Transfers

Bericht: Bayern lockt Marcus Thuram mit einem 5-Jahresvertrag

Marcus Thuram
Foto: IMAGO

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer wird der FC Bayern schon seit geraumer Zeit mit Marcus Thuram von Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge locken die Bayern den Franzosen mit einem langfristigen Vertrag.



Der 25-jährige Angreifer vom Ligakonkurrenten Mönchengladbach ist nur noch bis zum Ende der Saison an die Fohlen gebunden. Übereinstimmenden Meldungen zufolge wird der französische Nationalspieler seinen Vertrag nicht verlängern und sucht eine neue sportliche Herausforderung.

Neben zahlreichen Top-Klubs aus dem Ausland, sollen auch die Bayern an dem Angreifer interessiert sein.

Bayern bietet Thuram einen 5-Jahresvertrag?

Vergangene Woche machten in Italien Meldungen die Runde, wonach die Berater des Stürmers einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister forcieren. Wie der Transfer-Insider Nicolo Schira erfahren haben will, haben auch die Münchner ihre Bemühungen um Thuram intensiviert. Demnach locken die Bayern diesen mit einem 5-Jahresvertrag. Laut Schira versucht Inter Mailand die Bayern im Wettbuhlen auszustechen.

Gerüchten zufolge könnte Thuram Gladbach bereits im Winter verlassen. Nach „Sport BILD“-Informationen sind die Fohlen durchaus bereit ihren Top-Torjäger (13 Treffer) im Januar zu verkaufen und wären ab einer Ablöse in Höhe von 10 Millionen Euro gesprächsbereit.

Auch wenn die Bayern Thurman intensiv beobachten, ist es offen, ob man tatsächlich einen konkreten Anlauf starten wird, um diesen zu verpflichten. Dem Vernehmen nach genießt die Vertragsverlängerung mit Eric Maxim Choupo-Moting Priorität an der Säbener Straße.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Einen 34jährigen soll man hier einem 25jährigen französischen (sogar ablösefreiem) Nationalspieler vorziehen?

Last edited 11 Tage zuvor by Sofa-Experte

Lesen muss gelernt sein.
Gladbach wäre >>ab<< 10 Mio Euro bereit mit Vereinen zu behandeln. Es heißt nicht, dass sie schon 10 Mio akzeptieren. Nebenbei hat Choupo mit seinen 34 Jahren gerade einen guten Lauf und mit einer Verlängerung machen sie nichts falsch. Es ist erstmal wichtig gestandene Spieler zu halten und erst danach um neue Spieler zu bemühen.

Für 10 Mio ein Schnäppchen für ein Nationalspieler

Brazoo tu nicht pennen, 10 Mille sind für dich doch ein Klacks und gleich 15 Mille Gehalt – damit es sich auszahlen tut, ähm ähm ähm

Und ablösefrei noch billiger …

5 Jahre klingt nach voller Ueberzeugung. Thuram der letzten 5 Jahre haette Bayern nicht unbedingt geholfen, man muss hoffen dass er diese Saison ein neues Level erreicht hat und das weiter haelt.

Abloesefrei ist natuerlich ein gutes Argument, und mit Mane Mueller Choupo stehen vorn drei Ü30 Spieler im Kader. Da muss man schon weiter auffrischen

Zuschlagen, ein Schnäppchen. Im Moment, steht es 5:1 für England. Kane spielt da nur eine Statistenrolle. Ist 80-100 Millionen wert.

2 Vorlagen ! Er passt perfekt zu den Sprintern Saka Sterling.

England hat ein solides Team. Foden Grealish noch in Reserve….

Für Vorlagen, haben wir genügend Spieler. Jedem seine Meinung.

Muss noch ehrlicherweise sagen, hab nicht das ganze Spiel gesehen.

Hab auch nur die Highlights gesehen. Die Mischung machts, und Spieler wie Kane gibts eben nur wenige.

Diese Sprintertypen, da kommen immer mehr….wie Thuram

Vielleicht kommt ein Stürmer, den bis jetzt niemand auf dem Zettel hat.

Cody Gakpo.

Last edited 10 Tage zuvor by Fritz Wert

Wir haben genug überragende Torvorbereiter. Sonst stünden da nicht fast 50 Tore allein in der BL zu Buche !! Der Thuram konnte bisher nur so gut spielen wie seine Mitspieler sind. Und wie Gladbach performt ist ja bekannt.
Beim FCB startet der durch !!!!

Ja das denke ich auch. Thuram würde gut zum FC Bayern passen.
Auch wenn mit Choupo Moting verlängert wird (1 Jahr plus 1 Jahr Option macht in meinen Augen durchaus Sinn).macht es Sinn Thuram im Kader zu haben. Thuram ist ein ganz anderer Stürmer als Coupo Moting und viel schneller und im 1:1 wesentlich stärker. Ein solcher Stürmer fehlt den Bayern.

