FC Bayern News

Nicht nur das Gehalt ist ein Knackpunkt: Darum wackelt die Choupo-Verlängerung

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

Die Verantwortlichen beim FC Bayern haben zuletzt deutlich gemacht, dass man den auslaufenden Vertrag von Eric Maxim Choupo-Moting unbedingt verlängern möchte. Auch der Kameruner ist durchaus offen für einen Verbleib an der Isar. Aktuellen Meldungen zufolge ist es aber vollkommen offen, ob Klub und Spieler auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden.



Mit elf Toren in den letzten elf Spielen hat sich Eric Maxim Choupo-Moting in den letzten Wochen in echter WM-Form präsentiert. Der 33-Jährige möchte seine Serie bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar fortsetzen, sicherlich auch um sich eine gute Ausgangslage für die bevorstehenden Vertragsspräche mit den Bayern zu sichern.

Gerüchten zufolge droht die Verlängerung mit dem Kameruner zu einem echten „Kohlepoker“ zu werden. Wie „BILD“-Chefreporter Tobi Altschäffl erfahren haben will, fordert die Spielerseite mindestens eine „Verdopplung seines Gehalts“. Dem Vernehmen nach verdient der Stürmer aktuell zwischen 3,5 bis 5 Millionen Euro pro Saison.

Auch die Vertragsdauer ist ein heikles Thema

Aber nicht nur das Salär könnte zu einem Knackpunkt werden in den Verhandlungen werden, auch die Vertragsdauer wird ein entscheidender Punkt, wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet.

Während die Münchner Choupo-Moting als Ü30-Spieler einen 1-Jahresvertrag anbieten möchten, legt dieser natürlich großen Wert auf eine längere Laufzeit. Mit bald 34 Jahren wird der kommende Vertrag vermutlich der letzte Große seiner Karriere sein. Klar ist: Sollte Choupo-Moting bei der WM seine starke Form aus den vergangenen Wochen bestätigen, werden die Interessenten Schlange stehen. Schon jetzt soll es mit Manchester United einen Top-Klub geben, der großes Interesse hat.

Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic wird man sich nach dem Turnier in Katar mit der Spielerseite an einen Tisch setzen und die ersten Vertragsspräche aufnehmen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Thuram verpflichten und im Sommer weg mit Choupo. Hat ca. 10 gute Spiele gemacht und meint er verdient jetzt einen großen Vertrag.

Du sagst ´´Choupo weg´´ ; Ich sag Mane weg.

Es hindert dich keiner daran, deine Ahnungslosigkeit zur Schau zu stellen.

Zur Erklärung extra für dich ( Primitiv-Fan) : Mane hat eine hochdotierten Vertrag und bringt nichts – bei Choupo ist es genau umgekehrt.

Ich bin alles aber kein Primitiv-Fan, woher willst du das auch wissen. Deine Ahnungslosigkeit ist aber mehrfach dargestellt worden.

Du springst jetzt auf den Choupo-Train auf und in den letzten beiden Jahren hast du kein Wort über ihn verloren.

Gib Mané, der nicht viel weniger Tore als EMCM erzielt hat, doch auch etwas Zeit.

Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. natürlich hat sich Choupo mit der aktuellen Leistung eine Gehaltserhöhung verdient. Was gar nicht geht, ist allerdings ein mehrjähriger Vertrag. Dafür ist sein Alter zu weit fortgeschritten.
Einfach faires Angebot für neuen 1-Jahresvertrag abgeben. Wenn er dann woanders tatsächlich mehrere Jahre mit fetterem Gehalt angeboten bekommt, trennt man sich eben.

Zu Mane, sind wir ehrlich, er hat bis jetzt ordentlich gespielt. Das was wir uns alle erhoffen, steckt in ihm auf jeden Fall drin, hat er aber bisher noch nicht bzw. zu wenig gezeigt. Da geht deutlich mehr, aber das wird kommen. Ist nur eine Frage der Zeit.

7m sind verdient und ok, aber keine 3 Jahre fix. Thuram ist MUSS unabhängig von Choupo. Mane‘ fällt mehrere Monate aus und ungewiss ob er diese Saison in Form kommt. Er braucht das Jahr um anzukommen. Das ist völlig normal. Wie schnell es zu längeren Ausfällen kommen kann, selbst im Training, hat man auch bei Nkunku gesehen. Was wenn Coman, Gnabry oder Sane‘ ausfallen? Thuram unbedingt holen!

Zudem würde er in Konkurrenz zu Choupo stehen. Somit kann sich niemand auf seiner Position ausruhen. Obwohl Müller könnte auch dort spielen.

Wenn Mane ein Jahr zum ankommen braucht, wie lange dauert dad dann bei Thuram?

7m gehen bei dem kaputten Gehaltsgefüge von Bayern auf jeden Fall in Ordnung. Aber war bei mir auch eher darauf bezogen (wie du auch schon gesagt hast), dass er mehr als 1 Jahr will und das wäre meiner Meinung nicht sinnvoll. Wenn dann Dauer und Gehalt aneinander anpassen. Ggf. längere Vertragsdauer, aber geringere Gehaltserhöhung.

du hast sowas von KEINE AHNUNG !

