FC Bayern News

Bericht: Leverkusen und Dortmund werden zu „Schicksalsspielen“ für Nagelsmann

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Auch wenn die Saison noch sehr jung ist, stehen die Bayern und vor allem Julian Nagelsmann in den kommenden Wochen vor extrem wichtigen Spielen. Nach vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg gerät der Cheftrainer der Münchner immer mehr in die Kritik. Aktuellen Medienberichten zufolge werden die beiden kommenden Liga-Duelle gegen Leverkusen und Dortmund zu zwei echten Endspielen für den 35-Jährigen.



Während die meisten Bayern-Spieler derzeit mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz sind und die Krisenstimmung in München temporär hinter sich lassen können, beschäftigt sich Julian Nagelsmann intensiv mit der Frage, wie er den Negativtrend der vergangenen Wochen in der Bundesliga aufhalten kann. Wie die „BILD“ berichtet, hat sich der Bayern-Coach zurückgezogen und in die Video-Analyse vertieft. Nagelsmann hat nach der Augsburg-Pleite betont, dass er vieles hinterfragen wird, auch seine eigene Arbeit.

Nagelsmann muss schleunigst „die Kurve kriegen“

Die Bayern-Bosse haben zuletzt alle samt betont, dass man nach wie vor hinter dem Jungtrainer steht. Oliver Kahn machte zudem deutlich, dass es sich dabei nicht „um Durchhalteparolen“ handelt, sondern alle beim Rekordmeister weiterhin von Nagelsmann überzeugt sind. Klar ist aber auch, dass sich der 35-Jährige nicht mehr allzu viele Patzer leisten darf. Denn auch Nagelsmann ist nicht immun gegen Mechanismen im Fußballgeschäft: Wer nicht gewinnt, der fliegt.

Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet, sind die beiden kommenden Bundesliga-Duelle gegen Bayer Leverkusen (30.9) und Borussia Dortmund (8.10) so etwas wie „Schicksalsspiele“ für Nagelsmann. Sollten die Münchner nach der Länderspielpause nicht die Kurve kriegen, könnte der Trainerstuhl von Nagelsmann deutlich ins Wanken kommen.

„Im Moment geht niemand im Klub davon aus“

„Die Treuebekenntnisse von Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic sind ernst zu nehmen. Sie stehen hinter Julian Nagelsmann. Die Bosse nehmen vielmehr die Spieler in die Pflicht, sie sollen jetzt liefern. Das Ziel des Klubs ist es, die Saison mit Julian Nagelsmann erfolgreich zu gestalten“, erklärte Falk gegenüber „FCBinside“. Demnach befasst sich derzeit an der Säbener Straße niemand ernsthaft mit einem Trainer-Wechsel: „Falls es nicht so laufen sollte, wie gewünscht, würde man im kommenden Sommer gemeinsam Bilanz ziehen. Ab dann greift auch die sogenannte Exit-Strategie, mit der eine vorzeitige Trennung geregelt wäre. Aber wie gesagt: Im Moment geht niemand im Klub davon aus. Alle sind davon überzeugt, dass die Spieler, wenn es darauf ankommt, auch in der Liga wie zuvor in der Champions League Leistung bringen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man sollte vielleicht auf die bewährte Aufstellung der ersten Spiele zurückgreifen

Funktioniert am besten ohne Müller und Goretzka. Kann er sich das leisten?

Eigentlich kann man sich doch drauf verlassen, dass der BVB und Bayer gegen uns immer vergeigen. Wahrscheinlich werden die beiden taktisch so aufgestellt sein, dass sie unseren Stürmern den Platz geben, den sie benötigen, um ihre Schnelligkeit auszuspielen.

Bis Gladbach war trotz 2:2 noch alles schick. Gegen Union dann war Müller draußen, Mane macht Siegtor, zählt aber nicht weil Sane aus Abseits dauerläuft. Gegen Stuttgart dann ein Ding vor der CL und in der 90. haut de Licht den Gegner sinnlos um, obwohl der Ball schon 12m vorbei ging. Beim Gegentor von Augsburg hebt Sané das Abseits auf und bestreitet dann ein Zweikampf wie nur er es in der Bundesliga darf. Dazu bringt er die einfachsten Bälle nicht im Tor unter. Dazwischen CL und davor die ersten Partien insgesamt Top. Ich weiß nicht was hier alle immer mit Kimmich und Müller wollen? Die haben wenigstens immer die richtige Einstellung zum Sport.

