FC Bayern News

Statement-Sieg! Bayern feiert Kantersieg im Spitzenspiel gegen Freiburg

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat am 10. Spieltag einen wichtigen Heimsieg in der Fußball Bundesliga eingefahren. Die Münchner setzten sich am Sonntagabend deutlich mit 5:0 gegen den SC Freiburg durch.



Die Bayern sind zurück in der Erfolgsspur in der Fußball Bundesliga. Nach dem 2:2-Unentschieden gegen Borussia Dortmund vor einer Woche, setzten sich Julian Nagelsmann und sein Team zum Abschluss des 10. Spieltags souverän mit 5:0 gegen den SC Freiburg in der heimischen Allianz Arena durch.

Mit dem Sieg sind die Bayern an den Breisgauern in der Tabelle vorbeigezogen und liegen nun mit 19 Punkten auf Rang 2. Der Rückstand auf Tabellenführer Union Berlin beträgt vier Zähler.

Müller muss passen, Choupo-Moting rückt in die erste Elf

Nagelsmann nahm vier Änderungen im Vergleich zum 4:2-Erfolg gegen Pilsen in der Champions League unter der Woche vor: Statt Pavard, Stanisic (beide Bank), Coman (Gelb-Rot-Sperre) und Müller (muskuläre Probleme) rückten de Ligt, Davies, Gnabry und Choupo-Moting in die erste Elf. FCB-Youngster Jamal Musiala saß nach seiner überstanden Corona-Infektion zunächst auf der Ersatzbank.

Gnabry bringt Bayern in Front, Choupo legt nach

Wie im Vorfeld der Partie bereits erwartet wurde, entwickelte sich von Anfang ein spannender Schlagabtausch zwischen den beiden Teams. Dies vor allem daran, dass die Freiburger immer wieder Akzente in der Offensive setzten.

Die erste richtige Chance der Partie hatten jedoch die Bayern, als Alphonso Davies in der 5. Minute einen Ball nur knapp über das rechte obere Torecke jagte. Die nächste bayerische Gelegenheit in der 13. führte dann jedoch zum Führungstreffer. Nach einer starken Parade von Flekken gegen Sane, war Gnabry beim Abpraller zur Stelle und köpfte den FCB mit 1:0 in Front.

Nach dem frühen Führungstreffer blieben die Bayern am Drücker. Flekken parierte in der 21. gegen Gnabry. Knapp zehn Minute später musste der SCF-Keeper jedoch zum zweiten Mal hinter sich greifen. Nach einem schönen Zuspiel von Sane setzte sich Choupo-Moting gegen Ginter im Strafraum durch und erhöhte mit einem Flachschuss auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Sane und Mané sorgen für die schnelle Vorentscheidung

FC Bayern
Foto: Getty Images

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Bayern am Drücker. In der 52. verpasste Gnabry nur ganz knapp das 3:0, als dessen Schuss aus knapp sieben Metern an den linken Pfosten klatschte. Nur wenige Sekunden später war es dann aber soweit: Nach einer schönen Kombination von Choupo-Moting und Sane, schraubte der DFB-Star mit einem präzisen Abschluss aus knapp 16 Metern auf 3:0 hoch. 120 Sekunden nach dem Sane-Treffer legte Mané direkt nach. Nach einem präzisen Zuspiel von Gnabry düpierte der Senegalese Flekken mit einem schönen Heber zum 4:0.

Mitte der zweiten Halbzeit verflachte die Partie etwas. Während die Gäste aus Freiburg auf Schadenbegrenzung bemüht waren, ließen die Bayern die letzte Konsequenzen in der Offensive vermissen. Dies lag unter anderem auch an den vielen Auswechslungen auf beiden Seiten.

In der 80. legte der eingewechselte Marcel Sabitzer nochmals nach. Nach einem misslungen Klärungsversuch der Freiburger landete der Ball vor den Füßen des Österreichers, der ließ sich nicht zwei Mal bitten und erzielte das 5:0. Am Ende blieb es beim deutlichen und verdienten Heimsieg für den deutschen Rekordmeister.

Für die Bayern geht es bereits am kommenden Mittwoch weiter. Dann sind die Münchner im DFB-Pokal zu Gast beim FC Augsburg.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wo sind jetzt die Hater?

👍

Schämst Du Dich nicht, Dich so zu blamieren?

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Da verweise ich mal auf deinen Namen. Damit hat sich das schon erledigt…

Was ist denn mit dem?

