FC Bayern News

­čÄą Becherwurf gegen Bayern-Star: BVB-Fan attackiert Matthijs de Ligt

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund hat in den vergangenen Tagen f├╝r viel Gespr├Ąchsstoff gesorgt. Vor allem die strittigen Schiedsrichterentscheidungen wurden kontrovers diskutiert. Nun sorgt ein unsch├Ânes Video f├╝r ordentlich Aufsehen, bei dem FCB-Profi Matthijs de Ligt von einem BVB-Fan attackiert wird.



Beim Klassiker zwischen den Bayern und dem BVB geht es nicht nur auf dem Platz hei├č her, auch die jeweiligen Fanlager geben stets Vollgas. Leider kommt es dabei auch immer wieder zu unsch├Ânen Szenen, so auch am vergangenen Samstag im Signal Iduna Park.

Nach dem 2:2 des FC Bayern bei Borussia Dortmund wurde FCB-Profi Matthijs de Ligt w├Ąhrend eines TV-Interviews von einem BVB-Anh├Ąnger attackiert. Der Niederl├Ąnder wurde dabei mit Bierbechern beworfen.

Ein entsprechendes Video, welches die Szene dokumentiert, macht derzeit in den Sozialen Medien die Runde. Besonders besch├Ąmend: Der T├Ąter l├Ąsst sich nach seinem ersten Wurf einen weiteren Becher reichen, um die Attacke fortzusetzen und ist sichtlich am├╝siert davon.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

ekelhaftes Verhalten einfach

Doofe gibt’s ├╝berall, besonders beim Fu├čball

Da k├Ânnen die BVB Fans richtig stolz sein #Niveau

Super das jetzt auf alle BVB Fans zu projizieren. Als ob nur der BVB solche Idioten als „Fans“ hat.

Beim letzten Spiel hat ja der ein oder andere BVB-Edelfan von oben von der Trib├╝ne auf die unten sitzenden Bayern-Verantwortlichen gespucktÔÇŽ..!
So sind sie halt, die asozialen ZeckenÔÇŽ

da freut man sich schon aufÔÇśs R├╝ckspiel­čśî­čśî

Leider bricht das Video ab.

Der T├Ąter sollte aber wohl auf dem Video gut zu erkennen sein und damit auch zu identifizieren sein.

Lebenslanges Stadionverbot. Fertig.

So einer geh├Ârt Stadionweit gesperrt.

Hat er bestimmt von seiner Mutter gelernt. Assis bleiben Assis.

Ekliger Kommentar sorry

Seit ich hier lese, ist mir eins klar geworden. Du bist ein Troll. Das ist meine erste und letzte Antwort auf deine Beleidigungen und Frechheiten. Ich denke mal, die Seitenbetreiber sehen h┬┤ja deine IP-Adressen und mir bleibt die Hoffnung, dass sie dich f├╝r immer sperren.

Warum gehst du auf seine Mutter.

Weil sie ihn erzogen hat. Sie hat ihm dieses Verhalten durchgehen lassen und es ihm nicht verboten. Der Vater ist genauso schuld. So ist das Leben.

Kennst Du seine Mutter? Deine Beleidgungen belegen doch nur, dass dir offenkundig jede Grundlage und Erziehung fehlen.

Und wer hat dich zum Assi gemacht?

Peinlich f├╝r jeden klassischen Fu├čballfan

BVB Fans sind prolls. Denkt nur an Verhalten gegen├╝ber SAP Gr├╝nde und M├Ązen H. Aber ihr gr├Âsster R├╝pel ist Bellingham der nur rummotzt. Selbst wenn er gefault wird und der Gegner eine Gelbe bekommt motzt er den Schiedsrichter an. Bin gespannt wie lange es dauert bis einer ihm seine Grenzen aufzeigt. Becher Wurf auf De ligt ist typisch f├╝r diese armen W├╝rste aus dem Ruhrpott. ­čÖł­čÖë­čÖŐ

Last edited 1 Monat zuvor by NSD

Kannst du dich an das spiel fcb-hoffenheim vom 29. Februar 2020 erinnern?
Dann kannst du deinen beitrag nochmal editieren

Ob nur BVB-Fans Prolls sind, darf man nach dem Lesen verschiedener Kommentare hier, schon sehr bezweifeln.

Typischer Dortmund Fan.
Einfach ekelhaft, dort bekommt man auch einen Tritt ins Gesicht mit ausgestrecktem Bein.

