FC Bayern News

Salihamidzic über die Hernandez-Verletzung: „Wie sind alle geschockt!“

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Die Saison 2022/23 ist für Lucas Hernandez vorzeitig beendet. Der Franzose hat sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar einen Kreuzbandriss zugezogen. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigte sich geschockt. Der 45-Jährige machte zeitgleich deutlich, dass die Münchner im Winter keinen Ersatz verpflichten werden.



Hernandez hat sich beim gestrigen 4:1-Erfolg des amtierenden Weltmeisters gegen Australien bereits nach knapp zehn Minuten verletzt. Der französische Verband hat am Mittwoch offiziell bestätigt, dass der Bayern-Profi das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen hat. Damit wird der Abwehrspieler in der laufenden Saison kein Spiel mehr für den deutschen Rekordmeister absolvieren.

Bayern plant keinen Ersatz im Winter zu verpflichten

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu der Verletzung: „Wir sind alle geschockt und bedauern das sehr. Aber Lucas ist ein Kämpfer und wird stark zurück kommen. Er kriegt alle Unterstützung, die möglich ist“.

Laut Salihamidzic werden die Bayern im Winter keinen Ersatz für den Franzosen verpflichten.

Nach „SPORT1“-Informationen wird Hernandez direkt aus Doha abreisen und sich in den kommenden Tagen in Innsbruck operieren lassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich bin nicht geschockt.

Der Typ ist doch dauerverletzt.

Für 80 Mio Euro ein absoulter Fehleinkauf.

Spielt fast nie, weil nur verletzt.
Dafür hat man mit ihm das Gehaltsgefüge im ganzen Kader innerhalb ein paar Jahre fast verdoppelt.

Soviel verdient er, dass man durch ihn das Gehaltsgefüge verdoppelt hat. Spaß beiseite. Aber glaubst du das ernsthaft? Ohne ihn würden die anderen Bayern weniger verdienen, weil andere Vereine nicht mehr bieten? Süß.

Für Hernandez tut es mir menschlich enorm leid.

Die Verantwortlichen im Verein werden sich aber neben ehrlichem menschlichen Bedauern vor möglichen Vertragsgesprächen auch andere Fragen stellen müssen, weil sie das Interesse des Vereins zu vertreten haben:

  • Kann sich Bayern München zukünftig leisten einen seiner Kaderplätze mit einem Spieler zu blockieren, der jede Saison „garantiert“ 25% bis 60% aller Spiele verpasst?
  • Kann sich Bayern München leisten diesem Spieler 16.000.000 Euro Jahresgehalt (zzgl. Personalnebenkosten von 21,6%) zu zahlen?

Und leider zeigt die Erfahrung eines. Bei so vielen schlimmen Vorverletzungen wie Hernandez hat wird die Anzahl der Verletzungen noch weiter zunehmen.

Unter dem Strich bin ich leider bei denjenigen, die sagen, dass Hernandez aufgrund seiner enorm vielen Verletzungen wirtschaftlich der größte Fehleinkauf der Vereinsgeschichte ist.

Die sollten versuchen ihn zu verkaufen wenn er wieder gesund ist. Ein Spieler in dieser Gehaltsklasse und dann auch noch ständig verletzt, so jemand ist nicht tragbar……. weder in der Freien Wirtschaft noch bei einem Fußballverein. Hassan mach deinen Job und zwar richtig.

Du hast das (leider) schon Recht.
So traurig es ist, obwohl er durchaus sympathisch ist. Aber Hernandez und der FC Bayern das war von Anfang an eine Fehleinschätzung und stand unter keinem guten Stern.

Die Bayern sollten ernsthaft über Frankfurt Ndicka nachdenken! Mit 192cm größer als Hernandez (184cm), Europa-League-Sieger, Leistungsträger und ist im Sommer 2023 ablösefrei zu haben.
Zudem wäre es sinnvoll, wenn man Thuram von Borussia Mönchengladbach nach München holt, auch gleich Bensebaini mit zu verpflichten. Beide sind ebenfalls im Sommer 2023 ablösefrei. Dazu den ebenfalls ablösefreien Laimer von RB Leipzig und der Kader wäre sehr kostengünstig mit qualitativ ordentlichen Spielern aufgefüllt/verstärkt. Spieler die alle noch Entwicklungspotenzial nach oben haben und Charakter mitbringen.
Gündogan wäre übrigens auch ablösefrei.

