FC Bayern News

Bericht: Thomas Müller soll das „Stürmerproblem“ beim FC Bayern lösen

Thomas Müller
Foto: IMAGO

Die Stürmer-Debatte beim FC Bayern hat zuletzt für viel Gesprächsstoff gesorgt. Nach 20 Treffern in den letzten fünf Spielen ist es zuletzt jedoch etwas ruhiger geworden an der Säbener Straße. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Verantwortlichen in München bereits eine Lösung für ihr „Stürmerproblem“ gefunden.



Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Müller durfte Eric Maxim Choupo-Moting am vergangenen Wochenende beim 5:0-Kantersieg gegen den SC Freiburg von Anfang an spielen. Der 33-Jährige hat mit einem Tor und einer Vorlage einen starken Eindruck hinterlassen und sich für mehr Einsatzzeiten empfohlen. Der Kameruner wird aller Voraussicht nach auch heute Abend beim Pokalduell gegen den FC Augsburg erneut in der Startelf der Münchner stehen.

Viele Fans, Medien und Experten sehen in Choupo-Moting sogar eine dauerhafte Lösung für die vakante Position im Sturmzentrum der Bayern. Wie die „Sport BILD“ berichtet, verfolgt Julian Nagelsmann aber einen anderen Plan.

Kein Winter-Transfer: Bayern setzt auf Müller als Mittelstürmer

Wie das Blatt berichtet, soll Thomas Müller künftig als Mittelstürmer auflaufen. Demnach möchte Julian Nagelsmann den Ur-Bayer aus dem offensiven Mittelfeld ganz nach vorne verschieben. Müller selbst scheint damit kein Problem zu haben: „Ich habe jetzt vorne drin gespielt, gegen Leverkusen ein Tor gemacht und gewonnen, heute ein Tor gemacht und gewonnen. Also ich kann nicht klagen. Aber schauen wir mal…“, erklärte dieser vor kurzem gegenüber der „BILD“.

Die Müller-Versetzung hätte zudem einen weiteren Vorteil: Youngster Jamal Musiala könnte dauerhaft auf der Zehner-Position spielen, wo sich der 19-Jährige eigenen Aussagen zufolge am wohlsten fühlt und seine Qualitäten am besten einbringen kann.

Interessant ist zudem: Nach „Sport BILD“-Informationen erwägt auch Bundestrainer Hansi Flick Müller bei der Fußball-Weltmeisterschaft als Mittelstürmer einzusetzen. Auch der 57-Jährige hat aktuell keinen „echten Neuner“ zur Verfügung und soll die aktuellen Entwicklungen bei seinem Ex-Klub rund um Müller ganz genau verfolgen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na ob das was wird.🫣

Ja genau; Müller ist ja auch ein Kopfball-Ungeheuer…. ei ei ei

Gewinnt 60% seiner Kopfball Duelle und ist auch 1,85

…und erzielt dabei seit 18/19 bis heute 6 Kopfballtore in 5 Jahren, also durchschnittlich eines im Jahr….

Und damit entscheidet man sich wieder zurück zum alten System mit 9 und zwei flügelstürmern.
Offenbar ist man der Meinung einen zielspieler zu brauchen.
Und wenn du von fc Bayern einen den Ball iwi in die Füße spielen kannst und er macht ihn mit dem arsch rein, dann ist es Thomas Müller.

Ich bin gespannt. Ich weiß er kann knipsen. Aber viele andere Qualitäten kann er so leider nicht mehr einbringen.
Seine Stärken kommen eher aus der zweiten Reihe mit Tempo nach vorne.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Hat Potenzial.
Müller ist nicht umsonst der WM Torschützen König von 2010 und auf Platz 2. 2014.
Der weiß wie man Tore schießt.
Dazu natürlich seine sehr gutes stellungsspiel, seine Spiel intelligenz und seine Kopfball stärke ( ist auch 1,85m )

Es Müllert wieder 💪

Na klar, Müller kann die neuner Position spielen, hat Er schon bewiesen!
Für mich persönlich ist Er hinter den Spitzen wesentlich stärker einzuschätzen, hat Er auch sehr oft bewiesen.
Ich würde Tel ins kalte Wasser werfen!
Ich bin nicht Trainer und habe keinen direkten Bezug zur Mannschaft.
Ich vertraue da ganz Julian Nagelsmann!

Hi Guido. Müller aus der 2.ten Reihe ist immer für ein Tor gut! Als torgefährlicher 33 jähriger „Ur-Bayer“ muss er langsam für die Mannschaft arbeiten.
Hansi Flick hat sicher keine Schwierigkeiten damit bei JN anzurufen und zu fragen ob er Müller nicht auf die WM „einstimmen“ kann.
Tel wird in der Rückrunde 100% mehr Starteinsätze bekommen als bisher. Vielleicht sehen wir 22/23 noch eine Doppelte 9 mit Müller UND Tel…!?

Ich denke auch eher , dass Müller jetzt nicht den Lewy machen soll
Sondern es darum geht einen vorne zu haben, der die Bälle fest macht und dann clever ( zB durch schlaue Verzögerungen ) weiter leitet zu einem anderen.
Ist ja eine sehr variable und flexibele Offensive.
Dazu kann er natürlich auch selbst abschließen und gibt Bayern vorne eine Stärke in der Luft ( zB Mane mit 1,73 wäre dafür nicht so geeignet)
Müller mit seinen 1,85 , seiner 60% Kopfball Quote und seinem guten Timing + Gespür füllt diese Lücke vorne in der Luft.
+ Er hat einen sehr Pressing intensiven Spielstil .
Passt also zum angestrebten Spielstil ( TW anlaufen und unter Druck setzten )

Müller macht so gut wie keinen Ball fest. Ist dafür absolut ungeeignet.

