7. Spieltag mit 0:1 beim FC Augsburg geschlagen geben. Sportvorstand Hasan Salihamidzic war nach dem Spiel sichtlich angefressen.



Nach vier sieglosen Spielen in Folge ohne Sieg, ist der FC Bayern auf den vierten Platz in der Bundesliga abgerutscht. Der Rekordmeister kassierte am Samstag seine erste Saisonniederlage und verlor mit 0:1 im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg.

„Die Stimmung ist am Boden“

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic war nach der Pleite gegen den FCA sichtlich bedient: „Wir haben so gespielt, wie man kein Bundesliga-Spiel gewinnen kann. Wir haben brutale Probleme gegen Mannschaften, die gegen uns körperlich spielen und uns auf die Socken hauen. Wenn wir diese Disziplin, Gier und Körperlichkeit nicht bringen, kann man nicht in der Bundesliga gewinnen.“

Der 45-Jährige nahm die Mannschaft direkt in die Pflicht: „Die Stimmung ist am Boden. Das nächste Spiel müssen wir gewinnen. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, jetzt müssen Siege her.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
101 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Leider bewahrheitet sich, was einige wenige hier im Forum nach dem Weggang von Lewandowski und sogar nach den Torfestivals zu Beginn sagten (und dafür immer angepöbelt wurden):
Die Offensive ist mit Mane, Gnabry, Sane, Coman (Müller und Mousiala) ausrechenbar wie noch nie, weil vor allem die vier erstgenannten dieselben Stärken aber auch dieselben Schwächen haben, alles ein und derselbe Spielertyp, nämlich Spieler die viel Raum vor sich brauchen, um ihre Speed auszuspielen.
Keiner da, der mit dem Rücken zum Tor unter härtester Bedrängnis einen Ball festmachen kann oder sogar torgefährlich ist. Alle bestenfalls mittelmäßig sowohl im Kopfballspiel als auch nach scharfen Hereingaben. Keiner mehr, der trotz Doppeldeckung vor dem Tor noch eine Lücke findet.
So langsam sieht dann doch der letzte wie gut Lewandowski eigentlich war.
Ich bin mir trotzdem sicher, dass wir wegen der Schwäche der anderen Meister werden.
Und um eines auch gleich zusagen: Bei der Meinung zur Zusammenstellung des Sturm bleibe ich auch, wenn die Stürmer wieder treffen, was selbstverständlich demnächst wieder der Fall sein wird.  

Sehr richtige Analyse!

Die Frage bleibt dann: wie kommen die Kollegen wieder ans Treffen – auch gegen Mannschaften mit Häckselabwehr.
Das kann doch dann nur mit schnellem Direktspiel funktionieren, so dass die Häcksler nicht schnell genug nachkommen.
Dafür fehlt es momentan aber hinten und vorne an der geistigen Frische und am blinden Verständnis.
Wenn man heute die vielen falschen Entscheidungen, die Pässe in den Rücken des Mitspielers, die Pässe, die nur im Spagat zu erreichen waren, anschaut, dann hat man wenig Hoffnung, dass sich das schnell wieder bessert.
Es könnte gegen spielende Mannschaften wie Leverkusen und Dortmund besser gelingen, aber leider gibt es noch genügend Häcksel-Mannschaften in der Bundesliga.
Man wird lernen müssen, wie man dieses Systeme knackt – und zwar schnell!
Tiki-Taka ist schon lange out!

Da hast Du Recht, aufgrund der recht eindimensionalen – und das meine ich nicht böse – Stärken der Offensivspieler wird gar nichts anderes übrig bleiben.

Ich denke auf Leverkusen und den BVB kann man sich verlassen: Die versagen IMMER wenn es drauf ankommt.

„Tiki-Taka ist schon lange out!“ – Tiki-Taka hat damals bei Barca grandios funktioniert, weil es eine bis heute kaum dagewesen Ansammlung von Jahrhunderspielern mit unfassbarerer Ballsicherheit und Kreativität war: Messi-Iniesta-Xavi später noch Neymar und Suarez dazu um nur mal die Creme de la Creme zu nennen.
Mit solchen Spielern würde Tiki-Taka auch heute funktionieren. Haben wir aber nicht.