Alles richtig, bis auf Gündogan.

Geb ich dir vollkommen Recht.
Der größte Fehleinkauf der Geschichte. Für 80 Millionen damals schon einen Sportinvaliden verpflichtet. Für den Schnäppchenpreis von Mal eben „nur“ 80 Millionen. Seit dem hat der keine 10 Spiele am Stück Mal gespielt.

Diese verdammte WM ! Ausser rassistisch orientiert ist auch noch mit Verletzungen unserer Spieler mitten der Saison zu rechnen…😡

Boo hoo

Jetzt hat es neben Hernandez auch noch Mazraoui erwischt. Bin mal gespannt, wie viel gesunde Spieler der FCB wieder zurück bekommt.

Mazraoui war bis zu seiner Verletzung Sau stark.
Gute Besserung, Jungs.

Kaum zu fassen. Man kann die Uhr danach stellen. Und Davies Mueller de Ligt,alle halbfit dabei, man kann das kaum mehr aushalten

Aber es ist auch nicht nur Pech,

Salihamidzic verpflichtet fast blind verletzte oder verletzungsanfaellige Spieler. Heute offenbar mit Laimer den naechsten Spielunfaehigen verpflichtet

Bei ablösefreien Spielern wie Laimer sehe ich das gelassener als bei 40 Mio Tolisso und 80 Mio Hernandez Transfers.
In der Tat scheint man sich noch auf die alten Zeiten zu berufen, in denen Doc Mull als einziger in Europa Robben halbwegs spieltauglich bekommen hat.

Hoffe, das Thema Verletzungsanfälligkeit geht künftig stärker als Risikofaktor in die Bewertungsmatrix bei Transfers mit ein.

Robben war ein Weltklassespieler, da war Chance/Risiko bei 25 Mio Abloese viel besser als bei all diesen mit Verlaub austauschbaren Defensivspielern Hernandez de ligt Mazraoui Laimer…..

Zum Wechselzeitpunkt war Robben eine Wette, Weltklasse wurde er bei und mit München.
Beim Rest kann ich nur beipflichten.

Hab das nochmal nachgelesen. Robben hat bei Bayern sicher einen Schritt gemacht. Aber er war Chelsea und Real schon klasse, Stammspieler und sogar weniger verletzt als spaeter bei Bayern !

Real hat ihn abgegeben, weil sie Ronaldo und Kaka bekommen haben

Am meisten bin ich geschockt, daß Superbrazzo geschockt ist. Kennt er die Krankenakten seiner Spieler nicht?
Bei Lucas muss ich leider sagen, da scheint geistig etwas nicht in Ordnung zu sein. Manchmal ist es besser, etwas zurück zu stecken. Diesmal war es Pech. Davon hatte er in der Vergangenheit schon viel zu viel.
Seine Einstellung und Kampfbereitschaft sind vorbildlich.

So schaut’s mal aus!
Bislang hat da niemand wirklich drauf geachtet.

Er war Anfangs als er kam ein bisschen ein Fremdkörper im Spiel aber er hat sich gut entwickelt und war meistens stark und sicher im Spiel, außerdem war er ein wichtiges Bindeglied zwischen Abwehr und Mittelfeld, echt schade das er jetzt die schlimmste aller Verletzungen erlitten hat, er wird stärker zurück kommen.

Er wird Verletzung anfälliger zurückkehren!

Keinen Ersatz zu holen, wäre schon sehr riskant…, wenn nicht sogar fahrlässig

Würde Sosa als LV verpflichten wäre fahrlässig nur mit Davies in die Rückrunde zu gehen.
Einen passenden IV zu bekommen wird echt schwer.


Ndicka???

Dachte ich auch der ist aber doch erst nach England gewechselt.

Humbug.

Ne du, der ist noch in Frankfurt.
Und soweit ich weiß läuft sein Vertrag aus.

