FC Bayern News

Bestätigt: Bayern muss erneut auf Neuer verzichten – Musiala feiert sein Comeback

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern, vor allem für Julian Nagelsmann. Die Münchner müssen im Bundesliga-Topspiel gegen Freiburg erneut auf ihren Kapitän und Leistungsträger Manuel Neuer verzichten. Dafür steht ein angeschlagenes Quartett vor seinem Comeback, sowie Jamal Musiala nach seiner Corona-Infektion.



Der 36-jährige Torhüter plagt sich seit knapp einer Woche mit Schulterproblemen herum und fehlte bereits unter der Woche beim Champions-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen. Neuer wird auch das morgige Heimspiel gegen den SC Freiburg verpassen: „Manuel Neuer wird nicht spielen können, er hat noch Probleme mit der Schulter. Es macht wenig Sinn ihn vollzupumpen, nur damit er spielt. Ich hoffe, dass es gegen Augsburg reicht, morgen aber noch nicht. Das ist ärgerlich, aber Sven Ulreich hat es auch gut gemacht“, erklärte Julian Nagelsmann auf der Abschluss-PK vor dem Spiel.

Musiala feiert sein Comeback

Bei Thomas Müller, Alphonso Davies, Serge Gnabry und Matthijs de Ligt sieht es indes deutlich besser. Laut Nagelsmann werden alle am Abschlusstraining teilnehmen. Das Quartett wird aller Voraussicht nach wieder in den Kader rücken: „Es sieht gut aus. Alphonso Davies ist beschwerdefrei, kann spielen. Bei Matthijs de Ligt sah es auch gut aus. Man muss natürlich das Abschlusstraining abwarten, aber da bin ich guter Dinge. Auch bei Serge Gnabry sieht es gut aus.“

Auch FCB-Youngster Jamal Musiala feiert sein Comeback. Der 19-Jährige hat seine Corona-Infektion überstanden und sich erfolgreich freigetestet. Laut Nagelsmann wird dieser mit von der Partie sein, ist aber kein Kandidat für die Startelf: „Jamal wird heute normal trainieren, die Untersuchungen waren unauffällig. Wie bei den anderen auch wird er erstmal von der Bank kommen müssen. Er hatte keine Symptome und auch die Tests waren alle gut, von daher wird er morgen voraussichtlich dabei sein.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schön dass einige wieder dabei sind . Aber auf dem Feld ist eigentlich jeder ersetzbar ( was für ein ausgeglichen Kader spricht ) . Leider ist es im Tor anders ,das wird schwer ohne Neuer gegen die sehr starken Freiburger . Ulreich ist für mich nicht erstligatauglich und zwar weil er fußballerisch einfach zu schlecht ist und das macht heutzutage 50 Prozent eines guten Torhüters aus !

Ganz sicherlich machen nicht 50% das fußballerische bei einem Torwart aus, völliger schmarrn! Dazu ist Ulreich ein absolut solider Torwart und voll Bundesliga tauglich!

Finde Ulreich ehrlich gesagt auch nicht gut. Der ist mir zu unsicher, kann gefühlt sekündlich patzen. Kommt mir jedenfalls so vor.

Das sind keine gute Nachrichten ich fand ulreich sehr unsicher gegen Pilsen viele riskante Pässe gespielt. Jetzt schmerzt die rote Karte von comman umso mehr, musiala nicht in der Startelf echt bitter….. hoffe gnabry kommt schnell wieder in die Spur dringender denn je in der BULI, es muss einfach ein 3 er her ohne wenn und aber !

Er hat eine top Abwehr vor sich.
Und Freiburg hat keinen Offensiv Spieler über den in München überhaupt gesprochen würde.
Was soll da denn passieren?

Freiburg hat einen xG openplay von 12,8 bei 14 Toren, sie sind also brutal effizient.
Und die Behelfsabwehr der Bayern ist mitnichten eine top Defensive. Zudem ist Ulreich alles andere als sicher.
Morgen Abend wissen wir mehr.

Bei tel, der braucht spiele!
Ist das bei Ulreich anders?