Entweder: Ziele gemäss dem Kader also Min. 2 Titel. DannJN raus.

Oder: Entwicklung, dann aber auf Jugend und Zukunft setzen. Dann (auch mal) Müller, Neuer und Kimmich raus.

Alles dazwischen wäre einfach nur Unfug.

Weil Kimmich schon zu alt ist… 😉

Mit 27 schon im Vergleich zu Musiala, Tel, Gravenberch, Upa oder DeLigt.

Kimmich ist nicht alt.
Der ist einfach nur schlecht.

Last edited 5 Tage zuvor by Martin Hagemann

Einspruch, Martin – er wird nicht richtig eingesetzt / interpretiert die Rolle nicht passend zum Rest des Bayern Kaders.

Richtig. Als Aussenverteidiger ist er sogar sehr gut. Aber so, wie er den 6er spielt und interpretiert……ist er einfach schlecht.

Last edited 5 Tage zuvor by Martin Hagemann

da hamma‘s widda🙈

Würdest du ihm das so ins Gesicht sagen? Schreib, dass du seinen Spielstil vlt nicht magst.. aber so respektlose Aussagen können nur vom Pöbel kommen…

Last edited 5 Tage zuvor by Hauptstadt Buam

Bayern hat nen hammerkader. Dazu haben sie den puren Luxus Spieler mit internationaler Klasse, die zu den besten auf ihren Positionen gehören (und es nachgewiesen haben!) im besten fußballeralter zu haben
Namentlich: kimmich (um den beneidet uns die ganze Welt),
goretzka (dynamisch, schussstark Zweikampf und taktisch stark!),
sané (genialer linker Fuß, schnell, Torgefährlich in und außerhalb des Strafraums, leider mentalprobleme),
gnabry (durchsetzungsstark, schussstark, torgefährlich),
hernandez (beste zweikampfsau der Welt wenn er fit ist),
Pavard (tolles stellungsspiel, taktisch schlau, elegante Ballführung und unglaublich Torgefährlich für einen iv sowohl mit Fuß als auch kopf – sehr unterschätzter Spieler),
Coman (dynamisch, pfeilschnell, ballsicher schafft Räume und leitet iwi immer gefährliche Situationen ein),
de Ligt (absolute Abwehrkante neben der selbst Süle schmal aussieht, zweikampfmonster, tolle Spieleröffnung, potenzialer führungsspieler, super Torgefährlich bei standards, wenn 100% fit auch schnell),
Davies (die schnellste Maus von México, der aber zudem den Ball dabei kontrolliert. Der auch 30m nach ballverlust zurückrennen kann, und sich den Ball wieder schnappt und direkt wieder nach vorne rennt. Das ist unglaublich wie der seine Seite bepflügt und nicht mal ins schwitzen kommt.)

Alle im besten Alter zwischen 22/23 und 28 Jahren!!! Das ist unglaubliches Potential!

Dazu erfahrene altstars die noch hungrig sind. Müller, mane, neuer. Das sind charakterlich Einwandfreie Leistungssportler, die niemanden mehr was beweisen müssen. Man kann froh sein dass sie noch spielen und für Bayern gewinnen wollen

Und dann noch, welch Glück das super talent musiala der der legitime Neymar Nachfolger werden könnte. Der behauptet im dribbling jeden Fall, setzt nach, ist Torgefährlich und bleibt in Bedrängnis immer Ruhe und findet ne Lösung + Zug zum Tor. Das ist außergewöhnlich und muss unbedingt gefördert werden indem er immer spielt.

Bayern hat riesigen Luxus. Wie kann man auf diese Spieler draufhauen. mmn hat kein Verein auf der Welt in der Breite diese Qualität wie Bayern außer Manchester City. Nur das Manchester das 10 fache wie Bayern dafür ausgegeben hat und ausgibt. Aber man konkurriert da gegen einen Staat.
Selbst Paris hat in der Breite nicht diese Qualität wie Bayern. Die Leben von 3 altstars und mbappe, wovon 2 dieser Stars bis jetzt noch nicht im Team angekommen sind.

