Transfers

Bericht: Liverpool prüft „konkretere Schritte“ bei Jamal Musiala

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Anfang der Woche machten in England Meldungen die Runde, wonach der FC Liverpool sich mit Bayern-Shootingstar Jamal Musiala beschäftigen würde. Wie der englische „Mirror“ nun berichtet, planen die Reds „konkrete Schritte“ für einen Transfer im Sommer 2023.



Nicht nur in Deutschland hat sich Jamal Musiala in den vergangenen Wochen in den Fokus gespielt, auch die englischen Top-Klubs beobachten die Entwicklung des 19-Jährigen ganz genau. Vor allem der FC Liverpool soll den Offensiv-Allrounder ins Auge gefasst haben. Laut einem Bericht des „Mirror“, prüfen die Reds, wie man Musiala vom FC Bayern loseisen kann.

Nach „Mirror“-Informationen ist zwar Jude Bellingham das „Top Target“ für den FC Liverpool im Sommer 2023 ist. Sollte man bei dem BVB-Profi jedoch leer ausgehen, möchte Liverpool sein Glück bei Musiala versuchen.

„Ich bin sehr glücklich bei Bayern“

Die Chancen für Jürgen Klopp & Co. sind jedoch verschwindend gering. Der deutsche Nationalspieler ist vertraglich bis 2026 an die Bayern gebunden und gilt als unverkäuflich in München, wie Sportvorstand Hasan Salihamidzic erst kürzlich betont hat.

Musiala selbst scheint eine Rückkehr nach England nicht kategorisch auszuschließen, dies wird jedoch nicht in absehbarer Zeit passieren: „Die Premier League ist eine wirklich starke Liga. Die großen Stars gehen dorthin. Aber ob ich irgendwann dorthin gehen werde? Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich meine Zeit in England genossen habe. Man weiß nie, was in 6-7 Jahren passiert“, erklärte dieser im Gespräch mit „Sky“.

Der DFB-Nationalspieler betonte aber zeitgleich, dass ein Wechsel derzeit kein Thema für ihn sei: „Ich lebe in der Gegenwart und genieße den Moment. Jetzt spiele ich für den FC Bayern, einen der besten Vereine der Welt. Ich bin sehr glücklich bei Bayern.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die Reds planen konkrete Schritte. Aha….. dann MUSS Bayern ihn wohl abgeben.

Konkrete Schritte dürfen gerne geplant werden. Der FCB wird aber einen Teufel tun ein Angebot anzunehmen – sofern dies überhaupt passieren würde – welches unter 150 Millionen liegt.

„BASTA“ 😉

🥱

Bleib im Bett und verhalte dich anständig, B4E!

Alleine die Tatsache das er scheinbar Plan B ist, ist eine beleidigung. Bleibt Musiala gesund wird er irgendwann zu den top 3 der Welt gehören. Da leg ich mich fest. Diese unglaublich kurze Reaktionszeit und Auffassungsgabe kannst du nicht lernen und auch nicht verlernen. Das ist eine Gabe. Dazu noch die Technik und alles mit einem unglaublichen Tempo. Zuletzt noch diese Ruhe vorm Tor mit 19 Jahren!!

Die Bayern werden Musi solange nicht verkaufen wie er es will. Könnte der zweite Müller werden. Geld ist nicht alles!!!

Natürlich weckt Musiala Begehrlichkeiten. Wenn Mannschaften wie Liverpool auf ihn aufmerksam geworden sind, zeigt das nur, wie gut er ist.
Es werden auch noch andere Teams beim FCB wegen Jamal anklopfen.
Einfach standhaft bleiben!!!!

Unverkäuflich! Eher holen wir seinen Kumpel vom BvB für 100m!

sollte Bellingham nicht zu einem bestimmten Verein wollen und die Interessenten würden sich somit gegenaeitg hochbieten, halte ich 150-200Mio realistisch für ihn. Bayern macht bei sowas zurecht nicht mit.
Jamal ist und bleibt unverkäuflich. Das einzige Szenario, das ich mir vorstellen kann in dem Jamal die Bayern verlässt ist, wenn er nur noch ein Jahr Restlaufzeit auf seinem Vertrag hat und nicht verlängern will. Das wäre also frühestens 2025 der Fall. Ich denke aber, Brazzo schafft es vorher mit ihm zu verlängern

Das Transfervolumen bei Bellingham wird sich sicher im Bereich von Haaland bewegen, das Paket war dem FC Bayern schon zu viel! Also spricht rein gar nichts dafür, zumal es für Bellingham vermutlich reizvoller ist, wie auch für Sancho und Haaland, in die Premier League zu wechseln.

