FC Bayern News

Umsatz- und Gewinnsteigerung: Beim FC Bayern geht es finanziell wieder bergauf

FC Bayern
Foto: IMAGO

Die Corona-Krise hat den Profi-Fußball in den vergangenen knapp 2,5 Jahren ordentlich zugesetzt. Vor allem finanziell mussten die Vereine massive Verluste hinnehmen, auch der FC Bayern. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Münchner jedoch das wirtschaftliche Tal der Tränen endgültig hinter sich gelassen und können auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021/22 zurückblicken.



Am morgigen Samstag findet die Jahreshauptversammlung des FC Bayern statt. Im Rahmen der JHV werden die Münchner auch ihre finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021/22 präsentieren. Wie die „BILD“ berichtet, können sich die FCB-Fans auf positive Nachrichten freuen. Demnach hat der deutsche Rekordmeister seinen Umsatz auf etwas über 650 Millionen Euro gesteigert und damit den Negativ-Trend durch die Corona-Krise endgültig gestoppt. Im Vorjahr belief sich der Umsatz noch auf 643,9 Millionen Euro.

Bayern steigert seinen Gewinn deutlich

Auch unter dem Strich, sprich beim Gewinn nach Steuern ging es bergauf. Erstmals seit 2019 werden die Bayern nach „BILD“-Angaben einen Gewinn im unteren zweistelligen Millionen-Bereich ausweisen. Im Vorjahr lag dieser bei gerade einmal 1,2 Millionen Euro.

Klar ist aber: Die Bayern werden noch ein bisschen brauchen, um ihre alten Rekord-Zahlen zu erreichen. Vor der Corona-Pandemie hat man noch einen 52,5 Millionen Euro in der Saison 2018/19 erwirtschaftet. Immerhin: Der FCB macht zum dritten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie kein Minus und das als einziger Bundesligist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vergleicht man das mit Zahlen aus Italien oder Spanien, dann ist das schon Extraklasse. Und mit Europa League Teilnehmern wie Barcelona möchte ich gar nicht anfangen.

Schade, dass Dreesen geht.

Du hast da Frankreich und England leider vergessen zu erwähnen.
Mit Europa League meinst du dann wohl eher Champions League.
Von gewinnen ganz abgesehen, die schaffen es ja kaum (nett gesagt), dass Financial Fairplay einzuhalten.

Barca wird auch in der EL scheitern, recht so!!!

Sagt dir das deine Glaskugel oder dein ausgewiesener Sachverstand…

Ich bin mir sicher LotharM meinte Europa League im zusammenhang mit Barca, das ist was übrig bleibt für FC Insolvona.

Von wem sprichst du beim Thema financial fair play?

Ja. Extraklasse mit drei Ausrufezeichen !!! Zuschauerschnitt 30.000, allein da fehlen sicher 50 Mio Einnahmen im Vergleich zu einem normalen Jahr.

Bayern ist auf Kurs einen dreistelligen Gewinn zu machen diese Saison.

Kane damit locker drin, und da man dann einen Fluegel zu viel hat kann man aus dem Verkauf die Defensive verstaerken, ohne insgesamt ins Minus zu geben.

Gibt keine Ausreden, das Geld ist da, her mit den Top Spielern :- )

Wann lese ich den Kommentar in der TZ roker?

Gute Nachricht, dann kann man ja auf die paar Millionen aus Katar locker verzichten.

Wenns so gut geht kann man das Catering jetzt auch mit einer Firma machen, die Steuern bezahlt.
Und nicht mehr mit Ulis Kumpel

Außer Bayern und Milan sind alle Top Vereine verschuldet!!!
Barca wird bald Insolvenz anmelden müssen…. Und das freut mich fg*

wer´s glaubt wird seelig …

Die melden sicher keine Insolvenz an!
Die schieben schön weiter Gelder hin und her, verkaufen ihre Zukunft und wenn alles nichts mehr hilft, unterstützt sie bestimmt der spanische Staat! Kennen wir ja schon aus der Vergangenheit!

Es gibt Berichte, dass Katar stärker bei Barca investieren will

Die sind mit allen Abwassern gewaschen. Denen wird schon was halbwegs legales einfallen um das zu verhindern

Wie armselig doch dein Leben sein muss, wenn dass deine Freude ist.