Normalerweise müsste Bayern jedes Bundesligaspiel gewinnen. Von 34 spielen 30 Siege. So einen Vorsprung hätten die eigentlich.

Aber sie bringen es nicht auf den Platz

Last edited 5 Tage zuvor by René

Du kannst diesen Kader nur noch mit haaland, lewandowski, benzema oder mbappe verbessern, aber auch nur weil wir gar keine 9 haben (coupo zähl ich jetzt mal nicht dazu, sry coupo falls du das liest – bist ne tolle Brechstange 😘).
Und ansonsten? Kaufst du de bruyne, wir haben Müller (Weltmeister, 2x cl vs. Nix 🤷‍♂️), kaufst du de jong (leistungsnachweis in der cl und bei topclub noch schuldig, haben wir kimmich (cl-sieger, Anführer in n11 und bei Bayern), kaufst du Van dijk haben wir de ligt ( der bald schon sein Boss in der n11 sein wird), kaufst du vinicius Junior haben wir gnabry und mane und man tauscht hier nur cl-sieger gegen cl-sieger aus.

Ich wüsste nicht welcher Spieler Bayern tatsächlich sofort verstärken würde außer die 4 oben genannten allerdings nur aufgrund dessen weil wir gar keine 9 im Kader haben

Die Chancenverwertung muss auf jeden Fall trainiert werden. Sobald die Tore wieder gemacht werden, können die Neuzugänge auch öfters spielen. DFB und CL sind ja auch noch am Start.

Mir wäre lieber es würde hinten wieder regelmäßig zu Null gespielt werden, dann reicht das eine Tor dicke.

Videoanalyse – klingt nicht nach Lösung! Dann sieht er den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Der muss in die Mannschaft hineinhorchen; rausfühlen, wer wen mag und wer gegen wen intrigiert. Insbesondere Oberintrigant Müller ist ein Faktor, den man über Videoanalyse nicht in den Griff bekommt.

Mich dünkt, dem Nagel gebricht es an Empathie. Er ist intelligent, hat tolle Ideen, ist kreativ – aber null Gespür für die Menschen. Er muss endlich mal kapieren, dass er es mit Persönlichkeiten und nicht mit Schachfiguren zu tun hat! Und wenn ich sage Persönlichkeit, dann meine ich: Da sind auch veritable A…löcher dabei!

Du bist ein ganz Schlauer!

Und du hoid a Depp.

JN sollte auf die Jugend setzen. TEL, WANNER, MUSIALA.
Auch mal einen Müller oder Kimmich auf die Bank setzen.
Dann lieber mal ein Jahr ohne Titel ganz ehrlich!

Du meins also mit Müller und Kimmich gibt’s Titel und ohne sie nicht?!
Warum sollte er sie dann auf die Bank setzen, nur um nichts zu gewinnen?

Gravenberch und Tel sollten öfters spielen. Musiala immer, wenn er fit ist. Gnabry und Mané auch mal draußen lassen. Müller öfters draußen lassen. Goretzka/Kimmich/Gravenberch alternierend als offensiven Sechser, für den defensiven Part Sabitzer/Stanisic alternieren lassen.
Gravenberch kommt auch füt die Achterpositionen infrage. Genau wie Musiala, Sané, Coman und Goretzka. Und Müller – wenn die anderen verletzt sind.
Müller kann auch Doppelspitze spielen – vorzugsweise mit Leroy. Neben Mané sollten eherGnabry oder Tel eingesetzt werden. Sané ist zu selbstverliebt, Müller wirkt bei Sadio desintegrativ.

Insgesamt sollte am bewährten 4-2-2-2 festgehalten werden. Die beiden Achter können gerne auch über Außen kommen oder dort die Flanken gemeinsam mit den rechten AVs aufreißen. Es muss keineswegs immer über die Mitte laufen.

Und wenn man all das beherzigt und Müller gerade nicht immer spielt – dann holt man auch Titel. Werden hingegen Gorre/Kimmich/Müller als sakrosankte Diven privilegiert, werden Titel immer utopischer. Selbst die DM gegen andere Gurkenteams rückt in weite Ferne!

