FC Bayern News

Mané über seine Eingewöhnungszeit beim FC Bayern: „Es ist nicht einfach“

Sadio Mané
Foto: IMAGO

Der Knoten bei Sadio Mané ist geplatzt! Nach seiner Formkrise im vergangenen Monat, hat der Senegalese gegen Bayer Leverkusen endlich wieder getroffen und darüber hinaus eine starke Leistung gezeigt. Der Ex-Liverpool-Spieler gab nun offen zu, dass die Eingewöhnung in München nicht ganz so leicht war.



In den ersten Pflichtspielen hatte es den Anschein, als wäre Sadio Mané bereits bestens beim FC Bayern integriert. Der Neuzugang knipste von Beginn an und schien sich auch menschlich perfekt eingefunden zu haben. Ganz so leicht ging es dem Offensivspieler in den Wochen darauf aber nicht mehr von der Hand. Dem 30-Jährigen fehlte oft die Bindung zum Spiel und auch in Sachen Laufwege und Timing konnte man erkennen, dass er bei seinem neuen Arbeitgeber noch etwas Zeit braucht.

„Alles ändert sich so plötzlich“

Nun bestätigte auch der Spieler selbst, dass ihm die Umstellung von Liverpool nach München nicht so leicht gefallen ist: „Es ist nicht einfach, weil sich alles so plötzlich ändert: Menschen, Training, alles“, erläuterte Sadio Mané gegenüber „UEFA.com“.

Die schwierige Eingewöhnungsphase hatte der Superstar aber von Beginn an einkalkuliert. “Das wusste ich und war keine Überraschung. Es ist alles so, wie ich es mir vorgestellt habe“, versicherte er. Der Torjäger ist sich im Klaren, dass “ein Wechsel von einem Klub zu einem anderen nicht leicht“ sei. Schließlich habe er “sechs Jahre in Liverpool verbracht“ und ist nun in einem “neuen Land“. Letztlich ist das aber auch genau die Herausforderung, die Mané angestrebt und zu einem Wechsel motiviert hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
59 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Finde es völlig übertrieben zu schreiben, dass der Knoten geplatzt sei, weil Mane jetzt mal ein Törchen geschossen hat.
Fand es davor aber auch völlig übertrieben zu schreiben, dass er sowas wie die Krise seines Lebens habe, weil er mal einige Spiele hintereinander nicht getroffen hatte. Das war auch in Liverpool regelmäßig der Fall.

Zum wiederholten Male: Er war nie jemand, der wie Lewandowski, Haaland oder Agenda Müller in praktisch jedem Spiel ein Tor macht. Von daher frage ich mich warum das jetzt der Fall sein sollte. Er ist ja nicht in die Oberliga oder Landesliga gewechselt.

Medien halt

Weil er (warum auch immer) zum Ersatz für Lewandowski gemacht wurde. Das war allerdings von vornherein unmöglich, da aus ihm ja nicht plötzlich ein Mittelstürmer wird, nur weil es die Medien gerne so hätten. Also ist es auch unfair ihn an Toren zu messen. Auch wenn Kahn das nicht wahrhaben will, brauchen wir eine klare Nummer 9

Richtig. Mane wurde nicht als 9er und Lewandowski-Ersatz verpflichtet. Er ist ein sehr guter Spieler mit einer guten Reputation, der auf dem Markt verfügbar war. Auf jeden Fall war es ein Deal, der Aufsehen erregt hat. Welchen Platz man ihm im Nagelsmann-System angedacht hat, ist nicht wirklich zu durchschauen. Zumindest ist es Nagelsmanns Aufgabe, ihn ins Team zu integrieren und zwar so, dass seine Stärken zum Vorschein kommen. Denn Stärken hat er, sonst wäre er für den LFC nicht wichtig gewesen. Ich bin mir sicher, dass von ihm noch mehr kommen wird.
Viele Spieler brauchen eine längere Eingewöhnungszeit beim FCB. Man sollte Mane nicht mit Haaland oder Lewandowski vergleichen, die bei MC und Barca sofort performent haben.

Es war eine gute Leistung von ihm, mal sehen wie die nächsten Spiele so laufen

12 Pflichtspiele / 6 Tore und immer bereit, so wie man das von ihm kennt

Keine Begeisterungsstuerme, aber das ist alles in allem solide. Wenn er so weitermacht und mit 44/22 aus der Saison kommt wird sich niemand beschweren. Vielleicht war es falsch je mehr zu erwarten.

