FC Bayern News

Weltmeisterliche Zahlen: Upamecano überzeugt gegen Dänemark

Dayot Upamecano
Foto: Getty Images

Dayot Upamecano hat eine starke erste Saisonhälfte absolviert und sich laut Julian Nagelsmann zu einem der besten Innenverteidiger der Welt entwickelt. Der 23-Jährige spielt auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Katar groß auf.



Upamecano hat sich unter Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps einem Stammplatz erkämpft und stand in den beiden Duellen gegen Australien (4:1) und Dänemark (2:1) jeweils 90 Minuten auf dem Platz. Vor allem gegen die Skandinavier hat Upamecano überzeugt.

Upamecano mit perfekter Zweikampfquote

Mit einem Doppelpack war Kylian Mbappe der gefeierte Held beim gestrigen Erfolg gegen Dänemark. Der amtierende Weltmeister hat sich damit als erste Mannschaft für das WM-Achtelfinale qualifiziert.

Neben dem PSG-Star hat vor allem Bayern-Abwehrspieler groß aufgespielt. Der Innenverteidiger hat alle seine Zweikämpfe gewonnen (4 Zweikämpfe, 3 Tacklings) und zeigte sich extrem Passsicher mit einer Quote von 96,5 Prozent.

In dieser Form gehört der FCB-Spieler zweifelsfrei zu den besten Abwehrspielern des Turniers.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Freut mich für Upa UND Nagelsmann, weil beide noch vor wenigen Monaten von einigen Leuten hier im Forum verbal zerrissen wurden.

Dito. Unsere Abwehr ist endlich wieder stabil und zählt zu den Besten überhaupt!

Aufgrund der Verletzungsanfälligkeit Lucas, sehe ich ihn eher als back-up für DeLigt ab kommender Saison.
Wir sollten im Januar Sosa oder Timber holen. Sollte Pavard tatsächlich nach Spanien oder auf die Insel wollen, die 30Mio kassieren und Frimpong holen. Das wäre verdammt stark:

Davies/Sosa – DeLigt/Lucas – Upa/Timber – Frimpong/Mazroui

Kosten rd € 75Mio ./. 30Mio; absolut machbar!

Bei Sosa gehe ich mit, wenn der Preis vernünftig ist.

Aber warum Timber? Wir wissen das es von der Holland Ehrendivision nach Germania nicht so einfach ist – zudem hat er lange Vertrag, den kriegst Du nicht unter 50 Mio. €uro – eher noch mehr! Das macht wenig Sinn!

Es gibt einen echt richtug Guten in der Bundesliga der ablösefrei ist – Ndicka, 23Jahre, MW32.0 von Eintracht Frankfurt – amtierender Europa-League-Sieger und Abwehrchef, bundesligaerfahren und

es gibt einen internationalen Top-Abwehrspieler bei Inter Mailand der ebenfalls ablöserei ist Skriniar, MW 60,0 Mio. €uro (obwohl sein Vertrag ausläuft).

Mir wäre lieb: Ndicka und Skriniar beide ablösefrei holen und dafür
Pavard (für ca. 35 bis 45 mio. €uro) und
Hernandez (für ca. 50 bis 70 Mio. €uro)
beide eben für eine gute Ablösesumme verkaufen.
Cool wenn HS das so hinbekommen würde.

Last edited 2 Monate zuvor by Club Manager

Stimmt! Was hatte hier die User über Upamecano geschrieben (ähnlich schlecht uns mies wie über Sabitzer). Ich habe ja Verständnis dafür, wenn man kritisiert und mehr erwartet. Aber VIELE hier haben ihm das Leistungsvermögen und das Potenzial abgeschrieben!. Sie wollten Upa in die Wüste schicken. Dabei wissen viele echte FC Bayern-Fan, das es manchmal halt etwas dauert bist ein Spieler in München genau das bringt oder noch besser ist, als im vorherigem Verein. Sein Marktwert wird nach der WM durch die Decke gehen. Er hat das Pontenzial auf 100.000.000 Mio. €uro, wie Musiala. Denn er wird noch besser werden.
Weiter so

Ist mir immer noch unbegreiflich, warum die Bayern Schlotterbeck nicht geholt haben.

Das war lustig gemeint, oder?

Natürlich.