Nicht Jugend oder Titel – Jugend UND Titel ist die Devise!

Hoffentlich guckt JN sich das Länderspiel an. Wenn er danach noch Gnabry bringt ist er selbst Schuld

Er bringt ja auch Kimmich oder Sané. Die waren auch grottig.

Deutschland : Ungarn
Grade kurz vor der HZ und die Bayernjungs genauso beschissen wie in München. Kimmich, Gnabry.. da schüttelt’s einen, so schlecht ist das. Der Rest allerdings auch nicht viel besser. Sieht manchmal wie ne andere Sportart aus. Eisstockschiessen oder sowas.

Eisstockschiessen 😂👍

Ich hätte schon was besseres gehofft, Mal schauen wie die 2. HZ wird … 🤞

Auch wenn Müller beim Gegentor bescheiden aussah – das Ding bekommst Du als Offensivspieler hinten nicht verteidigt.
Wo war der Abwehrspieler am zweiten Pfosten? Hätte ich als Aufgabe von David Raum gesehen.

Ich auch, ging mit auf Raum. War schwer für Müller.

War aber schon ein geiles Tor!

Aber 100prozentig. Richtig geil. Und gewollt auch noch. Sowas erfreut doch das alte Fussballerherz.

Ich lach mich weg. Da loben wir beiden Experten ein Tor des gegners, weil es wirklich außergewöhnlich schön gewesen ist…..und zack: Dislikes von den ganzen Hardcore-Blinden hier.
Sagt faktisch viel über Eueren Fussballsachverstand aus, Ihr Hajopeis.
Kann man sich nicht einfach an nem echt tollen Tor erfreuen??

Zu geil, ja! 😂
Ein wunderschönes Tor, auch wenn’s vom Gegner kommt, das darf man ruhig anerkennen!
Und jetzt bitte Dislikes in dreistelliger Höhe! 😂😂😂

Hält sich noch im Rahmen😆🤣
Aber was für verblendete Hansel hier, oder?? An so einem Tor muss man sich einfach erfreuen.

Wenn ihr wüsstet, wie und wo die Dislikes gesetzt werden… 😉
Am wenigsten von den Foristen!

Müller kann ihm auf den Pelz rücken und ihn bisserl schubsen.

Das beste waere, wenn der DFB die WM in Katar wegen deren Menschenrechtsverletzungen boykottiert. So kann der DFB zumindest in der Öffentlichkeit aufgrund seiner Haltung punkten, aber mit den Spielern wird das nichts werden. Das wird bei der WM ein böses Erwachen geben. Mir kommt vor, als wuerde heute der FC.Bayern gegen Ungarn ein Freundschaftsspiel bestreiten. Der ganze Bayern-Block um Sane, Gnabry, Mueller grottenschlecht wie in der Bundesliga. Und Kimmich kein Deut besser. Am besten waere es, man nimmt diesen Spielern mal ihr Trikot und Fußballschuhe fuer einige Zeit weg., damit sie keinen Unsinn mehr machen können.

Ja, es macht schon länger keinen Spass mehr, Bayern und N11 zu gucken. Abgesehen von einigen ganz wenigen Ausnahmen.

Die Spiele der Nati zeigen, daß Hansi auch nur mit Wasser kocht. Außer dem 5:2 gegen die italienische B/C Elf war in den letzten Spielen nur schmale Kost zu sehen.
So überstehen wir nicht mal die Vorrunde der WM. Erinnert an das planlose Jogi Gekicke.

Mit was soll Hansi denn sonst kochen?
2020 hat Hansi Blockaden gelöst und die CL wegen dem Coronavorteil der Bundesliga (dank Christian Seifert und seiner politischen Initiative) ggüber der spanischen, französischen und Premier League in Lisboa gewonnen. Wurde dann das Tripel und später das Sextupel.
Dann noch Supercup, fertig war der 7-Titel-Hansi!

Als es 20/21 schlechter lief und die CL flöten ging, hat er rasch ausgecheckt. Und jetzt denken manche noch, er sei der „Wunderhansi“ und müsse der N11 neues Leben einhauchen. Nix da!

