Fußball News

Flick erwägt DFB-Abwehr umzubauen: Muss Kimmich als Rechtsverteidiger aushelfen?

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Bundestrainer Hansi Flick hat vor der Fußball-Weltmeisterschaft betont, dass Bayern-Profi Joshua Kimmich fest im Mittelfeld eingeplant ist. Nach der 1:2-Auftaktpleite gegen Japan könnte der 57-Jährige seine Meinung ändern. Aktuellen Medienberichten zufolge erwägt Flick Kimmich in die Defensive zu versetzen.



Gegen Japan setzte Flick auf BVB-Profi Niklas Süle hinten rechts in der Viererkette. Der 27-Jährige konnte alles andere als überzeugen und war maßgeblich am zweiten Gegentreffer beteiligt, als er das Abseits fahrlässig aufhob. Wie die „BILD“ berichtet, wird Bundestrainer Flick mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit seine Defensivreihe für das „vorgezogene Endspiel“ gegen Spanien umbauen.

Laut dem Blatt erwägt der 57-Jährige ernsthaft Joshua Kimmich als Rechtsverteidiger einzusetzen, so wie beim CL-Finalturnier vor knapp zwei Jahren, als die Bayern mit Kimmich hinten rechts die Königsklasse gewonnen haben.

„Sie können davon ausgehen, dass wir wirklich jedes personelle Detail besprechen“

Flick äußerte sich wie folgt zu einer möglicher Versetzung von Kimmich aus dem zentralen Mittelfeld in die Abwehr: „Sie können davon ausgehen, dass wir wirklich jedes personelle Detail, jede Position besprechen. Unsere Aufgabe als Trainerstab ist es die Mannschaft möglichst hochkarätig gegen den jeweiligen Gegner aufzustellen. Wir gehen mit der besten Mannschaft auf den Platz. Das tun wir vor jedem Spiel.“

Gerüchten zufolge soll Kimmich kein wirklicher Fan davon sein erneut als Rechtsverteidiger zu spielen. Der Bayern-Profi schließt dieses Szenario aber nicht aus. Nach „BILD“-Informationen gab es vor dem Turnier ein taktisches Gespräch zwischen Kimmich und Flick, bei dem der 27-Jährige klar gesagt hat, dass er sich immer in den Dienst der Mannschaft stellen wird. Im Zweifelsfall würde er also auf der rechten Abwehrseite spielen, wenn der Trainer das für die beste Option hält.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn er nicht will RV, dann spielt er eben garnicht!! Immer diese Wünsche…………

Les doch mal den Text genau 😀

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

So oder so, von Anfang an war mir klar, dass die Abwehr Deutschlands viel zu schwach ist. Mit Süle UND Schlotterbeck wird das einfach nichts, so viele Schwachpunkte kann man sich nicht leisten. Eine Abwehr Raum, Süle, Rüdiger und Kimmich sieht schon besser aus, dann hat man mit Kimmich und Rüdiger wenigstens zwei Top Spieler drin und Raum hat auch recht solide gespielt.

Das stimmt. Im Mittelfeld könnten wir mit Goretzka und Gündogan spielen und Musiala allein davor. Nur hoffe ich dass wir mit Füllkrug in der Spitze agieren. Diesen Effekt mit einem MS sehen wir auch gerade bei Bayern.

Hoffe sehr, dass Füllkrug spielt. Kann mir im Moment, keinen anderen 9er in der DFB-ELF vorstellen.

Da gibts ja noch den Müllerthomas…
Sane (wenn fitt), Musiala, Müller, Gnabry als ständig rotierende Sturmabteilung

Man muss leider sagen, dass ein weiterer Schwachpunkt der TW ist.
Ich weiß, man schiebt die Schuld lieber auf Schlotterbeck, aber beim 2ten Tor hat Neuer mehr als schlecht ausgesehen.

Und auch beim ersten Tor war die Abwehr nach vorrne in die Füße des Angreifers zumindest unglücklich.

Süle muss weg. Der ist immer e Risiko.

Du musst weg. Hör auf zu trinken beim Fußball gucken. Dann sieht man auch das die ganze Mannschaft schlecht war.

Könnte gegen den spielstarken aber nicht gerade Tempostarken Olmo oder ersatzweise Sarabia aufgehen.
Dafür fehlt dann im MF aber die Körperlichkeit gegen Busqutes, Pedri und Gavi.

Würde wohl eher mit Kehrer als defensivorientierten RV anfangen und ein Dreier MF Kimmich, Gündogan- Goretzka stellen aus dem sich Gündogan / Goretzka abwechseln mit nach vorne einschalten und dafür auf die 10 verzichten.
Offensiv eher Gnabry / Sane und Musiala auf Halbpositionen mit Havertz auf der 9 spielen lassen. Es wird gegen ballverliebtes Spanien nur um Umschaltspiel gehen.

Ich finde Havertz ist auf der 9 meistens ein Totalausfall. Klar macht er auch schonmal ein Tor, aber grundsätzlich sehe ich da eher einen Stürmer mit mehr körperlicher Präsenz. Füllkrug muss vorne drin spielen. Ansonsten bin ich bei dir

Havertz auf der 9 ist Verschwendung. Das ist ein super Spielmacher!

Egal was Flick macht.

Wir sind schon draußen.

Genau so denke ich auch …..Nationalmannschaft ist eben nicht der FCB…..Pech gehabt Hansi …wärst lieber bei uns geblieben……ìch bedauere es

Vor allem wenn Flick wieder Müller von Anfang an bringt…..