Last edited 10 Tage zuvor by Randy Gush

Xavi bekommt das aber wieder hin mit Barca!
Der ist heute schon ein richtiger Trainer,im Gegensatz zu diesem Statisten, den man hier geholt hat!

Weil Xavi eine Idee hat und die wird umgesetzt.
Hier kauft der Lehrling wahllos Spieler und der Trainer muss damit arbeiten.

Eventuell! Aber es müsste dann schon 1 bis 1,5 Stufen schneller ablaufen. Mit einem darf man nicht mehr kalkulieren : dass die Gegner nach 70 Min. platt sind.
Die meisten sind heute konditionell so weit aufgerüstet, dass sie die 90 min durchhalten – siehe Augsburg heute, siehe auch Union

DAS ist dem Blödsinn von Rotation geschuldet, die dieser Wahnsinnige auffährt als gäbe es kein Morgen.
WIE zur Hölle soll sich da die Stammformation einspielen?
Dieser Trainer würde als Koch noch den Geschmack aus nem Apfel rausbekommen!
Weg mit dem! Aber schnellstens!

Ja kann man so sagen, aber warum muss ich immer Dominant spielen, würde mich einmal freuen Auswärts über ein 5- 4-1 wer auch immer 1 ist egal, aber so geht es nicht mehr lange Gut

Das nur auf das Thema Lewandowski zu reduzieren ist falsch, da auch die Rückrunde letztes Jahr mit Lewandowski schon schlecht war. Ich befürchte mittlerweile, wir schlittern in eine Trainerdiskussion. Zumal mit Tuchel auch ausnahmsweise mal kurzfristig ein sehr guter Trainer zu haben wäre …

Kann man natürlich nicht auf Lewandowski reduzieren.
Und um an eines nochmal zu erinnern:
Lewandowski hatte letzte Saison eine fantastische Hinrunde, weil er dort noch eine klassische 9 spielen durfte. Danach fing Nagelsmann völlig ohne Not mit seinen Systemumstellungen an,. Ich hatte den Eindruck Lewandowski spielte in der Rückrunde mehr im Mittelfeld als im Sturmzentrum. Das wurde damals ja auch viel hier im Forum kritisiert.

Aber stell dir mal die letzte schlechte Rückrunde ohne die wichtigen Tore von lewandowski vor! Da wäre es gar mit der Meisterschaft eng geworden, so schaut’s aus!

Lewi heute wieder mit Doppelpack…😂😂😂

Jaja diese Wahnsinnsfussballexperten – von denen es nur wenige wie Dich – gibt, haben es ja schon immer gesagt …. 🤣🤣🤣

Die nächsten 2 Bundesligaspiele sind gegen Leverkusen und Dortmund.
Ich glaub das geht wieder in die Hose.
Spätestens da muss JN weg!

Solange können wir nicht mehr warten.

@Challenger…

So sehe ich das auch!

Hoffentlich die Vorstände auch!

Das wird aber so sein. Leider.
25mio und 5 Jahresvetrag. Das ist das was ich nicht versteh. Unfassbar

Die schon damals völlig unverständlich lange Vertragslaufzeit begründet sich aus meiner Sicht auf folgendem Mechanismus:

Wir haben in den letzten 2 Jahren zweimal enorm wichtige Leitungsträger verloren:
Flick als Trainer und Lewandowski als Offensiv-Leuchtturm.

Zweimal gab es reichlich Kritik bei den Fans und zweimal reagierte der Vorstand sehr ähnlich, um diese Kritik schnellstmöglich verstummen zu lassen:
Man nahm sofort mehr als reichlich Geld in die Hand, um so kurzfristig wie möglich positive Nachrichten zu produzieren und die Fan-Seele zu beruhigen.

a) Bei der schnellen Flicknachfolge war der Preis eine enorm hohe Ablöse für einen neuen Trainer, dem man zudem eine extrem lange Vertragslaufzeit anbot, damit das Ganze schnell über die Bühne geht.
b) In der Lewandowski Schlagzeilen-Flut produzierte man kurzfristig mehrere positive Erfolgsmeldungen mit den Vertragsverlängerungen von Müller, Neuer und Gnabry. Alle enorm teuer, aus meiner Sicht beispielsweise auch nicht logisch nachvollziehbar warum man zwei Spielern bei denen aufgrund ihres Alters die Leistungskurve zukünftig selbstverständlich nach unten zeigen wird auch noch das Gehalt anhob. Aber sei es drum.

