Transfers

Bericht: Bayern ist bereit mehr als 100 Mio. Euro für Harry Kane zu bezahlen!

Harry Kane
Foto: IMAGO

Der Name Harry Kane kursiert schon seit Monaten beim FC Bayern. Der 29-jährige Engländer gilt als absoluter Wunschkandidat, sollte der FCB im Sommer 2023 beschließen, seine Offensive personell nochmals zu verstärken. Aktuellen Meldungen zufolge sind die Münchner bereit tief in die Tasche zu greifen für den englischen Top-Torjäger.



Auch wenn die Verantwortlichen beim FC Bayern sich darum bemühen die Thematik Harry Kane einzudämmen, reißen die Gerüchte rund um einen möglichen Transfer nicht ab. Dies liegt vor allem daran, dass die Münchner bereits vergangenen Sommer ihre Fühler nach dem Tottenham-Profi ausgestreckt haben. Übereinstimmenden Meldungen zufolge gab es Kontakt zu der Spielerseite. Demnach haben die Bayern ihr Interesse hinterlegt, sollte der Stürmer bereit sein die Spurs zu verlassen.

Wie die „tz“ berichtet, sind die Bayern bereit viel Geld in die Hand zu nehmen, um Kane im Sommer 2023 an die Isar zu locken. Laut dem Blatt ist man gewillt mehr als 100 Millionen Euro für den 29-Jährigen Stürmer zu bezahlen. Damit würde er zum teuersten Spieler der Vereinsgeschichte werden.

Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Bayern und Kane sich zu „100 Prozent einig sind“. Konkrete Gespräche zwischen Klub und Spieler gab es bisher noch nicht.

Kane hält sich bedeckt

Kane ist vertraglich noch bis 2024 an die Tottenham Hotspur gebunden. Nach „Sky“-Informationen ist der englische Nationalspieler durchaus offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister. Eigenen Aussagen zufolge ist der FCB ein absoluter „Top-Top-Klub“ in Europa. Der Angreifer macht sich derzeit aber keine Gedanken über seine sportliche Zukunft: „Ich fokussiere mich voll auf meine Aufgabe bei den Tottenham Hotspur“, erklärte dieser am Dienstag, als er auf die anhaltende Wechselgerüchte rund um seine Person angesprochen wurde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
82 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Panik pur! 😂😂😂

😅

Wenn man bereit wäre 100 Mio Ablöse für Kane zu bezahlen falle ich vom Glauben ab. Hinzu kommen ja noch Handgeld und Gehalt. Das Paket wäre also mindestens in der Haaland Größenordnung.

genau – Schwachsinn – trau ich denen aber zu

„Wie die TZ berichtet“……

Damit hat sich die Frage schon erledigt ob was dran ist!

Nicht nur das, letztes Jahr hat ManCity £120mio geboten und das wären stand heute €136mio. Wo soll das Geld herkommen, und wenn jemand auf seine Füße steht, ist er jedesmal 2 Monate verletzt.

Ja, das stimmt. Jede Kirmeswahrsagerin hat ne höhere Trefferquote als die tz bei Berichten über mögliche Transfers.

Kane liefert.
100%

Das einzige was der liefert sind Elfmeter, was für ein Schwachsinn.

Sorry Halb-volley, laut deinem Namen bist du eher im Tennis zu Hause. Ich sage es selten und lieber gar nicht, aber was du schreibst ist nicht Schwachsinn sondern gar absoluter Blödsinn. Hier ein Auszug aus seine Statistik: 75 Länderspiele mit 51 Toren nur 2 Tore weniger als Rooney, der dafür aber 125 Länderspiele brauchte. Jetzt schon mehr Tore als der grosse Lineker. 27 Qualispiele unglaubliche 32 Tore. WM 2018: 6Spiele miz 6 Toren. 20 Tore in 27 Championsleaguespielen. Euroleague 20/21 8 Tore in 8 Spielen. Sowie 191 Premierleaguetore. Jetzt sag ich dir mal, dass der künftige Weltfussballer Benzema von solchen Quoten träumt. Weltweit kommen nur Lewi und Haaland mit besserer Quote daher. Lewi hat man ziehen lassen und Haaland haben Brazzo und Co. verpennt, geben dafür aber lieber die Summe für eine VT sowie ein Toptalent aus, welches nie spielen darf. Kein Deutscher Stürmer ausser der unerreichte Gerd Müller hatte je eine solche Bilanz. Wo ich auch kritisch wäre ist die Summe. Mehr als 70-75 Mio würde ich nicht bezahlen. Mehr wäre dann wirklich Schwachsinn. Viel Freude weiterhin beim Tennis.