Die Harmonie mit ihm vorne fehlt (noch), das liegt aber vor allem daran dass zu viele gleichartige Spieler da sind. Kann man ihm nicht vorwerfen, auch die Superklasse seines Vorgaengers nicht.

Wenn man einen Weltstar ankündigt und den auch so bezahlt, dann reicht wohl solide bei weitem nicht!

Alles gut, das wird schon werden.👍

Ja alles dauert seine Zeit…am Anfang konnten sich die Gegner noch nicht wirklich auf Mane sowie die neue Formation einstellen…. irgendwann weiß der Gegner natürlich mehr, dann wird es erstmal schwieriger….jetzt ist die Phase wo man neue Umsetzungen finden muss um den Gegner wieder mehr überraschen zu können 👍😉

Er ist kein Neuner…er muss einfach sein richtiges Spiel im System finden 👍

Vielleicht muss er sich erst an die Laptopfußballsprache des JN gewöhnen – vom Fußballlehrer Klopp zum Selbstdarsteller JN – das braucht Zeit. Gott sei Dank ist er nicht mehr jung, sonst würde er auf der Bank sitzen

Sehr durchdachter Kommentar. Insider?

Klar braucht es Eingewöhnungszeit, die sollte aber in der saisonvorbereitung ausreichen.
Das ist Sache des Trainers ihn schnellsten zum “ Laufen “ zu bringen. Aber das kann der Trainer scheinbar gar nicht.
Lewandowski und Haaland funktionieren in ihren neuen Vereinen vom 1. Tag an !!!
Was hat sich der Sportvorstand feiern lassen das ER Mane verpflichtet hat….. sogar deswegen nach Malle in die Disco geflogen.
Hätten wir einen richtigen kompetenten Sportvorstand, würde einer von beiden weltbesten MS , Lewa/ Haaland bei uns spielen!!!
Die sind aber auch nicht bei uns, weil wir keinen Spitzentrainer haben….

Brazzo ist einfach ein Blender, ersetzt man das e durch ein i wirds auch nicht falsch. So einen Verein ohne richtigen Stürmer dahin werkeln lassen ist eigentlich grob fahrlässig. Und dazu dem Grünling JN seine Experimente machen lassen ist noch gewagter……

Bitte nichts mehr schreiben und hier verschwinden.

Nimm dich mal nicht zu wichtig! Ähnliches könnte man dir auch empfehlen, aber wir haben zum Glück Meinungsfreiheit!

Du blamierst dich, ist dir das nicht peinlich?

Neidisch? Ist ja eigentlich deine Aufgabe…

Warum sollte ich neidisch sein? Worauf?

Das sind dann die Unterschiede! Weltklasse Spieler, damit meine ich tatsächlich Weltklasse, brauchen keine Anlaufzeit!

Komisch, Messi brauchte bei PSG auch Anlaufzeit.
Ist Messi keine Weltklasse?

🤦‍♂️

Ich verstehe einfach nicht woher diese Erwartungshaltung an Mane kommt:

Er hat letzte Saison in England 16 Ligatore gemacht
Er hat vorletzte Saison in England 11 Ligatore gemacht
Und wer in England in den letzten Jahren mal 10 Liverpool-Matches über 90 Minuten gesehen hat, weiß dass er auch dort in wirklich vielen Spielen sehr durchschnittlich gespielt hat.

Mir kommt das so vor als würde irgendein Verein in England Gnabry verpflichten und alle spielen beim neuen Verein verrückt, weil er nach 8 Spielen erst 4 Tore gemacht hat.
Nur weil er von Liverpool kommt, ist er doch nicht automatisch ein Weltklassespieler!

Last edited 2 Monate zuvor by RandyGush

Dieser Hype wurde von HS ins Leben gerufen. Weil er damit seinen Arsch gerettet hat!!

Also willst du ernsthaft bestreiten, dass Mane ein Weltklasse Spieler ist?

Mane ist halbwegs Weltklasse als Außen – jedoch nicht als MS, dort ist er aufgrund seiner Statur verloren. Brazoo ist Kteisklasse aufgrund der Fehleinschätzung keinen MS zu brauchen – ebenso JN der ihm das abgenommen hat.

Halbwegs Weltklasse als Außen?
Aha.
Komisch bei Liverpool war er Weltklasse als MS.

Aber hier nicht. So einfach ist das.
Und Weltklasse war er als 9er nie, weil er einfach kein 9er ist.

