FC Bayern News

Trotz anhaltender Formkrise: Nagelsmann hält weiterhin an Sadio Mané fest

Sadio Mané
Foto: Getty Images

Die anfängliche Euphorie rund um Sadio Mané ist verflogen beim FC Bayern. Der 30-Jährige hat einen famosen Start in München hingelegt, konnten in den vergangenen Wochen aber nicht an seinen starken Saison-Auftakt anknüpfen. Während Fans, Medien und Experten zunehmend Kritik an dem Senegalesen äußern, hält Nagelsmann weiterhin an Mané fest.



Sadio Mané steckt beim FC Bayern weiterhin in einer Formkrise fest. In den letzten acht Bundesliga-Spielen kommt der Sommer-Neuzugang lediglich auf zwei Treffer. Gegen Hoffenheim und Augsburg im DFB-Pokal hatte der senegalesische Nationalspieler überhaupt keine Bindung zum Spiel und agierte sehr unglücklich. Nagelsmann nahm den Superstar im Anschluss in Schutz und verwies auf die Reisestrapazen im Rahmen der Ballon d’Or-Verleihung. Dennoch: Die kritischen Stimmen werden immer lauter.

Droht Mané die Ersatzbank?

Wie die „Sport BILD“ berichtet lässt sich Nagelsmann davon aber nicht beirren. Laut dem Blatt zweifelt der Cheftrainer der Münchner trotz der schlechten Form von Mané nicht an dem Offensivspieler. Nagelsmann setzt sich nicht nur öffentlich für den Senegalesen ein, auch FCB-intern stärkt er ihn immer wieder den Rücken. So soll der FCB-Coach, einen Tag nach der Ballon d’Or-Gala, Mané vor der gesamten Mannschaft explizit gelobt haben und forderte Beifall für ihn.

Spannend wird es zu sehen wie Nagelsmann in den kommenden Spielen mit Mané umgeht, vor allem in Sachen Startelf. Thomas Müller kehrt nach seiner verletzungsbedingten Pause zurück, Eric Maxim Choupo-Moting, Jamal Musiala und Serge Gnabry haben sich zuletzt in starker Form präsentiert und auch Kingsley Coman drängt nach seinem Muskelfaserriss wieder in die erste Elf.

Gegen Hoffenheim saß Mané zuletzt auf der Bank mit der Begründung, dass dieser im CL-Duell gegen den FC Barcelona bei 100 Prozent sein soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Manes beste Position ist ja scheinbar linker Flügel also die Position von Coman. Spannend wen er draußen lässt.

Wobei es einem zu denken geben muss, dass ein Spieler, der als der Megastar der Bundesliga angepriesen wurde, in der Realität so „gut“ ist, dass er noch nichtmal uneingeschränkter Stammspieler seines Vereins ist.

Man darf nicht vergessen dass die meisten Spieler bei einem Vereinswechsel zunächst Probleme hatten und nicht sofort „funktioniert“ haben. Zumal dieser Wechsel dann auch noch einen Länderwechsel mit sich zog….daher ist auch bei Mane, Superstar hin oder her, ein wenig Geduld nicht unangebracht. In den ersten Spielen der Saison hat man doch gesehen dass er der Mannschaft durchaus weiterhelfen kann !! Also, gebt ihm noch ein bisschen Zeit! Gut das der Trainer unbedingtes Vertrauen in ihn hat, das wird ihm guttun und wieder zu besseren Leistungen bringen!!!

Da hast Du natürlich schon recht. Wobei man feststellen muss, dass die echten Megastars sofort funktionieren, Länderwechsel hin oder her. Aktuelle Beispiele Haaland oder Lewandowski, bei Bayern fällt mir natürlich gleich Ribery ein.

„In den ersten Spielen der Saison hat man doch gesehen dass er der Mannschaft durchaus weiterhelfen kann !!“…Wäre ja auch fatal, wenn ein Spieler mit 23.000.000 Euro Jahresgehalt Bayern nicht „durchaus weiterhelfen kann“ 😉

könnt auch am daran liegen , das er bei Klopp mehr freiräume hatte.
Gegen Bayern spielen immer alle Gegner defensiv .Ihm fehlt irgendwie das Durchsetzungsvermögen und der Abschluss !

Liverpool hatte in der letzten Saison mehr Ballbesitz in der Premier League als Bayern in der Bundesliga! Tief stehende Gegner wird er also kennen 😉

Auch ein perfekter Spieler muß sich in eine, jede Mannschaft integrieren-Messi in PSG auch!
Also was soll es, wenn ein Spieler Mané mal nicht trifft, keiner trifft immer!

…außer Haaland, Lewandowski und Mbappe (zumindest fast immer)

Hat Haaland gegen Liverpool oder gestern gegen Dortmund getroffen?
Hat Lewy gegen Bayern oder Real getroffen?

Und bedeutet was, Schulbub?

