Fußball News

Mazraouis Achtelfinal-Traum lebt: Marokko bezwingt Belgien!

Marokko
Foto: Getty Images

Bayern-Profi Noussair Mazraoui hat mit Marokko einen großen Schritt in Richtung WM-Achtelfinale gemacht. Die Nord-Afrikaner setzten sich am 2.  Vorrunden-Spieltag mit 2:0 gegen Belgien durch.



Nach dem Achtungserfolg gegen Kroatien zum WM-Auftakt (0:0) feierte Marokko am Sonntagabend einen überraschenden 2:0-Erfolg gegen Belgien.

Mazraoui spielt 90 Minuten durch

Der ehemalige Paderborn-Profi Abdelhamid Sabri brachte Marokko in der 73. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Front.

Zakaria Aboukhlal besorgte in der 92. mit dem 2:0 die endgültige Entscheidung und sicherte Marokko die drei Punkte.

Bayern-Spieler Noussair Mazraoui stand 90 Minuten auf dem Platz. Sein Einsatz stand aufgrund einer Muskelverletzung bis zum Schluss auf der Kippe.

Marokko führt die Gruppe F mit vier Punkten vor Belgien an. Am letzten Gruppenspieltag kommt es zum “bayerischen Duell” zwischen Mazraoui und Alphonso Davies mit Kanada.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

ich wünsche den Atlas Löwen viel erfolg

Servus liebe Fußballfreunde!

Was ist mit unserem gestrigen WM-Spiel Deutschland-Spanien? Ich möchte lieber über das Spiel sprechen! Warum gibt es immer noch keinen Thread zu diesem Spiel??? 😂😁🤣

LG
Euer Fritz Walter

Weil es schlecht war🙉

Weil es hier wohl ausschliesslich um den FC.Bayern geht und nicht um die deutsche Nationalmannschaft.

Natuerlich obliegt aber das Recht dem alleinigen Forumbetreiber Herrn Keskic, lieber neue Beitraege wie z.B. Marokko und Belgien einzustellen, oder zig andere Threats zum x-ten und wiederholten Male zu verfassen, wo man voellig aus der Luft gegriffene Spieler- und Transferspekulationen einstellt, von denen selbst der FC.Bayern nicht einmal etwas weiss, nur um es dann in den Folgetagen mit weiteren und voellig ueberfluessigen Threats wieder revidieren kann.

Last edited 2 Monate zuvor by Wolfgang

Könnte u.U. Gegner der deutschen Mannschaft sein… Marokko kann sein letztes Spiel auch noch gewinnen…. bin auf jeden Fall gespannt

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.