Last edited 1 Monat zuvor by Martin Hagemann

Noch nicht.
Mane muss sich eingewöhnen.
Doch bei Liverpool war er Weltklasse als 9er.
Jeder der Ahnung von Fußball hat weiß das auch.

Er war auch in Pool kein weltklasse 9er Marv. Er war gut, aber nicht weltklasse.

Doch war er Martin.
Dein Kommentar beweist, dass du von Fußball keine Ahnung hast.
Bitte schaue nie wieder Fußball.

Ach Marv🙈
Wir werden nie auf einen Nenner kommen. Aber eines schönenTages wirst Du feststellen…Martin ist nicht nur ein wahrer Teufelskerl, sondern auch ein ausgewiesener Fussballexperte.

Werden wir auch nicht.
Nur mit dem Unterschied, dass deine Kommentare faktisch falsch sind.
Du willst ein Fußballexperte sein?
Super Witz.
Du weißt NICHTS über Fußball. Du bist die Inkompetenz in Person.

Marv, Du beleidigst schon wieder.
Das ist nicht schön. Schäm Dich.

Ich beleidige dich nicht, aber egal.

Damit sagst du uns, dass du keine Ahnung hast…

Doch, ich habe sogar sehr viel Ahnung von Fußball.

Leider faktisch falsch 😂

Meine Kommentare sind leider faktisch richtig.
Also Nerv nicht Troll

Sehr richtig alles👍

Du hast hier noch gefehlt.

Er ist kein Weltklasse Spieler! Leute wie lewandowski, Mbappe, Haaland, Benzema,, Salah oder de Bruyne sind Weltklasse Spieler! In diese Reihe willst du wohl Mane nicht einreihen!

Mane ist genauso gut.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?
Ist dir deine Inkompetenz nicht peinlich?

Wer wurde nochmal Afrikas Fußballer des Jahres?

Er wurde nun Mal von den Verantwortlichen als Weltklasse Spieler und Superstar angekündigt! Solche Aussagen wecken dann bei einigen gewisse Erwartungen….

Woher hast du diese Information? 16 Tore letzte Saison stimmt ja. In der Saison 19/20, hat er jedoch 23 Tore gemacht und 12 Assists gegeben. 18/19 sogar 26 Tore und 5 Assists. 17/18 ebenfalls 20 Tore und 9 Assists. Also erzähl nicht so ein Quatsch. Kann sich jeder auf Transfermarkt.de von überzeugen. Hättest du vorher auch machen sollen, bevor du dich hier lächerlich machst.

Sadio genießt meine allerhoechste Wertschaetzung!

Auch meine Wertschätzung – Wertschätzung nicht aber denen die ihn zum MS vergewaltigen!

Und auch die vom FC Bayern, sogar die höchste von allen mit über 20 Mio per Anno….

Das zeigt einmal mehr, dass es auch ein Topstar beim FC B nicht unbedingt leicht hat aber Junge das wird schon.

Was haben alle erwartet?? Dass er Lewy 1:1 ersetzt?? Er war nie ein echter 9er und wird auch nie einer werden. Ergo: er wird nie so knipsen wie Lewy, Haaland, Benzema.
Trotz des Tores zuletzt wirkt Mane auf mich immer noch wie Fremdkörper. Keine Bindung, viel zu viele schwache Aktionen. Aber das kommt vielleicht noch. Vielleicht aber auch nicht, und dann muss er meiner Meinung nach eben auf die Bank. Das, was er oder Gnabry bisher gezeigt hat, kann ein Tel nämlich auch. Locker und auf einem Bein.

Scheiß Populist

Ja, Marv. Zur Kenntnis genommen und für unwichtig befunden. Weil Du nämlich faktsch kein Experte bist.

Last edited 1 Monat zuvor by Martin Hagemann

Ähm doch, ich bin sogar ein Fußball Experte.
Du bist leider nur ein Troll, wessen Leben unbedeutend ist.

Genau Marv. Verletz mich ruhig weiter.

Wo soll ich dich denn verletzen?

Es ist schon lustig, wie einige User hier ihre Privatgefechte austragen.

Dann wieder zum Thema zurück.
Ich glaube auch , das wir an ihm noch sehr viel Spaß haben werden.
Leider waren seine ersten Tore Abseits , Hand usw. Sonst würde sich hier kaum einer Beschweren.
Letzte Zeit war er leider etwas neben der Spur, aber er wird sich fangen , wie der Rest der Manschaft auch ,und dann geht’s ab 🙂

Last edited 1 Monat zuvor by Uli
Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.