Und, was Du noch hättest ergänzen können: Kane hat diese Statistik bei einer Mannschaft erreicht, die nicht ganz oben bei den Topmannschaften einzuordnen ist. Mit anderen Worten, ihm werden nicht konstant tolle Bälle von absoluten Topspielern der Klasse Robben, Ribéry, Mane, Sane, Coman, Mbabe, Neymar, De Breune, Mahrez, Reus usw. usw. usw. serviert. Er ist macht viel für das Spiel und agiert phasenweise – wenn es sein muss – wie ein Spielmacher und hat dennoch diese von Dir erwähnten Topscorer-Qualitäten.

Das würde dem FCB durchaus gutstehen.

Es gibt dazu auch andere Perspektiven: Bei Tottenham und England musste Kane immer viele Schuesse nehmen, da sonst kaum jemand da war.

Seine Schusserfolgsquote ist nicht der Kracher !

Und Laenderspielbilanzen kann man nicht mehr ueber Jahrzehnte vergleichen. Lineker hat im Gegensatz zu Kane nie gegen San Marino, Panama und Kosovo spielen duerfen.

Es gibt das nicht unerhebliche Risiko, dass Kane in seiner Tottenham/England Blase viel besser aussieht als er es ist. Gibt keine Garantie, dass er bei Bayern 15+ Tore macht. Das unterscheidet ihn von Haaland Lewa usw.

Einverstanden, in der Tat wäre das eine Ungewissheit. Und im Endeffekt: Mir wäre es ja auch am liebsten, man würde mit Tel richtig einen Glücksgriff gemacht haben. Sollte sich das entsprechend ergeben, hätte man für Jahre ausgesorgt auf der 9.

Nur sollte man schnell damit beginnen, ihn dort aufzubauen und einzusetzen.

naja stehen würde er dem FC Bayern gut – aber nur bei einer vernünftigen Ablösesummer.
Trotzdem passt es nicht. Haaland hat man verpennt – und Lewandwoski falsch eingeschätzt. Der hat wirklich noch 3 bis 4 sehr gute Jahre.
Das was er gestern bei Barca abgeliefert hat. So gut war er selten bei Bayern

der Transfer wird zwar allgemein kritisch gesehen, ich finde die Personalie jedoch spannend. Wenn ich ihn spielen sehe, gefällt mir was ich sehe. Ein mitspielender Abschlussstürmer – genau was uns gerade scheinbar fehlt. Ich bin jedoch auch der Meinung, man sollte sich Tel im Verlauf der Saison genau anschauen und eine Chance geben. In der Sache haben wir ja Zeit und es eilt nicht eine Entscheidung zu treffen.

100 Mio € ist viel zu viel Geld für einen ca 30jährigen. Das ist ein bescheuerter Deal, auch wenn er uns sportlich weiter bringen würde.

Gestern wurde noch berichtet Bayern hat kein Geld für einen 9er und heute soll man bereit sein, über 100 Millionen zu bezahlen.
Da siehst du mal was täglich für ein Quatsch geschrieben wird!

Beim gestrigen Bericht ging es vermutlich um das Transferfenster im Winter und Kane betreffend eher um nächste Saison. Mal ganz unabhängig davon, es wurde vor Monaten sehr viel lamentiert, ob der begrenzten Möglichkeiten, Kahn, Hainer und Brazzo haben das in jeder Fußball Talkshow zum besten gegeben, das war gegen Ende der letzten Saison und ein paar Wochen später wurde groß eingekauft! Also da weiß man, was solche öffentlichen Aussagen wert sind.

Darum bin ich der Meinung, dass beide Artikel Blödsinn sind!
Bayern hat sicher genug Geld für nen 9er und was auch immer, wird aber niemals bereit sein über 100 Millionen für nen 30 jährigen zu bezahlen!
Deswegen sind beide Artikel für die Tonne!

