FC Bayern News

Ruhiges Winter-Transferfenster: So planen die Bayern im Januar

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat im Sommer nicht an der Investition an neuen Stars und Top-Talenten gespart. Mit Matthijs de Ligt, Sadio Mané, Noussair Mazraoui, Ryan Gravenberch und Mathys Tel kamen gleich fünf spannende Neuzugänge. Die ein oder andere Problemzone hat sich in der laufenden Spielzeit dennoch aufgetan. Insbesondere über die Verpflichtung eines echten Mittelstürmers wird diskutiert. Werden die Bayern im Winter also schon auf dem Transfermarkt aktiv?



Die Winter-Transferphase ist bekanntlich wesentlich ruhiger, verglichen mit jener im Sommer. Meist investieren lediglich Klubs, die im Kampf gegen den Abstieg neue Akzente setzen möchten, in neue Spieler. Die Top-Teams halten hingegen regelmäßig die Füße still. Der FC Bayern ist nicht bekannt für Winter-Transfers und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch so bleiben. Laut der „BILD“ rechnet der FC Bayern mit einem ruhigen Transferfenster. Nach der ereignisreichen und kostspieligen Sommer-Transferphase sieht der Klub von neuen Investitionen ab. Zudem vertrauen die Verantwortlichen voll und ganz auf das vorhandene Personal.

Bayern verschiebt Transfer-Planungen auf dem Sommer

Demnach ist so gut wie klar, dass auch kein Mittelstürmer vorzeitig an die Isar wechseln wird. Potenzielle Problemstellen wie diese werden im Sommer bewertet und nach Möglichkeit behoben.

Ein kleines Fragezeichen bleibt jedoch noch bestehen. Im November und Dezember findet schließlich die Fußball-Weltmeisterschaft statt, bei der sich wohl der ein oder andere Kicker in den Vordergrund spielen wird. Womöglich kristallisiert sich auch ein Kandidat für den FC Bayern heraus, bei dem schnell gehandelt werden muss. Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass sich mehrere Spieler aus dem eigenen Kader beim Turnier oder bereits in den Wochen zuvor verletzen. In einem solchen Szenario bedarf es womöglich an einem Ersatz. Passiert jedoch nichts unvorhergesehenes, wird sich im Bayern-Kader nichts ändern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich bin eigentlich kein Freund des Wintertransferfensters. Einen Stürmer als Vorgriff auf den Sommer würde ich allerdings schon begrüßen. Gladbach könnte doch an einer kleinen Ablöse interessiert sein bei Thuram… aber ist Thuram derjenige, der uns weiterhelfen kann?

Bei allen die sagen sie seien „kein Freund“ von Wintertransfers fehlt die Begruendung. Wahrscheinlich, weil es keine gute gibt. Denn das ist eine super wertvolle Option, so unmittelbar vor der entscheidenen Saisonphase. Warum ungenutzt verfallen lassen ? Gewohnheit ? Faulheit ?

Nicht nur vorne, auch hinten kann man nach den Problemen mit Stanisic ueberlegen, ob man sich verbessern kann.

Eigentlich sagt das jeder. Im Winter kauft derjenige ein, der Schwachstellen beheben muss und gezwungen ist, hohe Preise zu zahlen. Denn kaum ein Verein verkauft gerne im Winter, weil der Markt sehr klein ist. Eigentlich alles ziemlich klar.

Letzte Chance fuer eine Abloese bei auslaufendem Vertrag !
Da geht sicher eine Menge, es wird zu wenig genutzt.
Diesmal ist auch viel mehr Zeit wegen der WM

Thuram hast du genannt, Ndicka. Selbst wenns nur um einen Backup geht, es gibt ueberhaupt keinen Grund ein Transferfenster ungenutzt zu lassen.

Und Bayern kann mehr Qualitaet im Kader gebrauchen, hast ja selbst festgestellt dass „nur“ 16 bayern-like Spieler da sind im Moment.