Frag UH, den Puppenspieler von Tegernsee! Der hat das doch durchgesetzt bei dem ihm hörigen AR!

Leider war! Da muss man Rummenigge loben, der sich komplett zurückgezogen hat, wobei der natürlich schmerzlich vermisst wird!

die Saison ist durch … DAZN und Sky hab ich schon gekündigt

Was ein Erfolgsfan, ich bin auch nicht glücklich darüber wie die letzten 4 Spiele verlaufen sind…aber deswegen gleich dem Verein den Rücken zu drehen 🙈 sie werden auch wieder Siegen, wenn nicht mit JN dann mit einem anderen Trainer 😉

Wenn der Trainer bleibt, gehen in Kürze 4 Dauerkarten zurück.

Der Erfolgsfan gibt seine Dauerkarten ab. Sehr ehrenwert von dir!

😂🙈

Mit 10 Punkten Rückstand zur Spitze?
Der gehört SOFORT weg!

Das nächste Spiel werden sie auch verlieren, fakt.

Du weißt schon was Fakt heißt ?

Fussball ist ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten. Man kann super spielen und verlieren, man kann scheisse spielen und gewinnen. Aber MEISTENS gewinnt der , der besser spielt. Und wir spielen einfach scheisse seit bald/gefühlt die letzten 10 Spiele. Nur die Ergebnisse täuschen einfach darüber hinweg.

Würden wir Stuttgart & Barca + heute die reellen Ergebnisse haben , wäre Nagelsmann jetzt weg.

“ Müßte dann weg sein”!
Reicht mir nicht! Der muß sofort weg!

Wo sind Spieler wie Müller in diesen Phasen. Nicht da. Hut ab … Manu Neuer hätte es fast geschafft. Verdient verloren heute. Es muss sich einiges an der Einstellung einiger Spieler ändern. Und damit habe ich keinesfalls Newcomer gemeint. Euch allen trotzdem ein schönes Wochenende.

An der Einstellung liegt es meiner Meinung nach nicht.

Servus beieinander,
jetzt wurde es schneller Herbst als man es erwartet hat.
Im Herbst fallen die Blätter und bei Bayern die Trainer!!!
Aber dieses Mal besteht kein Grund zur Sorge, denn Hasan Salihamidzic kann es sich nicht leisten das 25 Mio. Projekt für gescheitert zu erklären.
Und den Brazzo hat man ja erst mit einem neuen 3 Jahresvertrag ausgestattet.
Viel Spaß in nächster Zeit.

Was hat das mit Brazzo zu tun du Depp?

Der hat ihn verpflichtet!!!

Und noch eins, Depp ist der, der den Begriff verwendet.

Nein Hänschen…das bist du!

Hat jemand nach der Mülltonne gerufen, dass Du die Klappe aufreißt?

Der Praktikant hat das hoffnungsvolle Trainertalent verpflichtet, durch seine Inkompetenz den Trainer, mit dem man eine Ära hätte prägen können und den aktuell besten Spieler der Welt vergrault, überteuerte Spieler ohne Bayern – Mentalität durch Mega – Gehälter gelockt, damit das Gehaltsgefüge völlig durcheinander gebracht, ach, ich höre auf, mein Blutdruck…

Erkennst du das wirklich nicht?

„Brazzo“, du hast diesen Trainer verpflichtet. Und das auch gleich noch für 5 Jahre. Und das auch noch für eine horrende Ablöse.
Schon vergangene Saison hatten wir Glück mit der Meisterschaft.
Nur durch die Schwäche des BVB wurden wir Meister und nicht durch die Stärke der Nagelsmann-Bayern.
Das erste Anzeichen, dass es mit JN doch ein Fehlgriff war, das war die noch heute unfassbare 0:5-Klatsche im DFB-Pokal (Zweite Runde) in Gladbach.
Der FCB ist kein Ausbildungsverein und kein Experimentierfeld für einen Trainer-Newbee.
Er ist ein Club mit höchsten Ansprüchen und braucht einen erfahrenen Trainer, der diese Ansprüche auch erfüllen kann.

Exakt so.
Tuchel, Klopp oder Zidane.
Ich persönlich tendiere zu Zidane.

