Champions League

Bayern zu Gast in Pilsen: Müller feiert sein Comeback, Stanisic ersetzt Davies

FC Bayern
Foto: Getty Images

In knapp einer Stunde rollt der Ball in der Doosan Arena. Die Bayern sind zu Gast beim tschechischen Meister Viktoria Pilsen. Julian Nagelsmann und sein Team können mit einem weiteren Sieg in der CL-Gruppenphase einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Mit etwas Schützenhilfe kann der FCB sogar sein Ticket für die K.o.-Phase bereits heute Abend lösen. Wir liefern euch die Aufstellungen zu der Partie.



Die Ausgangslage vor dem CL-Rückspiel gegen Pilsen ist nicht ideal. Mit Davies (Schädelprellung), de Ligt (muskuläre Probleme), Gnabry (Kapselverletzung im Kniegelenk), Hernandez (Muskelbündelriss), Musiala (Covid-19), Neuer (Schultereckgelenk-Prellung) und Sarr (Knie-OP) müssen die Bayern auf insgesamt sieben Spieler verzichten.

Bedingt durch die vielen Ausfälle stellt sich die Startelf fast schon von alleine auf. Vor allem in der Defensive gehen Julian Nagelsmann die Optionen aus.

Tel sitzt nur auf der Bank

Im Tor feiert Sven Ulreich sein CL-Debüt in dieser Saison und ersetzt FCB-Kapitän Manuel Neuer. Vor dem 34-Jährigen kommt eine Viererkette mit Noussair Mazraoui, Dayot Upamecano, Benjamin Pavard und Josip Stanisic zum Einsatz, die so bisher noch nie zusammengespielt hat.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka starten im defensiven Mittelfeld. In der Offensive beginnen Leroy Sane, Kingsley Coman, Thomas Müller und Sadio Mane bilden die Doppelspitze. Der Ur-Bayer feiert damit nach seiner Corona-Infektion sein Comeback für die Bayern. Etwas überraschend sitzt Youngster Mathys Tel nur auf der Bank. Nagelsmann hatte dem Franzosen auf der Abschluss-PK vor dem Spiel noch einen Starteinsatz in Aussicht gestellt.

Die Aufstellungen in der Übersicht

Viktoria Pilsen: Stanek – Havel, Tijani, Hejda, Jemelka – Kopic, Bucha, Kalvach, Vlkanova – Mosquera, Chory

FC Bayern: Ulreich – Mazraoui, Upamecano, Pavard, Stanisic – Kimmich, Goretzka – Coman, Sane – T. Müller, Mané

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Evtl. Sollte man dann Tel und Gravenberch im Winter verleihen, nicht mal jetzt spielen die von Anfang an. 🙂
Eine bessere Gelegenheit gibt es eigentlich nicht. Und wie sollen die sich ohne Spielpraxis verbessern?

Ihr seit soooooo anstrengend mit der standigen jammerei.ccccccc

Tel sollte auf jeden Fall Spiel! Gravenberch hat eigentlich keine Chance ,da ist die Konkurrenz zu groß! Im Winter verleihen ist sicher nicht die schlechteste Idee 🤔

Gravenberch ist aber jetzt schon um Welten besser als Sabitizer! Um warum heute nicht vorne Mal wem ne Pause gönnen und dafür Tel rein. Unverständlich

unverständlich, wie Du die Leistungsstärke und Fitness der Spieler beurteilen kannst. Offensichtlich bist Du der Schatten von Nagelsmann oder vom Fitnesscoach…

Verstehe ich auch nicht was der Herr Nagelsmann sich denkt. Sehe auch keine bessere Gelegenheit,vlt am letzten Spieltag noch wenn wir qualifiziert sind…das wird dem Gravenberch ja viel Selbstvertrauen geben, nachdem er es im Hinspiel solide gut gemacht hat

Sie sind doch wirklich gut und müssen spielen, sonst wird die angespannte Stimmung noch schlechter.

