FC Bayern News

Wechselverbot für Choupo-Moting: Bayern-Bosse schließen Winter-Abschied aus!

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Mit seinen starken Leistungen in den vergangenen Wochen und vor allem seinen Toren, hat Eric Maxim Choupo-Moting nicht nur die FCB-Fans verzückt, sondern sich auch in den Fokus anderer Klubs gespielt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge beschäftigt sich vor allem Manchester United mit einem Transfer im Winter. Die Red Devils haben jedoch keine wirkliche Chance, den 33-Jährigen im Januar zu verpflichten.



Auch wenn der unglaubliche Torlauf von Choupo-Moting unter der Woche, beim 6:1-Erfolg gegen Bremen, ein Ende gefunden hat, gehört der Kameruner aktuell zu den formstärksten Bayern-Spielern. Sieben Tore in den letzten sieben Spielen sprechen eine klare Sprache. Der Stürmer ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Münchner zuletzt neun Spiele in Folge gewonnen haben und in der Bundesliga wieder von dem ersten Tabellenplatz grüßen.

United kann sich Choupo-Anfrage sparen

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Transfergerüchte um Choupo-Moting auftauchen. Dem Vernehmen nach liebäugelt Manchester United mit einer Verpflichtung in der Winterpause. Laut „BILD“-Chefreporter Christian Falk gibt es bisher aber keine heiße Spur: „Die Gerüchte um ein United-Interesse an Choupo-Moting aus England halten sich hartnäckig. Fakt ist aber, dass beim FC Bayern noch keine offizielle Anfrage vorliegt“, erklärte dieser gegenüber „FCBinside“.

Aus Sich von Falk brauchen die Engländer überhaupt nicht erst den Hörer in die Hand nehmen. Grund: Die Bayern-Bosse möchten den Kameruner im Winter nicht abgeben: „United kann sich diese ohnehin sparen. Intern bei Bayern steht der Beschluss, Choupo nicht im Winter zu verkaufen.“

Bayern-Zukunft bleibt offen

Vertraglich ist der Angreifer nur noch bis zum Ende der Saison an den Rekordmeister gebunden. Wie es kommenden Sommer mit Choupo-Moting weitergeht ist ungewiss: „Seine Zukunft im Sommer ist offen. Bayern wird ihm sicherlich nicht mehr als ein Jahr an Verlängerung bieten“, betonte Falk.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat zuletzt betont, dass man eine Verlängerung anstrebt. Dem Vernehmen nach droht diese jedoch zu einem „Kohle-Poker“ zu werden. Choupo-Moting hofft demnach auf eine Gehaltserhöhung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

War doch klar daß man im haben möcht . Der Verein macht schon das richtige

BASTA!

nicht nur aufgrund seines aktuellen Hochs bin ich Choupo Fan. Schon immer total mannschaftsdienlich und maßlos unterschätzt. Ich bin absolut für eine Verlängerung, gern auch zwei Jahre! Choupo4FCB

Es wäre auch ein absoluter Fehler Choupo zu verkaufen, jetzt wo es wieder super läuft.

Stimm ich dir voll zu! Super für die Mannschaft ,denn wenn es auch mal nicht so läuft bringt er keine Unruhe rein! Absoluter Teamplayer 👍

Choupo hat immer geliefert, als er gebraucht wurde.

Sogar im CL 1/4 Finale gegen Paris hat er geliefert.

Da lag es dann nur am zu dünnen Kader auf anderen Positionen, dass wir ausgeschieden sind.

Oder am Trainer!

Ersatzbank im Rückspiel:
Musiala, Martinez, Nüberl, Nianzou, Sarr, Stanisic, Zaiser.

Musiala und Martinez hat er eingewechselt.
Was hätte er noch tun können, um der Mannschaft Impulse nach vorne zu geben, um das letzte, noch benötigte Tor zu erziehlen?

Man kann immer über einen Trainer und seine Aus-/Einwechslungen reden.
Aber das ist einfach keine Ersatzbank, die so einem Spiel gerecht wird.

Mit Choupo schnell eine Vertragsverlängerung aushandeln und Gehalt anheben ist momentan jeden Euro wert.

