Transfers

Tottenham-Chef über die Zukunft von Harry Kane: „Wir sind zuversichtlich“

Harry Kane
Foto: Getty Images

Auch wenn die Bayern-Bosse das Thema Harry Kane nicht an die große Glocke hängen möchten, scheint man sich FCB-intern sehr intensiv mit dem 29-jährigen Stürmer zu beschäftigen. Dem Vernehmen nach gilt der Engländer als absoluter Wunschkandidat für den Transfer-Sommer 2023. Die Tottenham Hotspur hingegen arbeiten mit Hochdruck an einer vorzeitigen Vertragsverlängerung und sind diesbezüglich sehr zuversichtlich.



Harry Kane ist vertraglich noch bis 2024 an die Tottenham Hotspur gebunden. Der englische Nationalspieler wird schon seit geraumer Zeit mit einem Abschied von den Spurs in Verbindung gebracht. Sollte Kane eine vorzeitige Verlängerung ausschließen, könnte Tottenham nur noch kommenden Sommer eine attraktive Ablöse generieren.

„Wir stehen in ständigem Kontakt“

In London möchte man einen Abschied des Top-Torjägers unbedingt vermeiden, wie Sportchef Fabio Paratici diese Woche deutlich gemacht hat: „Kane ist das Aushängeschild dieses Vereins, der beste Torschütze der Geschichte und Kapitän von England“, betonte dieser im Gespräch mit „Sky“.

Der 50-Jährige ist überzeugt davon, dass man Kane langfristig an den Verein binden wird: „Wir sind zuversichtlich und stehen in ständigem Kontakt. Zwischen ihm und dem Verein besteht ein gutes Verhältnis, wir sind sehr optimistisch.“ Dem Vernehmen nach forciert Tottenham eine Verlängerung vor der Winter-WM in Katar.

Bayern befindet sich in Lauerstellung

Der FC Bayern befindet sich bei Harry Kane derzeit in der Lauerstellung. Die Münchner haben ihr grundsätzliches Interesse bereits vergangenen Sommer bei der Spielerseite über einen Mittelsmann hinterlegt. Konkrete Verhandlungen mit dem Angreifer gab es bisher aber noch nicht.

Sollte Kane im Sommer 2023 verfügbar sein, könnte das Thema Fahrt aufnehmen. Nach „tz“-Informationen ist der deutsche Rekordmeister bereit mehr als 100 Millionen Euro für Kane zu bezahlen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die Champions League ist der Scharfrichter. Und wenn man auf die Torjaegerliste schaut, findet man ruckzuck die besten Spieler

5 Haaland Lewandowski Salah
4 Sane Bellingham Mbappe

Harry Kane hat 1 Elfmetertor und einen Elfer verballert und ist ansonsten auf diesem Level fast schon sowas wie der Edelassistent von Heung-Min Son ?!

Zum Glueck ist noch Zeit bis Bayern den 9-stelligen Scheck ausstellen muesste

Bitte nicht, er mag in der PL ein guter Stürmer sein, ich bin nicht überzeugt von ihm, aber in der CL ist er blass. Wie du angemerkt hast, Elfmeter und sonst nicht viel.

Blass ist er nicht. Er spielt schon gut, aber immer weniger als klassischer MS wie Lewa Haaland. Halb Neuner halb Zehner

Halb Elfer Halb Zwölfer….

Immer schön Harry Kane in die Stürmer-Diskussion behalten.
Und ganz ruhig im Hintergrund einen Top-Stürmer verplichten, der vom Alter, Pressing, Gehalt, Gier,…. zu uns paßt.
Mit Kane lässt sich dieser dann im Gesamtpaket (Gehalt, Handgeld, Berater-Provision & evtl. Ablöse) besser verhandeln.
Aber bitte nicht wirklich das Paket Kane verpflichten.

In der PL ein guter Stürmer ok. Aber nie und nimmer mit 30 Jahren 100 Mio Ablöse wert.
Kane, 30 Jahre, 9 Spiele 8 Tore, Firmino , 31 Jahre, 7 Spiele 6 Tore , Haaland, 9 Spiele 16 Tore.
Da ist der Firmino, sollte es ein erfahrener Stürmer sein, damit ein TEL reifen kann mitSicherheit die Toplösung. Und der kann gegenüber den ganzen Namen aus Süd- und Osteuropa, die in letzter Zeit auf dieser Plattform herumgegeistert sind, auch noch richtig gut Fußballspielen. Die Ablöse ist mit Sicherheit auch verträglich.
Nochmal: Kane mit 30 Jahren für über 100 Mio zu kaufen ist Schwachsinn!!!

Bitte schnell verlängern und auf der Insel bleiben wir brauchen was junges frisches, sali gehe deiner Arbeit nach !

Mal hüh, mal hott. Es nervt.
Warten wir es ab. In jedem Fall ist Harry Kane die Königslösung.

Kane, Königslösung?

100 Mios verbraten?

Kane ist keine 20-30 mehr wert!

Und sicher keine Bereicherung für uns!

Er ist einfach zu Alt und überbewertet. Warum Tel verpflichten wenn er leider nur auf der Bank sitzt. Andere talentierte Spieler vidiovic bekommen keine Chance leider.

Weder Tel noch Vidovic haben (derzeit) das erforderliche Format für Bayern.

Dann bleibt doch noch M’bappe als noch teurere Notlösung!😁

Das war ein guter Witz !
Hierzu müsste dann ein zusätzliches Sponsoring mit dem Saudi Kronprinzen abgeschlossen werden !
Aber Schluss mit den Witzen , ich als langjähriges Mitglied , möchte keine Typen wie Mbappe ,Neymar bei Bayern sehen . Diese Diven würden FC Bayern nicht guttun !
Das wissen auch die Verantwortlichen von einst und jetzt .

Du hast mich verstanden…. . Danke dafür!

Denke Immer noch mal sehen wie sich Lukaku bei Inter macht und Was er dann kosten soll ist für mich ein richtiger 9 er der sich durchsetzen kann.

Bennjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.