FC Bayern News

Abschied oder Verlängerung? Zukunft von Choupo-Moting beim FC Bayern bleibt offen

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Eric Maxim Choupo-Moting gehört aktuell zu den formstärksten Bayern-Spielern. Der 33-Jährige hat in den vergangenen Spielen eindrucksvoll gezeigt, dass er mit seinen Qualitäten und Fähigkeiten durchaus in der Lage ist den Münchnern in der Offensive zu helfen. Wie es kommenden Sommer mit dem Kameruner beim deutschen Rekordmeister weitergeht, ist jedoch offen.



Im Sommer 2020 wechselte Choupo-Moting ablösefrei von Paris Saint-Germain zum FC Bayern. Vertraglich ist der kamerunische Nationalspieler noch bis zum Ende der Saison an den FCB gebunden. Mit Blick auf seine aktuelle Formkurve hat sich der Offensiv-Allrounder zweifelsfrei für eine Vertragsverlängerung empfohlen. Laut Hasan Salihamidzic gab es diesbezüglich aber noch keine Gespräche zwischen Klub und Spieler: „Wir werden zu gegebener Zeit darüber reden“, erklärte dieser gegenüber der „BILD TV“.

„Wir werden ihn jetzt spielen lassen und dann mit ihm reden“

Der 45-Jährige machte deutlich, dass die Bayern keine Eile haben und man Choupo-Moting in Ruhe spielen lassen möchte: „Er hat sich sehr gut zurückgemeldet und mich freut das sehr, weil das ein Spieler ist, der mit dem Charakter sehr gut in die Mannschaft passt. Wir werden ihn jetzt spielen lassen und dann mit ihm reden.“

Klar ist aber auch: Sollte der gebürtige Hamburger weiterhin mit starken Leistungen überzeugen, wird dies sicherlich auch andere Vereine auf die Agenda rufen. Vergangenen Sommer machten bereits Meldungen die Runde, wonach Choupo-Moting mit einem Abschied vom FC Bayern liebäugelt. Damals stand ein Wechsel nach Katar im Raum. Sein Berater Roger Wittmann dementierte dies jedoch und der Stürmer blieb letztlich an der Säbener Straße.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Brazzo bleibt bei seinem chilligen Move bei Vertragsverlängerungen >gähn< ,hat schon in der Vergangenheit mega funktioniert.

Bei Coman? Gnabry? Musiala? Müller? Neuer? Oh Gott, sind mir zuviele. 🥱

So sieht’s aus Dude, Brazzoman bekommt was er will!

In der letzten Transferperiode war das so, da hast du mal Recht. Geht doch.

Wir beide verstehen uns, weil wir die schlädesten hier sind

Alle überbezahlt – außer Musiala

is des a oan dialekt was schreibst? chillige moves? geht der mit dem berater tanzen? oder macht er oan bosnischen schuhplatter am verhandlungstisch?
wenns was schreibst, dann schreib was gscheits, bub. oder: machst amol an chilligen fingermove an der tatstatur.

Ich hab gehört, dass sein Meerschweinchen Selbstmord begangen hat weil er soviel Blödsinn geredet hat!
Seine Mama hat ihm dann Hausarrest gegeben und jetzt hat er niemanden mehr zum reden.
Also lass das arme Kind doch schreiben! 😉

So gscheid wia Du Trottel

Jetzt können wir wieder aus eigener Kraft Meister werden

Keine Panik! Es sind erst 11 von 34 Spieltagen gespielt. Union wird die Leistung sicherlich nicht über die gesamte Saison abliefern.

Choupo scheint in der Form seines Lebens zu sein. In dieser Verfassung ist ein 2 Jahres Folgevertrag kein Fehler. Geben wir den nicht, geht er möglixherweise nochmal auf die Insel.

Genau, ich würde sogar einen Rentenvertrag geben. Man stelle sich vor, der FC Burnely unterbreitet ein Angebot. 😱

Servus Nichtsnutz, ich bin voll und ganz deiner Meinung. Er zeigt eindrucksvoll, wie locker und entspannt man seine Form abrufen kann. Wenn er gegen Barcelona startet bin ich mir sicher, das er wieder liefert. Er hat soo viel internationale Erfahrung, er stellt sich seit Jahren in den Dienst der Mannschaft. Angefangen bei PSG bis zum FCB.
Ehrlich gesagt freut es mich tierisch für ihn. Er liefert ab und schon liest man KEINEN EINZIGEN ARTIKEL mehr, das den Bayern ein klasse 9er fehlt. Weiter so.

Persönlich würde ich mir wünschen, das er eine Verlängerung mit Ausstiegsklausel bekommt. So kann er weiter für Bayern hustlen und sich mit 35 immer noch für einen gut bezahlten „Rentnervertag“ empfehlen.

Zur Not sollte er mit 20Mio / anno gehalten werden. Scherz.

8Mio, 2 Jahre. Bums aus.

Eric ist ein Ehrenmann. Er hat dem Verein viel zu verdanken und umgekehrt. Die werden sich auf eine weitere Saison einigen oder sich als Freunde trennen. Der macht nicht so viel Theater wie die Spanien-Wechsler.

👍 er wird sicher noch für 2 Jahre für einen anderen Club spielen. Thuram kommt ablösefrei als Back-up und ein Lewa Ersatz, ich hoffe auf den Nigerianer 😉, gestern wieder Weltklasse vs Rom!

Warum sollte er für einen anderen Club spielen wollen? Thuram wird sicherlich nicht zum FCB wechseln, wenn er dort als Back-up fungieren soll.

In der Winterpause sollten sie den Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängern. Basta und gut ist 👍

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.