Witzig! Jedem so wie‘s gerade passt!

Ulreich ist da wenn er muss!

Wer spielt sonst gerne in der 2. Reihe ohne Murren ohne meckern!

Nübel?
Dann gäbe es genug Theater!

Ulreich hat schon sehr starke Spiele für Bayern gemacht. Natürlich auch das ein oder andere Katastrophen spiel. Es ist im Tor, wie in der ganzen Mannschaft diese Jahr, eine Wundertüte. Trotzdem, sollte man auf der Torwart Position, langsam mal was machen. Nübel ist für mich, kein Neuer Ersatz. Persönlich, finde ich Kobel vom BVB sehr stark und in 2 Jahren, würde ich ihn gerne als Neuer Ersatz sehen.

Musiala von der Bank und Mane von Anfang an ist langsam echt eine Frechheit !

Er hat die ganze Woche nicht trainiert. Von der Seite, kann ich das schon verstehen, ihn in Halbzeit 2 zu bringen. Es spricht aber nicht gerade für die Mannschaft, dass man sich mit Musiala (19 Jahre) in der Startelf, besser fühlt.

Lieber 70-80% Musiala so lange es geht als momentan gnabry oder Mane !

Das Alter ist doch sekundär! Es zählt einfach die Leistung und die Klasse! Und diese Saison ist musiala bisher der wichtigste Spieler!

Musiala stark, aber Sane war insgesamt sogar noch besser !
Je 4 Tore Buli und CL, und fast alles wichtige Treffer.

Es zählen nicht nur Tore sondern auch Vorlagen!

Die hat Sane auch. Seine wichtigen schweren Tore in der CL (1-0 Milan 2-0 Barca 1-0 Pilsen), absolute Weltklasse ! Er war halt auch immer da. Spieler der Saison, bisher

Sane Spieler der Saison bisher, guter Witz 😉 wer Tore gegen einen Zweitligisten wie Pilsen als wichtig bezeichnet, na dann! Sane absolute Weltklasse, alles klar, auf der Playstation vielleicht..

Ich bin der Meinung niemand, auch nicht Sane, kommt auch nur annähernd an Musialas Qualität ran. Guck dir mal die letzten Spiele an. Er ist an nahezu allen Torchancen maßgeblich beteiligt. Vorletzter pass, Abschluss oder Vorarbeit. Auch wenn das niemand hören will, weil er erst 19 ist, der Kerl ist momentan absolute Weltklasse

So ist es! Er führt die Offensive in dieser Saison bisher an!

Nichts anderes habe ich geschrieben. ☝️
Lesen und verstehen😉

Lies nochmals deinen Kommentar, ich glaube, du hast ihn nicht mal verstanden 😉

Naja, ich weiß was ich schreibe, du anscheinend nicht. Also lies nochmal und vielleicht, verstehst du ihn dann. Manche brauchen halt was länger. Ist ja auch kein Problem 😉

Hier nochmal ein Auszug, aus meinem Kommentar. Der zeigt, dass ich Musiala sehr wohl, in der Startelf sehen möchte, trotz seiner 19 Jahre. Vielleicht, reicht es dir ja jetzt zum verstehen .
„Es spricht aber nicht gerade für die Mannschaft, dass man sich mit Musiala (19 Jahre) in der Startelf, besser fühlt“

Du meinst der Königstransfer müsste auf die Bank, obwohl nicht alle Offensiv Spieler dabei sind?

Der Name alleine macht ihn noch nicht zum Königstransfer ! Rein von der Leistung war er bis jetzt der schwächste Neuzugang.

Bin ich voll mit Dir, Musiala, wenn fit, muß spielen. Für mich sieht es so aus:
Müller
Sane Musiala Coman

So würde ich starten, zumindest bis zur halbzeit, dann wenn nötig mit Mane

Dann sind die 3 Punkte weg, denn Coman ist nicht spielberechtigt

Ahnungslosigkeit und Vieltexterei, schlechte Kombination

Ich habe die Aufstellung für die offensive generell gemeint, und nicht speziel gegen Freiburg. Meine Schuld, habe vermisst das zu schreiben.