Der Fisch fängt immer vom Kopf her an zu stinken!!!
Das fing doch schon mit dem BASTA im Sommer an und zieht sich durch.
Beginnt mit Herbert Hainer, ohne Kompetenz im Fußball.
Geht weiter mit Oliver Kahn, der ist keine Führungspersönlichkeit und Hasan Salihamidzic ein fleißiger aber glückloser Sportvorstand.
Was soll man da erwarten.

@Hans

Das ist wohl richtig.
Bei Herbert Hainer wird dem Fan nicht gerade warm ums Herz.
Wirkt wie der Vorstand eines Dax-Unternehmens. Aber nicht wie einer, der für den Fußball brennt.
Und für Oli & Brazzo sind die Schuhe von Uli & KHR bisher offenbar doch noch einige Nummern zu groß.

Eine Nummer?
Die können sich in den Schuhen umdrehen und es würde sich die Richtung nicht verändern!!!

Nagelsmann wurde einfach von allen Seiten zu früh in den Himmel gehoben. Hätte man damals einen anderen Trainer verpflichtet, wären alle über den Sportvorstand hergefallen. Das größte Trainertalent aller Zeiten usw. Er ist ja als Noch Leipzig Trainer mit roter FCB Jacke in München rum gestolpert.
Ich kann ihn nicht mehr ab.

Brazzo die arme Sau HAT IHN VERPFLICHTEN MÜSSEN! Befehl vom Puppenspieler vom Tegernsee, seinem Herrn und Meister! Daher kann Brazzo ihn auch nicht feuern, ohne das Plazet von UH!

Vor 1,5 Jahren, kann man die damalige Entscheidungen nachvollziehen. Heute 1,5 Jahre später ist viel passiert.
Jetzt muss einfach neu im Sinne des Vereines entschieden werden.

Ich kritisiere seit Anfang an den Stümper Brazzo.
Und werde auch nicht müde.
Die Wurzel allen Übels.
FCB wann wacht Ihr auf?

„Lieber mal ein paar Spiele unentschieden, als das die Spieler unzufrieden sind“

Mann weiss gar nicht mehr was man noch sagen soll zu dem Wahnsinn der da zur Zeit stattfindet.

Herzlichst
der Sir

Mal abgesehen davon, das ich als Bayern-Fan gerade ziemlich angepisst bin, haben jetzt alle die viel gewünschte Spannung in der Bundesliga. Sollte man nicht schnellstens einen Plan B,C,D entwickeln, damit die zweifelsfrei vorhandene Qualität im Kader richtig eingesetzt wird, sehe ich ehrlich gesagt für die ausgegebenen Saisonziele schwarz. Mal schauen, was jetzt für Reaktionen in der Länderspielpause kommen. Die Medienlandschaft freut es zumindest. Sie haben was zu schreiben

Für nen Plan b,c, und d braucht der gute Julian erstmal nen Plan A!
Und, dass er überhaupt keinen Plan hat sah man bereits in der Rückrunde!

Der fehlende Mittelstürmer wird zunehmend zum Problem. So richtig der Lewandowski Verkauf ( aus mehreren Gründen ) auch war, so falsch war es, auf dieser Position nicht nachzulegen und dann sogar noch Zirkzee abzugeben. Dabei kann man der Mannschaft noch nicht mal all zu viel vorwerfen. Sie kämpfen und kreieren auch reichlich Torchancen. Wenn man diese aber in dieser Fülle liegenlässt, baut man den Gegner auf und kommt selbst gehörig unter Druck. Dazu kommt, daß es keine defensive Stabilität gibt. Und das schon seit Hansi Flick. Dem Bayern Spiel geht aktuell die Souveränität ab und ohne adäquaten Mittelstürmer hat die , wirklich starke Offensivreihe dahinter ihren Schrecken verloren.

Last edited 10 Tage zuvor by Tom Meier

Wann hatten wir denn das letzte Mal defensive Stabilität? Unter Heynckes 2013?

Unter Pep! Gegentore 23/18/17. 58 in 3 Jahren….

Heute stehen wir am Abgrund, und morgen sind wir einen Schritt weiter.

