FC Bayern News

Nicht nur die Chancenverwertung: Das fordert Salihamidzic nun von den Bayern-Stars

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Die Zeit der Ausreden und des Schönredens beim FC Bayern ist endgültig vorbei. Nach vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg wollen die Bayern-Bosse schnellstmöglich wieder zurück in die Erfolgsspur. Hasan Salihamidzic machte nun deutlich, dass vor allem die Spieler gefragt sind.



In den vergangenen Tagen machten bereits Meldungen die Runde, wonach die Verantwortlichen an der Säbener Straße insbesondere den Bayern-Stars die Hauptschuld an der aktuellen Krise in der Bundesliga geben. Im Gespräch mit der “BILD am Sonntag” machte Sportvorstand Hasan Salihamidzic deutlich, dass Joshua Kimmich & Co. künftig eine deutlich verbesserte Körpersprache an den Tag legen müssen: “Körperliche Intensität, Gier und die Bereitschaft, in jedem Spiel an die Leistungsgrenze zu stoßen, sind die Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein.”

“Wir werden nach der Länderspielpause anders auftreten”

Der 45-Jährige ist überzeugt davon, dass die Bayern den Schalter gegen Leverkusen umlegen werden: “Wir werden nach der Länderspielpause anders auftreten. Und das erwarte ich auch. Unsere Spieler haben Qualität, Mentalität und Charakter, das wollen und werden sie zeigen. Die kommenden Spiele gegen Leverkusen, Pilsen und in Dortmund sind genau die richtige Bühne dafür.”

Entscheidend ist natürlich auch, dass die Bayern-Offensive wieder mehr Effizienz an den Tag legt, so Salihamidzic: “Wir brauchen eine klar bessere, konzentrierte Chancenverwertung.” Wie sehr der Offensivmotor der Münchner ins Stottern geraten ist verrät ein Blick auf die Zahlen: 93 Torschüsse haben die Bayern in den letzten vier Bundesliga-Spielen abgegeben, nur vier davon waren erfolgreich. Zum Vergleich: In den ersten drei Spielen waren es 30 aus denen 15 Treffer entstanden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre die Zeit des Schönredens und der Ausreden vorbei, hätte Bayern den Vertrag von Brazzo nicht verlängert!

Die Analyse der Zeit des Schönredens und der Ausreden bezog sich selbstverständlich nur auf die anderen.

Jetzt hab ich’s verstanden! 😂😉

Unfassbar die vorzeitige Verlängerung, anstatt abzuwarten wie sich alles entwickelt!

Vetternwirtschaft!!!

Das Timing war insgesamt seltsam. Wenn man Hasan fuer geeignet haelt, muss man den Vertrag verlaengern, bevor er im Sommer 500 Millionen an Abloesen und Gehaeltern investieren darf.

Dass er sich so unter Druck gesetzt ein bisschen genoetigt sieht, viel zu machen, fast ein bisschen absehbar. Die teure Quantitaet sieht aber Stand jetzt wieder nicht nach hoher Qualitaet aus.

Die schlechteste Chancenverwertung bei Bayern hat nicht Mane, sondern Salihamidzic.

Saubere Argumentation, nachvollziehbar und objektiv legitim beschrieben. Starker Beitrag, Torsten!

Ach nee, ist das so??? Brauchen wir eine bessere Chancenverwertung????
Schön, dass Brazzo das auch mal aufgefallen ist.

Kann er ja nix für wenn die Journalisten 100 mal die gleiche Frage stellen

Was soll das gejammere im Sommer wurde Brazzo gelobt jetzt wird er kritisiert gewisse Leute wissen einfach nicht was sie sagen sollen Krise besser jetzt als Ende der Saison wie oft wären sie 11 Punkte hinterher und trotzdem wurden Sie Meister die Top vier unter anderem BVB strauchelt ja auch Krisen von Bayern können einfach nicht ausgenützt werden Abo Meistern Bayern wird es auch dieses Jahr sein.

Von wem wurde denn Brazzo gelobt? Von unkritischen Scheuklappen Fans! Während andere gesagt haben, mal abwarten, wie sich die Transferpolitik entwickelt..

Also ich bin ja brazzikritisch. Aber bis auf einen fehlender 9er hat Brazzo in der Transferphase schon geliefert finde ich.
Nur kriegt es jetzt Nagelsmann nicht auf die Reihe, aus viel besprochenen Gründen.
U.a. eben, weil er nicht nach Leistung aufstellt und sich von unseren Diven auf der Nase rumtanzen lässt.

Wer hat JN den einen 5jahresvertrag gegeben eine Trainerablöse bezahlt die Weltweit seines gleichen sucht mit großen Abfindungsvereinbarung im Entlassung s Fall.