Das mit Jude war auch nicht ernst gemeint. Haaland nicht zu holen war dennoch ein Fehler. 30m a‘ 5 Jahre hätte er mE akzeptiert. Ablöse und Handgeld wäre auch machbar gewesen. Hoffen wir dass Tel einschlägt in den kommenden 3 Jahren, dann haben wir alles richtig gemacht und können uns 100m + sparen. Thuram im Winter für 15m holen oder ablösefrei im Sommer.

Haaland konnte man gar nicht holen, da dieser nach eigenen Aussagen , erst einmal in allen Top-Ligen erfolgreich spielen will. Das Bayern die Nummer zwei war, sehe ich nur als freundlichen Akt. Das nächste Ziel ist mit Real Madrid
doch schon ausgemacht.

Genau so ist es!

Die 30mio sind ein Witz.
Aktueller Insider-Bericht der Daily Mail offenbart ein Gehalt inkl. Boni von 51mio pro Jahr!

Einem neuen Spieler das Dreifache an Gehalt im Vgl zu Kimmich, Gore, Sane, Gnabry etc und mehr als das Doppelte als Neuer, Müller, Mane zu bieten, wäre Sprengstoff für die Gehaltsstruktur gewesen!

Das stimmt so nicht. Zunaechst mal bestaetigt Daily Mail, dass sein Grundgehalt im Bereich der anderen Topstars bei ManCity liegt, also um 24 Mio.

Die addieren dann alle moegliche Erfolgsboni und Einmalzahlungen dazu um auf Klickfang zu gehen.

Und wenn er weiter 1,5 Tore pro Spiel schiesst, dann wird sein Gehalt schon steigen ! Zu Recht !!!

So schaut’s aus. Haaland bekommt 50mio€ brutto in England.

Das will Bayern nicht zahlen und ich finde das richtig so

Wer diesen Kaese uebernimmt muss auch Mane’s Abloesesumme mit 50 Mio angeben, weil er alle Hasan Boni-Klauseln (Weltfussballer) und Nebenkosten dazuaddiert

Ich glaube Tel`s spielen mind. 10 in der Bundesliga. Seine “ überdurchschnittliche“ Leistung besteht bisher nur in den Aussagen derer die in verpflichtet haben.

Um gut zu werden, muss er spielen. So wie Moukoko beim BVB.

Tel kann nur einschlagen, wenn er spielt. Aber Nagelsmeier lässt den Alten Herren den Vortritt.

Was du alles weisst, mein lieber Schorle

Wobei sich Sancho rein sportlich eher verschlechtert hat.

Klingt so als würden sie ihn zu Liverpool klagen wollen.

Wäre dafür, dass er mal ein eigenes Fan-Lied bei uns bekommt.

Brauchen Sie nicht!! Können bei Bellingham versuchen!!

Jamal hat noch 3,5 Jahre Vertrag, hört sich viel an, ist es aber eigentlich nicht:
Wenn man nicht vorher eine Verlängerung hinbekommt, wird es bereits in 2,5 Jahren spannend, wenn die letzte Chance ist ihn dann mit Ablöse zu verkaufen. Und wenn er sich auch nur annähernd so entwickelt wie wir alle denken, werden die Großen alle Schlange stehen: Real, ManCity, Liverpool, Barcelona und PSG.
Man muss wirklich versuchen seinen Vetrag jetzt signifikant zu verlängern und das Gehalt der Gehaltsstruktur bei Bayern anzupassen. Hier wäre es wirklich mal angebracht.

12m p.a. bis 2027 wären angebracht plusBoni

…Du meinst also es wäre „angebracht“, dass Jamal 40% weniger als Sane, 30% weniger als Hernandez oder ca. die Hälfte von Mane oder Müller bekommt?

Finde 12 Mio passt genau ! Bayern hat keinen Druck und Musiala ist sehr jung, noch nicht der Leader wie andere die 20 bekommen.
Wenn er so weiterspielt wie zuletzt kann man ihm 12 plus Bonus ab naechsten Sommer anbieten, fuer eine Verlaengerung bis 2028.

Und da er sonst noch mindestens 2 Jahre bei 5 Mio stehen bliebe ist schon vorstellbar dass er akzeptiert.

Da stellt sich für mich die Frage, wer die Leader sind???
Warum soll ein Spieler, der jetzt schon als unverkäuflich gilt und zu den absoluten Leistungsträgern zählt, weniger verdienen als ein Gnabry oder Sane? Beide haben ständig Licht und Schatten in ihrem Spiel und sind für mich keine Leader. Sane performt zurzeit sehr gut, hat aber bis dato erst eine Halbserie vollkommen überzeugt. Bei Gnabry sieht es ähnlich aus. Wenn man 20 Mio. einstreicht, sollte man konstant eine Top-Leistung abrufen.