Ich kann mich natürlich täuschen, aber es sieht schon nach absichtlich verlieren aus. Sich international halten, aber in der Liga extra schlecht spielen, als wenn die Spieler nur den Trainer loswerden wollten. Wäre nicht das erste mal. Alle können gut spielen, auch die sogenannte B- Manschaft gibt’s eigentlich momentan gar nicht mehr bei Bayern.
Aber is halt nur so meine Ansicht.

In dem Triumphat ist Nagel das schwächste Glied. Man wird ihn opfern, um die eigene Haut zu retten. Eigentlich müsste Hassan und Olli mit gehen. Es ist wie in der Politik. Es darf nicht passieren, was nicht sein kann. Oder so ähnlich.

Und Hainer gleich hinterher!

Ob man das so steuern kann? Wenn es am Dienstag, dem Spielverlauf entsprechend, 0:2 oder 0:3 zur Halbzeit gestanden wäre…

Wenn sich HS so äußert ist es nicht unwahrscheinlich dass JNs Tage gezählt sind. Dem Trainer ein Ultimatum stellen in der Manier, als stünde man auf einem Abstiegsplatz macht man niemals einfach so, sondern nur dann, wenn man die Konsequenzen bereit zu ziehen ist. Das kann ja nur ein Trainerwechsel sein.

Brazzo gibt JN einen Vertrag, der fast so lange läuft, wie seine gesamte Zeit, die er im Profibereich Trainer war. Hut ab Brazzo. Da muss man erstmal drauf kommen.

Ansonsten hätte er nicht unterschrieben.

Der wäre zu Fuß zum FC Bayern gekommen, egal bei welcher Laufzeit!

Wird hoffentlich ein einmaliger Fehler gewesen sein!

— „So gewinnt man kein Bundesligaspiel“ (Brazzo)

Brazzo, der Satz muss präzisiert werden: „Mit diesem Trainer gewinnt man kein Bundesligaspiel mehr.“

So hat er es auch gemeint, aber noch nicht gesagt.

Möchte fasst Wetten, dass es in der kommenden Woche eine Sondersitzung des Präsidiums gib.

Junge, Junge, Junge. Hier sind wieder ein Haufen Hamanns am kommentieren…

JN muss bleiben: junger Trainer mit gewaltigem Potential, wir hatten auch unter Flick Durststrecken. Mane raus- TEL rein er ist der einzige der vorne kaltschnäuzig ist

Die beschriebene Qualität ist für Mainz geil aber nicht den FCB.

Wie viele solcher Durststrecken gab es denn unter Flick in seiner kurzen Amtszeit? Bayern ist nicht Hoffenheim oder Leipzig, Talent hin, Talent her…

da hat er recht, so geht gar nix. 77 prozent ballbesitz aber mehr expected goals fuer den gegner ist die fussball todeszone. dann hat man
eigentlich alles falsch gemacht. offensiv und defensiv und taktisch

es ist in summe auch kein pech mehr. pech hatte lewa/barca am dienstag. es ist fehlende qualitaet, ueberall ein bisschen. kader coach transfers. und am meisten da wo es am wichtigsten ist: beim torabschluss. das wird bundesliga woche fuer woche klarer.

man tut sich auch keinen gefallen, jetzt weiterhin von einem automatischen meistertitel auszugehen. automatisch ist nicht mal mehr die CL Qualifikation

Brazzo, hau endlich ab!!!

Krisen sitzung einberufen hasan und analysieren , wieso die letzten 4 spiele in der buli grotten schlecht war, nagelsmann soll mal erklären und ihm nur noch 1 spiel geben , wenn er da nicht gewinn und die spielwitz an die mannschaft nicht mehr geben kann , muss man ihm beurlauben und tuchel oder zidane ist ja frei. Sonst sehe ich schwarz für unseren fcb familie ! Bitte hasan und kahn krisen sitzung heute noch erufen! Und nicht auf dem wiesen feiern oki. Solange können wir nichtbmehr warten . Nagelsmann muss bis nächste spiel liefern!! Alle letzte chance !

Die Bayern können nicht mehr Bundesliga! Nach drei Unentschieden in Folge verlieren sie in Augsburg 0:1. U-N-G-L-A-U-B-L-I-C-H!
Vier Spiele ohne Bundesliga-Sieg, so schlecht war der Rekordmeister seit 20 Jahren nicht mehr (2001/02: 7 Spiele)! Wir werden weitere NEGATIV Rekorde in der nächsten Zukunft aufstellen .

