Champions League

Achtelfinal-Wunschgegner? Nagelsmann: „Gibt leichtere Lose als Liverpool“

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Auch wenn die Bayern eine perfekte Vorrundenphase in der Champions League absolviert haben und als gesetztes Team ins Achtelfinale gehen, droht den Münchner ein echtes Hammerlos in der Runde der letzten 16. Auch wenn FCB-Coach Julian Nagelsmann keinen Wunschgegner hat, würde der 35-Jährige gerne dem FC Liverpool aus dem Weg gehen.



Brügge, Milan, Paris oder Liverpool, auf einen dieser vier Klub wird der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League treffen. Wer es am Ende wird, entscheidet sich am kommenden Montag (12 Uhr, live auf Sky/DAZN) bei der Auslosung im Schweizer Nyon.

Julian Nagelsmann hat eigenen Aussagen zufolge keinen Wunschgegner: „Die Champions-League-Spiele sind erst in ein paar Monaten. Da ist die aktuelle Form nicht entscheidend. Da fließt noch viel Wasser die Isar runter. Ich mache die Wahl nicht, ich kann es nicht beeinflussen. Ich wäre einverstanden mit jedem Gegner“, betonte dieser am Freitag.

„Es gibt wenige Gruppenzweite, die gerne gegen uns spielen“

Dennoch gibt es ein Team, dem Nagelsmann gerne aus dem Weg gehen würde im Achtelfinale: „Es gibt bestimmt leichtere Lose als den FC Liverpool.“ Kurioserweise ist die mathematische Los-Wahrscheinlichkeit bei den Reds am größten für die Bayern.

Nach den starken Leistungen in der Gruppenphase, bei der man die maximale Punktausbeute erzielt hat, blickt der Bayern-Coach aber voller Selbstvertrauen auf die Auslosung und die kommende Runde in der Königsklasse: „Man kann den Spieß aber auch umdrehen: Es gibt wenige Gruppenzweite, die gerne gegen uns spielen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir nehmen sie alle!

So ist es!!!

Warum ist Liverpool wahrscheinlicher als Paris oder Porto? Hat das jemand verstanden?

Porto ist Gruppenerster und damit als Gegner für Bayern ausgeschlossen.

Da im 1/8 weder gegen Mannschaften aus der Gruppenrunde noch gegen Mannschaften aus der eigenen Liga gespielt werden kann bleiben den Bayern als Losgegner Liverpool, AC Milan, Brügge und PSG.

Umgekehrt bleiben nach selbem Regelwerk für Liverpool Bayern, Porto, Real und Benfica.

In beiden Fällen ist Bayern – LIV quasi die Schnittmenge.

Die Formel der Wahrscheinlichkeitsberechnung hat Eminga im Web hinterlegt https://eminga.github.io/cldraw/

Das müßte man, als Fussball-Intressierter-Anhänger wissen,
dass Porto Gruppen erster ist!
Die Berichte sind auch nicht perfekt!
Aber auch die Wahrscheinlichkeitsrechnung-Liverpool, teile ich auch nicht, für mich sind dies nur 25%, denn es sind 4 Gegner, die kommen könnten, jeder hat 25%x4= 100%!
Außer es sei es wird be…….n, was auch möglich ist!
So wie bei Katar……WM-Teilnehmer-gekauft-Betrug!

Porto wurde erster und ist daher überhaupt nicht moglich^^

Ist halt doof, wenn im Artikel Porto als möglicher Gegner steht!
Ist halt ne echte Expertenseite!
Sorry, aber sowas ist echt peinlich!

was is des? a expertenseitn?
so bsoffn kennt i um die uhrzeit noch garned sei dass i so an schmarrn glaub

Um Porto als möglichen Gegner anzugeben muss man doch der absolute Experte sein! 😉😂

mog ja sei dass er sich verschriebn hot – oder er hot porto auf liverpool bezogn. ma woas es ned.
bloss oans woas i: expertneseitn is des herin koane.

Verschrieben? 😂
Für Vjeko Keskic ist es ja schon ne super Leistung, dass er Porto richtig geschrieben hat! 😂😂😂
Wenn du dich auf dieser Seite informieren willst, musst du hoffen, dass nicht geschrieben wird, dass Bayern im Achtelfinale gegen Darmstadt 98 spielt!
Diese Seite wird von Woche zu Woche schlechter!

dann is des koa expertnseitn.