Mal generell: an welchen wirklich sinnvollen letzten Wintertransfer kannst Du Dich erinnern? Ausser van Dijk zu Liverpool und Laporte zu City fallen mir keine guten in den letzten 10 Jahren ein. Verbinde mit Wintertransfers eher Aktionismus wie Adama Traore zu Barcelona oder Dele Alli zu Everton – aber nichts nachhaltig starkes und sinnvolles.

van Dijk, Laporte sind schon mal ein guter Start

bei transfermakrt kann man wintertransfer listen ansehen:

2022 Alvarez (20m) ManCity
2021 Haller (22m) Amsterdam
2020 Tchouameni (16m) Monaco
2020 RB Angelino ausgeliehen (2m)
2020 Dortmund Alcacer verkauft (23m) und Haaland (20m) geholt

da ging schon weltklasse ueber den ladentisch

Bayern war immer zurueckhaltend, musste auch nicht. jetzt bisschen andere situation

Ok, andersrum: kannst Du Dich an einen guten Wintertransfer der Bayern erinnern?

Davies. Luiz Gustavo

Die Frage braucht man auch nicht veraendern, es gibt wie zu sehen gute Spieler im Winter. Haaland Tchouameni reicht fuer 2 Jahrzehnte als Antwort.

Sehr gut, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

Danke, sehr gute Fakten! Vorausgesetzt fit, wäre mir Haaland oder Haller recht, kann Brazzo holen. Sollte eigentluch gehen, da im Chat jemand gesagt hat, dass Bayern Geld ohne Ende hat. 😉

Luis Diaz kam glaube ich auch im letzten Winter zu Liverpool! Aber klar, für top Klubs ist der Markt begrenzt, für kleinere Vereine gibt’s da deutlich mehr Möglichkeiten?

@ Lothar
Du hast mal wieder Recht. Wenn ich beispielsweise nur an den Winter 2019/ 20 denke als Dortmund so eine Flasche Namen Hasland kaufte. ((Ironie Ende))

Völlig richtig, Schnäppchen macht man meist nicht, gute Spieler haben immer seinen Preis!

Ist aber diesmal bei Bayern ja definitiv nicht nötig im Winter nachzulesen, da man die besten Transferperiode aller Zeiten hinter sich hat und alle Positionen doppelt besetzt hat.
Und mir kligts noch in den Ohren, wie die Neuen die anderen noch besser machen.
Achja, wird Brazzo eigentlich immer noch täglich gehuldigt?

Thuram ist Franzose. Kauft Brazzo blind. Wobei mir ein anderer Franzose gestern Abend bei Hoffenheim mal wieder ins Auge gestochen ist: Georginio Rutter. Wenn der noch ein wenig am Abschluss feilt, würde ich ihn in 1-2 Jahre gerne bei uns sehen

Er wird heute Abend auf der jhv sicher mit Standing Ovations begrüßt und nachher auf der senfte rausgetragen…..

Wo er dann wohl hingetragen wird ?????

Egal, Hauptsache weg!

Für kleinere Vereine macht die im Gegensatz zu den top Klubs schon mehr Sinn, weil die in ein anderes Regal greifen! In dem Segment gibt’s schon mehr Möglichkeiten…

Richtig, aber da Davis und Hernandez verletzt sind ist Stanisic eigentlich die 3. Wahl. Also wenn man eine 1B will, dann wird es etwas teurer und unruhiger in der Devensive. Was gut wäre, wenn man eine 1a verpflichtet, die links und rechts verteidigen kann. So was aus dem selben Regal wie Hakimi.

Roker, du bist doch fest überzeugt von Julians neuer und völlig flexiblen und unberechenbarer Offensive ohne 9er😉

Servus beieinander,

wie war einst der Werbespruch für die FC Bayern Card eines Sponsors?

“er kapiertˋs noch immer nicht“
Vielleicht erklären es Ihm die Mitglieder auf der heutigen Versammlung.
Aber da wir sicher mehr über Katar diskutiert.

Ja, kann er

Lieber bis zum Sommer warten und dann einen Top 9er und Top 6er holen.