Herzlichen Glückwunsch FCB.
Die Münchner sind also von 36 Bundesligisten in der 1. und der 2. Liga die einzigen die aus eigener Kraft trotz Corona und trotz sehr hoher Ablösen in den letzten 3 Jahren kein Minus erwirtschaftet haben. Ich kenne die extrem harten Prüfmethoden und weiß dass es so gut wie unmöglich ist, diese Zahlen zu fälschen. Und das gerade durch bzw. mit den ständig als Lehrlinge, Laien, unfähigen Nichtskönnern etc. beleidigten und unglaublich unfair beschimpften Kahn und Brazzo.
Ich bin mal gespannt was die ewigen Stänkerer und Hetzer nun für neue Vorwürfe oder Begründungen für diesen Erfolg aus der Schublade ziehen werden. Mich können die inzwischen selbst mit solchen Behauptungen nicht mehr erschüttern, dass Kahn und Brazzo die Münchner gegen die Wand fahren würden. Alle Vereine wären froh in solch schlechten Zeiten solche positiven Zahlen vorweisen zu können.
Das typische negative Beispiel ist Barca mit mehr als 1.500.000.000 € Schulden.

Die Finanzen haben immer alle gelobt ! Da laeuft es beim FC Bayern, und wenn man fair ist muss man sagen: da laeuft auch viel automatisch rein, eben weil es die Topmarke Bayern Muenchen ist.

Kritisiert wurde, was teilweise aus dem Geld gemacht wurde (zu viel Geld fuer verletzungsanfaellige Abwehrspieler) bzw nicht gemacht wurde (ein Neuner). Damit ist Bayern doch selbst nicht ganz zufrieden !

Wie oft willst du diesen alten Sermon eigentlich noch bringen?
Guck mal einfach hier nach:
https://www.transfermarkt.de/virgil-van-dijk/verletzungen/spieler/139208
Und danach sagst du mir, ob Virgil vanDijk ein ‚unrentables Investment‘ war.
Oder schweig einfach!
Und mit Verlaub: wer in Geldsachen meint, alles liefe automatisch, der wacht eines Tages auf und ist ARM (Boris und Alfons lassen grüssen)!

van Dijk mit de Ligt zu vergleichen ist laecherlich
Fussball Blasphemie. da liegen zwei Klassen dazwischen

van Dijk hat am Stueck 110/114 Spiele in der Premier League gemacht fuer Liverpool, also von 2017-2021 effektiv immer gespielt.

de Ligt braucht nicht van Dijk sein, das schafft er ohnehin nicht im Ansatz. aber was wir bisher gesehen haben, nur 50% Einsatzzeit, das reicht halt nicht mal um Niklas Suele zu ersetzen

Finde einen generellen Vergleich von Spielern, immer schwierig. Natürlich ist De Ligt nicht wie Van Dijk. Er ist auch 8 Jahre Jünger. Dennoch, ist er auf einem guten Weg, einer der besten zu werden. So unterschiedlich, können die Sichtweisen sein. In den von dir angesprochenen 50%, fand ich ihn bedeutend stärker als Süle. Die Abwehr, steht sehr stabil mit ihm und in der Luft, ist er Bären stark.
Aber dennoch, ist Van Dijk in den letzten 4-5 Jahren, zu einem absoluten Weltklasse IV gereift. Wenn nicht sogar der beste. In dem Punkt, sind wir uns einig😉

Woran erkennst du denn, das er auf dem Weg zu einem der besten ist? Bei Juventus hat er sich in 3 Jahren gar nicht entwickelt und die paar Spiele beim FC Bayern lassen da auch nicht drauf schließen bisher!

Damit offenbarst du jetzt deine ganzer Ignoranz. Das Beispiel van Dijk sollte dir nur zeigen, dass Innenverteidiger verletzt sind – auch die, die deiner Meinung nach Gott sind!
Und zwischen Virgil und Mathejs liegen bei weitem keine zwei Klassen nicht mal eine halbe. Was Virgil schon für Aussetzer gehabt hat, da muss sich Mathejs erst anstrengen, dass er auf die gleiche Zahl kommt!
Aber was du gar nicht verstehst: Fußballer kannst du nicht an ihrer ‚Verletzungsanfälligkeit‘ (was ist das eigentlich?) messen! Über kurz oder lang sind sie alle mal verletzt – auch länger.
Ob sich ein ‚Investment rentiert‘ hat, sieht man am Ende des gemeinsamen Weges – nicht am Anfang!
Wie bei jeder Aktie und jedem Wertpapier wird am Ende der Laufzeit abgerechnet. Wer zwischendurch die Panik bekommt, der wird immer im Verlust enden.
Hätte man van Dijk bei seinen ersten Verletzungen abgestoßen, dann wäre er nicht das ‚rentable Investment‘ von heute.
Aber jetzt möchte ich aufhören dir Erklärungen zu geben – ich fange schon an eure menschenunwürdige Sprache zu benutzen. Es lag mir nur am Herzen, dir dein eigene kalte Denkweise zu erläutern, die du offensichtlich bist jetzt selber nicht verstanden hast.

