Fußball News

Hoeneß verteidigt die WM in Katar: „Es geht hier um ein wunderschönes Fußball-Ereignis“

Uli Hoeneß
Foto: Getty Images

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar sorgt seit ihrer Vergabe vor mehr als zehn Jahren für zahlreiche Diskussionen. Die Kritik an dem Turnier hat wenige Tage vor dem Auftakt massiv zugenommen. Vor allem in Deutschland rufen immer mehr Menschen zum Boykott der WM auf. Bayerns Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat wenig Verständnis für die anhaltende Kritik.



Hoeneß hat sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion am Donnerstagabend in München zu der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Katar geäußert und dabei betont, dass er wenig Verständnis für die kritische Stimmung in Deutschland hat: „Was mich gestört hat, speziell in Deutschland: Wir sind die Weltmarktführer in Sachen Kritik und die größten fast Verächter dieser Fußball-WM.“

Der Ehrenpräsident der Bayern hatte bereits Ende September im Rahmen eines Anrufs im „SPORT1“-Doppelpass das Turnier in Katar verteidigt: „Den Arbeitern in Katar geht es durch die WM besser und nicht schlechter. Das sollte man endlich mal akzeptieren und nicht ständig auf die Leute draufhauen“, erklärte dieser damals sichtlich aufgeregt per Telefon.

Hoeneß ätzt gegen die FIFA

Das Gastgeberland wir vor allem wegen seines Umgangs mit Frauen, Gastarbeitern, Homosexuellen und wegen der mangelhaften Pressefreiheit scharf kritisiert. Für den 70-Jährigen ist ein Boykott des Turniers jedoch keine Lösung: „Es geht hier um ein wunderschönes Fußball-Ereignis. Es gibt dort in Katar Probleme, sie müssen mittelfristig gelöst werden. Aber wir lösen sie nicht, indem wir nicht dorthin fahren.“

Der langjährige Bayern-Manager macht vor allem den Fußball-Weltverband FIFA verantwortlich für die negative Stimmung rund um die WM: „Das ganze System der Vergabe von großen Sportereignissen in den letzten 50 Jahren ist total zu überarbeiten. Bei der FIFA muss ausgemistet werden, keine Frage. Das war jahrelang eine Mafia, die sich das alles gegenseitig zugeschoben hat.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
124 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man kann ihm nur wünschen, dass ihn seine Aufsichtsratskollegen mal beiseite nehmen und ihm nahelegen, sich zu gewissen Themen nicht mehr zu äußern.

So ist es!

Das ist ein freies Land, jeder darf seine Meinung kundtun, zumindest wenn es um Fußball geht.

Hat jemand bestritten, dass Hoeneß seine Meinung nicht äußern darf? Man kann in Deutschland zu jedem Thema seine Meinung sagen, da wir Gott sei Dank Meinungsfreiheit haben! Was Uli Hoeneß betrifft, seine Aussagen nimmt nur mittlerweile kaum noch jemand ernst, bis auf seine freuen Fans, im Gegenteil, mittlerweile werden fast alle seine Aussagen nur noch müde belächelt! Das ist eigentlich das traurige daran, anscheinend merkt er es nicht einmal!

Dosenravioli wünscht sich, dass er einfach seine Klappe hält, weil Ulis Meinung nicht in Raviolis Weltbild passt.
Hast recht, man darf sich zu fast jedem Thema hier in Deutschland frei äußern.

Hoeness ist nicht Irgendwer beliebiges, sondern eine Projektionsfigur des FC Bayern. Darüber hinaus ist er aktives AR Mitglied und Ehrenpräsident der Bayern.
In diesem Leben wird es für Hoeness keine Möglichkeit mehr geben sich medial zu Themen mit jeglichem Berührungspunkt Fussball rein als Privatperson zu äußern.
Die WM hat mit dem FC Bayern nichts zu tun. Gleichwohl wird üb er die WM mehr als kritisch diskutiert und die Meinungen hierzu sind stark polarisierend. Hoeness Äußerung wirft ein Bild der Position auf den FC Bayern. Und das sollte er im Sinne des Vereins und im Sinne der Verantwortlichen vermeiden. Nur darum geht´s!

Welche Position hat Bayern in dieser Thematik?
Die machen auch Geschäfte mit Katar und stopfen sich die Taschen voll.
Vielleicht vertritt Hoeneß in diesem Fall ja die Meinung des Vereins!??
Ich geb dir aber recht, dass er einfach nichts mehr sagen soll!

Welche Position hat die BRD zu dieser Thematik? Die macht Milliardengeschäfte jedes Jahr mit Katar, u.a. mit regelmäßigen Waffenlieferungen.