22 Mio Euro Gehalt sind auch viel für einen 30ig jährigen Mitläufer.

Brazzo bezahlt es trotzdem

Wie viele Mitläufer bekommen eigentlich viel zu viel Gehalt derzeit beim FC Bayern 🤔

Ganz meiner Meinung

Nicht normal, wenn diese News stimmt.

Die News stimmt nicht.

Hat dir das dein Freund Brazzo persönlich gesagt?

M’bappe möchte PSG noch im Januar verlassen. Kostet wohl das doppelte wie Kane , wäre aber doppelt so sinnvoll! Wenn schon spektakulär, dann aber auch richtig. Werden sich schon Sponsoren finden die den Wahnsinn finanzieren. Man darf halt nur nicht all zu viel Wert auf Menschenrechte und sonstige moralischen Aspekte legen….

…und 15x so zickig wie Kane, der einfach nur professionell auftritt.

Eine Medienmimose mit Geltungsdruck hat den Bayern gerade noch gefehlt.

Erlaube mir ein wenig Ironie in meinem Statement….

Bei dem teils Gespinne hier ist Ironie schwer von Ernsthaftigkeit zu unterscheiden, siehs mir nach.

Na ja. Als Gespinne würd ich das nicht bezeichnen wollen. Es ist halt eine andere Sicht auf die Dinge…und das ist auch völlig okay, wenn es ohne Beleidigungen passiert. Und, es ist auch nur Fussball!

Mbappe mit Bayern in Verbindung zu bringen ist Gespinne.

Natürlich! Absichtliche Übertreibung….Ironie eben!

Wohl war,,muss eigentlich selber gekennzeichnet werden…

Ich glaube nicht, dass der FC Bayern auch nur einen Gedanken an einen Mbappe Transfer verschwendet,,wenn Haaland ihnen schon zu teuer war, die Zahlen bei Mbappe bewegen sich in noch ganz anderen Dimensionen.

Am besten mit Neymar dann kann der Verein dichtmachen.

Komisch, dass man fuer Kane plötzlich gewillt ist 100 Millionen und auch mehr zu bezahlen. Doch bei Lewandowski stellte man sich stur und bei Haaland entsprach eine Verpflichtung entgegen der Gehaltsstrukturen des FC.Bayern. Aber egal, holt euren Kane und schmeißt weiter Kohle raus bis der Gerichtsvollzieher kommt. Hauptsache unsere jungen und guten Spieler laesst man weiter auf der Bank und kommen nicht zum Einsatz. Nichts gegen Harry Kane, aber wer diesen Deal im Vorstand absegnet, inklusive Uli Hoeneß, der gehört nach Katar geschickt. Voll idiotisch.

Gibt’s nichts anderes mehr zum Schreiben ? Quatsch

Gnabry verkaufen, Vlahovic für 100 Millionen holen.
Tel auf die Außen ziehen, Vlahovic als 9er. Das wäre eine knallharte Ansage and die Konkurrenz.

Von Kane halte ich viel, jedoch zu alt. Wäre ein unnötiger Panikkauf.

Ja und in Zukunft kein Pressing mehr spielen und nur noch mit 9 Mann gegen den Ball arbeiten ( Vlahovic hält sich aus beidem raus )
Im Gegenzug wieder alles auf einem Spieler vorne fixieren , weniger Chancen heraus spielen und wieder absolut berechenbar und abhängig zu sein.
Das ist der Way to Go

Der Autor sollte evt. mal lesen was er gestern geschrieben hat.
Aber wie wir alle wissen, es geht hier ausschließlich um Klicks

Sorry aber ich bin nicht zu 100% von Kane überzeugt und wenn ich dann auch noch diese wahnsinnige Summen höre……da wird es einem schlecht und schwindelig zugleich. 😵

Gebe Dir vollkommen recht. Ich lebe in England und sehe viele Spiele von Tottenham aber überzeugt bin ich von Kane nicht. In vielen Spielen ist nichts von ihm zu sehen.

Dann doch lieber Thuram Ablösefrei !

Wenn die sportliche Leitung das wirklich tut, dann gehört sie abgesetzt!

Die gehört auch abgesetzt, wenn die Sache mit Nagelsmann scheitern sollte…..allen voran der Sportvorstand!

nutzt quellen wie mirror, tz und sonstigen schmarrn und machts balkan märchen aus 1001 nacht draus.
nehmts am besten den brazzo 4 ever mit seinen ganzen nicks mit und schreibts besser kinderbücher.

