Transfers

Leon Bailey enthüllt: “Bayern wollte mich als Robben-Ersatz verpflichten”

Leon Bailey
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einer Verpflichtung von Leon Bailey in Verbindung gebracht. Der 25-Jährige hat nun das Interesse der Münchner bestätigt und enthüllt, warum ein Wechsel zum deutschen Rekordmeister geplatzt ist.



Im Sommer 2021 wechselte Leon Bailey für 32 Millionen Euro von Bayer Leverkusen in die englische Premier League zu Aston Villa. Wie der Flügelstürmer nun verraten hat, wäre er im Sommer 2019 beinahe beim FC Bayern gelandet: “Die Bayern sind zu mir gekommen. Sie wollten, dass ich Robben ersetze, aber Leverkusen wollte mich damals nicht gehen lassen”, erklärte dieser im Gespräch mit dem “Let’s Be Honest”-Podcast.

“Ich hätte einen großen Schritt machen können”

Der Jamaikaner trauert dem geplatzten Wechsel immernoch hinterher: “Ich habe auf dem Weg einen Fehler gemacht. Ich hätte einen großen Schritt machen können, ich hätte zu den Bayern gehen können.”

Englischen Meldungen zufolge beschäftigt sich der FC Chelsea derzeit mit dem 25-Jährigen und erwägt im Sommer 2023 einen Transfer des Außenstürmers.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hätte , hätte, Fahrradkette

Ohne Worte!

Wer will das wissen, Kescic?

….und wer ist so unhöflich, die Menschen nur mit ihrem Nachnamen anzusprechen?

Heut ist doch ein super Tag!
Von Kane über Rice bis hin zu Füllkrug und Maultaschen! 😂
Und jetzt noch Bailey, was willste mehr? 🤭

Ja ich auch! 😂
Da kommen dann Thuram, Felix irgendwelche Spagetti mit Tomatensoße und Laimer. 🤭😂

Was meint ihr zur Wm

Was meinst du zu den Maultaschen von Musiala?

Da haben wir Glück gehabt. Kaum eine formkurve ist schneller gesunken als die von Leon Bailey.
Der hat einfach Iwann aufgehört Fußball zu spielen.

Jajaja.. hätte er nicht Leistungsschwankungen wie mein Weib Gefühlsschwankungen, wäre er sicherlich auch bei Bayern gelandet.

Danke, Leverkusen.

Bin mit Sane , Gnabry und Coman sehr zufrieden.
Jetzt auch noch Mane

Trotzdem viel Erfolg weiterhin und hoffe er schafft es zu Chelsea

Na da bin ich aber mal froh, daß das nicht geklappt hat.
Was fürn sche..s, daß Celsea an ihm dran sein soll, der kriegt mit seinen Schwankungen nicht mal bei Villa was gebacken.
Dann lieber ne gehöhrige Portion “Linsen, Spätzle und Saitenwürstchen”

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.