Bundesliga

Musiala-Gala beendet Bayern-Krise: FCB feiert souveränen Heimsieg gegen Leverkusen

Jamal Musiala und Leroy Sane
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat das Siegen in der Fußball Bundesliga nicht verlernt. Die Münchner feierten am 8. Spieltag einen souveränen 4:0-Erfolg gegen Bayer Leverkusen. Es war der erste Liga-Erfolg seit Ende August für den deutschen Rekordmeister.



Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge, haben die Bayern ihre Krise in der Bundesliga beendet. Julian Nagelsmann und sein Team setzten sich am Freitagabend mit 4:0 gegen Bayer Leverkusen in der heimischen Allianz Arena durch. Durch den Sieg sind die Münchner vorübergehend auf den 2. Platz in der Tabelle vorgerückt,

Nagelsmann setzt auf Sabitzer und Sane

Im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg vor knapp zwei Wochen nahm Julian Nagelsmann nur zwei Veränderungen an seiner Startelf vor: Benjamin Pavard und Marcel Sabitzer rückten für Noussair Mazraoui und Leon Goretzka (beide Bank) in die erste Elf. Zudem erhielt Leroy Sane in der Offensive den Vorzug vor Serge Gnabry.

Sane und Musiala bringen Bayern früh auf die Siegerstraße

Leroy Sane
Foto: Getty Images

Die Bayern traten von der ersten Minute als die spielbestimmende auf und erwischten einen Traumstart in die Partie. Leroy Sane brachte die Münchner in der dritten Minute, mit dem ersten Torschuss des Spiels, auf Anhieb mit 1:0 in Führung. Nach einer schönen Hereingabe von Jamal Musiala fackelte Sane nicht lange und suchte direkt den Abschluss. Tapsoba fälschte den Ball noch tückisch ab, so das Hradecky keine Chance hatte.

Auch im Nachgang blieben die Bayern am Drücker und hatten mehr als 60 Prozent Ballbesitz und drängten auf den zweiten Treffer. Allzu lange musste sie nicht warten: In der 17. Minute kam Musiala, nach einem Doppelpass mit Thomas Müller, in den Strafraum der Gäste und erhöhte mit einem trockenen Flachschuss auf 2:0. Auch diesmal wurde der Ball abgefälscht, diesmal von Jonathan Tah.

Nach der starken Anfangsphase nahmen die Münchner etwas den Fuß vom Gaspedal, präsentierten sich jedoch weiterhin als die tonangebende Mannschaft. In der 33. setzte Sabitzer zu einem satten Volleyschuss an, der aber deutlich über das Tor ging. Auf der Gegenseite hatte Diaby nur wenige Sekunden später die erste Gelegenheit für die Gäste. Manuel Neuer war beim Schuss des Franzosen aus knapp 18 Metern jedoch zur Stelle.

Kurz vor der Pause erhöhten die Bayern nochmals den Druck und wurden prompt belohnt. Nach einer Ablage von Musiala kam Sadio Mané am Strafraumrand frei zum Abschluss und erzielte mit einem präzisen Abschluss das 3:0. Kurioserweise wurde auch dieser Schuss von einem Bayer-Spieler (Andrich) noch leicht abgefälscht. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Müller sorgt für die späte Vorentscheidung

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Bayern nahtlos an die starke Leistung aus der ersten Hälfte an. Hradecky entschärfte in der 55. eine Doppelchance von Mané und Matthijs de Ligt. In der 56. erzielte Mané das vermeintliche 4:0, der Treffer wurde jedoch durch den VAR annulliert, da es kurz vor dem Tor ein Foulspiel von de Ligt an Kossounou gab.

Mitte der zweiten Hälfte hatte Leverkusen etwas mehr Zugriff auf das Spiel und hätte in der 64. beinahe verkürzt, als Manuel Neuer einen Abschluss von Adli aus kurzer Distanz per Fuß parierte. In der Schlussphase brachte Nagelsmann mit Leon Goretzka (für Sabitzer), Serge Gnabry (für Mané) und Eric Maxim Choupo-Moting (für Sane) drei frische Kräfte. Gnabry war direkt auf Betriebstemperatur und prüfte Hradecky in der 71. mit einem strammen Abschluss. Der Leverkusener war jedoch per Brustabwehr zur Stelle.

