Transfers

Gladbach ruft Schnäppchenpreis für Thuram auf: Schlagen die Bayern im Winter zu?

Marcus Thuram
Foto: IMAGO

Die Zeichen verdichten sich, dass Marcus Thuram Borussia Mönchengladbach spätestens am Ende der Saison verlassen wird. Neben zahlreichen Klubs aus dem europäischen Ausland, wird der 25-Jährige auch immer wieder mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Aktuellen Meldungen zufolge ist Gladbach durchaus gewillt seinen Top-Torjäger auch im Winter vorzeitig ziehen zu lassen.



Mit zehn Toren und drei Vorlagen gehört Marcus Thuram zu den Top-Scorern in der laufenden Bundesliga-Saison. Die starken Leistungen des Franzosen, der seit 2019 bei den Fohlen unter Vertrag steht, hat auch das Interesse des FC Bayern geweckt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge scouten die Münchner den Angreifer sehr intensiv und erwägen einen Transfer kommenden Sommer.

Wie die „Sport BILD“ berichtet, könnten die Münchner bereits im Winter die Gelegenheit erhalten den 25-Jährigen zu verpflichten. Da Thuram eine Verlängerung in Gladbach ausschließt und die Rheinländer nicht gewillt sind den Spieler am Ende der Saison ablösefrei zu verlieren, erwägt man einen Verkauf im Januar.

Gladbach legt Preisschild für Thuram fest

Laut dem Blatt haben die Verantwortlichen in Gladbach bereits ein Preisschild für einen Winter-Transfer festgelegt. Demnach würde man Thuram ab eine Ablöse von zehn Millionen Euro vorzeitig ziehen lassen. Mit Blick auf dessen aktuellen Marktwert von 30 Millionen Euro, wäre dies ein echter Schnäppchenpreis.

Dem Vernehmen nach soll Bayern-Trainer Julian Nagelsmann durchaus ein Fan von Thuram sein. Die Frage ist nur: haben die Bayern tatsächlich personellen Bedarf in der Offensive? Mit Blick auf die vergangenen Wochen und vor allem die Leistungsexplosion von Eric Maxim Choupo-Moting gibt es keinen Grund für die Verantwortlichen an der Isar im Winter nochmals Geld in die Hand zu nehmen, um neue Spieler zu verpflichten.

Besonders interessant: Während sich Thuram zuletzt sehr zurückhaltend gezeigt hat was seine sportliche Zukunft betrifft, sollen dessen Berater einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister bevorzugen. Klar ist aber auch: Sollten die Bayern im Winter passen, gibt es eine Vielzahl an Klubs die bereit sind Thuram zu verpflichten. Darunter befinden sich Vereine wie Inter Mailand, die Tottenham Hotspur, Juventus Turin und auch der FC Liverpool soll Interesse haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bayern sollte CM erstmal hinhalten, und gleichzeitig versuchen Thuram zu bekommen. Macht man ja normalerweise nicht, aber mal kann man das schon machen. Wäre ja das erste Mal.

Wie mit Lewa?
Davon halte ich persönlich nichts.
Offen damit umgehen. CM muse, wie jeder andere Spieler, mit Konkurrenz leben. Das ist doch völlig normal.
Wenn Sie ihn wollen, dann sollen Sie ihn holen.

Unbedingt holen bei 10m (!) besser 2 Eisen im Feuer… PSG wird kein Selbstläufer

Wenn man Interesse hinterlegt, kann man sich sicher auch auf 8 Mio einigen.
Bin da 100% bei Dir.

Muss man eigentlich machen.

UND WENN Thuram das halbe Jahr nur nutzt um sich zu akklimatisieren.
So hätte man ab nächster Saison 2+ Mittelstürmer am Start (+ steht für Tel).

Ich muss leider meinen eigenen Beitrag kommentieren, da ich diesen nicht mehr ändern kann.

Gegen einen Wintertransfer könnte sprechen, dass man doch an Moukoko dran ist und dieser sicher nicht begeistert wäre, wenn man Thuram zusätzlich verpflichten würde.

Moukoko passt nicht zum FCB mE!

Angesichts der Mane-Verletzung würde ich das Geld, insofern man von ihm überzeugt ist für eine Zukunft als MS, jetzt investieren.

Ich finde Mathys Tel gehört nicht auf die Bank das wär der beste Ersatz wenn CM gehen würde Tel ist zu schade für die Bank wenn man sieht wie er bei Frankreich auf spielt wenn dann würde ich höchtens Jonathan David,Moukoko oder Gakpo holen

Vor kurzem habe ich hier gelesen, Kane oder koaner.

Ich verstehe Gladbach da nicht. 10 Mio schön und gut, aber dafür den besten Torschützen abzugeben…das würde ich nicht machen.