Stimmt, 5 Jahre und die horrende Ablöse waren zuviel des Guten. Trotzdem: junger Trainer, Münchner, Bayernfan, Leipzig guter Job….das klang schon verlockend.
Und trotzdem hat Brazzo diesen Sommer abgeliefert. Das kann man ihm nicht absprechen, und so fair muss man auch sein. Was aber nicht die Jahre davor entschuldigen kann.

Last edited 4 Monate zuvor by Martin Hagemann

Nun, da alle wissen, was das Management erwartet, was bisher offenbar unklar war, wird es aber so richtig abgehen. Offenbar hat Flick es den Akteuren unter anderem der Bayern nicht so deutlich vermittelt wie es nun Herr Brazzo gemacht hat. Man muss eben nur wollen und ab jetzt wollen sie. Ok, das mit den Chancen war in eher wenigen Spielen richtig, aber da wussten die Herren noch nicht, dass sie sich konzentrieren muessen und wie es technisch geht. Offen bleibt, was die Spieler machen sollen, wenn sie, wie in den letzten Spielen, erst gar keine Chancen mehr haben. Aber Herr Nagi hat nun in der spielfreien Zeit die Loesung gefunden, ob mit oder ohne passender Kleidung und “jugendlichem” oder subadultem Verhalten. Die Spieler, die nicht wollten, wollen jetzt wieder und die, die es nicht (mehr) koennen, koennen es nun wieder. Wunderbar. Die Wahrheit liegt leider immer noch auf dem Platz.

Im Individualsport ist es einfach. Der Trainer gibt Hilfestellungen. Umsetzen muss es ein Athlet selbst. Niemand würde z.B. eine Niederlage beim Boxen dem Trainer zuschreiben. Im Mannschaftssport spielen viele andere Parameter eine Rolle. Auch hier trägt aber der Athlet die Verantwortung für seine persönliche Leistung. Da kann ich dem Brazzo nur zustimmen. Manchmal hörst aus den Interviews ein Selbstbild heraus – da kannst nur noch mit dem Kopf schütteln. (z.B. Müller in Bezug auf den Hackentrick) Das passt immer seltener zur realen Leistung im Spiel vorher. Euch ein schönes Wochenende.

Herrje, Brazzo salihamidzic ist wohl einer der schlechtesten Manager der Bundesliga Geschichte! Wegen ihm ist Flick weg, auch das Urgestein Hermann gerland, und laut Kalle Rummenigge ist Julian Nagelsmann sein absoluter wunschtrainer! Wenn der scheitert, müsste Brazzo gleich mitgehen, eine Weltrekord Ablöse für Nagelsmann bezahlt und ihm einen irrsinnigen 5 Jahresvertrag gegeben! Von seinen ganzen Fehlschlägen auf dem Transfermarkt der letzten 5 Jahre gar nicht zu reden! Was ist nur mit Uli Hoeneß los, dass er den so protegiert…

Was mit Uli los ist? Brazzo ist halt die Marionette, durch die Uli weiter Zugriff hat und entscheidet.
War doch immer so diese Theorie. Tja, vielleicht ist was dran. Vielleicht nicht. Wer weiß das schon…..

So schlecht wie die alle beim Ungarnspiel und zuletzt waren…glaub ich nicht, dass da Freitag ein Feuerwerk stattfindet. Eher ein knapper, ekeliger Sieg.
Ich hoffe, Brazzo und Co. haben intern neben Einsatz und Chancenverwertung auch noch andere Punkte angesprochen.
– Aufstellung nach Leistungsprinzip
– das Mittelfeld muss endlich liefern
– sinnvoll wechseln und rotieren
– es soll und wird ein 9er geholt
– es soll und wird ein vernünftiger 6er geholt

Last edited 4 Monate zuvor by Martin Hagemann

Brazzo hat diese Transferphase endlich mal geliefert. Die restliche Zeit aber hat er, bis auf Musiala und Davies, ein Bild des Grauens abgegeben.

Wie kommst du denn drauf, dass Brazzo geliefert hat?
De Ligt für 67 + Bonus + Megagehalt! Das hätte auch jeder andere hinbekommen!
Mane? Bisher eher ein Totalausfall, und der Rest der Neuzugänge spielt eher weniger!
Um beurteilen zu können, dass Brazzo abgeliefert hat, sollten wir die Saison erstmal abwarten.
Und JN wurde ja auch von ihm verpflichtet, 25 Mio. Ablöse, 5 Jahresvertrag!
Ergebnis ist ja bisher bekannt!
Also momentan sieht es wie die letzten Jahre aus bei Brazzo, nach Vollversagen!

DeLigt sehe ich als Topfransfer, Gravenberch eigentlich auch. Mazraoui für Umme ist auch sehr gut. Und Mane theoretisch auch. Dass der was kann, haben wir in Liverpool alle gesehen und das kann auch keiner wegreden.
Und Brazzo hat endlich auch mal gut verkauft diesen Sommer. Nämlich all die Gurken, die er uns angeschleppt hat.