👍😂😂

Ich bin kein Fan von Schlotterbeck, aber im ersten Jahr nach dem Wechsel, war auch Upa sehr instabil. Das Jahr sollte man Schlotterbeck auch zubilligen. Er wäre im übrigen die Alternative für de Ligt gewesen, der für Holland im ersten Spiel nicht überzeugt hat und dann ausgetauscht wurde (allerdings auf ungewohnter Position, was im übrigen aber auch für Süle gilt). Auch Parard wurde nach dem ersten Spiel für Frankreich stark kritisiert und dann ausgetauscht. Mit Häme würde ich daher sparsamer umgehen.

Weil Schlotterbeck noch kein Bayern Niveau hat…? Hast du nicht gesehen wie er teilweise beim BVB rumhampelt und hast du auch nicht gesehen wie er gegen Japan versagt hat? Am Anfang der Saison habe ich gewettet, das der BVB mit Sühle und Schlotterbeck die meisten Gegentore der letzten Jahre kassieren wird.

Versagt hat Neuer, das war sein klarer Fehler. Bei Abseits hat die Abstimmung mit Süle nicht gepasst. Nach dem langen Pass hat Schlotterbeck es sogar okay gemacht, den Japaner noch eingeholt und mit dem Körper die lange Ecke abgedeckt. Der Japaner konnte eigentlich nur noch in die kurze Ecke schießen und da darf sich Neuer nicht wegducken. Das war nicht mal bundesliga-reif.

Sorry aber Süle und Schlotterbeck haben bei Bayern nix zu suchen!
Die haben nicht mal BVB Niveau!
Jetzt nicht und auch in fünf Jahren nicht!
Süle ist ein fettgefressener Halbprofi und Schlotterbeck hat eine gute Saison in Freiburg gespielt.
Das Ergebnis sieht jeder in dieser Saison!

Ich habe jetzt Neuer kritisiert. Bei Schlotterbeck möchte ich abwarten, iVer erreichen ihr Top-Niveau erst mit Ende 20. Das war auch bei Boateng nicht anders, der in den ersten Jahre nicht stabil war, Upa wie schon gesagt auch nicht. Schlotterbeck hat bisher nahezu keine internationale Erfahrungen, das muss man ihm einfach zubilligen und ihm die Zeit geben. Flick musste ihn nicht aufstellen, mit Rüdiger, Hummels, Süle, Ginter hat Deutschland vier Tuniererfahrene IVer.

Da hast du im Prinzip recht. Dein Kommentar sagt dann aber auch, dass Schlotterbeck momentan zu schlecht für Bayern ist!??
Neuer? Ich wollte, dass er mich anschießt, zieh dann aber weg! 😂
Vielleicht ist seine Zeit langsam aber sicher vorbei?

Also dem würde ich krass widersprechen!
Boateng kam zur Saison 2011/2011:

er wurde in der darauffolgenden Saison mit dem FC Bayern 2013 Champions-League Sieger!!! Als Abwehrduo war er zusammen mit Dante die beste Abwehr in Europa und auch in der Bundesliga hatte man ganz wenig Gegentore bekommen.

Boateng war mit Hummels bei der WM2014 das mit Abstand beste Innenverteidiger Duo der Welt !!!

Wobei man auch klar sagen muss, das Neuer immer eine wesentlicher Bestandteil war bei allen Erfolgen!

2020 beim Champions-League Sieg war es auch wiederum Boateng der gut performed hat, zusammen mit Alaba (Süle und Hernandez waren her die Back-Ups) und wiederum war auch Neuer stark an dem Erfolg beteiligt. So die Fakten!

Last edited 2 Monate zuvor by Club Manager

Stimmt doch oder? 😉😂

Oh der Arme! 😂😂😂

Endlich mal wieder das wahre Niveau der Bayern Fans.

Hab nie behauptet, dass ich Niveau hab! 😉

Schmunzeln…. So ist es!
Verstehe nicht weshalb Flick nicht mit Hummels – Rüdiger geplant hat! Stabiler gehts doch gar nicht bei der geballten Erfahrung auf höchstem Niveau! Statt Schlotti und Süle, doch lieber Ginter und Kehrer!!!!

Wow, wir zwei sind einer Meinung! 👍

gebe ich Dir recht. obwohl viele Experten geschrieben haben Süle wäre so schnell.
Also bis er gestern in Tritt gekommen ist gegen Morata – das war grottenschlecht – das war Altherren-Fussball – tut mir leid.
Süle hat auf der Position nichts verloren. Ich verstehe auch Flick nicht das er nicht Ginter einen Chance gibt. Also Süle hat jetzt ziwemal Mist gebaut (Japan und Spanien)

Genau so ist es.
Ein eindeutiger TW Fehler.