Zwischen der Klasse von Van Dijk und de ligt liegen Welten! Der eine ist ein absoluter Weltklasse Verteidiger, der andere will es werden, wer weiß ob er es schafft! Würdest du de ligt eigentlich auch so hypen, wenn er von Juve zu Chelsea gegangen wäre anstatt zum FC Bayern? Ich denke nicht..

Ich hype überhaupt niemanden.
Mich stört, dass ihr Mathejs nach nur 4 Monaten permanent runter macht weil ihr das als Beweis für Brazzos Fehlinvestments braucht! Wie gesagt: nach 4 Monaten!
Kein andere Grund!

Zwischen runtermachen und hypen liegen Unterschiede! Was soll ich sagen, es gibt keinen Grund derzeit ihn als Weltklasse oder sonstiges zu bezeichnen! Er hat in 3 Jahren bei Juve nicht die Erwartungen erfüllt und kam in einer desolaten körperlichen Verfassung in München an! Gegen Barca, dem bisher stärksten Gegner saß er auf der Bank! Bisher kann man in keinster Weise erkennen, dass er über 70 Mio wert sein soll, was sollen da Vergleiche mit van Dijk?

van Dijk war bei Southamptopn sportlich schon ueber Jahre auf einem Level, dass de Ligt nie gesehen hat. und availability ist nun mal wichtiger teil von ability, darueber muss man natuerlich reden

und redest von kalt und kommst dann mit aktien. die kauf ich auch. aber ungerne eine die 40 wert ist fuer 67. und wenn dann die dividende ausfaellt wirds richtig schlimm

wir hoffen ja alle dass es sich noch rentiert. aber er muss endlich regelmaessig spielen. wir brauchen ihn, jetzt, fit

Du hast nicht mal das mit den Aktien begriffen – wie willst du dann Fußball begreifen?

Wuerde ja vorschlagen wir vergleichen unsere Aktienportfolios und entscheiden dann !

Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass du genug „Z€it“ fuer Aktieninvestments hast. Musst ja hier im Dauerauftrag Meinungsaeusserer beleidigen

ich habe niemanden beleidigt – aber du tust es gerade!

Cool bleiben, roker 😉

Sehr guter Kommentar 👌👍

van diijk und de ligt vergleichen? der grösste inkompetente und ahnungslose schmarrn den man bisher hier gelesen hat. wenns deinem landsmann wie ein lemming dappert folgst und in trump manier realitäten verdrehn willst, dann machst des ned besser, bosnischer germanistikstudent,

Ach. der Dorfdepp!
Sorry, aber mehr fällt mir zu dieser Diskriminierungs-Tirade nicht ein!

Er hat doch Recht! Allein was Brazzo in den letzten 5 Jahren bei Transfers verbraten hat, geht auf keine Kuhhaut! Und dann auch noch die Mannschaft schlechter gemacht, so sieht’s doch aus! Kein Fußball Fan bei Verstand würde de ligt mit einem van Dijk vergleichen…

Und sehr wohl tue ich das!
Virgil ist kein Gott! Er macht viele Fehler und lebt hauptsächlich von seiner Kopfballstärke und seiner körperlichen Wucht. Und er ist auch verletzt – sogar vergleichsweise häufig.
Hätte man Virgil nach 4 Monaten gemessen, dann wäre er heute nicht der Spieler er ist – erfahren und abgebrüht und verletzungsanfällig!

hör doch auf so einen hirnrissigen schmarrn zu schreiben, bist ja wie ein jünger wenns deinem meister salihamidzic folgst und jeden quatsch von ihm bis aufs blut und ohne hirn wie ein junkie seine drogen verteidigst. machst di lächerlich.

Bei wem der Riss mitten durchs Hirn geht, das stellst du gerade unter Beweis.
Für meine Bemerkung von oben möchte ich mich entschuldigen. Ich nehme sie zurück und sage : Du bist der braune Dorfdepp!