Auch Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch erhielten ab der 80. Minute nochmals ein paar Spielminuten. In der Endphase der Partie verlor die Begegnung deutlich an Schwung, was vor allem auf die vielen Wechsel auf beiden Seiten zurückzuführen war. Die Bayern waren zudem sichtlich bemüht das Spiel ohne Gegentreffer zu beenden und drängten in der Offensive nicht mehr mit aller Macht auf den vierten Treffer. Dennoch durften die FCB-Fans nochmals jubeln. Bayer-Keeper Hradecky rutschte in der 84. Minute unglücklich am eigenem Fünfmeter-Raum aus. Thomas Müller war direkt zur Stelle und setzte mit dem 4:0 den Schlusspunkt der Partie.

Für den FC Bayern geht es bereits am kommenden Dienstag (18:45 Uhr, live auf DAZN) weiter. Dann empfängt man den tschechischen Meister Viktoria Pilzen in der heimischen Allianz Arena.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
79 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Startelf war Weltklasse heute.
Endlich mal wieder ein geiles Spiel.

Last edited 2 Monate zuvor by Simon

Weltklasse?? Oh je.

Du bist ein echter Fußballexperte!!!
Vizekusen hat 2 Tor selbst gemacht und versucht Fußball zuspielen, genau wie Frankfurt und Leipzig.
Bin gespannt was passiert wenn der Nächte Gegner hinten drinnen steht.
Dann haben wir die gleiche brotlose Kunst wie zuletzt.

Na also,es geht ja doch!

‚Tschuldigung, aber dieses Spiel darf auch dieses mal nicht zu einem verzerrten Gesamtbild führen. Bitte den selben Fehler von Saisonbeginn kein zweites Mal begehen. Wir spielten heute gegen ein erschreckend schwaches Leverkusen, die nicht das selbe Feuer wie die vorherigen & sicher noch kommenden Gegner hatten. Unsere Chancenverwertung war heute geradlinig & zielstrebig. Die Körpersprache hat gerade in der ersten Halbzeit absolut gepasst & man war griffig, ohne kopflos zu wirken. In der zweiten Hälfte hat man dann den Stiefel runter gespielt, ohne wirklich Gegenwehr zu erfahren. Weiß nicht wie es euch geht, aber mir ist generell so ein 7:2 Flick Fussball schöner anzuschauen. In Anbetracht der WM mitten in der Saison ist so ein ökonomischer Fussball wie heute wahrscheinlich jedoch die vorausschauend bessere Variante.
Nichtsdestotrotz waren die ersten drei Tore alle abgefälscht & beim letzten hat Hradecky ordentlich mitgeholfen.
Deshalb bleibt zu sagen: Guter Auftritt heute, aber das gilt es in jedem Spiel, vor allem gegen jede Art von Gegner, zu bestätigen.
Eine Sache stößt mir jedoch weiterhin sowas von brutal auf ; die Wechsel des jungen Julian N. und meine damit verbundenen Leiden.
Erst kommen Gnabry & Goretzka, okay. Beide in der Hierarchie relativ weit oben, auch wenn es Gnabry nicht wirklich verdient hätte. Aber vielleicht macht er ja gerade heute noch zwei Buden & schießt sich aus dem Loch.
Aber dann kommt Wechsel Nummer 3.. also Choupo Mouting muss ja wirklich weltklasse trainieren, dass er jedes Mal so früh eingewechselt wird?! Keine Ahnung ob ich da irgendwie in jedem Spiel einen anderen Spieler sehe, aber der ist technisch mittlerweile so limitiert wie Thomas Müller, hat aber bei weitem nicht die fußballerische Intelligenz. Zur Krönung spielt er dann noch auf dem linkem Flügel. WTF Julian Nagelsmann? Ein CM würde auch mit 5 Einsätzen in der ganzen Saison zufrieden sein. Der muss froh sein, dass er bei so einem Club überhaupt noch im Kader ist, ähnlich wie Ulle. Alles coole Typen, keine Frage, aber come on..
Und ein Tel sitzt draussen auf der Bank. 90 Minuten. Der hat glaube ich im Winter bei der WM relativ wenig Belastung. Raffs nicht.
Gravenberch darf dann auch wieder für 10 Minuten auf der 10er Position rumjuckeln, bei 4:0 Führung, während ein überspielter Kimmich jedes Spiel 90 Minuten auf dem Feld bleiben muss, top.
Mir bleibt es ein Rätsel und ein stetiges Hirnjucken. Es soll aufhören. ✌🏻