…und bei aller große Sympathie und größten Respekt für Thomas Müller: Wenn es nicht DER Thomas Müller wäre und er nicht in der Vergangenheit solche hervorragenden Leistungen gebracht hätte, sondern streng nur nach der aktuellen sportlicher Leistung aufgestellt würde, würde er doch gar nicht spielen.

In der Hierarchie und Entwicklung stehen die alle klar vor Musiala. Und sie haben ihr 20m Gehalt als voll ausgereifte Spieler mit 25 Jahren oder aelter bekommen.

Wenn Jamal im naechsten Sommer als 20jehriger 12m bekommt, ist er wahrscheinlich sogar der bestverdienende in dem Alter ueberhaupt ?!

Pedri hat bis 2026 verlaengert, knapp 10m
Gavi frisch verlaengert, da liest man 7m

12 fuer Musiala waere schon sehr ordentlich, dazu muss er erstmal so weiterspielen !

So schaut’s aus! 12m plus Boni sind absolut angemessen

Das Alter spielt doch überhaupt keine Rolle. Was sagt denn das Alter aus??? Es geht doch letztendlich um Leistung und die bringt er, ganz im Gegensatz zu einigen Großverdienern. Gnabry hat nach seiner Vertragsverlängerung auch nicht mehr das gebracht, was er noch vor zwei Jahren gebracht hat. Wenn man Musiala mit 12 Mio. veranschlagt, sind Spieler wie Müller, Mane, Gnabry und Sane deutlich überbezahlt. Man sollte sich da dann fragen, warum diese Spieler so viel Gehalt einstreichen.

Gnabry kriegt viel zu viel, keine Frage!
Müller wird nach Dienstjahren bezahlt wie ein Beamter. Er hat aber immerhin Führungsqualitäten – im Ggstz. zu Gnabry oder Sané.

Wenn man Musiala jetzt, mit 19 Jahren, auf 12 Mio setzt, bedeutet das nicht, dass er bis Vertragsende auf 12 Mio bleibt. Im Gegenteil: Ein Grund, mitten in der Vertragslaufzeit einen neuen Vertrag mit Gehaltserhöhung zu schließen!
Nichts anderes hat Gnabry in 2022 auch gemacht.

Meiner Meinung nach wäre Musiala wirtschaftlich ganz schlecht beraten, wenn er für 12 Mio Euro jährlich seinen Vertrag um 2 Jahre verlängern würde.
Nachfolgend mal ein Auszug aus der angeblichen Gehaltstabelle von Bayern

  • Sadio Mané – 23 Mio. Euro
  • Leroy Sane – 20 Mio. Euro
  • Kingsley Coman – 20 Mio. Euro
  • Serge Gnabry – 19 Mio. Euro
  • Lucas Hernandez – 18 Mio. Euro
  • Leon Goretzka – 17 Mio. Euro
  • Lucas Hernandez – 18 Mio. Euro
  • Dayot Upamecano – 16 Mio. Euro

Passt doch! Wenn er 2025 dann bis 2030 verlängert wird er sicher >20m erhalten

Du bist da nicht realistisch, vergisst vor allem das Alter und sein Standing.
siehe oben die Vergleichsspieler

Wenn er nicht verlaengert kassiert er mindestens bis 2025 nur 5 Mio. Da verpasst er einen zweistelligen Miollionenbetrag und wuerde dich als Berater wahrscheinlich entlassen

Und als Bayern Manager muessten wir dich ohnehin feuern, denn wenn schon die 20 jaehrigen bei 20Mio starten geraet die Spirale voellig ausser Kontrolle :- )

HS wird sich schon rechtzeitig etwas einfallen lassen und den Vertrag verlängert bekommen. Bambi ist ein sehr feiner und netter Mensch mit einem super Charakter. Leider kann sodas auch mal umschreiben, wenn unseriöse Gelder aufgerufen werden.

Standing heißt doch nur, dass man immer spielt, egal was für eine Leistung man auf den Platz bringt. Das hat man doch in letzter Zeit immer wieder gesehen.

Sehe ich genauso.

Was ist mit Thomas Müller und Manuel Neuer und wusste garnicht das Lucas Hernandez nen Zwillingsbruder hat der auch beim FCB spielt oder warum steht der zweimal in der Liste

Es ist bestimmt nicht nur Liverpool die ihn haben wollen. Für mich ist er unverkäuflich und könnte zu einer Ikone wie Gerd Müller, K. H. Rummenigge, L. Matthäus und so weiter werden. Warum sollte er auch ins Ausland wechseln spielt bei einer der besten Mannschaften in Europa doch schon und die Gehälter stimmen doch auch bei Bayern. Da muss schon was blödes vom Trainer oder Vorstand kommen um ihn zu vergraulen.

Die 3 genannten Spieler sind übrigens alle ins Ausland gewechselt.