Barca würde das noch toppen 🤪

Jo! Und Brügge haben sie unterschlagen ! Am liebsten wäre mir Milan…

Jetzt haben sie Porto in Brügge umgeändert. Respekt, hat ja nur 14 Stunden gedauert. 🤦😂

Psg ist so erklärt, dass Liverpool auf viele top1 teams aus England nicht treffen kann, psg hingegen kann gegen alle 7 Erstplatzierten antreten (Benfica aus der eigenen Gruppe ausgenommen)

Verstanden warum die Quote bei angeblich über 37% (?) sein soll, auf gar keinen Fall.
Habe lediglich die Sicherheit, das sie höher ist als bei allen anderen, weil..

Für die Bayern kommen lediglich VIER Gegner in Frage, weil 3 Bundesligavertreter Gruppenzweiter geworden sind ( Starke Quote: 4 Achtelfinalteilnehmer-Hatten wir die jemals? )und Gruppenduelle unter verbandsgleichen Mannschaften im Achtelfinale ausgeschlossen sind und Inter als Achtelfinalgegner auch nicht in Frage kommt weil sie in „unserer“ Gruppe waren und bei Liverpool verhält sich das mengenmässig genauso.

Für die kommt auch nur die ungewöhnlich geringe Menge von VIER Gegnern zusammen, weil drei englische Mannschaften (Hut ab) Gruppenerster waren und Neapel wegfällt weil sie in der selben Vorrundengruppe warn.
Drum muss die Wahrscheinlichkeit höher sein als bei Mannschaften bei denen jeweils 5, 6 oder 7 verschiedene Gegner möglich sind.
Für den genauen Rechenweg der zu den angeblichen 37% führt wäre ein Statistiker oder Mathematiker hilfreich. Die Wahrscheinlichkeit das der sich hier in dieses Forum verirrt, dürfte bei geschätzten 3% liegen.

Einen schönen Rechenweg gibt es leider nicht, da man keine Normalverteilung o.ä. heranziehen kann. Das Programm macht letztendlich auch nichts anderes als einmal alle möglichen Ziehungen zu simulieren.

Dass da so viele unterschiedliche Werte rauskommen kommt daher, dass wir nicht nur die Einschränkungen haben, dass Bayern nur 4 mögliche Gegner hat, sondern dass diese jeweils auch unterschiedliche mögliche Matchups haben. Die Wechselwirkungen zwischen diesen Einschränkungen sind dann etwas komplexer. Dafür hat man ja dann den Computer

Da Du interessiert bist hier etwas für die Winterpause oder für öde Spiele wie Augsburg – Bochum oder Katar – Equador:

siehe Urnenmodell Wahrscheinlichkeit ohne zurücklegen beliebige Reihenfolge

https://studyflix.de/statistik/ziehen-ohne-zuruecklegen-1077

Stell ausreichend Bier kalt.

Mit nem einfachen Urnenmodell kommste hier leider nicht weit ^^

Na dann klär uns doch mal auf.

Wie in meinem Kommentar etwas weiter oben beschrieben, es gibt ganz einfach kein schönes einfaches Modell. Urnenmodell versagt letztendlich deshalb, weil die Ziehung eines Ereignisses andere Ereignisse, die eigentlich noch in der Urne liegen, ausschließt.
Das Programm simuliert daher auch einfach nur alle möglichen Ziehungen.

Scheint eine interessante umfangreiche Seite zu sein (schau wann anders mal etwas genauer drauf, nichts für späte Stunden).
Leider sehr formellastig, weswegen die Wahrscheinlichkeit, das ichs kapier sehr gering ist. (Mathe-rotes Tuch- ich schätze lieber)
Merci für den Link.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Thuram schon im Winter kommt…

bist oaner von di expertn. um holb 11 schu so bsoffn.

I würd am luibsten no amol den Messi bei uns in Minga spuilen soin. Des wär a große Freud!

Des dad scho wos hergeem.
Muast oba schnei sei bei de koartn, wanns PSG werd.

Ich will echt nicht klugschei*en. Aber Bayern kann auf Brügge treffen. Nicht auf den FC Porto

Ich möchte Liverpool. Da gibt es keine Ausreden und die Mannschaft muss sich von Anfang an voll reinhängen und konzentrieren.

Wenn man LIV ausschaltet, dann ist das auch ein Ausrufezeichen an andere Vereine.

Tod oder Gladiolen. Ganz einfach.