…ehrlich gesagt hat Neuer solche schon quasi mit links gehalten!

Wird nie Bayerm Niveau haben läuft rum wie Falschgeld . Hat auch nichts in der Nationalmannschaft verloren !

Wer Süle nachtrauert und Schlotterbeck gefordert hat, versteht nix vom Fußball. Upa hat das Jahr Eingewöhnung gebraucht. Das war schon immer so bei uns, ausgenommen Robbery, die hatten sofort eingeschlagen. Selbst Thiago hat 1 Jahr gebraucht; für mich einer der besten 8er überhaupt!
DeLigt scheint schneller reinzukommen. Mich nerven die Nörgler und Basher…. Wir spielen eine sehr gute Saison und wie immer entscheiden sich auf Top Niveau die großen Spiele im Frühjahr. Lucas Ausfall ist hart, aber wenn Davies fit ist, habe ich keine Angst vs PSG.

Davies – DeLigt – Upa – Pavard;
das ist schon extrem stark. Davor Kimmich – Goretzka und Musiala!
Coman/Mane‘ – Choupo – Sane‘/Gnabry…

Wir brauchen uns vor niemandem verstecken, MiaSanMia!

Weil er eine völlig überschätzte Nullnummer ist.

Kurz und knapp :
Weil er eine Pfeife ist

Upa überzeugt schon die ganze Saison. Das Talent hatte er immer schon, jetzt auch die Souveränität. Trotzdem beeindruckend, wie schnell er sich verbessert hat. Letzte Saison wurde er schon als Fehlkauf abgetan. Jetzt sieht er aus wie ein geniales Schnäppchen.

heuer is upamecano des geld fast wert, schau ma moi wie er gegen psg verteidigt. aber 42 mio fia oan verteidiger san bei aller liebe koa schnäppchen. alaba war a schäppchen,

Alaba ist nur des Gehaltswegen zu Real gewechselt!!! Und die Nörgler und Basher schreiben ständig wir zahlen zu viel. Nonsens. Würden wir nicht aufstocken, gibts keine Verlängerungen und die Leistungsträger ziehen weiter…. Warum versteht man einfache Mathematik nicht. Ein adäquater Ersatz kostet Riesen Ablösen, ergo spart man sich diese Investotionen und preist es in die Gehälter ein. Das sind dann keine abzuschreibenden Investitionen, sondern direkte Ausgaben. Deswegen machen wir ja Gewinne…. Was gibts daran nicht zu verstehen ?!?

Also das sehr viele in Deutschland nicht rechnen können, keine Ahnung von Mathematik haben und nicht zahlenaffin sind, da gebe ich Dir 1000% recht.

wenns mi meinst, i wein dem alaba ned nach. i hob ledig der behauptung widersprochn der upamecano sei a schnäppchen. 42 mio is koa schnäppchen. musst scho die sachn lesn wies gschriebn is un ned wis interpretierst.

Also ich hatte Alaba immer kritisiert – ich weine ihm nicht nach!
Aber: ich muss zugeben das er mich bei Real Madrid überrascht. Er hat es auch dort auf Anhieb geschafft und sich durchgesetzt. Dafür großen Respekt.

Wer sich auskennt, hat sich schon damals auf ihn gefreut! Und ja, ein Schnäppchen vergleicht man die Ablöse von Van Djik oder DeLigt. Aber die sind auch jeden Cent wert!
Wenn Pavard geht, hoffe ich auf Frimpong! Sosa und Thuram kommen auch schon im Januar zum Schnäppchenpreis €25-30 Mio zusammen! Dann haben wir nen echt geilen fetten Kader….

Naja richtig fett wäre es, wenn sie es hinkriegen und Mbappe nach München holen!
Das wäre krass. Bei Haaland haben die das ja (leider) nicht geschafft.
Real Madrid hat Benzema, ManCity hat jetzt Haaland, Barcelona hat Lewandowski.
Mbappe und FC Bayern das würde total passen.
Wir brauchen jetzt nur noch einen (Scheich) der das finanziert…;-)
Die Vorstellung wäre geil

Hammer Quote 👍

Maschine ! Upa hat sich von allen FCB am besten entwickelt (vor Musiala).

Ich erinnere mich noch gut daran wie Upamecano vor wenigen Wochen von einigen
“Experten” in diesem Forum niedergemacht wurde…….

Nicht zu vergessen Her Nandez 😂 beste und günstigste IV. Danke Salimusliman

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.