Gerd Müller konnte nicht mit Czernai und nachdem der sich „erdreistete“ ihn in einem Bundesliga Spiel auszuwechseln ging Müller in die USA. Soviel übrigens zum Thema Stürmerdiven.
Rummenigge ging mit 29 Jahren zu Inter Mailand
Matthäus nach wenigen Jahren bei Bayern zu Inter, erst als er sich dort so schwer verletzte, dass man bei Inter nicht mehr auf ihn baute, ging er wieder zu Bayern.

Ich meine das nicht als Vorwürfe gegen die Spieler sondern u m mal diese ganzen Glorifizierungen der Vergangenheit rauszunehmen.

Rummenigge hat mit seiner Ablöse den FC Bayern aus der Patsche gehievt. Das wollte Uli Hoeneß unbedingt!
Gerd Müller hat sich selbst mit seinem Abgang am meisten geschadet. In Florida wurde er zum Alkoholiker und zur gescheiterten Existenz. Tragisch!

Ja die können gern in 3 Jahren Mal anrufen…

Bayern muss voll dagegenhalten ! Und sollte eher selbst ueber Spieler wie Bellingham nachdenken, statt 30 jaehrige aus der Premier League in die Rente zu begleiten.

Je mehr gute Spieler hier sind, desto leichter wird es Musiala zu halten

Stimmt genau. Drum war die Verpflichtung von Mané ein Fehler; und die von Harry Kane wäre ein weiterer.

Also entweder Jude oder Jamal, oder besser gesagt, sie wissen nicht was sie wollen. Total unterschiedlich die beiden Spielertypen.

Man muss mit Superlativen eigentlich sehr vorsichtig sein, damit der Junge nicht abhebt.
Trotzdem: Für mich der neue Messi wenn er konstant auf dem Niveau performen sollte (unvermeidbare Tiefs mitgerechnet).
Hab hier irgendwo was von 150 Mio gelesen – lächerlich. Ein Wühltischpreis für so ein Talent. Ausserdem verfügt er durch seine symphatische Art obendrein über ein nahezu unerschöpfliches Vermarktungspotential.

Last edited 1 Monat zuvor by Josh01x

😀

Das andere Vereine nie akzeptieren wenn der Spieler und sein Verein sagen das sie nicht wechseln werden. Oder wird damit wieder das obligatorische Transferloch gestopft und an der Meldung ist so viel dran, wie am FC Schalke Meisterschalen

Kann nicht nachvollziehen, dass hier jeder Bericht – inzwischen sogar mit einer der qualitativ niedrigsten Zeitungsquellen Daily Mirror – über Transferpläne des Spielers Musiala aufgegriffen wird. Mag zwar Klicks bringen, ist aber inhaltlich Käse.

Eines der größten Talente Europas seiner Altersklasse steht bei den Bayern bis 2026 unter Vertrag, spielt regelmäßig auf Topniveau und fühlt sich wohl.

Damit ist bis mindestens 2025 jede weitere Diskussion erledigt.

Konkrete Schritte, aha!

Wie sollen die denn aussehen? Jürgen Klopp kniet bettelnd vor Brazzo und bittet darum ob er nicht doch unter der Milliarde mit der Ablöse bleiben könnte? Lächerlich. Warum sollte sich Musiala zu Liverpool verschlechtern wollen?

https://de.newswall.org/w/mirror.co.uk/rating
Mirror – schmarrn zitiert ihr.konnst a die schülerzeitung vom brazzo4ever und seinen minimis zitieren, do is jo die scho fast seriöser.

Diese Saison abwarten, danach sein Gehalt aufbessern damit dieser junge auch sieht: FcB sieht seinen Wert und schließt zu den top verdiener auf. ( gleichzeitig den Vertrag ausbauen)
So würde ich es machen.

Vor 2025 können die sich das Prüfen getrost sparen.

Wir können denen aber alternativ gerne Sarr für 100 Mio. anbieten. 🙂

Was die Zukunft bring sehen wir wenn es soweit ist und deshalb werde ich nicht drüber Spekulieren was Jamal Musiala macht oder nicht macht.

Aber wenn Liverpool sich jetzt gedanken macht darf sich da jetzt Julian Nagelsmann nicht auch aufregen sowie Antoio Conte bei Harry Kane

Wenn Coregataps-Klopp ruft, müssen alle springen, oder was? Dieser Habitus kotzt einen echt an. Der junge Mann hat einen langfristigen Vertrag in München. Zählt in diesem verhurten Business gar nichts mehr?

Naja bin dafür für 120 Mio hätte Bayern genug Geld um ein richtigen Stürmer zu holen

Wenn ich den Namen Bellingham schon höre mit 19 Jahren so ein A …… zu sein spielerisch 👍 menschliche ein A….. gegen Bayern hätte er von Platz gemusst ohne wenn in aber, aber der hat Namen Freiheit

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.