FC Bayern News

Babbel ätzt gegen Kimmich: „Turnt überall herum, nur nicht da, wo er spielen sollte“

Markus Babbel, einst ein hervorragender Verteidiger und später ein zumindest teilweise erfolgreicher Trainer, trägt heute am ehesten die Berufsbezeichnung “Bayern-Chefkritiker“. Der 50-Jährige feuerte heftig in Richtung der Münchner und hat sich nun auf Mittelfeldchef Joshua Kimmich eingeschossen.



Joshua Kimmich sorgte bei der 0:1-Niederlage beim FC Augsburg für Ärger. Dem 27-Jährigen soll es überhaupt nicht geschmeckt haben, dass er aus taktischen Gründen von Julian Nagelsmann auf die Rechtsverteidiger-Position beordert wurde. Markus Babbel ging daraufhin besonders hart mit dem Münchner Mittelfeldspieler ins Gericht: „Dann musst du eben auch mal Kimmich auf die Bank setzen, wenn er nicht das macht, was verlangt wird“, forderte der ehemalige Nationalspieler Nagelsmann auf.

Bei diesen kritischen Tönen beließ es Babbel aber noch lange nicht und schoss munter weiter: „Er hat sich in den letzten Jahren ein Standing erspielt, da haben wir alle gesagt: Weltklasse, überragend. Schon in der vergangenen Saison ist mir aber aufgefallen, dass er nicht mehr die Disziplin hat, auf seiner Position zu spielen“, bemängelte er. Der einstige Bayern-Profi merkte in diesem Zuge an, dass Kimmich „überall herum turnt, nur nicht da, wo er spielen sollte“. Inzwischen habe er zudem das Gefühl, dass „er glänzen will und dass man ihn aufgrund seines Status nicht mehr angreifen und berühren darf“. Damit wirft Babbel dem Münchner Führungsspieler ziemlich klar eine egoistische Denk- und Spielweise vor.

Abstimmung im Bayern-Mittelfeld fehlt: Klare Rollenverteilung nötig

Der 50-Jährige bezieht sich mit der Kritik an Kimmich wohl darauf, dass das Bayern-Mittelfeld bei Gegenangriffen häufig zu offen ist und die Abwehr allein gelassen wird. Babbel weiß im Grunde jedoch nicht, welche taktischen Anweisungen Kimmich von Nagelsmann erhält. Letztlich geht es schließlich auch darum, welcher Spieler, welchen Auftrag erhält.

Beim Duo Sabitzer und Kimmich ist relativ klar zu sehen, dass Sabitzer Kimmich den Rücken frei hält, wodurch sich dieser offensiv deutlich mehr entfalten kann. Bei Kimmich und Goretzka ist all das verworrener. Der Ex-Schalker macht nicht viel für den Spielaufbau, sondern prescht in den meisten Situationen nach vorne. Damit wird er zwar selbst torgefährlich, fehlt aber hinten. Demnach muss man sich die Frage stellen, welcher der beiden deutschen Nationalspieler nicht dort herum turnt, wo er hingehört. Die Abstimmung des einst so gut harmonierenden Duos stimmt jedenfalls tatsächlich nicht immer. Hier muss Julian Nagelsmann bei der Rollenverteilung klar kommunizieren und die Spieler dem Plan des Coaches natürlich auch Folge leisten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Macht dann der neue Trainer

Lächerlich! JN Paket sind knapp 100mio! Der wird sicher nicht gefeuert!

Jetzt haben wir eben x wieder ein bisschen FC Hollywood, na und?

Mane‘ muss klar positioniert werden als das was er kann: Winger! Auf links mit Davies. Coman und Kimmich über rechts. Zentral variabel Musiala, Sane‘ undGoretzka. Müller und Gnabry auf die Bank. Dahinter sichern Lucas, DeLigt und Upa/Pavard ab.
Bis zum Frühjahr sind die dann eingespielt. CL 1/2 oder Finale sollte drin sein. Double sowieso und zwar souverän, da bin ich mir ganz sicher!

Ist ja gut jetzt. Man kann es mit der Kimmich-Schelte auch übertreiben.
Offenbar braucht es immer einen, auf den man draufhaut.
Vor noch gar nicht so langer Zeit war es Leroy Sane.
Und im Moment ist es Kimmich.

Ich kann dir eines verraten: nächstes Jahr feiere ich mein 60. Bayernjahr und es hat schon Krisen gegeben an denen Franz Beckenbauer und auch Gerd Müller ‚Schuld‘ waren!
Das stirbt nicht aus.
Nur die Qualifikation der Kritiker fällt ins Bodenlose!