Das der Kommentar von Randy Gush faktisch falsch ist.
Ich soll ein Schulbub sein?🤦‍♂️

Da ist doch ein Widerspruch, wenn du sagst, in den ersten Spielen hat er gezeigt, dass er helfen kann und jetzt nach einigen schlechten Wochen schreibst, er benötigt Zeit zur Eingewöhnung! Länderwechsel, er hat doch ein paar Jahre in Salzburg gespielt und gelebt, da wird München kein Problem sein!

Ich denke auch, dass SM einfach noch Zeit braucht. Wobei mich seine Spielintensität etwas verwundert, ich dachte, er explodiert öfter mal im Spiel, was ich wirklich vermisse. Zu häufig falsche Entscheidungen, zu häufig nicht richtig im Pressing eingebunden, auch läuferisch hat er mich noch nicht vollends überzeugt. Aber er ist definitiv ein Spieler mit einer guten Mentalität, wird sich sicher noch steigern und uns massiv helfen. Ich bin weit davon entfernt, ihn als Fehleinkauf oder over the top zu bezeichnen. Er ist noch nicht am Peak seines Performance Levels angekommen. Das weiß er selbst.

Presse schreibt viel, ist kein „Mega STAR!“ Es gibt- nur 2 Personen: Ronaldo und Messi!!!!
Noch nicht mal Mbappé, muß erst mal was leisten!

Er wurde als Weltstar von den Bayern verantwortlichen, allen voran Brazzo, angekündigt! Nicht auf die Medien schieben!

2t bester Spieler der Welt! Was hat Brazzo mit der Erwartungshaltung zu tun?

Für wen der zweitbeste Spieler der Welt, für die von den 100 Journalisten, die ihm seine Stimme gegeben haben? Also de Bruyne, Haaland Lewandowski, Salah, Vinicius junior, Mbappe usw wären für Bayern sicher größere Verstärkungen als Mane 😉
Die Erwartungshaltung hat Brazzo geschürt, als er ihn im Sommer verpflichtet hat, weit vor der Wahl, du Fachmann!

Keine Ahnung, dein Schicksal.

Quatsch.

Da kann es momentan keine Diskussion geben. Coman ist einfach deutlich stärker als mane. Wenn er (Coman) fit ist muss er spielen

Last edited 1 Monat zuvor by Kaiserfranz

Ich bin kein Trainer aber hier meine Tipps an JN & SM:

a) wenn du mit Speed kommst geh ins Dribbling & Such den zug in den 16er
b) bevor du einfach „nur abstoppst und den Ball zurückspielst“ geh auf ne Flanke (Choupo)
c) wenn Du nicht zur Geltung kommst, geh eine Linie weiter nach hinten und binde die Mitspieler ein die aktuell die Form haben (Musiala, Sane)

Wenn er diese drei Dinge – wie in den letzten 10 Spielen – nicht umsetzen kann, ist er leider keine Stärkung für das Team.

Spätestens im April muss jeder Spieler auf dem Platz eine Bereicherung sein. Und da könnte seine Chance liegen: alle kommen Müde von der WM und er hat vielleicht „weniger Spiele“ als die Franzosen und Deutschen (glaub ich noch nicht) und somit ist er unersetzlich.

lets see. heute erstmal „Barca zu Freiburg in die EL“

Macht der FC Bayern, BARCA-EL. Was sonst!

Deine Ratschläge braucht keiner.

Ein wenig mehr Zuspruch für Mane`und weniger oberflächliche Begeisterung ( = hype)
für einen Jungspund, wären lobenswert.

Richtig-so ist es! Die einen werden in den Himmel gehoben, andere werden verkannt, vernachlässigt-Presse.
Mané ist gut, auch wenn er mal nicht trifft, der spielt auch heute!

😂😂🤣

Leo du Verlierer, schau mal genau hin.

Mane heute spielen lassen ! Wichtig fuers Team, dann bleibt Coman frisch und unverletzt fuer Mainz

Richtig- Der spielt auch, keine Angst-Mané ist besser fürs Team, als Comann-oft verletzter.
Villeicht 2te HZ?

vielleicht!

Hast du schon ein Poster von Mane in deinem Zimmer aufgehängt?

Du hast wohl eines von Dolly Dollar aufgehängt.

Coman hat bisher wenig durch Verletzung und rot gespielt, der ist frisch 😉

Mein Tipp: Mané spielt, Lewi- den Mané kennt er nicht-verraten-Trainer!
Vielleicht 2te HZ.-Coman??
Cool Running-das wird schon-Geduld!
„Nagelsmann ist ein Trainer Jungfuchs, der weiß was er macht, der ist gut!!“
Wenn er in Barcelona gewinnt, ist er der King….!
Würde mich besonders freuen, wenn der FC Bayern dort mindestens 1 Punkt holt,
und BARCA endlich ins Reich der Träume verschlägt-die EL…..!