Sorry mein Fehler hab ihn mit Nikate verwechselt

Kein Problem Florian! 😉

Die Bayern waren so gut drauf.
Jetzt sind es schon zwei langzeitverletzte die gegen Paris ausfallen.
Scheisse.

Gute Besserung lucas

Nach all den Negativen Kommetaren ( Veraufen immer Verletzt usw) wünsche ich Ihm alles gute und das er vom Verein unterstützt wird wo es nur geht und nächstes Jahr bald möglichst wieder spielen kann. Glaubt einer hier das er Freude an seinen Verletzungen hat,er ist im Moment wohl der Unglücklichster Fußballer von der ganzen WM. Es heißt doch immer Bayern München ist eine Familie und man hilft sich gegenseitig. Manche sogenante Fans zeigen hier ihr wahres Gesicht.schämt euch noch besser verpi….euch

Sehe ich wie du.

Wieder ohne Fremdeinwirkung ;(
Macht’s für mich doppelt bitter.

Egal wie weh es tut das zu schreiben, aber ich habe das Gefühl das Thema Lucas Hernandez hat sich so langsam erledigt bei uns.

Der Krieger hat die schhlafht verloren und ich wünsche ihnen eine schnelle und gute Genesung, aber leider darf ein so verletzungsanfälliger Spieler nicht der Anspruch der Bayern sein.

Alles gute Lucas egal was die Zukunft bringt

Bitter. Hernandez kann ja auch nichts dafür, der Körper schafft es nicht.

Es bleibt der Salihamidzic Fehler.

Je mehr Zeit vergeht desto besser kann man Transfers beurteilen. Und die 80 Mio, die für einen zum Transferzeitpunkt schwer verletzten Innenverteidiger von Anfang an absurd wirkten, sind im Grossen und Ganzen weg.

Ein Desaster, und die Folge sollte auch sein dass man Schlüsse zieht um solche fast schon vereinsschädigenden Transfers in der Zukunft zu verhindern.

Auf den Punkt.
Eine Konsequenz fehlt mir jedoch noch: den Vertrag mit Hernandez nicht zu verlängern sondern sofern kein Transfer im Sommer möglich ist auslaufen zu lassen.
Analog zu Badstuber und Tolisso.

Bayern wird ihn unterstützen und er wird wieder zurückkommen und noch viele gute Spiele
für Bayern machen.
Alles Gute Lucas!

scheiss WM die Spieler fallen wie die Fliegen… Das war mit Ansage nach dem extrem gedrängten Spielplan vor der WM.. keine Regeneration nichts.. scheiss FIFA

Mazraoui der nächste…. Scheiss auf Nations League, Katar WM…. Die Spieler sind alle an der Grenze, fit gespritzt ohne fit zu sein. Eine Schande!!!

Hoffe Brazzo kauft wieder gut ein Januar/Sommer:

Thuram, Sosa, Timber, Frimpong.
Pavard verkaufen für €35m !

Man hätte die WM absagen müssen alles Gute Lucas gute Besserung

Diese WM und Nations League sind eine Schande!!! Unfitte Spieler müssen ran und fallen monatelang aus. Zum Schämen! Die Vereine bluten, nur damit die Verbände Milliarden abkassieren!

Perspektiveechsel:
Was würde passieren wenn die Arbeitgeber Teilnahme an solchen Nonsens Turnieren untersagen würden?

Nächste Infantino Villa wird schon gebaut in Riad…..

Pfui deifi!!!!

Rolexnigge alias Heinz Karl Rimmenugge.

Jetzt holen wir Süle und Schlotterbeck 😅

Schlotterzeck mit Schlotterknie.

Also auch wenn es schade ist für uns haben die Verletzungen doch nichts mit der WM zu tun. Wäre keine WM hätten wir eine Bundesliga-Partie gehabt bei der sich Hernandez auch hätte verletzen können. Und Brazzo vorzuwerfen das Hernandez sich verletzt ist schlicht albern

Schlotterbeck katastrophal!!!

der rest der bayern spieler ausnahme musiala war ned besser. Kimmich schlecht, goretkza katastrophe, müller – ja mei, gnabry was war des denn bittschön, neuer?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.