Calciomercato fehlt noch als höchst seriöse Quelle, würde noch gut hier rein passen! 😂

Leute, wir haben gerade mal den neunten Spieltag hinter uns.
Und hier jagen sich die Berichte über angebliche Offensiv-Verstärkungen für die nächste Saison.
Gehts noch??
Wir müssen erst mal diese Saison gebacken bekommen.

Es wird ja geradezu der Eindruck erweckt als hätten wir keine Offensive.
Haben wir aber.
Trotz vieler versiebter Chancen haben wir in der Liga noch immer die meisten Tore geschossen (25).
Wettbewerbsübergreifend (BL, Supercup, DFB-Pokal, CL) sind es sogar 44 Tore in 14 Spielen.
Klingt nicht gerade nach einer schwachen Offensive.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Ich geb dir recht, lieber nochmal einen Abwehrchef holen.
Vielleicht braucht noch irgendein Klub 80 mio.

😂😂😂

Und was bringen die Statistiken? Dortmund hat mit einem Torverhältnis von 13:12 genauso viele Punkte, Freiburg und Union haben auch deutlich weniger Tore gemacht 🤷

Wenn du die Tore gegen RBL, Eintracht, Pilsen, Leverkusen, Viktoria und Bochum abziehst, bleiben in 8 Spielen genau 13 Tore!

Herrlich! Diskussionszündstoff den ganzen Winter lang. Warm auch bei wenig Gas 😄

„… wir machen nichts unvernünftiges!“ Und wenn doch, erst wenn eh schon alles verkackt ist.

Genau… das ist ein richtig sinnvoller transfer 🙄

Mein Gott, jeden Tag irgend eine saublöde Meldung.
Spendet das Geld 💰 lieber für Flutopfer.
Was soll der in München???
So langsam wird das alles nur peinlich.

Kane fuer mehr als 100 Mio ist kein guter Deal, und keiner der Top 5 Vereine (ManCity PSG Real Barca Liverpool) wuerde das machen.

Bayern kann finanziell voll mithalten, das haben wir ja auch hier immer gesagt. Aber die Qualitaet insgesamt, im Kader, auf dem Trainerposten und vor allem in der Fuehrungsetage, reicht nicht um die besten Loesungen zu verwirklichen.

Das waeren Haaland oder Nunez statt Mane vorne, Tchouameni Casemiro als 6er, und statt de Ligt einer der zahlreichen guenstigeren Innenverteidiger.

Es kommen trotzdem gute Spieler und man bleibt wettbewerbsfaehig, aber mit den finanziellen Moeglichkeiten waere mehr drin.

Mehr als 100Mio 🙈
Da sieht man wie Kahn und Brazzo Frustriert sind und Panik schieben.
Was ist denn an Kane so besonderes?
Ich find den überhaupt nicht gut, deswegen ist er ja so lange in Tottenham und hat nichts erreicht, sonst wäre er schon längst bei einem Top Verein.
Nur seine Elfer sind gut, rest Naja!

Schonmal was von vereinsidentifikation gehört?
Das ist das, was hier ziemlich oft Lewandowski abgesprochen wurde.

So einen Blödsinn soll man nicht kommentieren, 100 Millionen traue ich nicht einmal der Geldvernichtungsmaschine HS zu….

Absoluter Quatsch, was hier berichtet wurde.

Hoffentlich entwickelt sich Timo Werner diese Saison nicht noch zu einem Topstürmer. Aber da bin ich doch eher beruhigt, weil ihm mehrmals attestiert wurde, er würde nicht zu Bayern zu passen.

Ich denke man sollte Mathys Tel eine echte Chance geben und ihn jedes zweite Mal 60min plus spielen lassen. Egal wenn man holt. Von Lewandowski abgesehen hat jeder 6-18Monate zu Anpassung gebraucht was gerade bei einem 30 jährigen nächstes Jahr sehr teuer werden dürfte.
Siehe Moukoko bei BVB oder Musiala oder Haarland.

Haaland passt aber nicht als beispiel, zwecks Anpassungproblemen.
Er hat bei seinem debüt 3 tore gemacht.
Dazu war er 2 1/2 jahre bei dortmund….seine Statistiken sind bekannt.😘

Unabhängig davon, dass er ein Klassestürmer ist, kann ich mir momentan nicht vorstellen, dass er Tottenham verlassen wird.

