FC Bayern News

Baller-Training für Leverkusen: Nagelsmanns Plan aus der Krise

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Am Freitagabend (20:30 Uhr, live bei DAZN) kommt es in der Münchner Allianz Arena zum Krisengipfel zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen. Beide Klubs haben zuletzt in der Bundesliga nicht wirklich geglänzt. Bei den Münchner hakt es vor allem in der Offensive. Julian Nagelsmann legt vor dem Duell gegen die Werkself den Fokus auf die Offensive und hat am Mittwoch ein extra „Baller-Training“ angeordnet.



Ein Großteil der Bayern-Nationalspieler sind seit Mittwoch wieder zurück an der Säbener Straße und sind in das Mannschaftstraining eingestiegen. Viel Zeit bleibt Julian Nagelsmann und seinem Team nicht, sich auf das bevorstehende Heimspiel gegen Bayer Leverkusen vorzubereiten. Wie die „BILD“ berichtet, hat der FCB-Coach in der Vorbereitung für das Spiel gegen die Rheinländer einen klaren Fokus auf die mangelhafte Chancenverwertung der Bayern gelegt. Demnach wurden gestern fast ausschließlich Torschüsse oder Offensiv-Spielzüge trainiert.

Beenden die Bayern ihre Torflaute?

Während die Bayern in den ersten drei Ligaspielen alles in Grund und Boden geballert haben und auf ein Torverhältnis von 15:1 kamen, erzielte man in den letzten vier Bundesliga-Spielen nur vier Treffer. Gegen den FC Augsburg blieb man erstmals seit 2,5 Jahren ohne eigenen Treffer im deutschen Oberhaus und kassierte prompt eine 0:1-Pleite.

Nach „BILD“-Informationen wurden bei der gestrigen Einheit vor allem Abschlüsse (Kopf, Volley oder Aufsetzer) nach Flanken in die Mitte trainiert. Im Anschluss folgten flache Bälle durch die Abwehrkette mit Torabschlüssen. Zum Abschluss legte Nagelsmann nochmals den Fokus auf das „Ein-Kontakt-Spiel“ mit dem tödlichen Zuspiel in die Spitze.

Am heutigen Donnerstag kehren die letzten Nationalspieler zurück ins Teamtraining. Hierzu gehören Sadio Mané, Alphonso Davies und Noussair Mazraoui. Kingsley Coman, Lucas Hernández und Bouna Sarr stehen den Bayern verletzungsbedingt derzeit nicht zur Verfügung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na dann hoffen wir Mal das es gefruchtet hat und wir endlich wieder ein schönes Spiel mit Toren unseres FC Bayern München sehen. Bitte bleibt positiv.

Leverkusen wird meiner Meinung nach kein Problem, das wird ein schönes Spiel mit nem klaren Ergebnis! Ich tippe auf ein 4-0!
Ich hab nur die Sorge, dass danach so getan wird als wäre alles super, sich jeder selbst feiert und gegen den BVB das böse Erwachen kommt!

Mein Gott. Jetzt heul doch nicht schon vor den Schlägen. Jetzt sollen sie mal kicken und dann sieht man weiter und wenn du Angst hast dann bitte daheim bleiben und Fernseher auslassen. Das ständige Gejammere ist ja kaum auszuhalten.

Was soll mir das jetzt sagen?
War das jetzt ein sachlicher Kommentar von dir?
Respekt, könntest Brazzo4ever sein! 😉

Junge ich bin sicher nicht Brazzo4ever, aber euer kindischer Kleinkrieg geht hier im übrigen einigen auf den Wecker. Nahezu jeder Artikel wird von euch zugemüllt. Tauscht doch bitte eure privaten Kontaktdaten aus und regelt dass nicht hier.
Sachlich hin oder her. Auf jeden Fall
schreibst du dass du jetzt schon Sorge vor dem BVB-Spiel hast. Dass ist alles andere als mia san mia.

Darf ich die Sorge denn nicht haben?
In den letzten 9 Monaten wurde wirklich viel schön geredet, oder?!?
Die Ergebnisse sprechen doch für sich!
Also lass mich doch meine Sorgen machen.
Versteh nicht, wie man die Ergebnisse aus der Rückrunde inkl. Villareal und den Saisonstart so ignorieren kann!
Das hat jetzt auch nichts mit rumheulen zu tun, sondern einfach mit Realität!
Ich hab auch nicht gesagt, dass du Brazzo4ever bist, sondern, dass deine Antwort sein Niveau hat.

