Transfers

Trotz Dementi: Dusan Vlahovic bleibt weiter ein Thema beim FC Bayern

Dusan Vlahovic
Foto: Getty Images

Auch wenn die Bayern-Verantwortlichen zuletzt alle samt deutlich gemacht haben, dass man voll und ganz von der Offensiv-Power im aktuellen Kader überzeugt ist und nicht gewillt ist einen neuen Stürmer zu verpflichten, werden die Münchner immer wieder mit neuen Spielern in Verbindung gebracht. Neben Harry Kane wird vor allem der Serbe Dusan Vlahovic an der Isar gehandelt.



In den vergangenen Wochen machten bereits Meldungen die Runde, wonach sich die Bayern mit Dusan Vlahovic von Juventus Turin beschäftigen würden. Die Berichte kamen aus Italien. Deutsche Medien haben dies prompt dementiert. Nach „BILD“-Informationen ist der 22-Jährige aktuell kein Thema an der Säbener Straße.

Europäische Top-Klubs schielen auf Vlahovic – auch die Bayern?

Die „Gazzetta dello Sport“ heizt die Gerüchte rund um Vlahovic und die Bayern nun erneut an. Laut der italienischen Sportzeitung haben mehrere europäische Top-Klubs den Stürmer auf dem Radar. Neben dem FC Arsenal, Paris Saint-Germain und dem FC Chelsea, soll auch der deutsche Rekordmeister nach wie vor auf eine Verpflichtung des serbischen Nationalspielers hoffen.

Klar ist: Vlahovic gehört sicherlich zu jenen Kandidaten, die durchaus das Potenzial hätten, die Nachfolge von Robert Lewandowski beim FC Bayern anzutreten. Der Angreifer hat seine Qualitäten bereits in der Serie A für Florenz und Juve unter Beweis gestellt. In der laufenden Saison kommt dieser auf fünf Tore in neun Spielen.

Das größte Problem dürfte jedoch der finanzielle Rahmen eines möglichen Transfers werden. Vlahovic wechselte erst zum Jahresanfang für rund 80 Millionen Euro zu Juve und ist dort vertraglich noch bis 2026 gebunden. Zudem scheinen die Bayern mit Harry Kane einen anderen Wunschkandidaten für den Sommer 2023 ins Visier gefasst zu haben, sollte man sich tatsächlich dazu entscheiden einen neuen Mittelstürmer zu verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ein guter Mann, der sichtlich für 20 Tore gut wäre.

Zirkzee tut sich übrigens wieder enorm schwer in Italien: noch kein Tor, noch keine Vorlage und nur Einwechselspieler.

Is ja auch kein Wunder. Andere Sprache, anderer Fussball, anderes Umfeld. Das geht nicht mal eben so. Zumindest bei den wenigsten.

Um es mal vorsichtig zu formulieren:
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob das wirklich so normal ist, wenn ein Stürmer nach dem 8. Spieltag 0 Tore und 0 Assists hat…

Last edited 1 Monat zuvor by RandyGush

Wenn man in diesen 8 Spieltagen erst 30 Minuten gespielt hat, weil man spät gewechselt und noch nicht vollends in die Teamtaktik integriert wurde, ist das mehr als nur normal…

Wenn’s für Bologna nicht reicht, wie soll es dann für Bayern reichen?

Ich hätte ihn zumindest gerne mal ein paar Spiele bei uns gesehen. Im Winter hätte man immer noch ( für einige Mios weniger natürlich) verkaufen können. Dafür Choupo nicht verlängert vor der Saison ind dessen Gehalt eingespart.

Mit dem synonym StolperJochen ist doch der Müller gemeint….

Wollte eigentlich auf Waldemar antworten…

Nach 8 Spielen hat es bei Bologna (wir sprechen nicht von ManCity, Liverpool, Bayern, PSG oder Real) für 30 Minuten Einsatzzeit gereicht. Mehr muss man dazu leider nicht mehr sagen.

Beim Weltverein Bologna?

Bin ich froh das Stolperzirkzee nicht mehr das bayerntrikot trägt🙏

Der ist doch jetzt schon zum zweiten Mal in Italien. Und wieder klappt es anscheinend nicht.