Worauf genau willst Du hinaus und was haben jegliche Bilateralgeschäfte zwischen Ländern damnit zu tun, ob es sinnvoll ist dass Hoeness sich zur WM äußert oder nicht?
Bleib mal beim Thema.

Schlichte Gemüter kommen permanent mit den Vergleichen von Regierungsbeziehungen bzw Geschäften,, was zum Teil unerlässlich ist.

Welches Thema? Uli sagte er freut sich auf die WM und das soll man respektieren. Punkt. Hier wurden Dutzend Themen tangiert.

Selbstverständlich vertritt Hoeneß in dem Fall auch die Interessen des FC Bayern, in dem er Qatar so vehement verteidigt!

Sowohl hat die WM etwas mit dem FC Bayern zu tun . Und zwar um die Ausrichtung der WM im Winter , waren Funktionäre des FC Bayern wie andere europäische Clubs dann auf einmal für eine Winter WM !
Nur erwähnt , kam KHR dann mit zwei Rolex vom Treffen aus Katar zurück und ließ sich auch noch am Zoll erwischen , Bayern war plötzlich auf einmal im Wintertrainingslager in Katar jährlich , auch das Katar Sponsoring kam dann ! So wurden die großen Clubs in Europa auf eine Winter WM umgestimmt und gekauft!
FC Bayern war da auch beteiligt , nicht alles kleineren !

Ich würde mir auch wünschen, dass Hoeneß mittlerweile seine Klappe hält, weil er in den letzten Jahren zu einem reinen Dampfplauderer verkommen ist! Zum Fremdschämen sind seine Auftritte nur noch.

Und das nicht erst seit gestern!

Zumindest hatte sein Wort früher noch Gewicht im Fußball!

Klar, früher war er Funktionär und jetzt ist er Rentner. Früher hat er auch viel mehr verdient.

Sein Wort hat schon seit vielen Jahren kein Gewicht mehr im Fußball, spätestens nach seiner Rückkehr aus dem Gefängnis und danach war er noch jahrelang Funktionär! Und jetzt ist er auch kein Rentner, er hat weiterhin einen einflussreichen Posten im Bayern Aufsichtsrat und die Bedeutung dessen kennen wir! Herrlich, deine verzweifelten Versuche 😂🤣

Bayern Fans dürfen sogar in Heimstätten einen Spielabbruch provozieren und dann die Polizei verunglimpfen, die für Recht und Ordnung sorgen muss. Verkehrtes Weltbild – scheinbar hat nur der die richtige Meinung, der sie am lautesten schreit… erbärmlich

Genau so ist es.
Aber dieser verbittert alte Mann fällt über alle her, die eine andere Meinung haben als er.

Wird aber leider niemals passieren!

Ich werde ihm immer dankbar dafür sein, was er aus unserem Verein gemacht hat.

Ebenso für das Herzblut, das er investiert hat!

Über das WIE, da streiten sich die Geister.
Mein Fall war das nie.

Halt einfach mal die Schn…
Selten so einen engstirnigen und selbstverliebten Typen gesehen.
Warum schmeißt den keiner aus dem Verein?

Warum sollte ihn jemand aus dem Verein schmeißen?

Wo Uli Recht hat, hat er Recht🤷‍♂️

Das sehe ich auch so.

Teilweise sind manche Aussagen nachzuvollziehen. Aber Uli kennt meist keinen Graubereich, nur schwarz-weiß, hopp oder topp. Beispiel „Arbeiter“. Uli, ging es den tausenden toter Arbeiter, die beim Stadionbau umgekommen sind, und ihren Familien durch die WM wirklich besser als vorher….? Ich denke nicht…

In einem Focus Online Artikel ist die Rede von 3 Arbeitern die durch Unfälle auf Baustellen ums Leben gekommen sind und höchstens noch weitere 37 Bauarbeiter, die evtl. im Zusammenhang mit der Ausübung ihrer Tätigkeit nach der Arbeit starben. Einige von ihnen starben im Schlaf. Schwer zu sagen was die genaue Todesursache ist. 15000 oder 30000 tote Bauarbeiter sind Märchenzahlen. Insgesamt partizipierten ca. 30000 Bauarbeiter am Bau dieser 7 Stadien. In Katar leben 3 Mio. Menschen, von denen 2,7 Mio. Ausländer/Gastarbeiter sind. Statistisch gesehen, von 100 toten werden 90 tote Gastarbeiter sein. Last euch von den deutschen Medien nicht verarschen.

Verpiss dich

Alter Schwede, was für hirngewaschene Idioten. Warum soll ich mich verpissen? Nur weil ich sage, dass sich diese Zahl nicht auf tote Bauarbeiter bezieht?

Willst du uns eigentlich veralbern?

Nein Leo, das möchte ich nicht. Das überlasse ich den deutschen Medien 😉.