Dass Mane zb nicht liefert.. sorry. Da kann Brazzo nix zu. Für den Preis war Mane vollkommen ok. Ich denke also schon, dass Brazzo diesen Sommer geliefert hat . Im Gegensatz zu den Jahren vorher. Das war ne glatte 5.

Die Fehler, die man jetzt gemacht hat…und das liegt nicht nur an Brazzo sondern auch an Nagelsmann: keinen 9er gekauft und keinen vernünftigen 6er.

Last edited 4 Monate zuvor by Martin Hagemann

Mit den Verkäufen geb ich dir zu 100% recht!
Bei de Ligt auch, nur dass das jeder andere für den Paketpreis auch hinbekommen hätte!
Wie gesagt, warten wir die Saison mal ab, dann können wir es anschließend bewerten.
Vielleicht geht’s mir mit Brazzo auch nur einfach so wie dir mit Kimmich! 😂
Kann sein, dass ich ihn einfach zu kritisch seh, weil ich ihn als Typ einfach nicht leiden kann.

Ich sehe Brazzo auch kritisch, ist ja auch das erste Mal, dass ich ihn etwas in Schutz nehme. Weil ich die Zugänge eigentlich ok finde. Bis auf fehlende 9er und 6er.

Aber stimmt schon..manchmal ist einem eben jmd unsympathisch. Bei Dir isses Brazzo, bei mir Kimmich.
Wobei es, ganz objektiv, auch gute Gründe gibt, die beiden mit voller Inbrunst zu kritisieren.

Last edited 4 Monate zuvor by Martin Hagemann

Man sollte echt Mal überlegen was man schreibt Union und Freiburg sind unter anderem vorne die werden irgendwann straucheln weil sie nicht die finanziellen Mittel haben und schaut euch an wo unter anderem Leverkusen und Leipzig stehen die müsten normal auch oben stehen wir haben zwar jetzt 4 Spiele nicht gewonnen aber gut gespielt und wir werden auch wieder in die Erfolgsspur kommen und jetzt hört auf JN Oder brazzo zu kritisieren brazzo war damals auch ein guter Spieler und er macht seine Arbeit eigentlich gut

Brazzo hat diese Transferphase endlich mal geliefert. Die restliche Zeit aber hat er, bis auf Musiala und Davies, ein Bild des Grauens abgegeben.

Der Sportvorstand merkt immer noch nicht das Lewa nicht mehr da ist!!! Auch seinitwegen !

Hauptsache JN hat nen Balkon wo er von oben dirigieren kann macht ihn bestimmt sympathischer bei seinen Spielern.

Es fehlt an Talenten mit deutschen Pass! Mit den Talenten ist der FC Bayern Groß geworden. In der Abwehr,Nur Franzosen und soweiter! Wo sind die Breitners und Beckenbauers? So ein teures NLZ ??Es werden nur Leute eingekauft.Wie soll Herr Flick irgendwann eine Elf bilden! Ich hoffe dass Der FC Bayern gegen die Wand fährt und erkennt, dass man nur mit Spielern arbeiten kann, die aus der Umgebung kommen!Aus der deutschen Umgebung.

Flick ist keinen deut besser wie Nagelsmann Spieler die verunsichert, verwöhnt und verpäpelt sind aufzustellen kann nur den Bach runter gehen.

Was glaubst du eigentlich? Dass Flick in ein paar Tagen das aufarbeitet, was über Monate im Verein schief läuft?
Flick und Nagelsmann, allein im Umgang mit Spielern und der Außendarstellung, sind Grund verschieden!

DAS werfe ich Brazzo vor. Das man keinen gemeinsamen Nenner mit Flick gefunden hat. Der war, knapp hinter Don Heynckes, der absolut perfekte Bayerntrainer.

In dem Fall bin ich mir nicht sicher ob Flick überhaupt nen gemeinsamen Nenner finden wollte!
Klar hat Brazzo auch da ordentliche Fehler gemacht, aber ich hab das Gefühl, dass der Bundestrainerjob Flick schon die Entscheidung abgenommen hat.