Zu Bayern: ich glaube, Bayern würde ihn am liebsten ablösefrei im Sommer holen, wenn überhaupt. Für mich deutet nichts daraufhin, dass sie ihn im Winter holen.

Die Frage ist halt, braucht man ihn?
Wo soll er spielen wenn alle fit sind?
Klar, ist ein toller Spieler aber wie man immer wieder hört nicht ganz einfach.
Wenn der nicht spielt gibt’s wahrscheinlich den nächsten der Unruhe stiftet.
Und wenn ich mir Tel’s Auftritt gestern in der U-19 angesehen hab sollte man eher mehr Vertrauen in ihn haben!

Mal ehrlich und nüchtern betrachtet: Thuram hat einen Marktwert von aktuell 30 Mio. €uro. Tendenz nach oben, zumal wenn er zum FC Bayern wechselt.

Wenn der FC Bayern und die Fans doch eines gecheckt haben müssen in der aktuellen Saison: genügend hochwertige Konkurrenz führt zu einer Leistungssteigerung. Der zu dünne Kader mit geleich starken Konkurrenten, genau das wurde ja meist kritisiert.

Ihn für kleines Geld n i c h t zu holen wäre unprofessionell. Fällt Choopo Moting aus, hat man keinen echten Mittelstürmer im Kader. Denn weder Müller, noch Gnabry sind echte MS.
Sicher Mathis Tel ist sehr veranlagt, hat aber noch nichts über einen längeren Zeitraum nachgewiesen. Zudem ist auch er kein lupenreiner Mittelstürmer, eher so eine Halbstürmer, hängende Spitze. Und er hat die Zeit sich zu entwickeln. Das „Projekt“ ist ja langfristig angelegt.

Thuram ist zudem eine andere Art von MS wie Choupo Moting. Zudem ist er im 1:1 und im Kontern wesentlich stärker und er ist auch wesentlich schneller als CM.
Und die Integration sollte sehr leicht gelingen, da ja bereits sehr viele Franzosen im Team sind.
Also : unbedingt verpflichten

Ob 10m Handgeld oder 10m Ablöse, dann jetzt holen wenn Choupo verletzt ist hat
man wieder keinen 9er.:-)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

tout à fait d’accord

Какво имаш предвид?

😂😂😂

Ja, bei uns auch.

Und Tel?

Handgeld wird sicherlich zusätzlich fällig. Wenn man eine Ablöse zahlt, fällt das Handgeld nicht automatisch weg. Ein Handgeld ist eine Vereinbarung zwischen Spieler und dem neuem Verein. Da hat der abgebende Verein nichts mit zu tun.

Langsam wirds dann aber eng auf der Bank.
Tel wir seine Entscheidung bereits bereuen, den Märchen von Brazzo geglaubt zu haben.
Allerdings hat er viel mehr Kohle in der Tasche als gleichaltrige.

Wieso soll Tel seine Entscheidung bereuen? Hatte vorher kaum Profierfahrung. Für ihn muss es doch ein Segen sein, in der Mannschaft diese Anzahl von Spielen bekommen zu haben. Er wird sich sicherlich weiterentwickeln, braucht aber auch noch ein zwei Jahre Geduld um sich Stammspieler zu nennen…

Es ist sicherlich ein Geschenk, täglich mit Top-Spielern wie Musiala, Kimmich, Gnabry, Mané etc. zu trainieren. Der Lerneffekt ist immens und treibt die Entwicklung des Spielers voran. Wie du auch bereits geschrieben hast, hat Tel bislang schon einige Spielminuten bekommen und auch gar nicht so schlecht performt.

Klar die 12 min in der französischen Liga Ende der Saison sind da nicht hoch genug einzuschätzen Du labberkopf ! Er bekommt für 17 und einen der besten Kader der Welt sehr viel Spielzeit ! Erst denken dann schreiben Hirsch

Wir haben den kleinsten Kader der europäischen Top Teams!
1 weiterer Stürmer, LV und RV, falls Pavard geht, brauchen wir definitiv!

Kleinster Kader?
Tatsächlich sind wir gemeinsam mit Real Madrid und ManCity der wohl am breitesten aufgestellte Kader. Es stimmt, dass andere Top-Klubs mehr Spieler in ihrem Kader haben, jedoch wird es nach der ersten Garde meistens sehr sehr eng. Bayern hat eine sehr hohe Dichte in der Spitze und haben auf flexible Spieler gesetzt, die mehrere Positionen bekleiden können. Sieh dir doch mal die WM-Kader an. Bayern stellt mit Abstand die meisten WM-Spieler aller Top-Klubs nämlich 17 Stück. Finde mal einen anderen Verein in dem selbst so viele Ersatzspieler WM-Fahrer sind. Es gibt keinen.