Du hast von überhaupt nichts eine Ahnung, so schaut’s aus! Als wenn nur die deutschen Medien in der Form berichten, aber natürlich kann man alles in Frage stellen, was einen nicht in den Kram passt!

 Last euch von den deutschen Medien nicht verarschen.“
Ne, tue ich nicht und recherchiere daher weitläufig international und hinterfrage kritisch bevor ich mir eine Meinung bilde.
Du offensichtlich nicht. Die welt ist größer als Dein Focus Zitat.

Nenne mir bitte deine Quellen. Mich interessiert die Anzahl auf Baustellen verstorbener Bauarbeiter der letzten Dekade. Wo finde ich diese Zahl? Bitte nenne mir deine Quellen.

Es geht doch nicht nur um tote, mein Gott ist das so schwer zu verstehen?
Schau dir mal deren Unterkünfte an, da war Uli’s Zelle ein Luxus!
Und dann der Lohn….🤦
Und auch der Rest z.b. was Homosexualität angeht.
Sei du froh, dass du in Deutschland leben darfst!

Reden wir von der ZDF Doku? Ja, die Unterkunft bei den Straßenbauarbeitern könnte luxuriöser sein, da gebe ich dir recht. Hygienestandard wird auch klein geschrieben, um den Haushalt kümmert sich bei denen niemand, das haben die nicht mal Zuhause gemacht, in Nepal, Indien, Bangladesch ist das Frauenarbeit. Wobei bei den Bauarbeitern ist die Unterkunft ganz ok. Solch eine Unterkunft hatten die Gastarbeiter bei uns nicht. Die waren auch in Containern untergebracht, mehrere Personen in einem Container. Was der WM Botschafter öffentlich ausgesprochen hat, das denken 90% der Fusdball Fans hier in Deutschland. Warum haben aktive Fußballer hier in Deutschland keine Eier sich zu outen? Weil die ganz genau wissen was auf die zukommen würde.

Sag mal bist du eigentlich so beschränkt oder tust du nur so? In welcher kleinen beschränkten Welt lebst du eigentlich und wie alt bist du?

Der Lokus-Artikel plappert die geschönten, frei erfundenen FIFA Zahlen nach. AI zufolge sind 6500 bis 15000 bei und durch die Arbeit verstorben.
Dehydrierung, Organversagen und vieles mehr. Bauunfälle waren die Ausnahme, aber genau die zählt die FIFA!

Qatar hat Obduktionen prinzipiell verweigert. Warum wohl?

Mittlerweile sollte das jeder Fußballfan wissen.

Ohne die WM wären weniger Sklaven in Qatar gestorben. Das Großprojekt mit Zeitdruck produziert mehr Tote. Von daher redet Uli Bullshit.
Recht hat er mit der „Mafia“. Aber daran wird sich nie was ändern, weil Burkina Faso die gleichen Stimmrechte hat wie der DFB.

Höness ist doch selber korrupt ohne Ende. Hat Bayern in den 70ern mit schwarzgeld für Freundschaftsspiele groß gemacht. Steuern hinterzogen. Als ob sich jetzt noch jmd wundert, dass er sich bzw Bayern Werbung und seine Meinung über Qatar verkauft hat.

So schauts aus!!!

Bitte nenne uns deine seriösen Quellen 🤣

Das ging seinerzeit schon unwidersprochen durch die Medien und wurde indirekt sogar durch führende Politiker bestätigt, daß der FC Bayern politischen Schutz bzgl. steuerlichen Erklärungen geniessen durfte.
Erst vor kurzem kan mal wieder eine Dokumentation über den Bomber der Nation, Gerd Müller, im Fernsehen. Wenn die mal wieder kommt, dann schau mal hinein. Auch dort ist dieses Thema im Zusammenhang mit der Vertragsauflösung von Müller für den Wechsel nach Amerkia relativ ausführlich genannt, sogar mit Intervies der bayerischen Politikprominenz… da ist sogar die Rede davon, daß der Gerd den FCBayern mit diesem Wissen erpresst hat, um die Vertragsfreigabe zu bekommen.
Unser FC Bayern ist ein sehr menschlicher Verein, deshalb menschelt es auch bei uns mitunter sehr…

Da ging es seinerzeit durch Medien 🤣. Kann man die Doku auf Youtube finden? Hat sich Gerd zu seinen Lebzeiten dazu geäußert? Welche Politiker behaupten das? Deine Angaben sind sehr schwammig. Gerd wechselte in die USA bevor Uli Manager beim FCB wurde.

Wie tief steckst du eigentlich in ulis Hintern?

Von deinem Blickwinkel aus betrachtet, komplett 🤣😉! Da gibts du mir recht 👍.

Schämen würde ich mich an deiner Stelle!

