Transfers

Harry Kane zum FC Bayern? Matthäus: “Sie können es möglich machen”

Harry Kane
Foto: Getty Images

Dem FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit ein konkretes Interesse an England-Star Harry Kane nachgesagt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge müssten die Münchner bis zu 100 Millionen Euro für den 29-jährigen Stürmer in die Hand nehmen. Aus Sicht von Lothar Matthäus haben die Bayern durchaus gute Chancen im Wettbuhlen um den englischen Nationalspieler.



Mit Sadio Mané haben die Bayern vergangenen Sommer einen echten Weltstar verpflichtet. Der Wechsel des Senegalesen vom FC Liverpool an die Isar wurde als großer Transfer-Coup gefeiert. “Sky”-Experte Lothar Matthäus ist überzeugt davon, dass man auch kommenden Sommer mit Kane einen weiteren Top-Transfer tätigen kann: “Ja, es ist alles möglich. Man hat es gesehen bei Mané, der ja auch überraschend zum FC Bayern kam. Wenn einer bei Liverpool Stammspieler ist, sich sehr erfolgreich durchgesetzt hat…aber der FC Bayern kann es möglich machen”, betonte dieser im Gespräch mit der “BILD”.

“Warum nicht Harry Kane?”

Auch wenn die Bayern finanziell nur bedingt mit investorengeführten Klubs wie PSG oder Manchester City mithalten können, muss sich der deutsche Rekordmeister nicht verstecken: “Bayern München hat durch die Transfers im letzten Sommer auch Europa enorm gezeigt: Wenn wir jemanden haben wollen, dann können wir es auch durchsetzen. Warum nicht Harry Kane? Vielleicht will er mal einen Tapetenwechsel, vielleicht will er mal was anderes kennenlernen als die Premier League.”

Der englische Nationalspieler ist vertraglich noch bis 2024 an die Tottenham Hotspur gebunden. Dem Vernehmen nach hat Kane noch keine Entscheidung getroffen, ob er die Spurs im Sommer verlassen möchte. Demnach möchte sich der 29-Jährige nach der Fußball-Weltmeisterschaft intensiv mit seiner sportlichen Zukunft beschäftigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dann bitte…macht es möglich😊

Mane, Sane und nun auch Kane, alles richtige bayrische Namen

@An die Forenleitung

Schoen dass ihr wieder mal was brandaktuelles vom Kane Transfer schreibt. Bitte schreibt doch mehr davon, weil ueber den Kane Transfer schreibt ihr leider viel zu wenig. Das ist naemlich ein Thema was die Menschen interessiert, bewegt und elektrisiert. Danke.

Ein Piesenrenis ist genug.

Es kann nur einen geben☝️
Nämlich mich…..weise, gutaussehend und ein wahrer Experte.

Eins muß man die lassen, du hast selbstvertrauen, trotz oder wegen deines Namens. Respekt

Ich habe nicht nur Selbstvertrauen und einen seltsamen Namen.
Vor allem hab ich Humor, und der geht hier einigem völlig ab😆

Da hast du recht, viele nehmen diese Seite viel zu ernst, und das bei dem Schmarren jeden Tag mit Kane, Felix etc.

So ist es. Das liegt daran, dass für diejenigen der FC Bayern der Lebensinhalt ist. Die haben sonst vermutlich nichts. Und deswegen die rote Brille und das blinde Verteidigen gegen jede, auch noch so gerechtfertigte, Kritik.

Mal die FCB Brille beiseite.
Ich weiß nicht was Müller lange zu überlegen hat, aber seine N11 Zeit ist für mich definitive vorbei.
Neuer, naja, des ist schwer abhängig von der N11 Verteidigung vor ihm, und im Verein denke ich wird er noch 2 Jahre bleiben., aber was dann. Kobel, Nübel …..ich weiß nicht.

Die Zeit für Neuer und Müller ist vorbei. Das ist der normale Lauf der Zeit, völlig normal. Und das kann auch ein Neuer nicht ändern. Er ist kein besonderer Keeper mehr, einer von vielen und teilweise sogar schon ein Sicherheitsrisiko.
Kobel und Costa…..nur mal zwei mehr als würdige Nachfolger. Mein Favorit ist Kobel. Ganz eindeutig.

Bin mir nicht so sicher mit Kobel, aber Costa, ja könnte passen und der ist erst 23.

Klar, Costa passt auch super. Ich bin aber für Kobel, der kann deutsch.

… langsam bekomme ich echt noch Bauchweh mit all den Berichten über Kane. Sollen sie ihn doch besser zu Tarzan schicken. Ach so…., das war ja Jane und nicht Kane. Sorry.

Auweh gestern hat er sein erstes WM Tor gemacht, da muss das kleine Managerlein gleich 20 Mille draufpacken, aber das kann er eh besser, wie einen ablösefreien Thuram.

War doch klar, dass heut wieder ein Bericht über Kane kommt….😉

Koan Kane! Lothar und Medien bitte aufhören über Kane zu sprechen der bringt uns nicht weiter und dann noch die Unsummen was der kostet !

Ich finde schon dass er uns weiterbringen würde, diese Art Stürmer benötigen wir und zudem ist er ein guter Elfmerschütze, den wir auch nicht haben. Abgeliefert hat er in den letzten 10 Jahren auch regelmäßig.
Das Problem liegt einfach beim Gesamtpaket, das ist einfach zu teuer.

Vielleicht geht es den Bayern hier, neben dem sportlichen Mehrwert, um internationales Standing und Prestige! Ein Harry Kane in der Startelf wäre schon eine fette Ansage! Also why not wenn die Rahmenbedingungen stimmen? Dass er spielstark und effizient ist hat er in der Premier League zu genüge unter Beweis gestellt

Last edited 1 Monat zuvor by B4Ever
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.