Last edited 2 Monate zuvor by Renso

Das mit Chupo hat mich auch dermaßen aufgeregt als ich ihn auf den linken Flügel gesehen hab. Macht NULL Sinn ihn bei so einen Spiel zu „pushen“. Chupo kann man nur bringen wenn man die Brechstange rausholt und einen braucht der evtl noch nen Kopfballtor machen kann. Wenn überhaupt, ist Chupo in der Spitze einzusetzen, außer Kopfball kann er nix. Linker Flügel? OMG

Endlich nochmal Abschlüsse mit der absoluten Überzeugung treffen zu wollen. Dann geht auch mal ein abgefälschter Ball rein. Starke Leistung heute. Nur schade das er wieder Choupo-moting bringt anstelle von Tel

Stimmt

1. HZ top
2. HZ souverän runtergespielt
Musiala ein Traum
DeLigt strahlt totale Souveränität aus

Jetzt gegen Dortmund nachlegen, sonst war der Sieg kur die Hälfte wert.
Die Wechsel eine Farce, warum nicht Tel und Gravenberch länger bringen. Nagelsmann überzeugt mich nicht, der wird hier nicht alt.
Leistungsprinzip ade, Namen sind wichtig.

Braucht man, glaube ich, nicht mehr drüber zu diskutieren. 40 Mio. auf der Bank geparkt. Naja, bei einer Einsatzzeit von 10 Min. (Gravenberch) kann man sich nicht groß zeigen.

Schade für die jungen Burschen. Ich versteh’s nicht.

… das behaupte ich schon seit Wochen. Das war heut phasenweise sehr gut. Gegen einen allerdings schwachen und dankbaren Gegner mit einem punktuell peinlichen Torwart. Gravenberch ist ein wunderbarer Fussballer, mit ausgesprochen technischen und strategischen Fähigkeiten welche dem Mittelfeld gut täten und die so ein Sabitzer nicht hat. Ich stelle jetzt mal die These auf, dass mit ihm und Mazraoui für Pavard, die Bayern noch mehr Tempo, Dynamik und spielerische Klasse hätten. Muss eigentlich so sein. Habt ihr gesehen was für einen tollen Fussball Ajax spielte, mit den beiden auf dem Feld? Bitte, lieber Coach, gib den beiden eine faire Chance. Wenn du dich nicht selber Lügen strafen möchtest (Gravenberch ist ein Gewinner der Vorbereitung und trainiert ausgezeichnet).Pilsen wäre so eine Chance. Nicht zu viel rotieren,aber auf diesen 2.Plätzen: Mazraoui für Pavard und Gravenberch für Sabitzer. Dann der junge und hungrige Tel ab 60-65 Min. für Müller oder Mané. Nehme jede Wette an, dass das gut käme. Ich fürchte es bleibt bei meinem Wunsch.

Wisst ihr noch als Ancelotti eine B Mannschaft aufgestellt hat um bei Bayern rauszufliegen? Naja ganz so ist es ja nicht aber ich bin da ganz bei dir : er wechselt nicht gut

Und wie immer hast du keine Ahnung

Bei dem Spielstand hätte Gravenberch auch in der 60 Minute kommen können!
Und, dass nicht Tel sondern CM eingewechselt wird ist auch völlig unverständlich!
Da hat JoJo schon recht!
Aber ich hab ja auch keine Ahnung! 😉

Übrigens
@ Bastian
Dein Tipp von 4-0 war 🔥

Jo, dein und Bastians Freundschaft ist uns alle doch gut bekannt 😂😂

Ne Orakel ist echt übertrieben, hab nur gesagt dass er gut getippt hat!

Scheinst ähnlich kompetent wie Erigold zu sein. Begründe doch einfach mal, was an JoJo’s Aussage verkehrt ist. Meckern kann jeder. Na los, lass hören Cowboy.
Bin gespannt, aber vermutlich kommt da nix. Fehlender Wortschatz, vereinsblind, whatever.

Bist ja ganz schön agro Prinzessin

Argumente? Dachte ich mir.

Du bist und bleibst a Depp

Also los Mikropenis: Dann begründe doch mal ganz sachlich, was an meinem obigen Kommentar falsch sein soll.