Ich würde mich an deiner Stelle schämen. Eure besten Argumente sind noch „halt die Klappe“, „verpiss dich hier“, „idiot“ und „hast keine Ahnung“, der Rest ist Schrott 😁.

Du bist anscheinend geistig gar nicht in der Lage, Argumente zu erkennen! Lies mal etwas genauer und lass deinen eindimensionalen Blick beiseite und setz die rosa rote Brille ab, dann erkennst du vielleicht mal was!

In den 70ern Schwarzgeld für Freundschaftsspiele? Da hätte ich aber auch gern mal die Quelle! Zumal Hoeneß, an dem man vieles zurecht kritisieren kann, erst 1979 Manager bei den Bayern wurde! Dementsprechend zweifele ich diese These stark an!

Ich bitte erneut um seriöse Quellen!
BVB Stadionmagazin werde ich nicht als seriöse Quelle akzeptieren! Möchte dich nur vorwarnen.

Werd erstmal erwachsen und mach deine Schule zu Ende, dann kannst du dich mit Erwachsenen unterhalten!

Quelle ist das Buch „Gerd Müller“ von Hans Woller. Gerne mal lesen. Da wird eindrücklich beschrieben mit welchen Mitteln der FC Bayern gedeckt durch die CSU zum Weltclub wurde. Steht der Fifa in nichts nach.

Wir sollen jetzt einem Historiker zu diesem Thema Glauben schenken? Gerd kann sich leider dazu nicht äußern. Ich würde es mir gerne durchlesen, das Buch ist mir aber nicht diese 12 € wert. Die bayerische Landesregierung hat Bayern unterstützt, ist ja schlißlich bayerischer Verein. Hätten die Slovan Bratislava unterstützen sollen?

Das war unter Robert Schwan, nicht Uli Hoeneß.
Das System war gut geölt, und die korrupte CSU hat die Finanzämter blind gemacht.

Er kann froh sein in einem Land wie Deutschland zu leben. Obwohl er den Hals nicht vollbekommen hat und die Gesellschaft betrogen hat musste er nur eine kleine Strafe verbüsen.
In Katar hätten sie ihn wahrscheinlich gesteinigt.
Ich wünsche ihm, dass er im nächsten Leben Bauarbeiter in Katar wird

Er hat die Strafe verbüßt, die der Gesetzgeber dafür vorsieht und ist immer noch der einzige Deutsche, der trotz einer Selbstanzeige ins Gefängnis musste.

Eigentlich hat er sie nicht verbüßt!
Wie lang ist er denn wirklich gesessen?
Und ab wann war er tagsüber draußen?
Höneß ist ein Mensch der jedem erklärt was richtig ist und wo die Maßstäbe für Moral anzusetzen sind!
Im Knast waren ihm seine Menschenrechte sehr wichtig und jetzt verteidigt er bei jeder Gelegenheit Katar!
Der Mann ist mittlerweile nur noch lächerlich und peinlich!

Korrekt, in allen Punkten.

Die Selbstanzeige kam als schon bewiesen war, dass er Steuern hinterzogen hat.
Aber das ist ja wurscht und mir ist auch egal was dieser Kriminelle sagt.
Aber er sollte zumindest aus dem Verein geworfen werden

Und da entscheidet du armer Mensch darüber. Bist du Vereinsmitglied, wenn nein, Schnauze halten.

Du bist der arme Mensch hier!
Von dir hab ich noch keinen Kommentar gelesen in dem du nicht andere beleidigst.
Inhaltlich war auch nix dabei!
Vielleicht solltest du mal die Schnauze halten!

Du bist ein vereinsblinder Lemming. Nicht mehr, nicht weniger. Und deswegen ist Deine Meinung so bedeutsam wie ein in den Schnee gepinkeltes Loch.

Von diesen vereinsblinden Lemmingen gibt’s mehr als genug!

Stimmt. Leider. Aber irgendwie sind die ja auch lustig und unfreiwillig komisch.

Servus roker! Denk nochmals über deine Aussagen nach! Er wurde völlig zurecht zu einer Haftstrafe verurteilt, er ist sogar noch glimpflich weggekommen, nachdem im Prozess die Summe der hinterzogenen Steuern sich ständig gesteigert hat, wer weiß schon, wie viel er wirklich hinterzogen hat, weshalb glaubst du Experte wohl ist er nicht in Berufung gegangen? Jeder weiß, dass seine Selbstanzeige, hastig zusammen gebastelt, weil er kurz davor war aufzufliegen, unvollständig war! Da waren andere wohl cleverer mit ihren Selbstanzeigen 😉

Da werden nicht mal Homosexuelle gesteinigt, warum sollen die dann Steuerhinterzieher steinigen? In Doha sind Gefängnisse viel luxuriöser als hier bei uns.