Auch korrekt. Goretzka ist verdient und berechtigt nachdem er schon sehr stark war in Dortmund. Aber ich persönlich hätte lieber Gravenberch, als Joshua oder Sabi heut von Beginn gesehen. der braucht Praxis. Bin mir sicher der kämpft so hart er kann, nicht nur gegen seine Konkurrenz im Bayernmittelfeld, sonder auch um seine Nominierung unter vanGaak…
Naja hoffen wir auf 3 Punkte und ein schönes Match. Der JN wird schon wissen warum er wen aufstellt

Vielleicht sind andere einfach besser. Schon mal darüber nachgedacht? Zumindest versucht?

lesen hilft manchmal
steht da der JN wird wissen warum er wen austellt 😉 wahrscheinlich weil er es im Training sieht.
Kimmich war in vielen seiner letzten Spiele was Fehlpässe betrifft auf jeden fall „besser“ als Gravenberch im Hinspiel

Gute Idee. Alle Spieler, die nicht immer spielen, verleihen. Das nennt sich dann kluge Planung.
Wie toll waren damals die Tarnats, Finks, Janckers oder Zicklers, die einfach auf der Bank saßen, die Klappe hielten und wenn sie reinkamen, haben sie Leistung gebracht.

Heute jammern die kleinen Pussys und das ordinäre Fanvolk hier stimmt mit ein.

Und man beachte den 🙂 hinter dem Satz.

PS: Die von dir genannten Spieler waren jetzt keine typischen Bankspieler. Hinzu kommt, dass die in solchen Spielen gespielt haben.

Aufstellung ist nicht so wichtig.
Der Schiri wird Bayern wieder benachteiligen, wie immer

ich bin such ziemlich enttäuscht von der Aufstellung, aber verleihen kommt doch bei Spielern, für die man 20 Mio und mehr bezahlt hat, gar nicht in Frage🙄
Es muss doch der Trainer schauen, dass diese Spieler die Stammkräfte jederzeit entlasten und ggf. gleichwertig ersetzen können, zumindest annähernd, dann gibt es auch keine Argumente, diese nicht spielen zu lassen🤷🏽‍♂️

Deswegen auch der :).
Natürlich kann man die nicht verleihen, aber ein paar Minuten mehr, fände ich schon schön.

Der Trainer hat den Verstand verloren.

Bitte um Erklärung , wieso er den Verstand verloren hat

Weil es dass unwichtigste und einfachste Spiel dieser Saison und vermutlich sein wird.

Und nicht mal gegen Pilsen traut er sich auf die Talente zu Setzen sondern braucht zB Müller um überhaupt was auf dem Platz zu bewegen.

Das ist so offensichtlich dass er den Verstand verloren haben muss. Oder es ist die weisse Flag mit der Aufschrift ‚Freistellung bitte‘.

Wie kann ein Auswärtsspiel am 4. Spieltag der CL das unwichtigste Saisonspiel sein?

Nein. Er hätte den Verstand verloren, wenn er nach 5 ausfallbedingten Wechseln jetzt noch ohne Not „Jugend forscht“ mit 300 Profiminuten und Gravenberch mit 300 Bayern Minuten ins Herzstück setzen würde. Es geht um viel Geld in der CL und 3 Punkte. Seriöse und nachvollziehbare Entscheidung des trainers.

Stimme Dir voll zu

ich warte ja ehrlich gesagt nur noch drauf dass sich Kimmich oder Goretzka wieder verletzen und dann das gejammer groß ist. Ich hab nach 28 Jahren meine Dauerkarte verkauft weil ich mit meinen Jungs nicht mehr ins Stadion gehen kann, da ihre „stars“ nur auf der Bank sitzen nachdem sie von allen seiten als „die neuen mit der Zukunft“ angepriesen wurden.

ich bin auch der Meinung das Pilsen nicht mal 2.Liga Niveau hat. Das Spiel letzte Woche hätte eine Flick Truppe mit 14:0 gewonnen (wobei natürlich bei 8 aus Respekt nicht mehr getroffen wird).