Kommentar der Woche, einfach klasse! 👍
Fachlich und sachlich perfekt!
#ironie aus#

Bring doch einfach mal Inhalt statt Beleidigungen.

Er muss sie auch nicht überzeugen. Er ist Trainer und sie nicht. Hat wohl nen Grund. Von daher… Schonmal dran gedacht, dass er die Spieler jeden Tag im Training sieht? Schonmal überlegt, ob er nicht doch etwas besser beurteilen kann, wenn er wann aufstellt? Nagelsmann macht alles richtig. Einzig zwei drei Kommentare der letzten Wochen hätte er so nicht von sich geben dürfen. Da muss er sich vor die Mannschaft stellen.

Na dann ist ja alles tutti.

Und genau weil er alles richtig macht, gab es die drei Unentschieden und die Niederlage.

Lies dir doch meinen Kommentar zu folgendem Artikel durch:

Baller-Training für Leverkusen: Nagelsmanns Plan aus der Krise

Und ich befürchte, dass genau das jetzt passieren wird!

Das wird vermutlich auch so passieren🙈

Hradecky eingerechnet gewinnen 12 Bayern verdient und souverän 4:0 gegen 10 Leverkusener, die nur in der 2. HZ phasenweise mit Torwart spielen.

Musiala hat erneut gezeigt welch unfassbarer Spieler er jetzt schon ist.

Und Kimmich hat heute seit langem auch defensiv überzeugt.

So schaut’s aus!

Gutes Spiel! Es gab eigentlich keinen Ausfall. Mannschaftlich wirkte das Team wesentlich geschlossener als gegen Augsburg. Wobei du natürlich recht hast: Der Keeper hat uns sehr geholfen. Lediglich die Einwechslungen stießen bei mir auf Unverständnis.

Er bringt ständig Choupo-moting. Absolut unverständlich, da dem momentan noch weniger gelingt als sonst. Man muss einem Tel doch spielpraxis geben und eine Perspektive aufzeigen

Ständig? Choupo-Moting ist sehr oft verletzt oder hat Covid.
Tel wird seine Zeit bekommen.

Stimmt…Kimmich war heute gut. Wie das ganze Team. Hoffentlich können wir es gegen Dortmund bestätigen. Aber Bayer war auch kein wirklicher Gradmesser, so ehrlich muss man auch sein.

Generell fand ich die Mittelfeldzentrale stark. Kimmich und Sabitzer haben viele umschaltsituationen von Leverkusen unterbunden, mit starker Zweikampfführung und Antizipation. Da muss Goretzka sich Strecken um wieder rein zu kommen.

War heute in der Tat so. Wobei Andrich nicht annähern spielte, was er sonst spielt.

Pavard hat seinem Job heute ebenfalls gut gemacht.

Na also: Wir können es noch!
Bärenstarker Auftritt heute unserer Jungs, vor allem in Halbzeit 1!
Ein erster Schritt aus der Krise.
Und nun bitte gleich nachlegen Dienstag gegen Pilsen und vor allem kommenden Samstag im Top-Spiel beim BVB.

Das Spiel darf man nicht überbewerten, erste Halbzeit war Top, zweite Halbzeit ein Flop. Der Gegner war der Tabellen 15. in der Liga, die bisher noch gar nichts gerissen haben. Der Torwart von Leverkusen war der absolute Flop von den 4 Toren hätte er 3 halten MÜSSEN. Also an alle Bayern Fans nicht gleich von Weltklasse und etc. schreiben. Abwarten und Tee trinken. Was zählt ist gegen den BVB !!!

Focus Liveticker: Im Vergleich zu den beiden Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft präsentiert Serge Gnabry heute die dritte Frisur in sieben Tagen. Nur fußballerisch kann der Flügelspieler seiner Kreativität derzeit nicht so recht Ausdruck verleihen.

Sehr schoenes Erfolgserlebnis ! Musiala superfrisch, ein Traum !!! Note 1

Das Spiel lief optimal. Der erste Schuss drin und schnell ein Zweiter.

Es passt zur Saison, entweder geht alles rein (Bochum, Frankfurt, Leverkusen), oder fast nix. Die gegnerischen Keeper pendeln zuverlaessig zwischen Welt- und Kreisklasse.

Viel mehr kann man heute nicht analysieren.

Erleichterung, und ein schoenes Wochenende :- ) !