Pressesprecher, die die Wahrheit sagen, kommen in den Knast.

Die Überschrift ist natürlich maximal polemisch.

Katar WM ist scheiße, da gibt es keine zwei Meinungen, aber seriös wurde das Thema Katar eben auch nicht behandelt. Es sind keine 6.500 Bauarbeiter der WM Stadien gestorben, sondern insgesamt in Katar, also auch bei Hotels und anderen Baustellen unabhängig von der WM. Diese Zahl wurde immer missbraucht.

In Dubai ist es nicht anders und jährlich reisen sehr viele Deutsche dahin.

Im Grunde ist die WM in Katar insofern ein Glücksfall, weil die Kataris dadurch extrem in den Fokus gerückt sind und dieser Fokus hat ein schlechtes Bild auf sie geworfen.

Anerkennen muss man, dass es definitiv Verbesserungen gegeben hat, eben durch diesen Fokus. Ich gehe aber davon aus, dass diese nach der WM keinen Bestand haben werden. Und dann gilt es halt, weiter darüber zu berichten. Da wird man dann sehen wie ernst es den Journalisten mit dem Thema ist.

Und dass man als Wirtschaftsminister nach Katar reist und dort um Gas bettelt, ist dann halt auch heuchlerisch. Und ich würde jeden der Moralapostel hier dann bitten, beim Heizen auf Gas aus Katar zu verzichten. Soviel Konsequenz muss dann auch sein.

Als grüner Wirtschaftsminister sogar, der Weltverbesserer.

Lieber UH,
dann setzen Sie sich doch in das nächste Flugzeug nach Doha!
Dort können Sie sich ihren Pass abnehmen lassen, 12 Stunden täglich bei 50 Grad im Schatten auf dem Bau buckeln – und das 7 Tage die Woche. Und mit etwas „Glück“ bekommen Sie sogar am Ende des Monats den Mindestlohn von 280€ – schöne, heile Welt!
Das ein Multimillionär, der jahrelang Steuern hinterzogen hat, weil er seinen Hals nicht vollkriegt, diese Scheiss – WM auch noch schönredet, wundert mich nicht wirklich. Der Mann hat aus seiner Haftstrafe wirklich NICHTS gelernt, im Gegenteil. Meiner Meinung nach hat UH beim FC Bayern nichts mehr verloren.
Und die FIFA hat mit der Vergabe der WM an Katar die Seele des Fussballs verkauft…..
@Lothar M
Das der deutsche Wirtschaftsminister nach Katar reist um dort um Gas zu betteln, ist heuchlerisch, da gebe ich Dir Recht. Aber in der heutigen Zeit gibt es soviele Dinge, worauf unsereins keinen Einfluss hat.
Ich weiss nicht ob ich ein „Moralapostel“ bin – aber ich glaube, ich bin ein Mensch, der noch einen Funken Anstand im Leib hat – und deshalb interessiert mich diese Scheiss – WM überhaupt nicht!

Wo hast du die Infos her? 50 Grad im Schatten, 12 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche, kein Gehalt. Du hast wahrscheinlich die letzten 10 Jahre nicht vor Ort recherchiert, wo hast du die Infos aufgeschnappt?

Gibt genügend Dokus darüber – im Fernsehen, youtube etc.Und nein, ich war noch nie in Katar – bringt mich auch keiner hin…Schon allein die Aussage von diesem WM – Botschafter aus Katar…In welcher Zeit leben wir denn – in der Steinteit?!

Nenne mir eine qualitativ-hochwertige Doku, die deine Thesen untermauert. Die Durchschnittstemperatur im Hochsommer, also Juli/August lieg bei 40 Grad. Jetzt haben wir ca. 25-30 Grad in Katar. Glaubst du, dass deutsche Bauarbeiter das Recht auf Hitzefrei bei ca. 40 Grad haben? Was glaubst du wie heiß es im Sommer beim asphaltieren deutscher Autobahnen sein kann?

Sagen Dir Thomas Hitzlsperger,Jochen Breyer oder Gary Lineker etwas?!
Das sind nur 3 von vielen, die sich in Katar vor Ort ein Bild über die dort herrschenden Gegebenheiten gemacht haben. Ich kann nur hoffen, dass Du mit Deiner Scheiss – Empathielosen Einstellung kein Kind/Kinder hast!

Bitte gib dir keine Mühe mit dem ignoranten! Wenn er wirklich interessiert wäre, würde er sich selber informieren, gibt genügend Dokus und Berichte, von deutschen und internationalen Medien! Aber solche Leute trollen lieber und fragen nach links und Quellen, die sie dann sowieso in Frage stellen! Völlig unreif!

Mach mal die Augen auf Bursche!

😳

@RedAngel
Alles was du geschrieben hast unterschreibe ich und Gott sei Dank gibt es noch so Menschen wie dich.