Dein Name…

👍👍, jetzt, wo du‘s erwähnst…

Beides macht nicht viel Sinn
Bleibt man bei der jetztigen Formation, dann hätte man 4 Offensiv Positionen ( 10 er + außen + 9er) und dafür 8 Spieler
+ Man hätte im MF nur Platz für 2 Leute und dafür 4-5 Spieler ( 6er, Kimmich , Goretzka, Gravenberch und Sabitzer)

Oder man stellt den 6er fest auf und hat damit 3 MF Spieler
Aber dann hätte man im Gegenzug 5 Offensive auf der Bank.
Sagen wir 9er + Mane und Musiala sind gesetzt.
Dann sitzen Sane , Coman, Gnabry, Müller , Tel auf der Bank.

So oder so.
Top 6er + Top 9er sind zu viele.
Gerade weil man die Top Leute aufstellen möchte.
Bleiben also effektiv 4 Positionen für Kimmich, Goretzka, Gravenberch, Sane , Mane , Coman, Müller, Musiala, Gnabry

Und das sind schon 9 + Tel und Sabitzer

Weiß nicht ob man wirklich einen Stürmer braucht, wir haben eine sehr starke Offensive ( vlt Thuram als Option wie Choupo aktuell)

Falls aber doch, dann hoffe ich persönlich auf Gakpo.
Er bringt alles mit und trainiert aktuell unter Van Nistelroy.
Seine Handschrift sieht man auch schon leicht an den mehr Kopfbällen von Gakpo und das er öfter mal zentraler ist.
Scoren , Flanken, Arbeit gegen den Ball usw ist schon Top beim PSV Kapitän

Wird spannend zu sehen wie sich dieser Spieler entwickelt unter diesem Umständen.
Hoffe er kann sich bei der WM richtig zeigen

Was für ein Unsinn 🙂 🙂 🙂

Was ?
Wir haben aktuell 7 Offensive Spieler für 4 Positionen.
Mane , Sane , Gnabry, Coman, Müller , Musiala, Tel + Choupo die Kante als Option.

Das muss mehr als reichen.
Ein “ echter 9er “ ist nichts Magisches , dass alle Probleme löst ( obwohl es hier immer so dargestellt wird )
Ist auch weit davon entfernt irgendwie zwingend notwendig zu sein

Das hattest Du schon mehr als oft geschrieben, als wäre es dein Mantra. Egal, wie oft Du Gakpo noch verkaufen willst: aus einem linken Aussenstürmer machst Du damit keinen MS. Er ist ein anderer Spielertyp als der, den Bayern benötigt.

Du arbeitest für Bayern ?
Dann sag denen Mal , dass Kane kein klassischer 9er wie zB Lewy ist ✌️

Nein, Kane ist kein klassischer 9er.
Er ist eigentlich Torwart.

Was ist er dann?

Ein mitspielender Stürmer.
Ja fast schon sowas wie ein 10er manchmal
Er ist das komplette Gegenteil eines Strafraum Chiller ( wie es zB Lewy oder Vlahovic ist )

Sag das CR 7 und wenn du schon dabei bist , sag das auch den Verantwortlichen bei Bayern.
Kane ist auch kein klassischer Mittelstürmer.

Richtig!

Er spielt mittlerweile deutlich zentraler und hat im letzten Spiel 2 Vorlagen mit dem Kopf gemacht.
Er kann also definitiv auch Kopfbälle.
Falls du das meinst.

Bist du der Berater von gakpo? Dann solltest du das Brazzo sagen….

Nicht einfach einen Stürmer, einen Knipser!

Hoffentlich stellen Sie den Gnabry sofort für den/ab Januar ins Schaufenster.

Sehe ich auch so Ecki. Was der seit der Vertragsverlängerung liefert, ist eine Frechheit.

das macht der nicht mit Absicht, was einem wirklich zu denken gibt…

Aber er ist völlig von der Rolle.
Das kann niemand abstreiten.
Warum auch immer.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Das Problem heisst Nagelsmann. Er hat das System geändert und da passen ein paar renommierte Spieler aus der Triple-Mannschaft nicht mehr so gut. Nicht nur Gnabry auch Kimmich tut sich schwer. Dafür fühlt sich Sabitzer wohl. Ob das am Ende gut ist – wer weiss?

