FC Bayern News

„Man muss von Tag zu Tag schauen“ – Nagelsmann gibt Update zu Neuer und Müller

Thomas Müller und Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Der FC Bayern plagt sich seit Wochen immer wieder mit (verletzungsbedingten) Ausfällen herum. Beim 5:0-Erfolg gegen den SC Freiburg mussten die Münchner unter anderem auf Thomas Müller und Manuel Neuer verzichten. Die beiden drohen auch das Pokalspiel gegen den FC Augsburg auszufallen.



Julian Nagelsmann gab nach dem Heimsieg gegen den SC Freiburg ein Update in Sachen Neuer und Müller: „Ein Einsatz ist bei beiden nicht ausgeschlossen, aber ich habe sie jetzt nicht fest im Kopf. Wir schauen von Tag zu Tag bei beiden.“

Bei Neuer deutet vieles darauf hin, dass der 36-Jährige im DFB-Pokal erneut pausieren muss: „Ich will nicht, dass er die ganze Zeit Schmerzmittel schluckt und dann spielen muss, weil es sonst immer noch schlechter wird. Wir haben mit Manu noch sehr viel vor – dieses und auch nächstes Jahr“, betonte Nagelsmann.

Der FCB-Kapitän plagt sich seit knapp zwei Wochen mit Schulterproblemen herum.

Müller peilt Comeback gegen Augsburg an

Thomas Müller hingegen könnte seine muskulären Problemen im Rückenbereich bis kommenden Mittwoch in den Griff bekommen. Der 33-Jährige selbst hofft zumindest auf ein Comeback: „Ich konnte das Abschlusstraining nur so halbschwanger mitmachen, es hätte keinen Sinn gemacht. Im Gegenteil, die Gefahr wäre zu groß gewesen, dass mehr passiert“, verriet dieser nach dem Freiburg-Spiel.

Laut Müller sei es jedoch der Plan, dass dieser beim Auswärtsspiel in Augsburg wieder mit von der Partie ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

wie man beim gestrigen spiel gut sehen konnte ist, dass es ohne müller in der offensive viel besser läuft wieder.

Bin ein Müller Fan, aber ich stimme ganz mit dir!

CM wird so gelobt. Mal gucken ob er in den nächsten Spielen auch so abliefert. Denn darauf kommt es an und nicht ob du von 10 Spielen mal eins überragend machst.

Sehe ich auch so! Versteh dieser extrem Lob an CM irgendwie gar nicht. Viele Spieler waren gestern besser, aber nur ein Spieltag sagt einem nicht viel.

Ach und du bestimmst was hier dazugehört und was nicht ? 😂

Man konnte gestern gut sehen, wie wichtig es für die Mannschaft war im bewährten 4-2-3-1 zu spielen und die Spieler passend zu ihren Fähigkeiten zu positionieren. Mane gehört auf links und Gnabry, vor allem Gnabry, auf rechts! Sane macht es auf der 10 auch richtig gut. Am wichtigsten scheint mir aber die Besetzung der 9! Hoffe Choupo kann seine Form halten, so daß dieses System weitergespielt werden kann und auch Tel immer wieder seine Spielzeit bekommt. Hinter dem Mittelstürmer lauern auch noch Musiala,Coman und Müller. Schon sehr,sehr hohe Qualität….
Ein Wort zu Kimmich. So wie gestern stelle ich mir ihn als 6er vor. Nicht spektakulär, sondern souverän. Er muss nicht überall sein, sondern die Defensive ordnen und stabilisieren. Und gestern hatte er auch das richtige Gespür dafür,wann er sich in das Offensivspiel einbinden kann. Das war richtig gut fand ich.

Dem stimme ich zu.

Ohne Müller laufen die Spiele weitaus besser. Und auch Ulreich ist ein mehr als ebenbürtiger Vertreter für den formlosen Neuer!

Bennjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.