Nein, auch ich werde mir diese WM nicht anschauen, auch wenn unser Steuerbetrueger meint, dass jede Kritik gegen Katar ungerecht waere. Nur wenn etwas ungerecht ist bzw. ungerecht war, dann war es das Urteil von U.H.

Egal ob Infantino, Josef Blatter oder U.H , hinzukommen natuerlich auch noch viel mehr von dieser Art und Sorte von Menschen, alle sind und alle waren Betrueger. Und genau diese Menschen meinen, andere Menschen belehren zu muessen. Uli Hoeness ist fuer mich nur noch eine Schande fuer den FC.Bayern.

Ohne Gas aus Katarrh würdest du jetzt ziemlich frieren, kannst aber auch freiwillig auf das Gas verzichten und frieren – Moral?

Einige Idioten glauben, dass dort 30000 Bauarbeiter ums Leben kamen. Auch bei diesen 6500 toten Gastarbeitern wissen wir nicht mal auf welche Zeitspanne sich das bezieht. In dieser Statistik sind wahrscheinlich auch Gastarbeiter erfasst, die im privatem Umfeld ums Leben kamen, oder durch Autounfälle…

Bist du Uli’s Pressesprecher?
Oder vielleicht sein Altenpfleger? 😂

Schlimmer, ein fanatischer Anhänger, der ihm blind folgt und nachplappert!

Als Idiot entpuppst DU dich hier eindrucksvoll!

👍😂

Das beste Argument bis jetzt. Glückwunsch Basti 👍.

Warum glaubst du das? Weil ich behaupte, dass es sich bei diesen 15000 toten nicht um Bauarbeiter handel? 13% sollen Frauen sein? Glaubst du, dass sie uns Meilenweit voraus sind, wenn es um Gleichberechtigung und Frauenquote auf Baustellen geht? Auf unseren Baustellen arbeiten nicht mal 0,37% Frauen und in Katar sollen es 13% sein. Nein, die Zahl von 15000, incl. 13% Frauen bezieht sich nicht auf tote Bauarbeiter, da verarschen euch die deutschen Qualitätsmedien 😉.

Woher sind deine zahlen und Infos?

Gnostik und Doktrin sitzen bei Dir einwandfrei. Du berufst Dich auf Informationen deren Datenursprung aus Katarischer Quelle entstammt. einem Land mit Staatsform absolute Monarchie, in der das Oberhaupt neben der Scharia die einzige Gesetzgebung ist, das aktuell auf Rang 119 von 180 möglichen bzgl Pressefreiheit ist und in dem gerade vor zwei Tagen dänische und US Amerikanische Reporter an Berichten gehindert wurden.

Könntest Dich auch mit anderen Quellen auseinandersetzen, wie bspw
https://www.dw.com/de/faktencheck-wie-viele-menschen-sind-f%C3%BCr-die-wm-in-katar-gestorben/a-63751029

https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/katar-sechs-dinge-ueber-das-gastgeberland-der-fussball-wm-2022

Die katarischen Quellen sind in etwa so glaubwürdig wie die russische Propaganda im Ukraine Krieg! Da fragt man sich, wie limitiert man sein muss, das zu glauben…

Servus roker! Und wieder das übliche Totschlagargument mit dem Gas aus Qatar! Dass Staaten miteinander diplomatische Beziehungen unterhalten und Handel treiben müssen, ist unerlässlich, auch mit Schurkenstaaten wie Qatar oder Russland! Vergabe von sportlichen Großereignissen und Sportsponsorings sind nicht alternativlos, sowas nutzen solche Staaten nur, um ihr Image aufzupolieren, Stichwort sportswashing 😉

Sachliche Analyse. Hebt sich wohltuend ab

Es ist ziemlicher Unsinn!

Wenn die WM vorbei ist, spricht keiner mehr von dem ganzen Elend was da passiert ist, oder noch kommt.

HuSo!!!!

Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing!

Hoeneß ist fast genau so wie Katar, zick Millionen dem Finanzamt hinterzogen.:-)!!!!!!!!!!!!!

Der Hoeneß Uli….nicht mehr ernst zu nehmen.

Warum?

Keine Ahnung warum. Senil? Narzissmus? Weltfremd? Eine Mischung aus all dem?
Ich bin zwar Arzt😁, aber genau weiss ich es nicht. Es ist nur Fakt, dass er besser schweigen sollte, der Fremdschämfaktor ist nämlich enorm.

Ah so. Hat nichts mit seinen Aussagen zu tun. Du glaubst er sei senil und deswegen nimmst du ihn nicht ernst. OK. Finde ich etwas respektlos ggü. kranken Menschen, ist aber deine Meinung. Mir tun senile Menschen leid.