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Wie ich vorhersagte, jeden zweiten Tag wird es eine lange Kette Schulklodiskussion wegen des Namens des pubertierenden Primitivlings PR geben. Löscht den doch einfach

Ich glaube, dann würde ich mich einfach mit ein oder auch fünf Namen neu anmelden. Es gibt nämlich ein Füllhorn lustiger Alternativen, wie zb Kotzenfopp😁
Und warum? Weil ich es kann und ihr Knalltüten auch drüber aufregt.

Das „lustig“ zu nennen ist schon ein Armutszeugnis sondergleichen. Hoffentlich bist du erst 13 und weißt es irgendwann mal besser…

Was ein dämlicher Kommentar.
Merkste selbst.

Marvin, Du bist böse und gemein zu mir.
Das finde ich nicht schön.

Wo soll ich böse und gemein sein?

Ich möchte da jetzt nicht mehr drüber reden. Tut einfach zu weh. Ich geh mich jetzt in den Schlaf weinen. Gute Nacht.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Oh man 🤦‍♂️

Die finden schon irgendwas

Haben wir schon irgendwas gewonnen?

Gerade ein Bundesligaspiel, ja!
Dazu noch den Supercup und 4 CL-Spiele, und damit alles relevante, was es in der Saison bisher zu gewinnen gab.

Haben wir schon was verloren?

Ja frage ich mich auch … eine dicke Entschuldigung an u.a. Choupo und Gnabry wäre angebracht … aber bis auf Johannes hat dazu keiner die Größe oder wie diese Leute gerne sagen die „Eier“ dazu. War aber zu erwarten 😉

Hä??? Wofür sollte man sich denn entschuldigen??? Gnabry hat heute wirklich gut gespielt und die Spiele davor größtenteils unterirdisch.

Dafür das die Spieler immer sofort beleidigt werden … da nehme ich Dich im Fall Gnabry aber raus.

Bei CM bin ich bei dir, Gnabry muss das jetzt aber auf Dauer zeigen. Da muss er jetzt konstanz in sein Spiel bringen. Und für wen ich mich richtig freue ist Sane, bei den Prügeln die er die letzten Monate bekommen hat! Bisher ne klasse Saison von ihm!

Ja … bei Gnabry gebe ich Dir Recht, muss mehr und regelmäßiger abrufen … nur das sofortige Draufhauen (nicht die Kritik generell) ist einfach zum kotzen. Choupo steht eh über den Dingen, macht seinen Job so gut er kann, ohne Ansprüche zu stellen oder rumzustänkern, ein echter Teamplayer eben – der heute halt auch mal einen rausgehauen hat (was mich total für ihn gefreut hat).😉 … was Sane betrifft: 100% Deiner Meinung! 👍

Endlich mal wieder ein überzeugender BL-Sieg! Und das zu Hause!
Jetzt ist der Knoten in der Liga hoffentlich geplatzt.
Nächsten Samstag bitte nachlegen in Hoffenheim.

Und dazwischen bitte die 2. Pokalhauptrunde kommenden Mittwoch in Augsburg überstehen.

Top Leistung, da gibt es nix zu meckern. Abgesehen von 1-2 Kontermöglichkeiten für Freiburg, wo schlecht verteidigt wurde, war das ne richtig gute Leistung. Gnabry stark verbessert, de Ligt straht eine unglaubliche Souveränität aus. Sogar Flatter-Ulreich war ganz ok. Und es zeigt sich: mit einem echten 9er läuft es einfach besser.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Bist du eigentlich noch bei Sinnen es ist unmöglich all s abzuwehren.

Wo sind jetzt, die ganzen Choupo Experten, die ihm die Bundesliga Tauglichkeit abgesprochen haben? Sehr sehr schönes Spiel heute und das, von Anfang bis Ende von allen. Glückwunsch kann man da nur sagen.

Tbh hat sich das bei seinen bisherigen uninspirierten Joker-Auftritten nicht ansatzweise abgezeichnet gehabt. Aber schön für ihn, ist ein sympathischer Typ und ich würde mich freuen, wenn er als Wandspieler ein fester Bestandteil der Startelf wird.

@Bigfoot

Hier ist einer der EMCM-Kritiker.
Und ich habe mich heute schon lobend über ihn geäußert.
Ich habe ihm nie die BL-Tauglichkeit abgesprochen.
Ich hielt ihn nur nicht für gut genug für den FCB.
Aber ich gebe meinen Irrtum gerne zu und freue mich über seine heutige Leistung.