Diese Diskussion ist nicht zielführend. Zirkzee hat nicht die Klasse für den FCB. Chupo ist damals als Backup für Lewa geholt wurden und hat meisten geliefert. Vertrag läuft am Saisonende aus. Man stelle sich einmal vor,
Haarland wäre bei uns gelandet. Das wäre eine langweilige Angelegenheit mit 34 Siegen gewurden. Was nächstes Jahr fehlt, ist ein vernünftiger Neuner.

Sicher auch bedingt durch den Trainerwechsel in Bologna. Ursprünglich sollte Zirkzee neben Arnautovic spielen, der neue Trainer setzt aber nur auf eine Spitze. Arnautovic eben…. GlAube trotzdem, das Zirkzee den Bayern gut zu Gesicht gestanden hätte.

Wäre sicher auch eine Option! Jünger als Kane und mit guter Torgarantie in Italia! Wenn dann Vlahovic und Wirtz, ggf. noch Timber falls Pavard geht.

Timber fehlt die Größe als IV Außerdem haben wir schon viel zu Viel Geld für die Abwehr ausgeben!

Na klar und noch Mbappe dazu. Man man man Du sprichst hier von 250 mios plus für 3 Spieler. Wirtschaft ist nicht so dein Ding, oder.

Wirtz wäre mein Transferziel Nummer 1 !!!! Dafür einen v den ewigen Talenten Sane oder Gnabry abgeben und vorne rein ne 9….da muss ich sagen hab ich aktuell niemand wo ich der Meinung bin der auf Anhieb helfen und funktionieren kann ,wird !

Und der nächste der auf Sane einprügelt!
Stark, das bringt Likes!

Wirtz zu verpflichten birgt ein Risiko, da er in seiner kurzen Laufbahn schon zig Verletzungen hatte. Da sollte man erst einmal abwarten, wie er sich entwickelt, wenn er wieder spielen kann. Außerdem wird er kein Schnäppchen werden. Leverkusen wird über 100 Mio. für ihn aufrufen.

Aufrufen schon, aber bekommen sie es auch?

fehlt bloss noch der justin bieber, dann hast se alle.
schreibst schon an schmarrn.

Wird jetzt wieder die Resterampe Europas geplündert?

Du meinst wie bei so Spielern wie Mazraoui, De Ligt und Gravenberch, die halb Europa aus ihrer Resterampe rausholen wollte?

Der Ligt und Mazraoui werden Stammspieler bei uns, Gravenberch bleibt nur Backup.
(leider)

Sofern sich bei der WM kein Überraschungskandidat entwickelt , SOLLTE er ab dem Winter ausgeliehenen werden….für 1 1/2 Jahre und mit nem Kaufvertrag ausstatten!

Das ist eine gute Idee von Dir, ich bin sicher dass Juventus seinen besten, wertvollsten und perspektivreichsten Spieler ab dem Winter gerne ausleihen wird. Was sollen die auch mit ihm?

Bei der Gelegenheit könnte man ja auch noch Haaland von ManCity ausleihen und wenn man den nicht bekommt dann wenigstens Mbappe von PSG.
Was hältst Du für die Innenverteidigung von einer Leihe von Van Dyjk von Liverpool, auch ein guter oder? 🙂 🙂 🙂

Ironie kratzt am Sarkasmus 😆
Ich bin für Thuram und Tausch Havertz vs Gnabry….
Wirtz halte ich für ein zu hohes Risiko (KBR) und 100mio Preisschild! Solche Schallmauer wird nicht durchbrochen bis die BuLi konkurrenzfähigen Vertrag für Übertragungsrechte aushandelt…

Im Winter ausleihen ist klar die beste Idee und das ist auch nicht voellig unrealistisch

Fuer Bayern hat er einen hoeheren Nutzen im zweiten Halbjahr, da man weiter CL spielt und Juve nach 2 Niederlagen wohl kaum noch dabei ist

Daher kann Bayern eine Leihgebuehr bieten die fuer Juve, denen es finanziell nicht rosig geht, attraktiv ist. Plus Gehalt ein zweistelliger Millionenbetrag

Gleichzeitig behaelt Juve ihn in den Buechern und kann auf eine Wertsteigerung bei Bayern hoffen

Bayern ueberbrueckt das halbe Jahr, vielleicht auch nur bis Kane oder X, und kann ihn sich anschauen. Viel besser als direkt 60 bis 80 hinlegen

Bayern und Juve haben schon mehrfach Spieler hin-und herverliehen (Costa Benatia Coman)

Da geht noch viel Wasser den Bach runter … Winter halte ich für unrealistisch … wer weiß, was in einem Jahr ist. Wir haben ihn sicher auf unserer List. Neben einiger anderer Namen. Schau mer mal, was wir im Sommer benötigen.