So sieht es aus. Erleichterung.
Ebenfalls ein schönes WE.

Last edited 2 Monate zuvor by Martin Hagemann

Was hat uns das Spiel heute gezeigt:
Gnabry verkaufen im Doppelpack mit Goretzka. Beide Lustlos und absolut keine Bereicherung

Fand Gnabry heute engagiert aber glücklos. Als lustlos habe ich ehrlich gesagt beide nicht empfunden

Großartiges Spiel, schönes Ergebnis, Kimmich glänzt als Dreh- und Angelpunkt.

Leverkusen war die schwächste Mannschaft in der Allianz Arena in dieser Saison.
Die Mannschaft ist tot. Die zweite Hälfte ein Witz für die Zuschauer. Wie sagte der Kommentator von Dazn: aktive Erholung.😡. Man muss sich schonen für die kommenden Aufgaben. Bei dem Kader, warum so eine 2.Hälfte. Ergebniss verwalten.🤔.
Da sitzen junge Spieler auf der Bank und dann kommt Chupo. Was erlauben sich Nagelsmann?

Da gebe ich Dir vollkommen recht. Warum haben wir einen Tel geholt, ich erwarte von einem Trainer bei einem Spielstand von 3 : 0, das man dann auch einen 17 jährigen sehr talentierten Spieler bringt.

👍

Ne ne, Choupo Moting muss sich noch ein bisschen was für die bevorstehende Rente erwirtschaften

Korrekt 👍

Da isser wieder. Brazzo4Ever.
Im Duden ist hinter „Experte“ dein Name gedruckt.

Ich würde mich freuen, von dir einmal einen inhaltlichen Beitrag zu lesen und das meine ich ernst!

👍

Die schwächste Mannschaft in dieser Saison in unserer Arena war Mönchengladbach.
Schau Dir mal die Statistiken an!

Ich frag mich was die meisten für ein Spiel gesehen haben.
In der Arena wirkte es sehr langsam und noch total verunsichert.

Abwehr war zur Stelle. Aber Leverkusen war heute zwei Ligen schlechter als alle anderen diese Saison.

Alle haben sich die Augen gerieben das ernsthaft CM und Leon kamen um dann einfach alles zu verstopfen.

Gnabry wollte unbedingt heute. 2 Torwartfehler und zwei abgefälschte Tore sind okay.

Wer hier heute sagt ‚Weltklasse‘ da frag ich mich ob die Person das erste mal im Leben ein Spiel schaut.

Das war heute Oberes Mittelfeld gegen Abstiegskandidaten. Nicht mehr und nicht weniger.

Yup, Weltklasse war das Spiel nicht.

Die Verzweiflung war so groß nach so viele remis und Niederlage, dass ein verdienter Sieg Mal gut getan hat, auch wenn es gegen Abstiegskandidaten war.

Schön blöd für Randy und sein ganze Clowncrew bzw. anderen Accounts das unser FCB heute gewonnen hat, oder ihr kleinen Hater? … jetzt seid ihr kleinlaut oder ganz verstummt! 😂😂😂 …. was solls … Mia San Mia und ihr seid Deppen .. 🤣

Zunaechst sollte man sich bei der Mannschaft und dem Trainer von Leverkusen bedanken, allen voran beim Torwart, dass sie erst in der zweiten Halbzeit etwas geordnete r und aktiver wurden. Die erste HZ war die eines Tabellenletzten. Dann sollte man fleißig beten, dass Musiala gesund bleibt. In der 2.Hz hatten der Gegner es dann auch begriffen, mit wem er sich besonders beschäftigen muss. Andere werden die Sache sofort anders angehen. Etwa ab der 50. Minute begann, auch dank Leverkusen, die bekannte Fehlpassproblematik, vor allem vertikal im letzten Drittel. Allzuviel lief dann nicht mehr, wobei es sicher nicht um einen angeblichen Verwaltungsmodus ging. Fuer Herrn Chupo, einen echten Totalausfall, haette Herr Nagi auch einen sicher nicht schlechteren Spieler aus der 4. Liga bringen koennen. Diese Einwechslung und die von Herrn Goretzka, spielerisch wieder einmal eine Augenweide, beim Stand von 3 :0 erschließen sich nur Herrn Nagi. Was die Performance der Herren neben Musiala betrifft, wuerde ich angesichts des in Halbzeit 1 koerperlos und ohne Ordnung agierenden Gegners zurueckhaltend sein. Der Unterschied bei den Aktionen der Herren in Halbzeit 2 war durchaus erkennbar und deshalb sollte man die erstaunliche Euphorie nicht uebertreiben. Man darf auf taktisch und körperlich besser agierende Gegner gespannt sein.