Das ist doch CL.
Wer will da Brügge sehen?
Solche Durchschnittsmannschaften gibt’s das ganze Jahr, jetzt sollen es doch endlich mal top Mannschaften sein.

villareal war a a durchschnittsmannschaft

Sag ich doch, willst du sowas nochmal sehn.

Können alle ran kommen
Pool Leistungen sind durchwachsen
Weiter gehts eh erst im Februar glaube ich aber ich denke wir sollten groß denken, daher ist egal wer kommt, wir nehmen sie alle

Wie wahrscheinlich ist das?
1. die Glücksfee schlägt schon wieder zu. Topduell im Achtelfinale der cl: Bayern – Liverpool!
2. die deutsche Nationalmannschaft scheitert krachend in der Gruppenphase der wm
3. Hansi Flick: „ich übernehme für alles die Verantwortung und räume meinen Platz für den wiederaufbau bis zur heim-Em“
4. Bayern schlägt Liverpool nach 2 packenden und dramatischen Duellen. Fußball der Spitzenklasse.
5. Klopp kündigt ausgelaugt seinen vorzeitigen Abschied wie damals beim bvb an
6. Klopp in dfb zentrale Gesichtet, spektakulärer Trainer-Coup immer wahrscheinlicher
7. Kloppo bei offizieller Vorstellung als neuer bundestrainer breit grinsend: „auch in England hab ich weiterhin in Deutschland Bettwäsche geschlafen.“
8. Klopp feiert mit dfb Team historischen Erfolg in einem packenden Finale gegen England. Deutschland feiert ausgelassen wie nie.“

Naja. Vllt ja mit nem bisschen losglück 😅

Last edited 26 Tage zuvor by René

Da wird am Montag den 3 Stooges ( Salimusliman, Apeface und Hammermann) der hämisches grinsen schon noch vergehen. 😂🤣😂🤣

Ich kann JN verstehen, dass er Liverpool aus dem Weg gehen will.
Man sollte vom aktuellen Tabellenplatz der „Reds“ in der PL nicht auf ihre Qualität schließen.
Sie sind besser.
Zudem hat sich Liverpool unter Jürgen Klopp zu einem CL-Spezialisten entwickelt. In den letzten 4 Jahren erreichte man 3x das Finale.
Dazu kommt, dass die CL-Statistik gegen die „Reds“ nicht für uns spricht.
Bayern scheint „Don Kloppo“ zu liegen.
Mit dem BVB hat er uns 2012 im DFB-Pokalfinale ordentlich rasiert (5:2 für den BVB).
Und auch in der CL hat man sich im Achtelfinale der Saison 2018/19 insgesamt recht leicht und deutlich gegen uns durchgesetzt.

Es kann nur PSG, Liverpool, Mailand, oder Brügge werden!
Gegen deutsche Gegner sind ausgeschlossen!
Liverpool liegt dem FC Bayern nicht-aufpassen, eher noch PSG!
Der uns am besten liegt wäre Milano, aber dazu bedarf-Losglück!
Also um weiter zu kommen muß man sie alle schlagen.
Kommt darauf an, wie sie aus der WM. und wie weit sie kommen werden,
und der Rhytmus dann später weiter gehen wird.
Bis dahin kann es einige Verletzte geben und vieles kann da passieren.
Es ist sowieso eine verrückte WM-Winter, alles mit einem neuen Rhythmus.
Mal sehen was bis Februar passiert??
Allen Sportfans viel Glück und eine tolle Saison.

Bis auf Brügge sind das auf jeden Fall alles tolle und klangvolle Namen. Und genau deswegen guckt man ja die Champions League um solche Partien zu sehen.
Für Milan freut es mich auch dass sie endlich wieder im Konzert der großen teilnehmen. Opa zlatan noch mal in der Allianz Arena zu sehen, wäre natürlich auch was
3 der 4 Mannschaften versprechen auf jeden Fall schon mal große Fußballfeste. Brügge hingegen wird dann eine sehr unangenehme Aufgabe, wo die als Spieler nicht direkt vor Lust das Herz klopft. Insofern können von mir aus sofort die großen Klubs kommen. Unsere Vorrunde war doch auch geil mit Barça und inter. War auch nicht selbstverständlich dass sich Bayern da so klar durchsetzt und zeigt einfach nur dass wir vor keinen zittern müssen. City, psg, real und Liverpool. Das sind sicherlich unsere Hauptkonkurrenten.

Gegner wird der AC Mailand.
Wer will mit mir einen 1000er wetten ?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.