Ich finde es vertretbar, dass Choupo, der lange still hinter Lewa gewartet hat und eigentlich meist Leistung brachte, wenn er denn endlich mal mal randurfte, Ansprüche stellt.
Neben Musiala ist er gerade der Mann der Stunde und für den aktuellen Lauf mitverantwortlich.
Wenn er sieht, was andere verdienen, darf er anhand seiner Quote auch mehr wollen. Es gibt ja keine jungen oder alten Spieler, nur gute oder schlechte. Und er gehört gerade zu den sehr guten.

Für mich ist eine moderate Erhöhung okay, von 3,5 auf 5 Mios bzw. von 5 auf 6,5 Mios für einen Einjahres-Vertrag mit Option auf automatische Verlängerung bei x-Einsätzen. Ist fair und wertschätzend, aber auch leistungsanhängig.

Last edited 10 Tage zuvor by Cheech

Ich ganz persönlich würde für mein ganzes restliches Leben mit 1/2 Millionen auskommen!
Um ganz ehrlich zu sein – was will eine einzelne Person mit so viel Geld?
Irgendwann hat man alles, das Neuste, das Beste.
Choupo in allen Ehren aber entweder Er verlängert zu etwas besseren Konditionen oder –
„Auf Wiedersehen“.
Immer wieder kommen junge, tolle Fußballspieler und wer weiß schon welche neue Superstars diese WM hervorbringt
Man muss den richtigen Riecher haben und derzeit hat der FC Bayern den!
Nicht nur das, auch die notwendige Überzeugungskraft, 100% für den FC B. zu geben.
Pavard ist eine andere Geschichte, Er sieht sich selbst nicht schlechter als seine Konkurrenten.
Zeugt von großem Selbstvertrauen und ist im Bereich des Möglichen.
Reisende sollte man nicht aufhalten, wer gehen will, der geht!
Es wird immer eine Option geben.
Fußballer sollten nicht tun als wären sie unverzichtbar, es gibt wesentlich wichtigeres!

Finde auch das Mane bis jetzt bem FC Bayern nur solide bis sehr schwache Einsätze gezeigt hat. Bis jetzt keine Verstärkung….. Das einzige was läuft ist sein Trikot Verkauf…. mehr nicht….

Auf LA hat er schon ordentlich bis gut gespielt. In der CL kann er ein Schlüsselspieler sein im Zusammenspiel mit Phonzie und Bambi.

Du hast aber so gar keine Ahnung. Mane ist an den meisten Toren maßgeblich beteiligt. Er bringt immer Unruhe rein und beschäftigt den Gegner. Das ist sein Job und den macht er gut.
Klopp würde sich freuen wenn er ihn noch hatte.

Mit 34 sollte Eric überlegen, ob er noch einen Vertragspoker durchziehen will.

Lächerlich Choupo mit MANE zu vergleichen!!! MANE ist längst angekommen: wer Fußball-Spiele analysieren kann, weiß längst Beschweid!

Servus anderer Tom.
Trotzdem denke ich, dass man Choupo behalten sollte.
Auch Müller ist über 30 und hat länger als 1 Jahr verlängert.
Man kann da nicht mit zweierlei Maß messen.
Ausserdem kann es uns doch egal sein wieviel wer verdient.

7Millionen und 1Jahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr ,das automatisch zieht, wenn eine bestimmte Anzahl an Einsätze vollbracht wurden. Jeder neuer braucht Zeit und das kostet Geld.

Spielerseite bedeutet sein Management.
Ist schon klar, dass sie mit Choupo nochmal abkassieren wollen.
Natürlich hat Er aufgrund seiner Leistungsexplosion etwas mehr verdient aber Er ist und bleibt ein Backup!
Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern.
Denn sobald Tel noch mehr Durchschlagskraft beweisen kann, ist Er auf der Neun gesetzt.
Choupo ist nur so gut, weil die Mannschaft so gut ist und Ihm die Bälle serviert.
Natürlich muss man auch diese Bälle erst mal rein machen aber Er hatte auch manchmal unverschämtes Glück.
Gegebenenfalls würde ich Ihn ziehen lassen!
Dankbarkeit in allen Ehren.
Bei der WM wird man sehen welche Schlagzeilen Er produziert, wenn eine erstklassige Mannschaft in seinem Rücken fehlt.
Das Traum-Duo der Zukunft werden Tel und Moukoko sein, insofern dieser zum FC Bayern kommt?
Falls diese zwei dann zusammen bleiben, werden sie mindestens ein Jahrzehnt ganz Europa aufmischen.

…dann würde Chupo 7 Mio verdienen, was noch nicht mal annähernd die Hälfte von Coman, Gnayry und Sane wäre! Von daher verstehe ich die Aufregung an dieser Stelle nicht.

Die Ausregung wäre früher richtig gewesen als man den dauerberletzten Coman oder den extremen Leistungsschwankungen unterworfenen Gnabry in Gahltsregionen wie Salah oder DeBruyne gehievt hat.