Sorry: Bei Sextupel ist ja der Supercup (deutsch + europäisch) mit drin.

Wieso erinnert mich die Planlosigkeit der Nati an den FCB. Hansi hatte monatelang Zeit, sich auf diesen Gegner vorzubereiten. Ausser Manu, Neuer und Stolper-Reuss alles an Bord.
Unterirdisch.

NAGELSMANN SOLLTE DIE SPIELER SPIELEN LASSEN DIE DIE LEISTUNG BRINGEN ER HAT EINEN GROSSEN KADER! SPIELER WIE MÜLLER GNABRY SAHNE MAHNE GORZKA UND SO WEITERE NAMEN DIE DIE LEISTUNG NICHT BRINGEN SOLLEN AUF DER BANK SITZEN.DIE IN SOLCHEN SITUATIONEN SICH BESCHWERDEN MIT EINER STRAFE BELEGEN. DAS KANN NICHT SEIN ES IST EIN MANSCHAFTSPORT.

Glaub bei dir hängt die Großstelltaste. Lg. Dein IT-Support.

Wer sind denn Mahne und Sahne und Gorzka? Kenn ich gar nicht!

Hört sich an als ob das Zutaten für ein orientalisches Gericht sind…….

Wenigstens hat er Müller richtig geschrieben….😂

Gestern gab’s bei uns Gorka mit Sahne. Echt lecker!!!!

Also wenn ich mir gerade de nati gegen Ungarn anschaue, auch da sehen die Bayern Spieler nicht besonders spielstark aus aber der Rest auch nicht, jedenfalls prophezeie ich das sie gegen Leverkusen und die zecken verlieren da irgendwie der Wurm drin ist, dann kommt Tuchel oder Zidane und das Mia San Mia kommt zurück und wir gewinnen die C L nächstes Jahr.

Ja, das Spiel is so schlecht 😅 hätte schon was besseres gehofft.

Nur wenn es bei FCB so läuft kann man nicht sagen ob wir CL oder Europa spielen müssen 🫣

Ja stimmt schon
Aber ein Trainer Wechsel kann manchmal viel bewirken
Wenn man sich daran erinnert wie das war als Flick übernommen hat, deswegen bin ich absolut der Meinung das die Nagelsmann Verpflichtung gut gedacht war aber das diese Spieler einen Trainer brauchen der das Alter hat, der die Erfahrung hat , der eine Mentalität mit bringt wo die Spieler auf blicken, das Verhältnis zu Nagelsmann ist mir zu Kumpel Haft, da Macht sich schon das Alter bemerkbar, stell dir vor da kommt Zidane an die Seitenlinie oder in die Kabine, das ändert alles. Deswegen glaube ich das Tuchel oder Zidane beide sehr gute Optionen wären. Der FC Bayern braucht keine steuerbare Marionette an der Seitenlinie sondern gerade jetzt jemanden wie Tuchel oder Zidane.

Last edited 5 Tage zuvor by Bro

Bayern Kopie. 6 bis 8 Mittelfeldspieler spielen diesen voellig harmlosen ballbesitz kaese

ungarn 3 schnelle schlichte kombinationen, das war jeweils mehr fussball als alles was die deutschen zusammenstoepseln

Trauerspiel. Hansi planlos. Holt Gnabry raus und bringt Kehrer.

Nationalmannschaft spielt genau so schlecht wie die Bayern
Junge Junge was für ein Grottenkick
Weltmeister????
Wenn wir so die Vorrunde bestehen können wir froh sein

Es gibt Experten, die Deutschland zu den Favoriten zählen. Ich lach mich kaputt.

Also nach diesem Spiel der N11 eben:

Müller muss raus aus der Mannschaft. Stellt sich nach dem Spiel hin und wirkt komplett verplant und fast schon unverschämt.

Kimmich, Gnabry unfassbar schlecht.

Sane hatte mehr Körpereinsatz als die gesamte Abwehr zusammen. Das muss man mal anerkennen.