Das nenne ich mal, ein faires Statement. Respekt 👍

Die überlegen grade wo sie wieder was zum Motzen ham

CM hat vor ner Weile gegen PSG gezeigt was er kann, das er das nicht immer abrufen kann ist auch klar. Er bekommt aber auch wenige Chancen dies zu zeigen und stänkert trotzdem nicht rum. Ein Backup/Joker wie er im Buche steht.

Jetzt sind die ganzen Kritiker wieder mucksmäuschenstill!

Kritiker kritisieren dann, wenn es etwas zu kritisieren gibt. Heute gibt es ja wenig zu kritisieren.
Du solltest im Sinne einer lebhaften Diskussion im Forum froh sein, dass es auch Mitglieder gibt, die nich grundsätzlich alles unreflektiert toll finden, sondern Dinge auch mal hinterfragen.

💤

Sehr richtig👍👍

Die Hater kritisieren nicht, sondern beleidigen nur die Spieler.

Wenn es sachlich und faire Diskussionen sind, kein Problem. Bei vielen hier, ist das aber nicht der Fall. Da kann von Kritikern, nicht die Rede sein.

Tja, heute gibt es mal absolut gar nichts zu meckern……!
Fragt sich nur: Warum nicht immer so !?

Ganz einfach. Diese fast vollkommen neu zusammengestellte Mannschaft wächst langsam aber sicher zusammen. Und das braucht eben seine Zeit. Sie wird dieses Top-Niveau noch weiter erhöhen und uns noch viel Freude bereiten.

Weil es keine Mannschaft auf der Welt schafft, Woche für Woche eine 100% Leistung zu bringen. Noch sind es Menschen und keine Roboter, die man auf Sieg programmieren kann.

Diese Leistung hätte ich von Choupo so auch nicht erwartet.
Aber in einem Teamsport sollte man alle gleich unterstützen. Hier wird jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf getrieben, ich hoffe einige Mäuler sind erstmal gestopft…

👍

Einziger Aufreger ist für mich nach wie vor das Kimmich die Ecken treten darf.
Und das er Mikros umschubst 😀

@I Swear….

Eine Kimmich-Ecke hat in der CL zum wichtigen 1:0 gegen Barca geführt.

Genau 1 von xxx

Leider tritt er auch viele Freistöße, dir ins nichts führen, und ja ich weiss er hat auch schon eins getroffen.

Aber in Summe kommt mir da zu wenig

@Iswear….

Keine Bange, von Kimmich kommt auch mal wieder mehr.

Also es gibt Statistiken, die widerlegen. dich kolossal. Nämlich dass seine Standards zu den gefährlichsten gehören. Ecke gg Barcelona, Freistoß Frankfurt, Ecke gg Bochum auf de Ligt. Das ist nicht nur jammern auf hohem Niveau, sondern einfach falsch was du da von dir gibst. Es ist wie immer – wenn ein anderer schiessen würde, würde man erst erkennen, wie gut Kimmichs Standards sind.

Starke Leistung von EMCM. Von Beginn an wesentlich spielfreudiger als zuletzt als Joker, wo er oft ideenlos die Verteidiger angeschossen hat. In der Firmino Rolle kann er echt noch Gold wert sein.

Rundum gute Leistung, sogar Gnabry ausnahmsweise mal gut.

Ja super Leistung der Mannschaft und auch die Wechsel fand ich gut!
So kannst weitergehen!
Auch wenn ich JN nicht ab kann, aber anscheinend entwickelt er sich tatsächlich weiter!

So ist es, das muss man dann auch mal anerkennen.

So ist es!

Exakt.

Der Trainer hat die richtige Aufstellung und den passenden Matchplan gehabt, tadellose Leistung des Trainers.

Die Erkenntnisse:

  1. Bayern ist eine Mannschaft für Spiele mit einem 9er Wand-/Zielspieler.
  2. Choupo in heutiger Form erübrigt Gedanken an Wintertransfers zur Überbrückung – und lässt die Jugend Forscht Propagandisten verstummen.
  3. Das Thema Mané als 9er ist hiermit offiziell beerdigt.
  4. Davies ist nicht annähernd zu ersetzen.
  5. Seit seinem Don Juan de Marco Look kann Sané den Robben Move.