Das hat Babbel vor einer Woche gesagt, weiß nicht warum das jetzt hier wieder aufgewärmt wird.

wahrscheinlich hat er zu vieke Kommentare der Kimmich Hater gelesen und meint jetzt, er könnte mit dem Zig mitfahren, die Pappnase🙄

Ausserdem hat er nicht gegen Kimmich geätzt, wie vom Autor überschrieben, sondern sachliche Kritik geäußert.
Aber auch so funktionierts nicht, die Aussage ist alt und ok

Müller könnte man auch nehmen!!!

Du hast zwar Recht aber im Endeffekt stimmt das schon dass er einfach nicht mehr so effektiv ist und sich wie eine Diva verhält siehe nur gegen den VfB Stuttgart da können wir uns glücklich schätzen dass das so ausgegangen ist ich finde das auch wenn ein Trainer sagt er spielt da und da dann sollte man das ohne Murren tun !
Und vor allen Dingen sollte er sich mal wieder auf seine Stärken besinnen und nicht jedes mal so ein schauspielhaus machen wenn er selbst gefoult wird dann stirbt er zum Teil auf dem Platz und selber Teil der aber auch ordentlich aus also ich finde einfach er sollte mal wieder an seiner Person arbeiten und wieder zur herausragend spielen wie er das kann und ohne die schauspielerei !!!

Wird jetzt jeden Monat eine neue Sau durch Dorf getrieben? Zuerst Sane dann Müller, Gnabry jetzt Kimmich wer ist der nächste Neuer wieder Mal den Ball nicht sauber gespielt? Davies? Ich vergaß den Anführer aller Schuld Nagelsmann der in jedem Spiel zig Torchancen ausließ, falsch Aufstellt,falsch auswechselt, seine Meinung sagt. Oder der Vorstand,Sali wenn ich das alles hier lese meint man wir spielen die letzten 10 Jahren gegen den Abstieg.

Nagelsmann scheint ziemlich überfordert zu sein, mit dem Projekt FC Bayern.

Könnt ihr euch an die letzte desolate WM erinnern? Dort war einer der grossen Vorwürfe ans DFB-Team neben den falschen Taktik von Löw und der Nichtnomination von Müller, Hummels, Sané und Co, und den schleppenden Spielstil von Kroos, dass vor allem taktisch undisziplinierte Verhalten von Kimmich, welcher seine defensiven Pflichten gar oft vernachlässigte. Ich mag Kimmich sehr. Doch will er von einem tollen Fussballer zu einem Weltstar werden, muss er noch intelligenter auf dem Spielfeld werden. Dehalb auch die oftmals unnöitgen Fouls und die ab und an unnötigen Verletzungen, welche er sich oft seinem ungestümen Verhalten selber zu zuschreiben hat. Verliert er die Ordnung, verliert oft die ganze Mannschaft die Ordnung, da er die zentrale Rolle inne hat. Also Babbel hat nicht nur falsch. Villareal und auch Gladbach beim 0:5 waren Paradebeispiele.

Stimmt alles was Babbel sagt. Von A bis Z.
Gut, dass er das in die Öffentlichkeit gebracht hat. Kimmich schadet mit seiner hirnlosen Rumturnerei nicht nur der Mannschaftsstabilität auf dem Platz, sondern ist mit seinem albernen Gottgehabe auch Gift für das Binnenklima.
Wenn Barca ihn will…bitteschön. wir kriegen De Jong und ein paar Millionen und alles ist fein.

Nein, nicht die Hoffnung stirbt zuletzt – es ist die Naivität!

Aha. Wissen wir das auch.

De Jong und Laimer statt Gorre und Kimmich – das wär schon was.
Kimmerich ist der meistüberschätzte Spieler der Welt. Er kann schon was und hat durchaus Qualität; aber was hier in Deutschland aus ihm gemacht wird, dieser Hype, diese Überhöhung… das hat was von religiösem Wahn.

Einerseits verständlich, dass JN den Hausgöttern beim FC Bayern nicht ans Bein pissen will. Andererseits kann ihn dieser fatale Machtverzicht am Ende den Job kosten.

De Jong und Laimer statt Gorre und Kimmich

FRÜHER OHNE INTERNET SIND SOLCHE IDIOTISCHEN VORSCHLÄGE AN DEN STAMMTISCHEN IN DEN KNEIPEN GEBLIEBEN. DAS HATTE SCHON WAS

Der Vorschlag ist aber genau richtig.

Seh ich auch so. Kimmich ist einer der meist überschätztesten Spieler.

