FC Bayern Campus

Youth League: FC Bayern U19 verliert 1:2 gegen Viktoria Pilsen

FC Bayern U19
Foto: IMAGO

Die U19 des FC Bayern wartet nach wie vor auf ihren ersten Sieg in der UEFA Youth League. Die FCB-Youngster mussten sich am 3. Vorrundenspieltag mit 1:2 gegen Viktoria Pilsen geschlagen geben.



Während Julian Nagelsmann und sein Team bisher eine starke CL-Saison absolvieren, läuft es für die U19 der Münchner in der Youth League nicht wirklich ideal. Nach den beiden Unentschieden gegen Inter Mailand (2:2) und den FC Barcelona (3:3), kassierte man am Dienstag eine 1:2-Heim-Niederlage gegen Viktoria Pilsen.

Pilsen dreht das Spiel in vier Minuten

Besonders bitter: Wie bereits gegen Barcelona verspielten die Bayern erneut eine Führung. Das Team von Danny Galm ging in der 70. Minute durch Max Scholze mit 1:0 in Führung. In den Schlussminuten drehte Pilsen die Partie aber nochmals. Zunächst glich Kruta in der 87. zum 1:1 aus, ehe Paluska in der 91. den Tschechen noch den Last-Minute-Sieg sicherte.

Die U19 der Bayern liegt damit nach drei absolvierten Spielen und zwei Punkten auf dem Konto abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz in der Gruppe C. Am 12. Oktober steht das Rückspiel in Pilsen an. Ein erneut Niederlage würde das vorzeitige Aus in der Youth League bedeuten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Holt einen neuen Trainer.

Der Sohn von MegaBrazzo wurde nach Kanada verkauft. Er war der beste Spieler und wäre mega Spielertrainer. Auf der Hauprbersammlung können wir ihn zurückbitten.

So ein Scharm. Merkst du dann selber oder?

Wenn man die „Erfolge“ der 2. Mannschaft in der 4.Liga gegen namhafte😜 Gegner hinzuninmt, koennte man sich fragen, nur theoretisch natuerlich, was da im Nachwuchsbereich eigentlich ablaeuft. Liegt es am „Potential“, am Trainer / Training, an beidem oder etwas anderem. Ich lese permanent von Verpflichtungen der High Potentials, allein, die Ergebnisse lassen auf sich warten. Der Unterschied zur ersten Mannschaft bzw deren Wettbewerbe scheint massiver zu sein, als es noetig waere. Immerhin moechte man ja, so wohl das Konzept, den ein oder anderen zumindest mal in die Nähe der 1. bringen. Abstieg 4.Liga und youth league passen da nicht ganz dazu. Etwas Geld kostet die Sache mit dem Campus ja wohl auch. Ein Fall fuer den besten Sportvorstand aller Zeiten?

Mhhh dafür gibt es einen Campus Leiter. Nicht für alles ist unser Sportvorstand verantwortlich. Nur zur Info für dich! Oder schau dir einfach das Organigramm auf de Homepage an.

Nur zur Ergänzung : Es sind ja einige Potentialtraeger gegangen (worden), andere wie Wanner und Co hängen in der Warteschleife mit bestenfalls ungewissem Ausgang. Herr Nagi bringt bekanntlich nicht einmal Gravenberch, wenn es der Spielstand zuliesse. Wer andere Ligen verfolgt, zuletzt Mancity im Derby, registriert, dass hier von Pep Nachwuchsspieler zu Hauf eingewechselt werden, natuerlich immer je nach Spielstand und Gegner. Pep nimmt dann auch ein leicht vermeidbares 6 zu 3 in Kauf. Aehnliches ist auch bei anderen Spitzenmannschaften zu beobachten. Entweder will Herr Nagi, der Trainer lehrling, nicht, obwohl seinerzeit sehr laut verkündet wurde, auch von Herrn Kahn, dass er endlich, Flick und Co haben hier offenbar versagt, (Nachwuchs) Spieler entwickeln soll. Natuerlich kann das neue bayr. Geschaeftsmodell auch so sein, dass moeglichst viele junge Spieler günstig erstanden und dann mit Gewinn weiter verkauft werden. Ein „interessantes“, aber auch leicht fragwürdiges Modell. Aber der „wahre Fan“ findet ja alles toll. Oder das Potential, immerhin reden wir ja von den besten 3 Mannschaften in Europa, ist nicht einmal ansatzweise zureichend. Beides waere fuer mich angesichts des Fuehrungspersonals nicht verwunderlich. Auch hier darf man gespannt sein.

Das ist sowas von lächerlich was bei den Amateuren und in der U19 gespielt wird!!
Das ist absolut nicht Bayern like und hat nichts mit „Mir san Mir“ zu tun. FC BAYERN EINER DER TOPVEREINE AUF DER WELT UND DANN SO EIN UNTERBAU!!! Sorry aber das geht gar net. Die Amateure sind ja die größte Frechheit!

Da ist dann aber die Frage ob die Trainerstellen richtig besetzt sind. Für mich sind weder ein Demichelis noch ein Galm die richtigen Trainer für uns. Beiden mangelt es an einem klaren Konzept. Aber dafür sind ein Herr Sauer und Co. im Campus da, um dies beurteilen zu müssen… Ich wäre nicht mit den beiden in die laufende Saison gestartet..

Tja, die besten U19- und U17-Spieler spielen primär bei den Bayern-Amateuren, Das hat dann zur Folge, dass in der Regionalliga meist eine bunt zusammengewürfelte Jugendmannschaft ohne erfahrene Leadertypen auf dem Platz steht, die der wesentlich reiferen Konkurrenz in Regionalliga zwar technisch und spielerisch überlegen ist, aber in vielen anderen wichtigen Punkten (Erfahrung, Power, Abgeklärtheit, etc.) halt deutlich unterlegen.

Und in der U19 fehlen dann viele dieser Spieler bzw. sie sind dort nicht eingespielt, wenn sie zwischendurch mal wieder bei der U19 sind.

Last edited 1 Monat zuvor by WBerger

Man hat jetzt ja das RL Spiel gegen Würzburg extra verschoben. Offizielle Begründung beim Antrag zur Spielvereinigung: Belastungssteuerung 😂

Davon spreche ich schon lange, es muss auf die 1b geschaut werden, diese muss in die 3. LIGA!!! Dazu muss in einige wenige Führungsspielern investiert werden, neben denen dann die Talente reifen können, auch rekonvaleszente Profis könnten dort wieder aufgebaut werden. Zudem wäre dies ein Ansporn der Nachwuchsspieler mal neben einem Gnabry oder Coman zu spielen. Eine schlagkräftige 1b kostet wahrscheinlich weniger als das Gehalt eines überbezahlten Profis. Auch das wäre eine Aufgabe des Brazoo.

Genau,man sollte ne starke 2 Manschafft haben in der 3 Liga. Mit perspektive für die teuren jungen spieler.Auch die u19 dieU17 kacken in ihren Wettbewerben ab.Ursachenforschung? Scheint man laufen zu lassen.

Bennjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.