FC Bayern News

Schock zum Abschluss: Bayern-JHV endet mit falscher Bombendrohung

FC Bayern JHV
Foto: Getty Images

Nach der Chaos-JHV im Vorjahr, endete auch die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Bayern alles andere als gewöhnlich. Aufgrund eine Bombendrohung musste der Audi Dome unmittelbar nach der JHV abrupt geräumt werden.



Knapp fünf Stunden dauerte die gestrige Jahreshauptversammlung des FC Bayern an. Neben den Geschäftszahlen für die Saison 2021/22 wurden viele weitere Themen mit den knapp 1.400 anwesenden Mitgliedern diskutiert. Auch der strittige Sponsoring-Deal mit „Qatar Airways“ stand erneut im Fokus. Das Thema wurde in diesem Jahr jedoch deutlich sachlicher behandelt.

Gegen 23:11 Uhr, knapp 30 Minuten nach Ende der Versammlung, folgte dann die Schockmeldung: Aufgrund einer „vagen Bombendrohung“ musste der Audi Dome komplett geräumt werden.

Polizei gibt Entwarnung

Die Münchener Polizei rückte mit einem großen Aufgebot vor Ort an, suchte im Audi Dome und auch in den umliegenden Parkanlagen nach verdächtigen Gegenständen und Personen. Um 1:04 Uhr folgte dann die Entwarnung durch die Behörden – es handelte sich um eine Falschmeldung.

Bayern-Präsident Herbert Hainer äußerte sich wie folgt zu dem Vorfall: Es ist wirklich schade: Nach so einer Veranstaltung wollte ich mich noch mit den Mitgliedern zusammensetzen und ein Bier trinken. Ich wollte mich noch mit unseren Anhängern unterhalten und austauschen. Das musste von jetzt auf gleich abgebrochen werden. Das ist wirklich ein unschönes Ende!“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

War bestimmt „get real“ alias „Brazzo4Ever“ 😆

DAS SIND TYPISCHE AKTIONEN DER FEIGEN AKTVISTEN
GEISELNAHME UND BOMBENTERROR

Da isser ja auch schon, der kleine Spinner! 🤣

Hainer wollte sich noch mit dem Fußvolk austauschen.
Wers glaubt wird selig. Der hat seine Arroganz gegenüber den Fans klar gezeigt.

Woher wollen Sie denn wissen das er das nicht getan hätte ?

Ein paar unterbelichtete Deppen fallen jeden Morgen aus dem Bett.
Und bei einem hat sein IQ dazu gereicht eine falsche Bombendrohung in den Audi-Dome zu schicken. Ich hoffe das Sie diesen Deppen erwischen und Ihm die Rechnung präsentieren.
Aber einmal eine Bemerkung zu einem ganz anderen Thema. Jeder Verein wäre froh nach den Corona-Zeiten mit Zuschauerausschluss etc. solch ein Ergebnis auf einer JHV präsentieren zu können.

Du bist doch der größte Depp im Bayernlager, Brazzo4Ever.

Wahrscheinlich hast du die Bombendrohung losgetreten, als das Thema Katar auf den Tisch kam. 😂

Können Sie nur andere beleidigen?

Sie sollten vorher nachschauen auf welchen Kommentar Sie antworten, Bernd Mailand !!!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.