So kann’s weitergehen!

Auf den Punkt gebracht👍

Eine wirklich sehr gute Leistung!
Auffällig ist in dieser Saison, dass man die Gegner entweder auseinandernimmt in engen Spielen aber Probleme hat.
Chupo als echter 9er hat dem Spiel gut getan, wobei man in den vergangenen Jahren gesehen hat, dass es dann gegen richtig starke Gegner für ihn nicht reicht.
Bei Mane sieht man auch klarer: Spielt wie heute das gesamte Team gut, spielt er auch gut, er ist aber keiner der in engen Spielen den Unterschied ausmacht.

Ach Gott … unser Wendehals und Möchtegern Fußballprofessor meldet sich mal wieder zu Wort … 💤

Auf den Gush und Co. könnte man verzichten.

Und auf die Brazzos, Marvs, Bullen und die anderen Vereinsblinden gleich doppelt.

Yep 👍

Last edited 1 Monat zuvor by Der Bulle

Wenn Bayern meiner Meinung nach gut spielt sage ich es und wenn sie schlecht spielen ebenfalls.
Passt Dir nicht Bulle alias Brazzo4 Evet, werde ich aber beibehalten 😁

💤

Naja zumindest hat’s bei Chupo gegen Paris jeweils für ein Tor gereicht. Ich seh den nicht so schlecht, der könnte noch wichtig werden.

👍👍

Das Ergebnis ist umso bemerkenswerter, als sie mit einem Offensivakteur spielten, der so gut wie keinen Ball zum Mitspieler brachte, egal wieweit dieser von ihm entfernt war, allerdings ein Tor erzielte. Aus gegebenem Anlass ertappte ich mich bei der Frage, wie die Herren Klopp, Ancelotti und Guardiola damit umgehen wuerden. Fuer mich so etwas wie der personifizierte Gegenentwurf zu Herrn Kroos oder eine Passquote von 90 gegen 10. Immerhin schafften es die anderen Spieler nicht allzu selten, endlich ein durchaus ansehnliches Kombinationsspiel aufzuziehen. Wenn Herr Mané nun noch andere Stollen aufzieht, kann es was werden.

Ach der Kroos … hör mir doch mit dem alten Querpass-Ramelow auf 😉

Überflüssiger Kommentar. Kroos war heute im Classico übrigens bester Spieler, auch wenn Fede Valverde zum MVP gewählt wurde. Überragendes Spiel von Kroos.

Mag sein … interessiert hier nur nicht … Lewa hat übrigens nicht getroffen, sein Ex Backup heute aber schon 😉

Du hast das Kroos Thema hier selbst begonnen.

Lewandowski wurde nicht mir Flanken gefüttert, hat sich dafür gut geschlagen und einen deutlichen Elfer nicht bekommen.

Dafür hat Benzema getroffen, weil er stand wo ein 9er steht.

Das Spiel war keine Kritik an Lewandowski, sondern ein Plädoyer für die 9.

Nein hab ich nicht, das war der oder die Niersi. … aber ich habe es gepaart mit einem kleinen Seitenhieb an unsere ehemalige 9. 😉

Weiter immer weiter.
Bayern hat gezeigt, dass die eine Top Mannschaft sind
Nagelsmann hat wieder Mal gezeigt, warum er der Trainer ist ( Choupo)
Und Kahn zeigt seit dem BVB Spiel , dass er noch “ biss “ hat und mit vollem Einsatz dabei ist ( hat auch eine sehr souveräne Rede gestern gehalten )
Insgesamt blicke ich positiv auf die Zukunft Trotz aller Widrigkeiten.

Freue mich auf Barca 💪

Bei der Aufstellung hat JN alles richtig gemacht

Abgesehen von den ersten Minuten ein starkes Spiel. Und wieder eine der Partien wo die Schuesse reingingen. Expected Goals 2,2. Aber wenn der Spielstand frueh passt sind die nicht so aussagekraeftig.

Entscheidend wird sein, wie es in Partien laeuft wo das nicht der Fall ist

Sane auf dem Weg zur Weltklasse ! Ein Robben Tor.

Und hinten mit Davies natuerlich ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Wieso sind manche Beiträge in meinem Namen geliked / gedisliket? Kann der Betreiber der Seite likes im Namen anderer verteilen?

Mal schauen, wie sie heute abliefern.
Augsburg… zweiter Versuch….

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.