Diese Gerüchte wird er aber dazu nützen, nochmal ordentlich auf seinen Vertrag draufzusatteln.
Wahrscheinlich sind es auch seine Berater, die die Geschichte am Köcheln halten.

Wetten nicht….

Der Kane war ihr Schicksal 😂😂😂

Fcb bosse sind jetz im pAnik modus und sind so blöd für einen 30 jährigen 100 mio zu bezahlen 🤣🤣🤣

Das ist durchaus die neue Linie des „bescheidenen“ FCB-Managements, wenn man bedenkt, einen 17-Jährigen für 20 Mio. zu kaufen, welchen man dann aber nie – egal gegen wen – seriös einsetzt und ihm eine korrekte Chance gibt.

👍👍👍

Total unverhältnismäßig für einen im nächsten Jahr 30 jährigen🤦‍♂️ Zudem resultieren seine meisten Tore aus 11ern🥴 Ich glaube nicht, dass der FCB sich ernsthaft mit einer Kane Verpflichtung auseinandersetzt🤔

Du hast Recht…aber ich fürchte: ja, sie beschäftigen sich ernsthaft mit ihm

Top – aber für einen Ronaldo zu deutlich günstigeren Konditionen, der in drei Jahren genauso „alt“ wäre wie ein Harry es in drei Jahren sein wird, dafür hats nicht gereicht.

Was zeigt uns das? Man hat GEHOFFT, dass es ohne einen 9er klappt. Tut es aber nicht. Was das Management nun auch weiss. Wäre grundsätzlich ja unproblematisch, wenn diese Personen nicht die Aufgabe hätten, den FCB zu „MANAGEN“. Da dies jedoch genau ihre Augabe wäre, hätte es dazugehört, dieses Problem gar nicht erst eintreten zu lassen.

Wo soll das noch hinführen mit den Ablösesummen Purer Wahnsinn da muß ein Riegel vorgeschoben werden. Wenn ein Spieler dessen Vertrag ausläuft muss Ablösefrei wechseln können bei bestehenden Verträge muss eine Grenze zwecks Ablöse festgelegt werden für mich nicht mehr Nachvollziehbar

Muss Absolut nicht sein
100 Mio für einen 30. Jährigen mit ein Jahr Vertrag 🤦
Was kommt als nächstes 222 Mio für Navas als Neuer Nachfolger?

Wenn sie das für einen 30-Jährigen ausgeben, Qualität hin oder her, dann haben sie echt Tinte gesoffen !!

KANE wäre FREMDKÖRPER bei FCB, wie Sadio Mane. FCB muss lernen, Top-Spieler zu integrieren. Nachdem es der Mannschaft und Trainer nicht gelungen ist, Sadio Mane voll zu integrieren, wird Kane sicherlich nie zu Bayern kommen wollen, denn er weiß, das gleiche wird ihm wie Mane passieren.

Das war es dann bald mit Festgeldkonto. Demnächst wird dann das Tafelsilber versetzt.

Jetzt wird es langsam lächerlich. Wenn die Ablöse mehr als 100 Mio + Handheld, sein wird…dann noch 22-25 Mio Jahresgehalt.

Dann macht das bei 4 Jahren, die er ab nächster Saison noch maximal im Tank hat 40-50 Mio pro Saison, die uns der Wechsel wert wäre.

No way…je mehr man über den Transfer liest, umso unwahrscheinlicher wird er.

Last edited 1 Monat zuvor by Larry

Ich hoffe das dies alles nur blabla ist. Für unter 100mio gibt es unter 29 jährige topstürmer mit denen man min 6 Jahre planen kann.

Entweder ist der bericht totaler Schwachsinn oder die FC Bayern Verantwortlichen machen ihren Job nicht!?
Bei Haaland sparen wollen und für Kane das ganze Festgeldkonto plündern???

Haaland wäre es wert gewesen – Kane kann Haaland nicht das Wasser reichen.

Also wenn dann Alli-Inn bei Mbappe. Ansonsten einfach warten bis sich mal ein außergewöhnlicher Mittelstürmer entwickelt.

Und Thuram ablösefrei bei vernünftiger Bezahlung können sich machen. Den kriegst Du wieder verkauft, falls er nicht performed.

Glaube ich nicht, dass Bayern das für einen der nächstes Jahr 30 wird zahlt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.