Also Selbstmitleid quasi.

😆😂👍

✌️😁

W a s soll die SCHEIßE von Uli Hoeneß?

Wenn er Alles in Katar so klasse findet, sollte er mal die Witwen der gestorbenen Gastarbeiter fragen, wie sie es finden! Wenn er Katar befürwortet, sollte Uli Hoeneß den Witwen das Geld zahlen, was den Gastarbeitern – die wie SKLAVEN behandelt werden – vorenthalten wurden!!

Uli Hoeneß, Karl Heinz Rummenigge und Franz Beckenbauer lassen sich – seit Jahren – von Katar „einlullen“!

Oder einfach mal in Katar in den Knast stecken, da gibt’s dann keine Sonderbehandlung wie in Deutschland.
Mal sehen ob er Katar dann immer noch so gut findet!
Höneß ist der verlogenste und heuchlerischste Mensch im Fußball!
Traurig was aus diesem alten senilem Mann geworden ist.
Der gehört ins Pflegeheim!

„Kriminelle haben im Fußball nichts verloren “ einer meiner Lieblingsaussagen von Hoeneß, natürlich nur, wenn es um Leute geht, die nicht beim FC Bayern sind….er selber oder seine ehemaligen Kollegen aus dem AR, Stadler und Winterkorn, die er auch stets verteidigt hat bzw es noch macht 😉

So schaut’s aus!
Wo hat Kalle nochmals seine unverzollten Rolex her? 😉
Hoeneß ist mittlerweile unerträglich!
Da jammert er, dass er unter der Dusche fotografiert wird, schei… aber auf sämtliche Rechte von anderen!
Hauptsache ihm geht’s gut!

Uli Hoeneß ist ein Narzisst wie er im Buche steht!

Sklaven existieren nur in deutschen Medien. Die Gastarbeiter sind dort freiwillig, die wurden nicht wie streunende Hunde in Nepal, Indien, Bangladesch, Irak, Marokko…eingafangen und nach Katar verfracht. Unterkünfte könnten etwas sauberer sein, aber die meisten Bauarbeiter, die dort arbeiten betrachten das als Frauenarbeit und haben einfach kein Bock auf Hausarbeit, ist das Gleiche wie bei den meisten deutschen Männern.

😂🤣😂🤣

Laut Amnesty International starben seit WM Vergabe bis 2020 15000 Arbeitsmigranten, also nicht allein auf WM Baustellen, in Katar. Es gibt keinerlei verlässliche Informationen darüber, wie viele Unfälle mit Todesfolge sich allein auf WM Baustellen zugetragen haben. Das ist aber auch zweitrangig, da jedes Opfer eines zuviel ist. Seit 2018 haben sich die Bedingungen für Arbeitsmigranten zwar verbessert, sind aber noch weit davon entfernt, um als gut benannt zu werden. Dazu kommen auch andere Dinge, wie eben Homophobie etc… Das auch noch Zuschauer gekauft werden, um zu versuchen, daß alles was dort passiert zu beklatschen ist und um jede Kritik im Ansatz zu verhindern setzt dem ganzen die Krone auf.
Ich denke, eine Grundvoraussetzung um eine Großveranstaltung wie eine Fussballweltmeisterschaft ausrichten zu können, sollte unabdingbar das Bekenntnis zu Menschenrechten sein. Das gilt auch für Verbände wie die FIFA. Da diese sich aber nicht zur internationalen Menschenrechtscharta der Europäischen Union bekannt hat, erklärt es auch die Vergabe an Katar oder auch Russland. Das Menschen wie U.H. immer wieder Statements wie o.g abgeben, verwundert nicht. Das sind Phrasen von Menschen die auch immer wieder erzählen daß es den Ärmsten auch besser geht, wenn die Reichen immer reicher würden. Und, zu der Mafia, die sich alles gegenseitig zuschiebt… . Hoffentlich denkt der Herr U.H. da auch an unser Sommermärchen….! Aber ja, die FIFA ist sicher ein Seelenverkäufer des Fussballs!

Stand together with Katar against the russian war.

Wenn, will ich das bei der WM sehen.

Ansonsten habt ihr glaube ich den Schuss nicht gehört. Im wahrsten Sinne des Wortes leider.

Ich bin seit 1984 Mitglied und seit 1965 Fan des FCB und nur 3 Monate älter als unser Ehrenpräsident. Beruflich war ich mit einem 30 Mann Betrieb bis zur Übergabe an meinen Sohn mein ganzes Leben selbstständig. Ich erwähne das weil ich für UH Verständni habe.
Fußball ist nun mal auch Geschäft. Und ein Geschäft, muss Geld verdienen, sonst geht es unter.
Ich beurteile das was Hoeneß aus dem FCB gemacht hat, als eine Top-Leistung vor der man nur den Hut ziehen kann. Aber mit seiner Meinung zu Katar bin ich absolut nicht einverstanden. Auch im Geschäft gibt es Grenzen. Und ganz besonders im Fußball. Denn da stehen noch zusätzlich die Fans und ihre Emotionen dahinter.
Und davon lebt das „Geschäft“ Fußball zu einem großen Teil.
,

Darf er sich nicht auf die WM freuen?