Er hat doch Recht in Bezug auf dich roker!

Was ein schmarrn! Von wem redest du roker, van Dijk kannst du nicht meinen! Aber klar woher der Wind weht, ich habe deinen Brazzo kritisiert…

Natürlich meine ich van Dijk – hast wohl wieder deine rosarote Brille auf!
Brazzo ist mir völlig Wurst – ich kritisiere deine Scheuklappen mit denen du Spieler beurteilst, die noch nicht mal 4 Monate für Bayern spielen.
Du hast die wichtigste Frage übrigens noch immer nicht beantwortet: wo sind deiner bescheidenen Meinung nach die besten Abwehren der Welt?
Tu doch mal Butter bei die Fische und red nicht nur immer den gleichen Quark.
Vielleicht kannst du das besser als Beleidiger wie den braunen Dorfdeppen zu unterstützen!

Super Kommentar , endlich einer der ned bloß negativ schreibt. Gratuliere dir, genau meine Meinung

Danke an Quatar und die vielen Menschen, die für den finanziellen Erfolg von Bayern netterweise ihr Leben gelassen haben, weil sie sich für ein paar Euro tot gerackert haben.

Ich verstehe ehrlich gesagt die Zusammenhänge nicht so ganz, die Bayern immer vorgeworfen wird und sich über den Sponsor erbost wird.

Was hat bitte Qatar Aiways mit Qatar an sich bzw den Bauunternehmen zu tun!?

Finde man sollte schon Differenzieren.

Wäre der Sponsor eine Baufirma, die für die Verhältnisse am Stadienbau und den Toten verantwortlich ist. Dann wäre es ne andere Sache.

Sie gehört dem Staat Katar.
„Dennoch ist der größte Anteilseigner staatlich: Qatar Airways, die zu 100 Prozent der Regierung von Katar gehört, hat ihre Beteiligung an IAG Mitte Februar von 21,4 auf 25,1 Prozent erhöht. Ebenfalls über Qatar Airways ist Katar mit 10 Prozent an Südamerikas größter Fluglinie beteiligt.12.05.2020.“

Wenn dich das wirklich interessieren sollte, was ich bezweifle, dann lies es doch einfach nach.

Auf jeden fall wichtig, dass man vor der JHV schonmal die Erfolge über das www distribuiert, schließlich soll es ja ruhiger als im letzten Jahr werden.
Bin schon gespannt was man sich sonst noch alles hat einfallen lassen, um auf der JHV kritische Stimmen am Mikro möglichst schnell und scheinbar charmant auszuhebeln.

Ich glaube nicht, dass es weniger kritisch zugeht als letztes Jahr.

…das glaube ich auch nicht. Aber sie werden wesentlich besser darauf vorbereitet sein und die passenden Antworten von der Kommunikationsabteilung mundgerecht zurechtgelegt bekommen haben 🙂

Ich bin äußerst gespannt! Ob beim Thema Katar allerdings die üblichen Floskeln nach dem Motto „nur im Dialog verändert man dort was zum besseren“ ausreichend sind, um die Stimmung zu beruhigen, bezweifle ich stark! Darauf sind wiederum die Mitglieder vorbereitet…

Super das es einen Gewinn gibt, Brazoo wird den Geldberg schon verkleinern, keine Bange…….

Bürschen du bist nur peinlich, Bürschen halt

di isser wieder, der bosnische germanistikstudent. die einzige k9m0lexität die du beherrschst ist die ganzen nicknames und mailadressen zu verwalten. inhaltlich schreibst an dogmatischen schmarrn das die fussnägel sich rollen. der ganze bua an depp.

Du bist ja a ganz gscheider

Außer beleidigen und einige als bosnischen germanistikstudent zu titulieren, wen a immer des is dei Wortschatz ned nur an mich host du nix in der Birne. Bist einfach ein A…., eigentlich geht’s um Fußball und an fairen Meinungsaustausch aber des kapiert Du ned, eigentlich bist koan Kommentar wert

Der FC Bayern ist ein Verein,der mit dem Staat Katar zusammen arbeitet! Ein Staat der Terror Organisationen unterstützt! Hamas und andere!!

Auch wenns beim FCB keinen interessiert, wenn sie den Vertrag wirklich verlängern werde ich keinen Euro mehr ausgeben, an dem der FCB mitverdienen kann.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.