Das Bild sagt alles. Die Hand am Kopf.
Heisst, was haben wir da angerichtet.

Dasselbe hilflose Gestammel von Brazzo wie vergangene Woche nach dem Stuttgart-Spiel.
Da hat er fast im Wortlaut dasselbe gesagt.
Wäre gescheiter, er hätte ne Idee, wie das schleunigst zu ändern wäre.

Dachte die Stimmung ist gut!?
Ich mein lieber einmal öfter unentschieden spielen und dafür glückliche Spieler haben!???
Jetzt fliegt euch die sch…. die ihr von euch gegeben hat um die Ohren!
Hauptsache die Frisur und das Outfit passt bei Nagelsmann!
Da rücken sportliche Ergebnisse schonmal in den Hintergrund.

So einen Unsinn zur Sonntagsmittagszeit von sich zu geben, war wirklich peinlich.

Der Brazzo zählt ( wahrscheinlich gemäß des Meisters vom Tegernsee) die Spieler an!
Den Trainer darf er wohl nicht anzählen!?
Der muß schnellstmöglich weg; der soll anderswo kaputt spielen!

Lieber fc Bayern München so etwas hat es bei München noch nicht gegeben die arbeitsverweigerung mancher Spieler,es muss irgendwas vorgefallen sein in der Mannschaft u Vorstand u Trainer.lasst mal gegen Leverkusen Goretzka,Kimmich,Müller,mane draussen.tut mal dafür Gravenberg,Sabitzer ,gnabry,Tel.rein.irgendwas stimmt ja nicht.ob Jogi Löw,Tuchel,Zidane,Klopp kommen muss man abwarten.nagelsmann ist kein Gardiola oder Flick oder Heynckes.Bayern hat kein robben und Ribery mehr vorne kein Mandzukic,Gomez,Makaay,lewandowski mehr.normalerweise müsste diese Bayern Mannschaft alle auseinander nehmen Coman,sane,Gnabry,mane,Müller,kimmich,goretzka,Sabitzer,muisiala,Davies,de ligt,pavard.aber irgendwas muss nach dem Bochum Spiel passiert sein.bitte München reisst euch zusammen mit nagelsmann.oder kommt heynckes Tuchel,Zidane.

Ich glaube es liegt nicht an nagelsmann sondern an den spielen
2:0 gegen Wölfe
6:1 gegen Frankfurt
7:0 Bochum
2:0 inter
2:0 barca
Sie können ja siegen auch gegen gute Mannschaften aber warum stimmt in der Liga die Einstellung nicht.am Trainer kann es nicht liegen was sollen sie mit einem Trainerwechsel?wenn sollen sie holen?Tuchel der eh nach max 2 Jahren weg ist.Sie haben nicht umsonst ein so langen Vertrag gegeben die Spieler sollen sich überlegen was sie genau wollen.vor der Saison unzufrieden Probleme mit Verlängerungen usw. Wer nicht spielen will verkaufen sofort und neue holen viel Geld verlangen und teilweise scheisse spielen das geht nicht lasst Mal nagelsmann machen er wird seine Resultate wieder bringen sie haben es am Anfang gezeigt daß sie es können.

Deutsch höchstens ausreichend, Fußball setzen sechs!!!

Wo ist eigentlich Brazzo4ever????

Hab ich mich auch schon gefragt! 😂
Oder der neue BrazzoFAN….

Oder Der Bulle… oder auch – wahrscheinlicher – alle diese zusammen.

haha….genau das dachte ich mir auch!🤗😁

Vermutlich ein und dieselbe Person!

Der duckt sich IMMER weg, wenn ein Hauch von Kritik an „seinem“ Brazzo aufkommt. Den kannste wirklich nicht ernst nehmen…

Morgen wird sich Brazzo erstmal richtig auf der Wiesn abfeiern, dafür das er den aktuellen Weltfussballer verkauft hat #hutab oder einfach #hutnehmen