Wir werden es vermutlich nie erfahren.

ehrlich, als Bayern Fan wünsche ich mir nicht, dass se gegen die Wand fahren🙄
aber, ich seh‘ das mit der N11 genauso wie du;
hab‘ mir nach dem Grottenkick überlegt, wen er denn hätte spielen lassen können – da bleibt wirklich so gut wie nix übrig😵‍💫
Klar, er hätte Havertz und Musiala viel früher bringen müssen;
bei den AV geht‘s schon los: bei welcher N11 außer bei uns würde denn Kehrer spielen dürfen 🤔
Raum war auch grottenschlecht, wer könnte denn da alternativ spielen🙄
im MF gibt‘s nur den alten Müller, Kimmich, Goretzka und Gündogan;
ok, Reus und Dahoud verletzt…,
es ist schon so, dass alle Schlüsselpositionen mit Spielern von anderen starken Nationen besetzt sind, dadurch wird es für den BT nicht leichter;
wenn alle Jungstars nur ständig weiterverliehen werden, werden nicht nur die Bayern irgendwann gegen die Wand fahren🤷🏽‍♂️

ja und wenn man keine vernuenftigen Aussenverteidiger, dafuer ausreichend solide IV hat, spielt man hinten mit Dreierkette, bumms fertig

und Mittelfeld und Angriff, das sind trotz allem gute Spieler aus Topvereinen. muss man nur in schwung bringen

vergleicht das zb mal mit dem Team das 2002 im WM Finale stand, da spielten

Bode, Ramelow, Schneider, Linke, Metzelder, Neuville, Hamann, Frings

stimmt, 2002 war unerwartet;
da hatte man nur Schneider, Ballack, Klose und Oli Kahn, der Rest war guter Durchschnitt – da wurden wir tatsächlich von Oli getragen, bis wir an uns geglaubt haben; stimmt schon.
Aber wenn ich mir das Spiel gegen Ungarn vor Augen führ, graut‘s mir dennoch und ich seh im Moment net wirklich, wie des bis zur WM besser werden soll😵‍💫😵‍💫

@Bruno Klassen
Da ist sicherlich was dran was du schreibst.

Was bist du fur ein fan?hoffst das der verein kein erfolg hat.dann such dir einen anderen verein aus.peinlich

Brazzo hat schon Recht. Wenn jeder Gegner 120 Prozent gibt reicht es eben nicht wenn Bayern nur 80 Prozent gibt. Alle Bayern Spieler müssen in jedem Spiel 100 Prozent abrufen ,auch die 2. Garde und das tun sie zur Zeit nicht. Tore schießen müssen die Stürmer und nicht der Trainer. JN muss sich verbessern das steht außer Frage aber er muss keine Tore schießen. Das müssen die verwöhnten Jungmillionäre schon selbst.

Was Brazzo angeht könnte man meinen wenn der über Wasser gehen würde hieße es “und schwimmen kann er auch nicht”…. Mit ihm und seinen Transfers holte man vor kurzem das Triple, dann kam Corona und das Budget wurde gekürzt da war es schwierig die Mannschaft zu verstärken aber die meisten Ergänzungsspieler hat er mit Gewinn verkauft. Sicher hat er nicht alles super gut hinbekommen aber wer das schafft werfe doch bitte den ersten Stein….. Und der Uli hat auch Fehlgriffe gehabt Ali Dai, Hashemian, Jonny Eckström, Calle Del Haye, Mark Hughes, Michailoganzundgarnix und AlanMcinully, der Schotte der mit Toren geizte, Thomas Berthold, der bestbezahlte Golfer des FCB…… Früher war auch nicht alles super aber das haben offensichtlich einige Fans bereits vergessen.

Das Problem bei den meisten hier in diesem Thread ist, dass sie eben nur die die letzten 10 Jahre kennen und deswegen in einer Tour rumheulen und ohne Sinn und Verstand kritisieren. Die von Dir o.g. Spieler kennen die einfach nicht. 😤

Genau so isst es.

Flick hat das Triple geholt.

Nicht die Transfers von Brazzo.

Von der Startelf im Finale waren 9 von 11 Spielern keine Brazzo Transfers.

Last edited 4 Monate zuvor by Bernd Mailand

hi, ich will hier Brazzo nicht verteidigen, auch ich hab schon über manchen Spruch von ihm geschimpft – das Bayerntraining… als manches BL. Spiel -, aber habt ihr am Freitag den Timo Werner gesehen😵‍💫 den wollte Flick seiner Zeit unbedingt haben😵‍💫😵‍💫😵‍💫
wenn ich mir vorstelle, dass der bei unserem Lieblingsverein sein Unwesen treiben würde 🙈🙈🙈🙈
Da bin ich Brazzo dankbar, dass er den nicht geholt hat😅😅

das kann man nicht vergleichen. als bayern diese spieler holte, war man finanziell in der zweiten liga

matthaeus brehme reuter kohler, die bayern topstars gingen damals des geldes wegen nach italien

jetzt hat man ein ganz anderes finanzielles fundament, ist sowohl bei abloesen als auch bei gehaeltern auf topniveau wettbewerbsfaehig

und Uli hat Transferfehler gemacht, aber so ein systematischer unfug wie 250 mio fuer die teuerste abwehr der welt waere ihm nie passiert

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.