An der Qualität wurde gearbeitet endlich diesen Sommer und sehr gut verkauft. Da habe ich nichts zu kritisieren. Einzig von Mazroui bin ich nicht überzeugt, denn mehr als ordentlich macht er es nicht.
Frage:
Wer ersetzt denn Davies, Choupo und Mazroui sollten die sich verletzen?
Wer Kimmich und Goretzka?
Da wird’s ganz schön dünn.
Einzig die Innenverteidigung und Flügel sind top besetzt (quantitativ).
Was wenn Musiala und Sane‘ ausfallen? Soll’s dann Müller richten?
mE passt Thuram perfekt zu den Konditionen und Sosa würde ich auch holen bei 15m !
Es geht mir nicht um die 11.; die holen wir sowieso. Für die CL brauchen wir Verstärkung, denn bei der Belastung diese Saison können sich mehrere Stammspieler verletzen und nur 100% fitte sollten spielen für die Aufgaben in der CL.
Just my 50ct

Frimpong, wer sonst.

Mal am Rande, von welchen Spielern ist JN eigentlich kein Fan? Der Typ hat doch schon zig Wunschspieler

Ist mir auch schon aufgefallen, an jedem Spieler an dem Bayern angeblich interessiert ist, von dem ist Nagelsmann großer Fan!
Und an jedem Spieler an dem Bayern interessiert ist, ist auch Real, Barca und Juventus interessiert.
Wer’s glaubt…..

Und was, bitte, ist daran ungewöhnlich? Ich gehe davon aus, dass der Trainer bei solchen Entscheidungen konsultiert wird und dann ist es auch normal, dass man eher die Spieler weiterverfolgt, die auch dem Trainer gefallen.

Ebenso ist es logisch, dass der FCB, Real und die anderen Top10 in Europa im selben Becken fischen. Die Anzahl der Spieler, die diese Clubs weiterbringen können, ist nun mal begrenzt.

Barca, Real und Bayern sind an nem 19jährigen Drittligaverteidiger aus England interessiert, City, Liverpool Chelsea und co aber nicht!?
Schon seltsam!

Bei Bayern hat für gewöhnlich der Trainer kaum Einfluss auf die Transfers.
Wenn Hoeneß dem Van gaal sagte, er holt den neuer, dann wurde das so gemacht. Da konnte sich ein Van gaal auf den Kopf stellen.
Und das war ja im Nachhinein immer das beste für den Verein, wenn das Management ihre eigene Expertise hat. 🙂

Glaubst Du etwa den ganzen Quatsch über Spielerwechsel welche tag- täglich publiziert wird? Dann bist Du aber sehr naiv! Die Bayern hätten einen 100 Mann Kader und wenn du JN fragst ob ein Spieler gut ist, antwortet der mit ja, was aber nicht bedeutet, dass er ihn haben will. Es ist ohnehin nicht der Trainer welcher entscheidet, frag mal den Flick.

Mal abgesehen davon das vor ein paar Wochen hier noch einige Herren geschrieben haben das der bloß weg soll der CM, weil der ja sowieso nie ein Bayer war, finde ich es sehr amüsant wie das Fähnchen sich gedreht hat. Und zu Thuram, definitiv holen, weil ja auch schon der CM mittlerweile im gesetzten Alter ist. Aber was in meinen Augen noch viel wichtiger wäre, ein adäquater Neuer Ersatz, da die Luft dort auch immer dünner wird.

Für den Fall, dass man ihn im Winter wirklich holen würde, dann wäre Choupo mit Sicherheit im Sommer weg. Freiwillig setzt er sich nicht mehr auf die Bank.

10 Millionen sparen und im Sommer holen.

Je pense que le Bayern peut l’avoir pour moins de 10 millions.
Il faut le prendre rapidement, il est jeune, rapide et excellent finisseur. De plus le Bayern ne prend aucun risque à le prendre, sa valeur actuelle est de 30 millions et certainement plus après la coupe du monde.
Foncez sur lui…

Schnäppchen nur für Gladbach, denn im Sommer bekommen sie nichts. Signing Fee kommt auch bei einem Wintertransfer hinzu. Sofern die WM nicht zu erheblichen Ausfällen im Bayern Kader führt, sollte man dem Berater Interesse vermelden und ab Jan verhandeln um Thuram im Sommer ablösefrei zu holen.
Eine Einigung mit Thuram entspannt sicher auch die Verhandlungsposition mit Choupo und v.a. Wittmann.