Es wird nicht ein einziges leichteres Spiel mehr kommen. Ist schon okay so aufzustellen. Aber dass zeigt halt das Nagelsmann weder das System noch die Spieler entwickelt sondern einfach nur Panik hat seinen Job zu verlieren.

P.S. Du verlierst heute 250.000 Euro maximal als FCB, dagegen verlierst Du in einem frühen Aus in der KO Runde bis zu 15 Mio. Also würde ich als weitsichtiger Mensch alles dafür tun, dass ich zur Rechten Zeit ein fittes Team stellen kann, und nicht nach der WM plötzlich völlig erschöpfte Typen plus dann den Anspruch an Tel und Gravenberch dass sie uns schon die CL holen werden.

PPS. Hey chili, es geht heute nicht um 250.000 Eur. sondern 2,8 Mio Siegpraemie und die fehlenden 5% zum Weiterkommen !
Wenn man das kalkuliert stehen also etwa 5 Mio auf dem Spiel !

@Dosenravioli,
das hast Du schön geschrieben. Bist einer der wenigen hier, die nicht laufend rumjammern und gscheit daherreden, meistens ohne jegliches Hintergrundwissen.
Wenn mehr solche wie Du hier auf der Seite wären, würde es Süaß machen, aber so werde ich mich von diesem Forum leider verabschieden.
Hoffen wir trotz der Personalsituation auf ein schönes Spiel…

Volle Zustimmung

Und deshalb auch auf Wiedersehn in diesem Forum , hoffentlich gewinnens nicht zu hoch unser FCB , sonst fordern gewisse Leute noch ein paar Spieler aus der U 15 weil des Spiel ja soooo unwichtig ist

Sagt jemand, der sich Josefmilch nennt. Der Tiefpunkt ist erreicht.

Soll ich mich Gürtelrose nennen obwohl ich Josefmilch heiß?

klasse antwort, leckst mi am oa….des nenn ich schlagfertig. sauber, mein respekt host!

👍👍👍😂😂😂😂

Bestmoegliche Aufstellung. Kann man ihm nicht vorwerfen.

Abwehr schon deutlich unter Normalbesetzung, da will er vorne kein zusaetzliches Risiko eingehen.

Schnell klare Verhaeltnisse, dann koennen alle genug spielen heute

weil Müller und Coman und Mane ja so viel zurück arbeiten 😀

Zumindest Coman und Müller tun das eigentlich immer.

Das weiß aber jeder, der häufig die Bayern schaut.

Das mindeste wäre, wenn man nach 45 Minuten klar führen würde, dass Gravenberch und Tel dann eingewechselt werden. Die Youngster brauchen Spielpraxis, insbesondere in der CL.

Aber dann bringt Choup Chips seine JBL Speaker nicht mehr mit zum Training und keiner kümmert sich um Musik wenn er nicht spielen darf.

das ist bestimmt der plan

verstehe nicht, warum er nicht Tel aufstellt. Gut, ich fand ihn im ersten Spiel gegen Pilsen etwas unauffällig. Hätte mir mehr Feuer erwartet. Aber der Junge verdient eingesetzt zu werden. Man hat ihm ja ordentlich Honig ums Maul geschmiert, sonst wäre er nicht gekommen. Und wenn Bayern es mit Tel nicht schafft gegen Pilsen zu gewinnen, dann brauchts echt nen Trainerwechsel. Das hat auch was mit Belastungssteuerung zu tun. Wie gesagt, hab kein Verständnis dafür, dass Tel nicht spielt.

Ruhig Blut, Tel ist ja jetzt drin nach knapp einer halben Stunde.

Wahnsinn.

Ich verlier immer mehr den Glauben an Nagelsmann.

Beste Gelegenheit um Gravenberch und Tel spielen zu lassen.

Aber hauptsache es spielt ein Kimmich und ein Mane.

Tel spielt doch jetzt

Alles richtig gemacht mit der Aufstellung, in der Halbzeit kann jetzt nach dem Ergebnis experimentiert werden.

Alles richtig gemacht mit der Startaufstellung, jetzt kann JN experimentieren und alle spielen lassen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.