Wenn sich die Chance auf ein Tor ergibt, warte ich doch auch nicht bis zum nächsten Spiel. Es kommt immer darauf an, wann sich die Gelegenheit für eine sinnvolle Verpflichtung ergibt und nicht darauf, ob Sommer oder Winter ist.

so wie ich die Bayern kenne, werden sie‘s genau so machen;
wenn sich die Chance ergibt – s. Phonzie – schlagen sie zu, vorausgesetzt es ist bezahlbar🤔

On pourrait sauter sur l’occasion d’obtenir Havertz à un prix correct. Chelsea devra le vendre pour obtenir Nkunku et d’autres joueurs.
On pourrait également obtenir Moukoko sur un transfert gratuit.
Un trident composé de Havertz, Moukoko, Tel sera très très difficile à arrêter

Vielleicht kann man ja versuchen Mane wieder los zu bringen.
Würde in Sport als schlechteste Sommertransfer bezeichnet und die Daten belegen es auch.
Es würde mit allen Mitteln ein Spieler mit großem Namen verpflichtet um Brazzo zu retten.
Und auch die anderen Transfers funktionieren nicht.

Mané ist sehr wichtig
Und wird noch sehr wichtig werden

Was jetzt?

Ist ein bisschen wie Pfeiffen im Wald. Wird schon werden, ja ja. Fakt ist er ist weit weg von dem was benötigt wird. Wenn Coman fit ist muss Mane jetzt auf die Bank, sorry.

So schaut’s aus! Ja auch sehr interessant, die Aussagen von Brazzo selber dazu, wie die Idee entstanden ist, ihn zu verpflichten..

Havertz für Gnabry. Thuram im Sommer ablösefrei!

Fußball Manager! Dir ist schon klar, dass man nicht nach Lust und Laune Spieler holen und abgegen kann?

Sorry dass ich mehr weiß als Du. Schau mer x…

Stimmt, ich spiele nicht auf der Playstation und auch kein Fußball Manager Spiel! Vom realen Fußball hast du mal gar keinen Plan!

Lach…. Bei Thuram läufts und wir holen ihn, das hat Toppmöller schon rausgelassen. Die Blues warten auf unser Angebot, er will auch zu uns, Gnabry muss noch zustimmen.
Was das mit PS zu tun hat? Gar nichts!

Havertz klingt schon gut, aber Leo hat recht, speziell Winter Transfer ist nicht FM.
Generell sind WT viel zu teuer.

Na klar brauchen wir ein Mittelstürmer so ein wie Lewandowski bekommst du nicht so leicht auf den Markt und ich glaube auch nicht für ein Butterbrot und ein Ei da muss man schon tief in die Geldschatulle greifen

Ja, aber leider ist im moment keine richtige 9 auf dem Markt.

Aber im Sommer Kane’s Harald, mit nur noch einem Jahr Vertrag.
Deswegen werden wir das dann auch versuchen. Und das ist gut so.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Wenn Kane geht, dann nicht zu Bayern.

Einen echt guten Stürmer wird man im Winter nicht bekommen-Thuram????
Der schießt ca. 10-12 Tore-Saison, die macht jeder andere Bayernspieler, sogar Müller auch!
Ein Klasse Mann wäre „Vlahovic´-Juve-Vertrag 2026“, allerdindgs kostet der mind. 85 Millionen.
Also alles im Moment beim Alten lassen!
Für mich ist es im Mittelfeld-ein Problem, mit der Abstimmung zur Abwehr, beim 2:4 in Pilsen,
trotz Drosslung-2te HZ-offensiv.
Da muß Bayern auf Dauer, wenn die großen Mannschaften kommen, mehr tun, mal zu null spielen.
Die Vorrunde überstehen sie ja immer Gut-souverän, aber danach wird´s schon meist etwas problemhaft, keine Kritik-Wahrheit!
Allen Sportfans, viel Spass und ein Sieg gegen Freiburg-2ter Platz!

Wenn du Recht hast: Müller, Coman, Gnabry, Musiala, Mane, Sane – das wären 60 Tore. Nagelsmann sagt Tel wird 10 Hütten machen. Dann sind es 70. Das wird knapp für 3 Titel.

Mbappe sol doch im Winter zu haben sein!🤔🤷

Last edited 1 Monat zuvor by Markus

Heute läufts schon wieder bei Thuram. Freue mich auf ihn…

Ja, war bärenstark heute. Chupo könnte ja nach Gladbach eechseln.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.