Wenn das in der Allianz-Arena
passiert w├Ąre, ich m├Âchte nicht wissen was von Dortmunder Seite vom Stapel gelassen worden w├Ąre.

Schade das so assoziale ins Stadion kommen, na ja geht auf alle Borussia Fans zur├╝ck

Asoziales Zeckenpack­čĄ«

Assozialer Kommentar.Bayern lenkt wieder von sich ab mit dem Pappbecher.Davis rennt in Bellinghams Aktion und Sane Spielt Tekwando und wird nichtmal vom Platz gestellt.

Es geht in der Diskussion um das asoziale Verhalten der Becher werfenden Zecke und nicht um Spielszenen, die keiner au├čer Du gesehen hat­čą┤

Man blamiert du dich.

­čĄŽ­čĆ╗ÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Wieder ein schwarz gelber Kartoffelk├Ąfer, der die Wahrheit schlichtweg nicht vertr├Ągt.

Assis hei├čt das…;)
Ach ├╝brigens die bayernfans haben sowas noch nie gemacht, gell?!

Assistenten du Klugscheisser ?

Was ist denn das f├╝r ein Kommentar?
Es ist egal wer das macht! Es hat mit Fairness, Respekt und Achtung (elementare Werte im Sport) nichts zu tun und geh├Ârt geahndet!!!

Ich h├Ątte es mir denken k├Ânnen….
mein kommentar war kein relativieren, k├Ânnte man aber so verstehen, ja…
Nein das geh├Ârt sich nicht. Der Gro├čteil hier tut aber so, als ob sie bayernfans die gesitteten im ganzen land sind.

Lieber Fan der Kartoffelk├Ąfer Fraktion…
Bayern ist durch seine Toleranz bekannt.
Auch f├╝r ├Ąu├čerst fragw├╝rdige Handlungen der Biene Majas…
Ob hier ein winziger Schreibfehler vorliegt, interessiert nicht einmal die Kr├Ąhe, welche gerade ihre Notdurft in der Wiese verrichtet.
Doch solche Aktionen haben im Sport (egal welcher) NICHTS ZU SUCHEN !!!!!
Immer den Kindern und Nachfolge Generationen ein Vorbild sein.
Verstehe ja, wenn sich eine schwere Kindheit in Teilen bemerkbar macht… Habe daher auch Verst├Ąndnis, dass es gerade im Pott aufgrund der Dichte, Kulturen, Nationalit├Ąten es vermehrt zum Ausbruch kommen kann.
DOCH EINES SOLLTE LETZTENDLICH KLAR SEIN….. Wir sind beim Fussball in einem Stadion und nicht im Ghetto am Borsigplatz.

Und dein Kommentar, mit den vielen Andeutungen und Pfeilspitzen ist jetzt besser? Ich als Bayernfan aus dem Pott, bin stolz darauf, mit soviel Kulturen und Nationalit├Ąten aufgewachsen zu sein. Also Spar dir einfach deine Spitzfindigen Kommentare.

Denke……. Habe hiermit meine freie Meinung kund getan. Nicht mehr und nicht weniger…..

Aber irgendwie schon bedenklich, dass gerade die Zecken immer am rum heulen sind.
Kein einziger Verein in der BL hat sooooo viele Jammerer wie die Kartoffelk├Ąfer aus dem Pott.

Jeder so wie er es mag und f├╝r gut empfindet.

Hehe, meinst du den verein oder das bundesland?­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Habe gerade das erste mal das video gesehen….
Der „BVB“ fan, mal ganz ehrlich, woran erkennt ihr, dass das ein BVB fan ist?
An dem bvb bierbecher?
Ich erkenn kein einziges merkmal was zweifelsfrei belegen kann, dass das ein bvbfan ist.. k├Ânnte genauso nen frustrierter bayernfan sein.

Aber ist auch egal, das geh├Ârt sich nicht.­čśë

├ťbrigens der kollege der die Becher wirft sieht nicht so aus, als ob er im „ghetto am borsigplatz“ wohnt.
Dazu kommt, wer im ersten satz mit toleranz seiner seits wirbt und im letzten satz den borsigplatz als ghetto bezeichnet, sollte das wort toleranz nochmal nachschlagen.
In m├╝nchen gibt es sicher keine „problem viertel“

Ich kenne zumindest keine, wo man mit Bier Becher um sich wirft. Aber auch ne nette Art auf sich aufmerksam zu machen.
Aber Gott sei Dank zeigt das Video zweifelsfrei, dass NICHT IN BAYERN ist.