Ja alles richtig was du sagst. Aber ich finde Müller hat deswegen auch unter anderem seine Stärke weil er im Pressung auf seiner angestammten Position den spielaufbau der iv stört, weil er halt nicht den Torwart sondern in der Schnittstelle zwischen iv (die den pass geben wollen) und Mittelfeld anläuft. Also in der Zone zwischen iv und Mittelfeld. Da wird er fehlen und wenn Sane zurückkommt, muss er da ne ganz gewaltige Lücke schließen. Und ob Musiala das hinkriegt, bin ich auch skeptisch. Aber auf das Zusammenspiel zwischen musiala und Müller bin ich schon sehr gespannt. Da wird sich einiges ändern, auch die Art und Weise wie Bayern Tore erzielen wird

Wow!
Aber mit der Spielergröße und diversen Statistiken bist Du ja absolut informiert, eignet sich eher für die Play Station und nicht für tatsächliche Voraussetzungen in Sachen Stürmer-Auswahl.
Gerd Müller war auch keine 1,90 m, Kleines dickes Müller, der Stürmer der Nation!

Das ist eine schwachsinnige Idee!
Müller ist kein Neuner und wir nie einer werden.
Es lieber weiter mit EMCM probieren.
Obwohl ich meine Zweifel habe, ob er die Form vom Freiburg-Spiel konservieren kann.
Aber immer noch besser EMCM als Neuner als TM.

Endlich sieht mal einer klar! Dachte schon, hier haben alle Kommentatoren „Wünsch dir was“ abonniert.

Müller fehlen zwei Eckpfeiler für einen Neuner:

  1. Er macht keinen Ball fest; in Bedrängnis auf engem Raum verliert er den Ball.
  2. Sein Kopfballspiel ist unpräzise und nicht torgefährlich.

Seine Qualitäten liegen ganz woanders.

Wo haben Sie denn dieses Talent Mülla wieder gefunden?

Müller ist zwar nicht der Kleinste; aber mit dem Kopf trifft er nie das Tor. Siehe Rückspiel gg. Villarreal!

Damit kannst du nichts falsch machen! Müller geht immer 👍

@Hartl

So, TM geht immer?? Aber nicht auf jeder Position.
Und als Neuner schon gar nicht.
Seine Stärken liegen woanders.

Warum den Thomas in der Mitte binden.
Kopfballungeheuer??? . Lange Bälle festmachen???
Der Chupo hat das schon gut gemacht. Aber ganz schwache Freiburger machten das auch möglich.
Wenn andere Gegner kommen wird es nicht so leicht.
Lasst den Müller rumturnen wo er will wie bisher.
Der Gegner weiß nie wo der rumturnt und was der vorhat.
Manchmal weiß der Müller selbst nicht was er macht. Aber er macht es immer gut. Einen Typ wie ihn darf man nicht irgendwo festmachen.

Müller ist leider kein Mittelstürmer, das ist schon oft probiert worden und war selten gut . Müller ist am wertvollsten wenn er hinter der Spitze spielt . Soll Nagelsmann halt Tel oder Chupo als Spitze aufbieten .

Dadurch das Müller dann im Sturm spielt würde ich dann sagen das Musiala sein Startelfplatz hat.

Last edited 1 Monat zuvor by Pyran

Was? Jetzt doch wieder dauerhaft mit nem 9er? Experiment gescheitert? Wer konnte das ahnen…..

Zum Thema Mittelstürmer hat Choupo deutlich bessere Qualitäten als Müller: Choupo ist im Kopfball stärker, er ist technisch besser am Ball als Müller, im Spiel Rücken zum Tor ist er viel intelligenter.

Müller rennt vorne nur rum wie ein wildes Tier!

Na, Hauptsache er rennt

Leider sind bislang alle Versuche mit Müller als 9er buchstäblich in die „Hose“ gegangen! Ich mag ihn als Mensch sehr, aber auf dem Platz reicht das generell aus meiner Sicht leider nicht mehr vollumfänglich!
Nico Kovac, hat das in seiner Zeit als Cheftrainer schon erkannt und den TM oft auf die Bank verbannt!
Ich weiß, dass ich mir nun viel „Unmut ins Haus hole“, aber das ist nun mal meine Sicht der Dinge🤷‍♂️

Müller muss wuseln der hat als 9er nichts verloren was für eine dümmliche Idee ! Wenn EMCM in Fahrt kommt reicht das vollkommen aus für diese Saison ! Es kann auch ohne echte 9 für Titel reichen !

Die Position hat er immer mal wieder gespielt und es hat selten funktioniert. Ich habe den Eindruck er findet da ganz vorne nicht die nötigen Räume und braucht das Spiel vor sich. Mit dem Rücken zum Tor ist nicht sein Spiel. Weiterhin kann er auch kein kopfballspiel. glaube nicht dass das dauerhaft funktioniert.

Müllers Zeit läuft leider ab.
Er und Mane gehören wenn alle fit sind auf die Bank!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.