Man muss auch klar sagen, dass er gegen Japan einer der schwächsten war. Viele ballverluste weil er einfach nicht richtig bei der Sache war. Außerdem war er auch nicht grellig genug. Wenn die nötige Konzentration und Einsatz bei einem WM Spiel fehlen, kann ich das echt nicht nachvollziehen. Davon muss er doch schon als Kind geträumt haben, sein Land bei der WM zu vertreten.
Kann es mir nur so erklären, dass er total überspielt ist und deswegen nicht an sein Limit kommt. Er spielt ja im Prinzip immer über 90 min und ist nie verletzt

Endlich einer, der auch nicht blind ist.

Würde so spielen
Same Gnabry

Gündogan Goretzka Musiala

Günter Hoffmann

Rüdiger Kimmich Bella Kochtup

Neuer ( nur wenn richtig fit )

Last edited 10 Tage zuvor by Fcb

Das ist spannend 😳

Es wird alles nix nutzen, sie haben es gg Japan verschenkt und werden heimfahren müssen. Die Aufstellung mit Schlotter und Süle war ein Granatenfehler und die Auswechslungen ohne Not total daneben. So sind wir weiterhin nur zweitklassig und so wird das auf absehbare Zeit auch nix.

Sicher eine gute Option. Kimmich hat bei Flick oft da gespielt. Nicht nur im CL Finalturnier.

Und Goretzka darf in die Startelf, unter der Prämisse defensiver zu spielen um den Standfussballer Gündogan zu schützen

Man redet immer vom Bayernblock, damit klappt es am besten. Ja! Dann sollten mal wirklich ALLE Bayern-Spieler ran: Neuer, Kimmich, Goretzka, Musiala, Sané (hoffentlich fit), Gnabry, Müller. Auffüllen mit „Best of Rest“: Rüdiger, ??, ??, Füllkrug.
Wenn es schon die letzte Patrone ist und das gegen Spanier, dann bitte die echte rote Olé-Killerpatrone.

Und dann….gewinnt Deutschland??? Träumer

Egal was die „Experten“ hier labern, es gibt am Sonntag gegen Spanien ne Klatsche und fertig!

So schaut’s aus.

kimmich war nie einer, ist keiner und wird auch nie einer sein, ein guter rechtsverteidiger. erstaunlich, wie sich diese mythos immer hält.

wichtiger finde ich die frage, welches zeichen wird das dfb-regenbogen-einhorn-team vor dem spiel setzen. hält man sich diesmal die augen zu oder doch die ohren. tragen neuer und goretzka auch ihre einhornschlüpfer, als zeichen gegen und für und überhaupt?

Sonntag hat sich das Thema WM erledigt. Alle reden über Süle und Schlotterbeck. Ich würde Rüdiger sofort aus der Mannschaft nehmen. Den Japaner beim Laufduell so zu verspotten ist eine Frechheit. Sowas Arrogantes, gehört nicht ins Nationateam.

Ohne Zweifel völlig unnötig. Die Quittung dafür haben sie bekommen.
Rausnehmen würde ich ihn trotzdem nicht, der einzige hinten mit internationaler Klasse.

Gebe dir recht. Jetzt zeigt sich, dass ein Hummels hier vielleicht richtig geholfen hätte. Ist aber leider nicht das einzige mal, dass er so auffällt. Bis zu der Aktion hast du recht, dass er hinten einer der besten gewesen ist.

Digga er hat in einem Interview gesagt das er so schneller laufen kann. Hat nichts mit verspotten zu tun guck dir mal spiele von ihm an er macht das in jedem Spiel. Der geistige Durchfall von manchen auf dieser Seite geht mir auf den Sack

Es sollte jetzt eigtl vielen hier zeigen weshalb man sich bei Bayern gegen süle und Schlotterbeck entschieden hat. Denke auch das sich Dortmund nicht mehr so darüber freut 🤣

Da hast du recht. Habe diesen Hype von Schlotterbeck nie verstanden. Bei jedem Spiel ein Riesen Bock. Aber gut, dass er nicht zum FC Bayern gekommen ist.

Er hat noch kein gutes Länderspiel gemacht. Fehler, unnötige Fouls und Elfmeter.
Er hat den Schwabenbonus.

Hernandez hat mit seinen üblichen Qualitäten überzeugt. De Ligt hat auch nicht überzeugt für Holland, rechts in der Dreierkette.

Bei Holland hat van Gaal schon die Konsequenz gezogen, de Ligt sitzt auf der Bank!

Kimmich ist ein Brüllaffe wie Schlotterbeck. “Medienexperten” zeigen das gerne in Zeitlupe und nennen das dann Mentalität. Lächerlich, Qualität zeigt sich anders.

Kimmich verlangsamt das Spiel, weil er immer diesen einen überragenden Chipball spielen will.

Genau, er trabt, trabt, sucht. Dann eine langer Pass, der meist nichts bringt, oder zurück. Im Ergebnis ein Mittelfeldspiel im Stil von 1970.

Gegen Spanien gibt’s eine Klatsche und Deutschland fährt mit dem Titel „Menschenrechtsweltmeister“ nach Hause !
Rüdiger würd ich nicht mehr spielen lassen , hat die Arroganz mit der Schaufel gefressen , solche respektlose Aktion da abziehen , wurde von Asano gnadenlos bestraft !
Auf einer Seite Moralapostel spielen und auf der anderen seine Gegenspieler verspotten !
Was Flick geritten hat , den Stolperbeck da spielen zu lassen , versteh ich nicht , der war in jedem Spiel beim BVB unsicher !Und Hummels der für Organisation steht lässt er zu Hause .

Aber Hummels ist mittlerweile auch nicht mehr der schnellste

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.