Frage an die Fans, die hier die Tage noch vehement Patrik Schick bei Bayern eingefordert haben: na, wie fandet ihr das Spiel heute Abend?

Für mich war Schick nach der letzten Saison ja eine der ersten Optionen.

Ich prostete ja bereits Mitte der Woche:
Wirklich erschreckend was er nach der Weltklasse-Saison in diesem Jahr spielt, man erkennt ihn nicht wieder (nicht erst heute).
Insgesamt tritt die ganze Leverkusener Mannschaft auf wie eine Altherrentruppe: völlig körperloses Spiel. Ist zwar nicht unser Tjema aber ich denke hier ist ein Trainerwechsel mehr als denkbar.

Nagelsmann zu Kimmich:

Magst du dich in der 2. Halbzeit mal auswechseln lassen? Der Gravenberch jammer schon im Holländischen TV, dass er so wenig spielt:

Kimmich: Natürlich nicht! Ich spiele immer!

Geiles Spiel!!! 😍

Und ja, ich hab auch Tel vermisst. Hoffentlich spielt er nächstes Mal!

Top Spiel! Die Champions League wird ein Kinderspiel

Ich bin seit 50 Jahren Mitglied beim FCB und muss einfach mal einige Dinge loswerden, da auf dieser Plattform neben sehr Gutem auch unglaublich viel unqualifizierter Mist und unfaire Hetze verbreitet wird. Euer aktuelles Opfer ist der Trainer:
Ja, er macht Fehler, so z.B. Heute im Interview nach dem Spiel. Da hätte er ganz einfach sagen können: „Erst mal eine großes Danke an meine Mannschaft“, und dann kommen die Antworten auf die Fragen an die Journalisten.-
Ja, bei einem 3:0 muss der Gravenberch kommen und nicht Goretzka, der ist nach ein paar Spielen sowieso wieder verletzt und deshalb braucht der „Junge“ Zeit sich einzuspielen. Auch mit der Forderung nach Einsatzzeiten für die Tels und Co bin ich bei Euch.
Aber hallo, was soll das blöde Ja von vielen auf dieser Plattform sobald irgend ein Stürmername aufgerufen wird, egal ob der wirklich was taugt oder nicht? Dann sind die Jungen vergessen!
Hier wird Herr Flick glorifiziert. Er wollte unbedingt zur NATI, und deshalb wollte er weg! Was macht er dort jetzt?
Die letzten 7 Spiele:
1 Sieg gegen Italien
1 Niederlage gegen Ungarn, von ihm verschuldet infolge seiner Startelf
5 Unentschieden
sieht so eine Erfolgsbilanz aus?
Noch schlechter als Nagelsmann, und die Statistiken dieser Spiele sind im Verhältnis zu denen unseres FCB beschissen!
Zu unserer Mannschaft:
Ja , wir haben hochkarätige Spieler, die auch von der Fitness her gut drauf sein müssten.
Weltklasse aber ist nur einer, und das ist nicht Herr Mane‘ sondern Jamal Musiala.
Was der mit 19 Jahren kann, hat Mane‘ noch nie gekonnt und wird es auch nicht mehr lernen.
Hoffentlich verpennt unsere Führungsetage bei Musiala nicht eine ganz schnelle Anpassung seines Vertrages.
Dazu noch eine Frage, warum stellen der Wundertrainer Flick und unser, von vielen
nicht akzeptierter Trainer dieses Supertalent nicht in die Startelf?
Bei Flick weiß ich es. Von Herrn Nagelsmann würde ich es eigentlich gern selbst erfahren.

Hat jemand von Euch Beziehungen, über die man eine Antwort von JN bekommen könnte?
Übrigens: Mir wäre Gabriel Jesus als Stürmer lieber gewesen als Mane‘, sehr viel teurer war der auch nicht.
Zu guter Letzt, ich liebe unseren FCB und kann nicht verstehen, warum so viel Negatives über unseren Club und seine Akteure auf dieser Plattform verbreitet wird.