Last edited 15 Tage zuvor by Dosenravioli

Bayern kann es sich doch aktuell leisten zu sagen oder zu fordern:
wir wollen Dich, aber wir wollen auch einen Spieler der unbedingt zum FC Bayern kommen will – im besten Fall ohne Signing Fee oder eben für ganz wenig!
Denn der FC Bayern sollte nur Spieler verpflichten die sich 100%ig mit dem Verein identifizieren

Von wem ist Nagelsmann kein Fan?

Je pense que le Bayern peut l’avoir pour moins de 10 millions.
Il faut le prendre rapidement, il est jeune, rapide et excellent finisseur. De plus le Bayern ne prend aucun risque à le prendre, sa valeur actuelle est de 30 millions et certainement plus après la coupe du monde.
Foncez sur lui…

De Leid vastehn do mei Dialekt ned. Darum woass i, wia ’s dia do eagäd.

Vuin Dank fia dei Unterstützung fia den FCB

Les gens ne comprennent pas mon dialecte ici. Donc je sais comment c’est pour toi.

Merci pour ton soutien au FCB.

Last edited 15 Tage zuvor by Moe Howard

Auf jeden Fall für 10-15 Mio holen, da kann man nicht viel falsch machen. Besser als solche Mondpreise für einen anderen Stürmer ausgeben und Kane würde ohnehin nicht kommen, passt auch nicht.

So ist es! Und wer sagt, dass Thuram statt Choupo spielt? Was wenn sich Gnabry, Sane‘ oder Coman verletzen?
Zu dem Preis MUSS man zuschlagen!

Ich würde es besser finden, wenn Moukouko geholt wird. Dann hat man den besten deutschen Stürmer der nächsten 15 Jahre. Ist auch besser für die Nationalelf.

Mouki ist zu jung. Außerdem weiß ich nicht ob es körperlich reicht für die Mittelstürmerposition für ihn bei den Profis.
Ja der ist sehr robust, mutig, geht dahin wo’s wehtut. Aber der ist eigentlich 1-2 Köpfe zu klein für diese Position.
2 Jahre braucht er auch noch, um körperlich so weit zu sein. Mit 19-20 ist er dann ausgewachsen. 17 Jahre ist schon sehr sehr jung für ein Transfer zu Bayern. Musiala mussten wir auch 1 1/2 Jahre aufbauen damit er heute so weit ist. Bei moukoko wäre das auch so und ich dachte man setzt jetzt auf tel.

Ich weiß, was du damit sagen willst, wenn man Spieler wie Vlahovic oder Thuram als Vergleich heranzieht.
Aber Mouki ist knappe 1,80m. Dem fehlt nur ein halber Kopf auf die Größe von 1,90m+

Und zudem ist er noch 17, der kommt eventuell sogar in 2-3 Jahren auf seine 1,85m, rein theoretisch noch möglich 🙂

Last edited 15 Tage zuvor by Alex W

Moukoko ist ausgewachsen

Als Kopflänge rechnet man üblicherweise 20 cm. Er ist 1,79 cm. Mit den von dir gewünschten zwei zusätzlichen Kopflängen wäre er etwa 2,20. Willst Du ihn für das Basketballteam?😂

Moukoko und Tel sind way too much. Halte Tel für stärker!

Bei Moukoko sehe ich eher die Variante: jetzt bzw. im Sommer verpflichten – einen langfristigen Vertrag geben (also 5 bis 6 Jahre) und evtl. wieder an Dortmund zurück verleihen.
So wäre das für alle ein Gewinn. Selbst für Dortmund, weil sie befürchten müssen das er sonst den Verein ablösefrei verlässt. Und ich denke in Dortmund könnte er sich am besten weiter entwickeln. In München besteht die große Gefahr, das er auf der Bank versauert.

Bayern hat unter grossen Schmerzen eine toll funktionierende Offensive fuer die Saison gefunden. Dont Fix if it aint broke !

Unbedingt erst im Sommer ablösefrei holen. Außer bei der WM verletzt sich jetzt einer von den Offensiven längerfristig

Braucht sehr viele chancen…für den preis versuchen! Würde ihn aber mittelfristig als backup sehn, die klassische 9 ist er auch nicht, kommt halt drauf an was man haben möchte.

Natürlich ist er ein klassischer 9er er ist Abschluss stark schnell und groß

Jungs ich bin ganz ehrlich diesen mann sollte man nicht gehen lassen choupo ist aktuell zwar krass und alles aber im spiel gegen zb psg oder bessere brauchen wir einen schnellen stürmer der abschlussstark ist und da ist thuram klar im vorteil

Der Choupo wird nicht Jünger, Konkurrenz belebt das Geschäft und abgesehen davon, was wenn CM sich verletzt? Also für 10 Mio kein allzugrosses Risiko und er hat Eingewöhnungszeit bis zum Sommer. Alles im Grünen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.