Prinzipiell hast Du Recht.
Aber Musiala hat die ganze Woche nicht trainiert, da ist das schon nachvollziehbar.
Generell muss Musiala aber immer spielen.
Und Mane, Gnabry, Müller, Goretzka, Kimmich…gehören bei öfters schwachen Leistungen gelegentlich mal auf die Bank. Leistungsprinzip und so.

Der Aytekin ist schuld

Aytekin ist Sonntag 4ter Schiedsrichter bei Bayern-Freiburg !!!

Das ist natuerlich eine Ueberraschung

na, schuld is immer der bernat, des is gesetz.

Super ! Vor allem Davies ist wichtig, und mit de Ligt kann Pavard rechts spielen.
Dann steht da wieder eine Bayern Abwehr !

Last edited 1 Monat zuvor by Torsten Krause

Gut für JN, dass er endlich wieder einen Grund hat, Musiala auf die Bank zu setzen, Mann der Typ nervt….. Andere wären sofort wieder in der Startelf, man kann ihn doch beginnen lassen und später herunter holen, wenn das Spiel hoffentlich entschieden ist. WAHNSINN den besten Spieler freiwillig vorzugeben.

So was bescheuertes… Musiala hat diese Saison fast immer von Anfang an gespielt, außer wenn er verletzt war. Was willst du denn? Ist Nagelsmann jetzt auch noch an Corona schuld?

Ohje ohne Neuer, noch ein bisserl wackliger hinten.

Eigentlich sollte man alles daran setzen, so schnell als möglich gegen Freiburg Tore vorzulegen, denn führt Freiburg mal wird es ganz schwer das Spiel noch zu drehen.
Die logische Konsequenz daraus: Musiala muss von Anfang an spielen!!!
Wenn Mane startet und wieder nichts bringt, dann sollte JN aber mal seinen Fehler eingestehen. Oder stellt er die Mannschaft gar nicht auf?

Welchen Fehler? Musiala spielt wenn er kann. Was soll er denn machen wenn der Junge krank war?

Last edited 1 Monat zuvor by rakete

Alles recht und schön, aber wie am Anfang schon geschrieben wurde gewinnen wir mit Ulle im Tor nicht mal einen Blumentopf. Er ist ja n lieber Kerl, aber die Unsicherheit die er ausstrahlt schadet der Manschaft. Ich denke er wäre bei keinem Bundesligisten die Nr.1

Aber wir haben ja keinen anderen! Hallo „Mit freundlichen Grüßen“. Welcher Toptorhüter setzt sich eine Saison lang hinter dem „Ego“ Neuer auf die Bank?

Bin ich bei Dir. Komplett richtig.

Vollkommen korrekt.

Ulreich ist ein grauenhafter Torwart. Schon immer gewesen. Muss man jede Sekunde mit einen Bock rechnen. Auch gegen Pilsen komplett unsicher und mit furchtbaren Anspielen.
Allerdings ist Neuer auch nicht mehr der Prime-Neuer. Da häufen sich auch die Unsicherheiten und schlampigen Abspiele, auch wenn das die „Alles ist so toll und rosarot“ Fraktion hier im Forum nie zugeben würde. Neuer ist noch ein guter Torwart, mehr aber auch nicht.
Summa Summsrum: wir brauchen im Sommer dringend einen guten 2ten Torhüter. Und spätestens im Sommer drauf einen TOP Stammtorhüter. Mein Vorschlag als zukünftige Nummer Eins: Gregor Kobel.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Joa…kann man so sehen. Ist vieles richtig von. Denke auch, dass Kobel eine klasse Verpflichtung wäre.

Leben ist kein wunschkonzert

Diogo Costa von Porto wäre mir lieber, der stärkste Nachwuchskeeper in Europa mit feinem Fuß und Scorer Qualität, tollen Reflexen und irrer TW Ausstrahlung. Holen und es ist 10 Jahre Ruhe auf der Position.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.