Ich würde gern auf 2 Meisterschaften und 5 oder mehr Pokalsiege verzichten für einen Championsleague-Sieg. Für die 10 Meisterschaften der zurückliegenden Dekade danke ich allen Beteiligten.

Die Champions League wird ein Kinderspiel“

Große Worte….damit wäre ich erstmal so lange vorsichtig bis wird eine Konstanz in die Spiele bekommen.

Verzeihung, liebe Kolleginnen und Kollegen aus den Redaktionen around the world. Wir Deutschen Medien hatten angesichts der zweiwöchigen Spielpause der Bundesliga den Entschluss gefasst, eine nationale Krise des FC. Bayern München zu auszurufen. Dass der FC Bayern München zehn Meisterschaften in Folge feiern konnte und in der Champions League zwei souveräne Siege in zwei Spielen ohne ein einziges Gegentor gegen zwei internationale Topteams und mehrfache Champions League Sieger einfahren konnte und nun Topfavorit ist, interessiert uns nicht. Uns geht es einzig und allein um die Sensation und die schnelle Schlagzeile. Wir lieben mediale Eskalation und manipulieren dafür billigend die einfach gestrickte Masse, die danach im Social Media Chaos versinkt. Dafür stehen wir Redakteure und Sportjournalisten täglich auf. Unsere Reputation und Seriosität sind uns derweil egal. Hauptsache Schlagzeile und Kontroverse.
Ps. Wenn der FC Bayern München in den nächsten 27 Wochen mal wieder ein Spiel verlieren sollte, stehen wir bereits für die nächste Krise parat. Bis bald, eure Deutschen Medien

Wenn die Mehrzahl der Beiträge nur noch aus Beleidigungen, Gift und Galle besteht, werde ich hier nicht mehr länger reinschauen.
Diese vulgäre Fäkalsprache ist einfach widerlich und gehört nicht hierher.
Es ist traurig, dass solche Beiträge gepostet und nicht im Vorhinein gelöscht werden.
Ich mag so etwas nicht lesen müssen, wenn ich mich über den Verein informieren möchte.
Das ist nicht der FCB und hat mit Fankultur überhaupt nichts zu tun.
Nur meine Meinung.
Ich hoffe, dass ich nicht der Einzige bin, dem das so geht.

Stimme dir zu 100% zu

Stimme dir 100% zu !
Manche verstecken sich hinter der Anonymität, beleidigen , moppen und hetzen !
Unverständlich das sowas veröffentlicht wird !
Und dabei nennen die sich Bayern Fans !
Sollten sich am Stammtisch treffen und sich dort die Köpfe einhaken , oder zum Kinderspielplatz ! Unterstes Niveau!

Du bist bestimmt nicht allein – nur die meisten unternehmen nichts dagegen!
Es liegt v.a. auch daran, dass das Forum keine echte Benutzer-Verifikation hat.
Meines Erachtens kann sich hier jeder multiple Accounts zulegen und das wird natürlich besonders von Leuten genutzt, die meinen im Exklusivbesitz des Fußballverstandes sind – und das im Alter von 12- 15 Jahren. In der Altersphase sprechen die Psychologen sowieso von der ‚Fäkalphase‘ – kein Wunder, wenn das hier ausartet.
Wollen die Moderatoren das ernsthaft eliminieren, dann kommt man um eine User-Verification und einer Kommentar-Freigabe vor Veröffentlichung nicht herum.
Wenn man das nicht tut, dann hat man hier über kurz oder lang auch rechtsradikalen Mist in den Kommentaren – das deutet sich z.T. schon an.

Bayerns Jüngster geht voran … die Schlagzeile trifft es total. Ich frag mich: Was leistet der Junge erst in einigen Jahren – auf dem Zenit seiner Karriere? Vielen Dank Jamal … ein Genuss Dir zuschauen zu dürfen! 🙂

Schwaches Leverkusen war kein Maßstab um jetzt in Euphorie zu fallen und über Weltklasse zu reden !
Weltklasse ist , wenn die Mannschaft sich gegen Barca, Mancity , Real und PSg behauptet !
Das einzige was Weltklasse ist , ist Jamal Musiala !
De Ligt wird auch immer besser !
Gravenperch und Tel sitzen dich den Hintern wund auf der Bank !
Unverständliche Wechsel !

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.