Basler macht Müller nieder und Babbel macht Kimmich nieder.

Jetzt fehlt aber noch Didi Hamann! Der könnte z.B. Gnabry nieder machen.

FCB INSIDE wird immer mehr zu einem Miesmacher-Forum!

Mir gefällt auch nicht alles was beim FCB geschieht.

Trotzdem weiß ich, dass der FCB der am besten geführte Verein in Deutschland ist und
kein anderer Bundesliga Club so gute Spieler hat wie wir.

Weinzierl und Rangnik haben sich gerade sehr positiv zum FCB geäußert aber das
passt wohl nicht in dieses Miesmacher-Forum.

@Claudius

Chapeau!
Ich unterschreibe jedes Wort.

Du unterschreibst auch, wenn man dir qua Vertrag die Nutzung des eigenen Hauses untersagen würde.

Man kann sich die Welt rosarot malen. Man kann glauben, dass man die ewige Seligkeit bereits sicher in de Täsch hat, weil der Balkensepp am Kreuz gemartert wurde.
Man kann aber auch wissen, dass die Qualen anderer Menschen keinen Einfluss auf die eigene Seligkeit haben – jedenfalls keinen vorteilhaften.

Immer die gleiche Leier … Hauptsache gemeckert … ermüdend 🥱

So sieht es aus 👍

Wieso hast du jetzt nen neuen Nick, Brazzo4ever?

Du sprichst mir aus dem Herzen gebe dir 100 Prozent Recht, möchte manche Kritiker hier bei ihrer Arbeit sehen ob die immer alles Richtig machen.

Hamann hat festgestellt, dass Mané im Team isoliert ist. Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock!
Trotzdem wird hier und anderswo immer nur über Positionswechsel gefaselt… Mané auf links, Mané auf außen… als wenn’s darum ginge!

Anfangs bei 4-2-2-2 mit Gnabry als Nebenmann lief’s super für Mané. Aber nicht für Müller. Dann hat Müller so lange rumgenölt, bis Nagel umgestellt hat. Nun läuft’s gegen Mané, aber nicht unbedingt für Müller. Weil er’s nicht mehr bringt.

Ich glaube, Müller ist ein ausgekochter Intrigant. Der hat Ancelotti auf dem Gewissen.
Mittlerweile hat Kimmich gleichgezogen und brilliert mehr mit Machtspielchen als mit sportlichen Leistungen.

Ein starker Trainer muss Kimmich und Müller rasieren – sonst kriegt er die Mannschaft nicht in den Griff.

Und die nächste langweilige Verschwörungstheorie …. 💤

Du bist ein blinder Jubelperser.
Bewirb dich bei Hainer – der braucht noch Claqueure für die Hauptversammlung, wenn das Qataer Airways Sponsoring verlängert werden soll.

Jubelperser🤣 muss ich mir merken, kannte ich noch nicht.

Nicht ganz von der Hand zu weisen.

Die ‚Seriosität‘ in absteigender Reihenfolge: Effenberg, Babbel, Kicker, Hamann, Sky, BILD, Randy Gush, Schorsch, Bastian K, HolzMichel

Du hast mich vergessen. Jetzt bin ich traurig.

Stimmt. Dich und andere. Aber das macht nichts- ordne dich selber ein – eine gute Übung.

Schämst Du Dich nicht, Dich so zu blamieren? Ich bin faktisch ein Experte.

Scham ist in diesem Form nur hinderlich – ‚faktisch Experte‘ zu sein auch!

Da musst dich vertippt haben, du hast Effenberg an erster Stelle genannt

Schau dir mal den Rest an! Aber du kannst ja deine eigene Reihenfolge aufstellen.

😄😄😄
Endlich mal ein lustiger Beitrag. Könntest Du jetzt auch noch mit einem Deiner AlterEgos kommentieren.

💤 … wie kreativ …. 😴

Er hat es noch nicht begriffen!
Dafür verfällt er jetzt auch in den Bilderbuchmodus seiner Schleimproduzenten!

🤣🤣🤣 Der ist gut 🤣🤣🤣… 👍👍👍

Gebe dir Recht außer Effe

Nicht „Bastian K“ – Bastine Z.! Und dieser kleinen Pussy muss man gelegentlich ihre hormonellen Schwankungen nachsehen… 😄

Habt ihr den Artikel nicht vorgestern schon gebracht?
Gibt’s nix aktuelles?

Bist ja ne richtige Schnellmerkerin, Bastine!

Zum zweiten Mal derselbe Artikel?

Selten eine so gute Kritik gehört, der trifft den Nagel auf den Kopf.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.