Also ich weiss nicht. Ich bin jetzt in meinem 30. Mitgliedsjahr des FCB, aber dass man so einem schlechten Spieler so viele Chancen gibt, um in die Spur zu kommen – das gab es seither noch nie. Mane ist ein herzensguter Mensch und ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Keine Frage. Aber kann man sich denn nicht endlich eingestehen, dass dieser Spieler überhaupt nicht in unsere Mannschaft passt, und dass er ein kompletter Fehleinkauf war? Das ist doch sooo offensichtlich. Er scheint wirklich alles falsch zu machen, sobald er den Ball bekommt. Es wird von ihm keine Steigerung geben, weil er die ganzen Spiele schon so gespielt hat. Nur haben da eben ein paar Tore darüber hinweg getäusch, dass er eigentlich nicht bundesligatauglich ist. Ich finde es schade, dass man ihn auf Teufel komm raus immer wieder bringt, und der Mannschaft damit schadet, weil wir dann immer nur zu zehnt spielen.

Gibts nichts hinzuzufügen.

Er ist zweifellos ein klasse Spieler, aber nicht der Weltstar und Superstar, als der er von Brazzo, Hainer und Hoeneß angepriesen wurde! Da wurde viel Geld ausgegeben, um einen großen Namen zu präsentieren, sportlich gab es auf seiner Position keinen echten bedarf.

Die Leistung von SM ist schon entäuschend , tut mir irgendwie leid der Kerl ! Aber mit dem Gehalt muss mehr kommen !
Vermisse Explosivität , abgebrühtheit vor dem Tor (vergibt hundertprozentige ) , Schnelligkeit auch nicht überragend , Dribbling stark verbesserungswürdig , keine Robustheit , kein Selbstvertrauen .Kein Vergleich zu einem Ribery oder Robben !
Vielleicht ist die Erwartungsdruck des Vereins und der Fans zu hoch , oder er trägt die Last des hohen Gehalts mit sich rum !
Kopfsache ? Ein ganz anderer Mane als in Liverpool !
Kann doch nicht sein das ein Vizeweltfussballer solche Leistungen abliefert !

Kein Vergleich zu Ribery oder Robben, da hast du recht !

Aber er ist immer fit, als einziger unserer Offensivleute. Das muss man ihm positiv anrechnen. Kann so viele Einsaetze uebernehmen, dass Coman hoffentlich frisch bleibt

Mir tut er ehrlich gesagt auch leid, aber er wurde auch wie der Messias angekündigt. Ich habe das Gefühl, dass er diesem Druck nicht gewachsen ist. Bei Liverpool, hatte er diesen Druck, sicher nicht.

Leid tut er mir nicht, dazu hat er zu große Sprüche gemacht als er kam.
Ausserdem tut ihm ja keiner was, er kann in München sicher gut leben.
Kaum ein Fussballer in diesem Alter bekommt noch so einen Vertrag.

Eigentlich hast Du recht bei doppelten Gehalt, dass er jetzt hat, darf man kein Mitleid haben.

Nachtrag: Hoffentlich spielt er Heute nicht.

Keiner der Spieler muss einem leid tun, gibt’s auch überhaupt keinen Grund zu! Viele würden sie um ihre Position beneiden!

Ich wage mal die These, dass mane nach dieser Saison zu Liverpool zurückkehrt. Bayern hat jetzt noch mal sein System umgestellt und mane ist der größte Verlierer dieser Entwicklung. Er wirkt sehr unglücklich und wie ein Fremdkörper im Spiel. Schade.

Kann doch nicht dein ernst sein, dass er nach Liverpool nächsten Sommer zurück kehrt! Erstens hat Klopp ihn sicher aus guten Gründen gehen lassen und zweitens glaubst du nicht im ernst, dass ihm Liverpool 23 Mio im Jahr zahlen würde und auf die Hälfte des Geldes würde er wohl kaum verzichten! Man ist immer wieder erstaunt, was man hier liest 🤣😂

Ist doch Quatsch zu behaupten, dass Klopp mane nicht mehr wollte. Der heult dem schon hinterher aber Bayern hat halt enorme Ausstrahlungskraft. Darauf kann man ja auch mal stolz sein, statt zu behaupten wir würden nur die resterampe kriegen. Und natürlich würde mane in Liverpool wieder funktionieren. Die spielen nen ganz anderen Fußball da.
Mane findet einfach nicht in diese Mannschaft rein. Das ist das Problem und wenn Bayern tatsächlich Kohle für nen richtig guten 9er locker machen sollte, wird man mane, wenn es der Zufall will, sicherlich wieder abgeben, da Bayern für die Flügel zu viele Optionen hat

Last edited 1 Monat zuvor by René

Zu Liverpool zurück, niemals. Das er wie ein Fremdkörper wirkt, hast Du vollkommen recht.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.