Auch wenn es sich wiederholte, aber es ist eigentlich genau andersrum. Ein Stuermer wie Choupo hat Bayern gefehlt, die Sprinter haben wir schon. Das hat man doch gut gesehen

Bitte eiert nicht schon wieder herum in der Hoffnung, das ein 34jähriger um ein Jahr verlängert. Denkt an die Zukunft. Was kann man mit einem 25jährigen Nationalspieler zum Schnäppchenpreis falsch machen?

Warten wir ab, was wirklich passiert. Solche Gerüchte sind hier alltäglich

Als vergleichsweise günstige Auffrischung der Offensive durchaus nachvollziehbar und empfehlenswert. Durch Bayern Pedigree wird sein Marktwert eher höher, ein möglicher Verkaufserlös besser und das Gesamtrisiko des Transfers ist gering. Im Sommer ablösefrei holen.

5 Jahre ist trotzdem ein bisschen viel. 3, max 4 haetten es auch getan.

Wenn er nicht einschlaegt und mit langem teurem Vertrag auf der Bank sitzt schrumpft auch ein Wiederverkaufswert. Das kann bis Richtung Null gehen.

Bitte nicht!!!!!

Was wollt ihr denn? Thuram ablösefrei im Sommer und dazu E Maxim Chopin M dazu.

Mehr als vier Jahre plus Option würde ich nicht geben. NIE , UND NIMMER .
# .BASTA #

Ein stürmer darf nicht älter werden als 28 Jahre. Die Zeiten ändern sich, und werden es weiterhin. Die Spieler müssen immer schneller laufen. Ab ihrem 28 Lebensjahr werden sie nicht schneller. Daher wie gesagt # Drei höchstens vier Jahre # länger nicht

Bayern soll 10mio.zahlen und Thuram ist weg .Der geht nicht ablösefrei. Dann verkauft ihn gladbach nach Italien oder England. Ein bischen dankbarkrit muss ein Spieler auch zeigen dem Verein gegenüber der ihn gross machte.wenn er sich nicht verkaufen läßt dann ab auf die Tribüne und versauern lassen .

Aus Dankbarkeit soll er das Land verlassen und den beszmten Club der Welt absagen 🤣🤣🤣🤣🤣

Du hast ja Methoden drauf 🤮

Thuram hat noch nicht andeutungsweise gezeigt dass er Lewandowski ersetzen kann . Ablösefrei kann man ihn holen damit macht man nichts falsch . Zudem wäre er besser auf außen . Und da haben wir genug Spieler . Und wenn man überlegt Kane zu bekommen oder Thuram , dann wäre Kane deutlich besser und gestandener. Zudem könnte man auch beide zur Not holen . Allerdings wenn 2 stürmer dann Kane und Moukoko … Wäre besser für die Zukunft .
Aber wie gesagt , ablösefrei kann man ihn holen …
Choupo-Moting Verlängerung in der Weltklasse Form hat natürlich vorrang.

Diese Saison ist Thuram erstmalig reiner Neuner und performt so lala, durchwachsen.
Sehe langfristig Moukoko klar besser.

Musiala könnte doch die Elfmeter schießen, dann braucht es Kane nicht mehr 🤷‍♂️

Niemals Thuram…. Brauchen wir nicht und bringt uns nicht weiter… Wie wäre es mal mit einem deutschen Nationalspieler…. Timo Werner der würde bei Bayern den nächsten Schritt machen und Tore am Fließband schießen ihr Schlaumeier

Endlich Mal ein vernünftiger Vorschlag..Deutsche Nati Spieler zum FCB.
Moukoko ist grad 18 geworden ,und schon auf diesem Niveau …Brazzo sollte sich beeilen, sonst kann er und auch alle anderen,Ihn demnächst in England beim Kicken zuschauen.. Dortmund hält ihn nicht mehr lange, dann will er weiterziehen, wie Haaland vor ihm..
Hätte man Haaland verpflichtet , wäre man für die nächste Decade sorglos gewesen..man sieht ,das er ein Unterschiedsspieler sein kann ..

Der blinde

Werner? Dein Ernst?

Werner kommt über Platz und Sprint, wie damals Podolski. Wenn Bayern eine Sache niemals bekommt, dann ist es Platz.

Werner würde nicht einmal bei Bayern II fruchten!

Ich als Gladbacher würde ihn mit seiner aktuellen Leistung natürlich lieber bei uns sehen. Ich glaube aber nicht, das er sich bei Bayern durchsetzen wird. Eher gekauft, eine Granate noch dazu und er wird wie viele andere früher auf der Bank versauern.

Fc Bayern hat ja genug Erfahrung, mit top Spieler von Borussia.

Wenn in der Winterpause auf dem Transfermarkt zugeschlagen werden soll, dann eher für die Abwehr. Ob Thuram besser performt als C. M., ist fraglich. Zudem stehen mit Tel, Gnabry und Müller noch anderer torgefährliche Stürmer bereit. Sollte aber nach dem Kreuzbandriss von Hernandes auch noch de Ligt, oder Upa ausfallen, dann Gute Nacht C. L.

würde thuram alles verzeihen nur ein fcb nie

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.