… es… – fehlt-

Wow, du bist ja ein richtiger sherlock!­čĹŹ

├ťbrigens…. Wir in Bayern haben so gutes Bier, dass wir dies bis zum letzten Tropfen trinken und nicht in der Gegend rum werfen.

Wahrscheinlich hat Watzke sie dazu aufgefordert.

Ja genau, so wird es gewesen sein. Was f├╝r ein schwachsinniger Kommentar.

Schwachsinnig ja, aber ich komm gleich nach dir.

Genau, du bist noch d├╝mmer als dieser Fan.

G├Ąhn.

# KEINE TICKETS # Im R├╝ckspiel w├Ąre es die gerechte Strafe . Den wie man sieht werden die Anh├Ąnger der Dortmunder nicht vern├╝nftiger. Den es ist ja nicht das erste mal. Auch wenn die richtigen Fans darunter leiden m├╝ssen.

Das ist absolut hirnrissig und geh├Ârt nicht auf den Fu├čballplatz, jedoch wird es wahrscheinlich immer wieder solche Idioten geben, die ihrer Freude oder auch ihren Frust damit zum Ausdruck bringen.

Find die Kommentare hier peinlicher

Du brauchst einen Betreuer­čĄŽÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Naja…gibt keinen passenden Emoji… ├╝berraschend ist so ein Verhalten von den BVB „Fans“ ja nicht. (Nat├╝rlich nicht alle!)

Manche Vollpfosten sollten sich einfach Mal fragen, ob das bescheidene Leben, dass sie so frustriert wirklich nur vom Feindbild in solch negative Bahnen geleitet wurde, oder ob ihr Probleme vielleicht doch eher auf aus dem eigenen Verhalten und der eigenen Pers├Ânlichkeit resultieren.

Leider muss man sagen, dass wir uns hier im Forum auch oft auf einer Grenzlinie im Umgang miteinander bewegen und die doch ├Âfter Mal ├╝berschreiten.

Insofern d├╝rften wir uns eigentlich nicht ├╝ber solche Flitzpiepen im Stadion aufregen.

Tats├Ąchlich ist die Anh├Ąufung von solchen Typen bei gewissen Fan Gruppierungen deutlich erh├Âht.

Last edited 1 Monat zuvor by Larry

Das sind keine BVB Fans sondern Idioten.
Hoffe das de Ligt ├╝berlebt.

Einfach ein Vollpfosten , und zeigt was f├╝r Fans Doofmund besitzt ­čÖü

So schaut’s aus.

Da braucht man nicht viele Worte. Typisch Ruhrpott ich weiss schon warum ich die nicht ab kann.fehlende Hirnzellen

Die haben nicht mal richtiges Bier. Von nichts ne Ahnung.

Ein Ruhrpott Gorilla, was will man machen.

Die Leute im Ruhrpott sind halt ein bisschen emotionaler. ­čśë Das kann da schon einmal vorkommen.

Auch hier wird der DFB gro├čz├╝gig hinwegsehen. Keine Geldstrafe f├╝r den Verein. Ebenso wie ├╝ber die Leistung seines Schiri-Gottes Aytekin.

In Dortmund lebt der Plebs.

Wenn ich sehe, wie sich hier Bayernfans in diesem Forum, stets selbst beleidigen und aufeinander losgehen und sich dann aber ├╝ber diesen Becherwerfer aufregen, sind manche hier auch nicht besser. Respekt, f├Ąngt schon beim Schreiben an. Viele Kommentare, sind genauso Respektlos. Also sollten sich hier einige mal an der eigenen Nase fassen.

Dortmunder Zecken. Tja wie die Eltern so die Kinder….

Ist ja nix neues , das ist ganz normales verhalten bei den Ruhrpottaffen.

Typisches Affenverhalten bei den Schwarz-Gelben. Kein Ausnahmefall!

Im Pott, haben sie alle den gleichen Vornamen. „H├Âmma“ ­čśé­čśé­čśé

Direkt Anzeige erstatten

Achso, man l├Âscht jetzt hier…l├Ącherlich

Asoziale DortmunderÔÇŽ

Asoziales Zeckenpack

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.