Bayern verkauft niemand bis zum 30.08.2023
eher kauf ma nach der WM dazu, jadoch nur verhandeln mit den Spielerndie im Sommer kommen; ablösefrei xD
Moukoko im Sommer, Watzke dreht durch

Musiala Moukoko,Havertz?
drum rum Sané Gnabry – Müller rein
Kimmich Goretzka
Rüdiger, Schlotterbeck, Süle,
Neuer

WM in Katar

hab übrigens Schnupfen sollte Dr. Lauterbach anrufen,
welche Varinate ist das?

Ich würde ihm eine zweijährige Vertragsverlängerung mit einer (maßvollen) Erhöhung des Gehaltes anbieten…das Risiko dürfte sich in einer derartigen Gehaltsklasse für den Verein trotz der zwei Jahre Vertrag in Grenzen halten…

Jetzt nervt die Sache Choupo auch schon fast jeden Tag – was will der, soll froh sein beim FCB zu sein und vor allem beim FCB spielen zu dürfen. Von wegen Wechsel oder Gehaltserhöhung? Was so unnötig wie die dauernde Kane Geschichte….

Glauben Sie den Quatsch wirklich, den Sie da vom Stapel lassen.. Nachdenken wäre besser

Wenn Lewandowski bestimmt hat wie lange er spielt muss Nagelsmann weg.
Aber bei Neuer ist die Situation auch so, nur hier wird es sogar vom Verein bestätigt

21,12,16,8,45,45,65,70,63,90,73,90,57. des san ned die lotto zahln, des san die spuil minuten von choupo. der spuilt ned durch, ausnahmen bestätign die regel. nennt sich belastungssteuerung bei 33 joa oidem sportler un is sinnvoll. schreibst besser wieder kochrezepte oder strickoleitungn.

Den Entscheidern beim FCB kann ich nur den Rat geben bei Choupo-Moting bloß keine langwierigen Experimente zu wagen, sondern schnellst möglichst zugreifen. Ich hoffe es wird CM eine vernünftige Entlohnung geboten. Die vergleichbaren Gehälter seiner Mannschaftskollegen in der Leistungsklasse in der er sich seit neuestem befindet, liegen um ein mehrfaches höher.
Aber die Chance solch eine Stürmerperle wie Coupo-Moting längerfristig zu verpflichten gibt es wirklich nicht jeden Tag. Dazu kommt noch das CM aus den eigenen Reihen kommt und den FCB durch und durch kennt.
Die Bayern haben zwar nach dem Lewa-Abgang ein neues und kaum zu erwartendes Super-Spielsystem aufgebaut. Aber trotz allem wird noch ein Stürmer gesucht. Und der tauchte nun in der Person Choupo-Moting wie Phönix aus der Asche aus den eigenen Reihen auf.

Hast recht, Choupo ist der beste Nachwuchskicker, der vom Campus hervorgebracht wurde, seit langem, unbedingt verlängern und vor allem viel mehr Gehalt bezahlen

Hören Sie mit Ihrem schlechtem Sarkasmus auf.
CP ist weder ein Nachwuchskicker, noch kommt er aus dem Bayern-Campus. Seine fußballerische Ausbildung erhielt er in Ottensen, Altona, St.Pauli und dem HSV.
Aber es wäre für Sie besser die Tatsachen zu sehen.
Oder was glauben Sie was z.B. ein Kane, Felix oder jeder andere verfügbare Stürmer kosten würde. Die würden neben einer horrenden Ablöse nicht nur 1,5 Mio wie Choupo-Moting sondern mindestens das zehn bis fünfzehnfache an Jahresgehalt kosten. Und was glauben Sie wie schnell Vereine da wären, die CM ein ähnliches Gehalt bieten würden wenn die Bayern dies nicht tun. Die Münchner haben „nur“ den Vorteil das sie noch einen eineinhalb Jahre gültigen Vertrag haben.
CP ist momentan die beste Gelegenheit um über ein, zwei zusätzliche Jahre einen sehr guten Stürmer zu bekommen bzw. zu halten.

Woher hast du die Info über die Gehaltserhöhung auf 5 Mio.?

Sollte der FC Bayern, auch durch Tore von CM, die CL gewinnen, ist das mehr wert als eine aktuelle Ablösesumme.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.