Weit überwiegend sehr treffende und kenntnisreiche Kommentare. Erfreulich, denn mitunter koennte man an dem, was hier fabriziert wird, nahezu verzweifeln. Ob der Lernprozess das Management erreicht, darf bezweifelt werden. Interessant, dass Lahm beim VfB an heuert und Effenberg als Dank fuer seine Lob fuer die Fuehrung nun endlich auch einen Posten bekommt. Solange konstruktiv kritische Zeitgenossen mit einer Verbundenheit zum Verein, nicht unbedingt zum Patriarchen, was ein groesser Unterschied ist, nicht einmal Greenkeeper werden, oder als Erfolgstrainer gehen muessen, Schleimer, die der Fuehrung schmeicheln, aber willkommen sind, wird es schwer werden mit dem richtigen Personal. Ob die Personalauswahl irgendwann nach Qualitaet und Qualifikation, nach einem Profil, erfolgt oder weiter wie bisher, koennte durchaus interessant werden. Da kommt das Glueck oder der Zufall in persona Flick daher und was macht dieses Management damit ? Es gibt viel zu aendern, FCB.

Ich schließe mich dem Kommentar an. Selten so gute Kommentare gelesen wie heute.

Für alle zum nachrechnen:
Saison übergreifend hat der FCB von den letzten 10 BL Spielen nur 3 gewonnen, nämlich die ersten 3 in dieser Spielzeit

Erschreckende Bilanz

In solchen Spielen war Lewi wertvoll, jedoch haben die anderen kein Torverbot erhalten. Das Spiel erinnert mich, übertrieben formuliert, an ein Benefizspiel einer
neu formierten Auswahlmannschaft. Eigentlich beruhen die meisten guten Ansätze auf dem Zufallsprinzip,
mir fehlt es am geordneten Zusammenspiel, also einer Ordnung, bei dem jeder weiß,
wo sein Abspiel auch sinnvoll
verwertet und der Ball besser gehalten wird und nicht so schnell wieder verloren geht.
Die Gegner haben rausbekommen, dass sie selbst hoch pressen und körperlich spielen müssen und die Unordnung ist perfekt. Dabei gab es schon viele Mannschaften, die so etwas fußballerisch durch ein sicheres Positionsspiel und eine gute
Raumaufteilung gelöst haben.

Wohl doch nicht so super eingekauft, wie man nach den ersten Spielen dachte.
Die „Ewigen Deutschen Meister“ (Müller, Kimmich, Neuer) scheinen überspielt zu sein und/oder vom Liga-Alltag gelangweilt.
Und die Neuen? Wohl doch nicht so gut, wie man zunächst dachte.

Apropos Neue: Warum spielt eigentlich Gravenberch nicht?

Der Mannschaft fehlt die Statik.
Es fehlt ein Führungsspieler wie früher ein Effe oder ein Schweini und vorne fehlt ein Zielspieler, wie wir ihn früher mit Lewandowski hatten.

Fazit: Könnte eine Saison ohne Titel werden.

Beim Fc Bayern sollte man sich Gedanken über Julian Nagelsmann machen. Auch wenn es manch anderen nicht gefallen wird, Julian ist kein Spitzentrainer und das hat er mehrmals bewiesen. In der 78 min Stanisic für Musiala…. Hallo, man liegt 1:0 zurück und nicht umgekehrt. Mane hat von der 1 Minute nichts gebracht und wird zum Schluss ausgewechselt.

Mein Gott. Mal die Kirche im Dorf lassen. Durststrecken hat man immer mal und nach 10x Meisterschaften scheint die Mannschaft mit der BuLi immer mehr gelangweilt zu sein.

Es kommen wieder besserre Zeiten.

FC Bayern im Jahr 2022 – Ratlosigkeit und Schönrednerei…

Wie kann ein Mannschaft besser in CL spielen und so schlecht in Bundesliga? Klar hatten wir auch bisschen Glück bei Barcelona spiel, aber unverdient gewonnen hat FC Bayern trotzdem nicht.
Es sieht so aus als ob einiges an Strategie von Nagelsmann fehlt, dass wissen die Spieler, aber Nagelsmann ist weder in der Lage das selber zu analysieren noch auf seiner Spieler zu hören. So ist die Mannschaft natürlich frustiert und wünscht sich einfach eine bessere “Arbeitssituation”. Ihr Boss anfeuern kann die Mannschaft natürlich nicht aber Spieler können sich ja “protestieren” indem sie nicht so gut spielen. Kann man auch nachvollziehen, aber als Fan tut es trotzdem weh immer so schlechte Spiele anzugucken 🤦🏽‍♀️

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.