Selbstverständlich darf er das als Privatmann wie Sie und ich. Aber er bezeichnet als Ehrenpräsident des DCB die WM IN Katar als wunderschönes Fußballereignis. Sie werden sicherlich gelesen haben das ich von ihm sehr viel halte.
Aber bei dieser Aussage muss und kann ich ihm nicht recht geben.

Ich finde da hat er tatsächlich recht, wenn dann muss eher gegen die FIFA vorgehen. In Katar kann man da erstmal nichts ändern, da müssen sich die Bürger des Landes und die Regierungen auf der Welt darum kümmern.

Danke 👍

Hey Leute, kann mir jemand sagen, ab wie viel Grad Bauarbeiter in Deutschland, rechtlich gesehen, Hitzefrei haben müssen? Frage für einen Freund 😉. Vielen Dank im Voraus! Euer Dove.

Du bist ganz schön dove.

Last edited 14 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Zu dove um doof richtig zu schreiben 😂

Diese schwerst korrupte WM hätte niemals stattfinden dürfen ! FIFA ist mit Mafia zu vergleichen ! Exicutiv Komitee der FIFA lauter Gauner !
Katar mit seiner ausbeuterischen Kultur gegenüber den Gastarbeitern , hat die meisten Club Funktionäre bestochen und anderen KHR von Bayern mit Rolex Uhren, mit Wintertraining in Katar , mit Sponsoring !
Haufenweise Tote , Verletzte die für Bettellohn die Stadien gebaut haben , Kaffalla System ! Menschenunwürdig !
Und da soll man sich trotz allem auf eine WM freuen ?
Herr Hoeneß , ja es ist Fussball , aber FIFA, Austragungsort , Bayernsponsoring ist ein Skandal ohne gleichen !

Die FIFA muss erneuert werden , der Infantino muss weg !
Vergabesystem muss erneuert werden ! Korruption bei WM , Olympiade muss weg , hier muss sich grundlegend was ändern !

@Capitano
Alles richtig was du schreibst. Ich gebe dir in jeder Hinsicht recht.

Nur ich will ganz ehrlich sein, man muss gar nicht so weit wie nach Katar blicken. Selbst hier im FCBInside geht es nicht fair zu und von freier Meinungsauesserung mal ganz besonders zu schweigen. Ich habe hier lange Zeit nichts mehr gepostet, weil ein Herr Kesic meinte, fast alle meiner Postings nicht freischalten zu müssen. Heute habe ich wieder einmal, nach langer Zeit, zwei Posts geschrieben, wo wieder eines meiner Posting nicht freigeschaltet worden ist. Wohlgemerkt ohne Beleidigung und alles rein sachlich.

Dann soll sich Herr Kesic sein Portal in sein Schlafzimmer hängen und nur noch solche Postings zulassen, die seiner Meinung sind. Wenn ich aber dann lese, dass gewisse User ständig beleidigend schreiben und andere Schreiber immer nur angehen und jenseits aller Anstandsregeln schreiben, diese aber in keiner Weise ermahnt oder abgestraft werden oder deren Postings gar geloescht werden, dann ist das fuer mich ebenso korrupt und falsch.

Herr Kesic sollte dann wenigstens mal die Eier dazu haben und mir schreiben, was ihn an meinen Postings stört oder wo ich mich evtl. im Ton vergriffen haette. Herr Kesic handelt aber nach dem Motto, nur keine Kritik gegen Herrn Hoeneß oder was ihm nicht in den Kram passt. Ist ok fuer mich, denn schließlich ist es sein Portal. Ich weine ihm bestimmt nicht nach, aber dann soll man mir nicht mit so einem Scheiss kommen, dass eine Freischaltung seine Zeit dauert. Nur diesen Unsinn soll er lieber mal den Hottentotten erzählen, denn keiner meiner Postings von denen ich hier schreibe, wurde jemals freigeschaltet.

Auch wenn Herr Kesic mit den Initialen des FCB wirbt, er wird nie einer vom FC.Bayern sein, auch wenn er zig von Kritiken löscht, die gegen Herrn Uli Hoeneß oder gegen seinen Ziehsohn gerichtet sind. Prima, darauf kann Herr Kesic stolz sein. Aber was schreibe ich auch, denn dieses Statement wird wahrscheinlich auch nicht freigeschaltet werden. Mir aber egal.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.