Denke dieses Forum ist dazu da, sich auszutauschen? Wenn du das nicht möchtest und andere Leute ihre Meinung nicht akzeptieren kannst, solltest du vielleicht mit anderen hier die Nummern austauschen, oder euch privat treffen. Warum immer gleich so Aggressiv? Und was bitte schön, hat das Mia san Mia damit zu tun, wenn er Sorge vorm Dortmund Spiel hat? Also ist in deiner Welt, mit dem FC Bayern alles in Ordnung und du siehst null Probleme bei der Mannschaft? Da sind mir Leute wie Bastian Z. aber 10 mal lieber, als Leute die vor allem die Augen verschließen und durch die Bayern Haribo Brille sehen.
Trotzdem hat man das
Mia san Mia Gefühl

Vielen Dank! 👍

Auf den Punkt! Für einige ist Kritik so eine Art Majestätsbeleidigung, passt nicht in die heile rosa rote Welt…

Eben weil ich das genau so sehe wie du, dass so ein Forum da ist um zu Diskutieren und um Meinungen auszutauschen nervt es mich gewaltig dass dieses Geplänkel zwischen den beiden „Parteien“ sämtliche Artikel mit Kommentaren vermüllen wer nun Brazzo4ever ist oder der Bulle oder Dosenravioli oder sonst wer…
Kann man denn noch einigermaßen diskutieren um was es geht (optimalerweise passend zum Gegebenen Artikel)?

Was auch immer an meinen Kommentaren aggressiv war kannst du mir gerne sagen, dann werde ich mich dazu erklären. Allerdings finde ich ohne Hinweis nichts erklärbares.

Und wass Mia san Mia mit der Sorge vor em Dortmund Spiel zu tun hat kann ich dir genau sagen! Nämlich nichts als dem klaren Selbstverständnis dass wir dieses Spiel gewinnen!
Vielleicht läuft gerade nicht alles nach Plan und es könnte manches besser laufen aber Sorge vor einem Spiel gibt es nicht!

Deine sachlichen Kommentare sind teilweise ja echt gut aber dein Verfolgungswahn vor Brazzo4ever und deine ständigen Lollisprüche nerven echt! Wenn du das Niveau so weit unten angesiedelt ansiehst warum begibst du dich dann selbst ständig dort hin. Manchmal sollte man vielleicht einfach nur schweigen… man muss nicht immer jeden Scheiß kommentieren und jemand der was im Hirn hat bzw eine gewisse Lebenserfahrung hat der weiß das auch 😉

Auch wenn du mich damit kritisierst, geb ich dir vollkommen recht!
Hab mir zu diesem Thema meine Gedanken gemacht, und werde in Zukunft auf gewisse Kommentatoren nicht mehr reagieren, das ist langsam Albern!
Deswegen hast du bei diesem Thema auch den Punkt getroffen.

Nicht schiessen üben – treffen lernen.

Hätte man mal besser um Miro Klose als Offensiv-Co Angriff gekämpft, als dieser genervt die Bayern verlassen hat.
Sogar Lewandowski hat gesagt, dass er von Klose gelernt hat und sein Spiel verbessert hat.

Vielleicht kann man ja Pizarro von der Nachfolge als Offensiv Lehrmeister überzeugen.

Der hatte, genauso wie gerland und Flick, die Nase voll von einer handelnden Person!

Verlieren die Bayern gegen Leverkusen, ist Nagelsmann Geschichte‼️

Das schließe ich aus, da müsste schon deutlich erhöhte Alarmbereitschaft bei den Bayern sein – ist sie aber nicht.

Kann mir vorstellen, dass er bis zum Spiel gegen Hoffenheim 22.10. noch auf der Bank sitzt.

So schnell wird er nicht fliegen. Denke, er bekommt noch ein paar Chancen.

Glaube auch nicht, dass bei einer Niederlage das Thema Nagelsmann durch wäre.
Hängt dann schon sehr vom WIE ab.

Sollte es nach kollektiver Arbeitsverweigerung aussehen, müsste man mit allem rechnen.

Ich war die letzten Wochen auch sehr emotional bei den teils echt haarsträubenden Einzelleistungen, aber ich will mir nicht vorstellen, dass unsere Spieler sich absichtlich auf dem Platz vorführen lassen um den Trainer loszuwerden.

Tja, wieso soll gegen Leverkusen alles in Ordnung sein. Man hat sich in den Länderspielen auch nicht mit Ruhm bekleckert.Die da mit langen Gesichtern rum gelaufen sind, werden das auch morgen Abend tun. Man vermisst einfach Spaß am Fußball.
Ein positiver Gesichtsausdruck kann viel bewirken.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Bei den Leverkusenern sieht’s ja nicht anders aus.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.