Eben!
Die Vergleiche zu seinem aktuellen Gehalt sind irreführend. Das ist wie bei einem Angestellten, der aus einer Sachbearbeitertätigkeit nun in eine Leitungsrolle kommt – es geht nicht um Gehaltserhöhung sondern um eine komplett neue Eingruppierung.
Genauso bei Choupo. Er kam zu als Backup für einen Stürmer, der 50-60 Spiele pro Jahr gespielt hat und nie verletzt war. Seine Einsatzchancen und seine Leistungswirkung auf die Mannschaft waren gegen Null.
Gedankenschnitt.
Aktuell ist er einer der Schlüssel im Bayern Spiel und der einzige Spieler im Kader, der nicht ersetz werden kann weil es kein passendes Backup gibt.
Deine 7 Mio würde ich jederzeit mitgehen, alles im Bereich bis 10 wäre mehr als angemessen. Das Geld ist da und er liefert ab. Dazu als Laufzeit das ein plus eins Modell einsatzabhängig. Da sollte man sich doch finden. Und verdient hat die neue Eingruppierung keiner bei den Bayern mehr als aktuell Choupo.

👍

Wann hast du das letzte mal dein Gehalt verdoppelt bekommen? Bitte mal am Boden bleiben und an die Fans denken, die mal 1800 Euro monatlich verdienen und dann ev 5 /% Lohnerhöhung bekommen!

wenn Du mit dieser Argumentation kommst, musst Dir Dir überlegen, ob Profifussball das richtige Interessensgebiet ist – wenn auch durchschnittliche Spieler in Mittelklassemannschaften teils in einem Jahr mehr verdienen als die meisten Fans im ganzen Berufsleben.

Hier sind keine Fans die Kommentare abgeben, sondern Menschenhändler .
Widerlich.

Aber darum hat ja keiner im realen Leben was zu sagen.
Gott sei Dank 😏

Brazzo ist denke ich schon im Winter schlaf. Ich hätte zumindest kurz vor der Bundesliga Pause das 1. Gespräch gemacht. Mit dem Signal das wir gleich nach der WM zusammen sitzen. Ziel Aufstockung seines Gehaltes ab Januar um 2 Millionen bis einschließlich Juli. Dann einen 1 Jahresvertrag mit etwa 8 Millionen Jahresgehalt für das Jahr 23/24. Automatische Vertragsverlängerung für 1 Jahr wenn er in der Saison 23/24 auf mindestens 15 Einsätze kommt mit dem gleichen Gehalt dann.

Ja Krugmann, so hättest du das gemacht.
Du bist eben ein Macher.
😂

EMCM hat jetzt wirklich gute Spiele gemacht, als Back-Up mehr oder weniger funktioniert und die Füße still gehalten. Daher hat er sich mMn einen guten 1-Jahres-Vertrag verdient. Mit Option auf ein weiteres bei einer gewissen Anzahl an spiele zb. Trotzdem muss noch ein Stürmer her ODER man gibt Tel sukzessive mehr Einsatzzeiten und baut ihn direkt auf für die Zeit nach EMCM.

Meiner Meinung nach sollten sich de meisten Profis bei uns amoi die Frage stellen, ob des heutzutage mit dem Haufen Geld was de verdienen überhaupt noch sozial verträglich is. Es muas doch einfach amoi reichen mit dem was de bekommen. Na…..da werd noch a Million und nu oane rausgschunden. Ganz ehrlich, I bin ned neidisch dass de so an Bazzn bekommen, I verdien eigentlich ganz guad, so dass ich mein Leben finanzieren kann und nu a bissl was leisten kann zwischendurch, im Gegensatz zu vielen Millionen Menschen in Deutschland. Da frag i mi scho gelegentlich, ob de Herren wissen was für a Privileg sie haben.

Da müssen sich nicht die Profis die Frage stellen, sondern die, die das ganze finanzieren.
Und das sind die, die für einen Bruchteil von dem was bei Bayern ein 17 jähriger verdient, jeden Tag schuften gehen.

Endlich einer, der noch normal denkt!

Bin auch klar dafuer einen Weg zu finden ihn zu halten. Der Kompromiss, vielleicht im Februar zu verhandeln, wenn man schon gesehen hat dass Choupo auch in die Rueckrunde kommt, klingt doch vernuenftig

Bei Choupo ist doch überhaupt keine Eike geboten, erstmal schauen wie er bei der WM spielt, ohne die anderen Bayern……… und er ist 34,da muss er doch froh sein, wenn er noch eine Saison bleiben darf und zwar für sagenhafte 3 Millionen……..

Choupo ist z.Zt. wirklich stark aber keine Lösung für die nächsten Jahre.

Wenn man Thuram oder Kolo Muani oder Kane bekommen kann, muß man zuschlagen.

Danke, alles gute, der nächste bitte.

Hallo Last doch die verantwortlichen beim FC Bayern in Ruhe nachdenken und dann eine Entscheidung treffen , es gibt doch immer einen Weg der alle Beteiligten zufrieden stellt , ich erinnere nur bei anderen Spielern des FC Bayern , z b Robben war auch immer Stress wegen Vertragsverlängerung und am Ende haben wir alles gewonnen was es zu gewinnen gibt , meine Meinung

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.