Es wird nicht leicht werden, einen 9er zu verpflichten, denn auch andere Mannschaften, wie zum Beispiel Real suchen einen MS.

Habe ihn im neuen Fifa 23 gleich mal verpflichtet (86,9 Mio)
Funktioniert super 😉 😉

Aber ob er im realen Leben für den FCB finanzierbar ist sei dahin gestellt

Ein MS muss her, die Variante ohne ist gründlich schiefgelaufen. Durch diese unnötige Systemänderung sind auch die anderen Offensivkräfte verunsichert worden. Ein Sane zB macht zwar ein paar schöne Tore, aber es müssen auch die normalen Chancen verwertet werden.

Lasst uns alle hoffen, dass Tel sich so entwickelt, dass er die Lewa-Nachfolge antreten kann. Oder das Gnabry seine vorhandenen MS-Skill’s irgendwie wiederfindet.
Ich sehe weit und breit keine gute externe, realistische Lösung.

bei bayern kannst ned hoffen, da musst schon wissn was machst. hoffen statt wissen passt zur strategie des bosnischen laienschauspielers
und der gnabry kann koa skllls wiederfinden, die er niemals hatte – weil er koan mittelstürmer war und ist.

Bis zur WM warten birgt halt das Risiko, dass der Preis sofort explodiert, wenn einer ein paar Tore macht. Die Fäden müssen vorher gesponnen werden, es muss nicht immer ein großer Name sein. Man könnte doch die Stürmer Scouts wie Elber, Pizarro oder Makaay einbinden, die ja als Botschafter immer noch ein wenig am Bayernkuchen mitnaschen. Bzw sollte auf die Teams geachtet werden, die in der CL Gruppenphase scheitern. Da muss es doch einen brauchbaren MS geben…..

@ Juliao

da hast du nicht ganz unrecht. Ein Pizzaro, Elber oder Makaay sieht man halt nur beim Bierkrüge stemmen, sollten mal was vernünftiges machen. Einen Haaland hat man sich ja auch nicht zurecht geschnitzt. Der hat auch mal angefangen. Dann haben wir auch schon einen Tel. Der braucht eben mal Spielpraxis anstelle eines überalterten Choupo M. Verstehe ich sowieso nicht dass man einen 33 Jährigen dessen Vertrag ausläuft einem Tel vorzieht??? Völlig unverständlich.

Kaufen! Auch für 90 Mio. Zur Not halt das Festgeltkonto plündern. Wozu ist es denn sonst das?!

Lieber Kane ,

Wenn Kane kommt, fress ich nen Besen. Samt Stiel und Schaufel.

Vertrag von Cr7 wird aufgelöst in den nächsten paar Tagen. Wenn der SaliHammelMusli wieder nicht zugreift dann pfiati di Gott.

„SaliHammelMusli“??! Junge, Du bist in Deiner Pöbelei sowas von zum Fremdschämen.

Mir gefällt grundsätzlich Rafael Leao von Milan sehr gut, jedoch kommt dieser auch eher über Außen. Hier paßt m.E. jedoch zumindest die Qualität zum exorbitanten Preis. Bei Vlahovic bin ich mir da nicht so sicher.
Ebenso mag ich Federico Chiesa. Nach seiner schweren Verletzung könnte er günstiger zu haben sein, zumal Juve dringendst Geld braucht. Auch ihn könnte man wohl zum Mittelstürmer formen.
Am schönsten wäre einfach, wenn Tel oder Gnabry das abdecken könnten.

warum man jetzt beriet wäre für Kane 90 Miollionen und für Vlahovic 80 Millionen €uro auszugeben erschließt sich mir nicht. Bei Haaland waren ihnen 60 Millionen €uro zuviel.
Bei einem Spieler der einen Marktwert von 150 Millionen hatte!!!

Meines Wissens nach lag es doch an Gehalt und Haalands Willen zu den Scheichs zu wechseln oder?

Frage: Wie stehts eigentlich um Frederico Chiesa? Ist der keine Option für die 9?

Ohne Witz Tottenham wird für einen fast 30 jährigen Kane über 100 mio verlangen, dann würde ich lieber über 100 mio für Dusan Vlahovic Zahlen, es ist einfach besser Investiert, dieser Stürmer kann einfach fast alles.

Bennjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.