Wie diese Spieler vor 2 Jahren das 6er Titel Jahr machen und jetzt nicht mal mehr gegen Ungern ansatzweise ne Chance haben muss man echt erstmal erklären. Meine Vermutung ist leider ganz ganz traurig: Nagelsmanns Konzept nimmt ihnen aus irgendeinem Grund die Freude am Spiel.

So langsam wie heute spielt eine gute Oberliga Mannschaft auch. Unfassbar.

Muss dir leider recht geben

😂

Last edited 5 Tage zuvor by Hauptstadt Buam

Nicht mal der Hansi bringt unsere FCB Luftpumpen auf die Reihe, JN kann einem leid tun und sich schon mal ein Sabbatjahr eintragen.

Vor der Kamera sahen die Herren Kimmich und auch Müller aus, wie nach dem Augsburg Spiel. Die sollten sich mal hinterfragen, ob es mit dieser Einstellung und Leistung so weiter geht!

Kreative Ideen?

Last edited 5 Tage zuvor by Hauptstadt Buam

Flick hat doch auch keinen Plan. Stupides Anrennen in der zweiten Hälfte, aber keine nennenswerte Chance. Eher macht Ungarn das zweite Tor als die Nati den Ausgleich.
So wird die WM ein Kurztrip.

Kann man immer noch begründen, die Spieler seien durch die Menschen- und Frauenrechtslage in dieser Wüstendiktatur zu geschockt gewesen…

„Die Treuebekenntnisse von Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic sind ernst zu nehmen.
Nichts aber auch gar nichts von OK und HS ist ernstzunehmen.
Was kann man tun damit die beiden endlich zur Verantwortung gezogen werden??
Nagelsmann ist schon verloren.
Kabine verloren, und sogar schon nach außen publiziert.

Herzlichst
der Sir

Leverkusen (H), Dortmund (A),Freiburg (H),Hoffenheim (A)……….
Trotz Formkrise muß Bayern da jetzt durch.

Das wird eine echte Bewährungsprobe für Trainer und Mannschaft.

Danach wissen wir mehr.

Ich glaube, dass Julian Nagelsmann auch danach noch im Amt ist und der FCB
weiter um die Meisterschaft mitspielt.

Vergiss die beiden Spiele gegen Pilsen nicht. In der jetzigen Verfassung gewinnen wir die nicht.

Hallo Vjeko, jetzt wird die Werbung langsam übertrieben. Natürloich willst und musst Du Geld mit der Seite verdienen, aber dass man nur noch zugemüllt wird mit Werbung macht keinen Spaß mehr, ist extrem lästig. Wenn das so bleibt, werden einige der Seite den Rücken zuwenden.

Unser Uli hat – auf seine Fehler angesprochen – gesagt, er hätte den Jupp aufgrund des öffentlichen Drucks mal viel zu früh entlassen. Mein Gefühl und das DFB Spiel gestern sagen mir bei Nagelsmann das Gleiche. Das wird ein Prozess werden … in dem sich alle an die eigene Nase fassen müssen. Bin schon gespannt was am Ende das Ergebnis sein wird.

Gott sei Dank für nagelsmann spielt Weltklasse Stürmer Reuss nicht…. da haben dann die Bayern Weltklasse Spieler wie gnabry, Goretzka Kimmich und allen voran super Weltklasse Spieler Thomas Müller gegen den BVB eine Chance. Nein ganz ehrlich, wenn ich mir das Gegurke der Nationalmannschaft gegen Ungarn um Weltklasse Kapitän Thomas Müller vor Augen halte, dann kann nagelsmann ja froh sein dass er nicht Nationaltrainer ist, denn sonst würden jetzt die meisten hier im Forum seine Entlassung fordern. Obwohl ich kein Hansi flick-system erkannt habe, ist das bei Julian nagelsmann seltsamerweise etwas anderes. Obwohl seine Mannschaft nicht nur gegen Augsburg vorangestürmt ist und nur durch Unvermögen es nicht geschafft hat Tore zu schießen wird dieser Trainer respektive sein System pausenlos in Frage gestellt. Ach ja super Weltstar Thomas Müller hat von verschiedenen Medien die Note 4 und sogar fünf bekommen… bestimmt auch der Fehler von nagelsmann…

Reus mit einem „s“ – ansonsten alles richtig.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.