FC Bayern News

Ultimatum für Pavard: Bayern legt Rahmenbedingungen für eine Verlängerung fest

Benjamin Pavard
Foto: IMAGO

Hinter der sportlichen Zukunft von Benjamin Pavard steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Obwohl Klub und Spieler offen für eine Verlängerung sind, stehen die Zeichen immer mehr auf Abschied. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Bayern klare Rahmenbedingungen für eine Vertragsverlängerung definiert.



Wie der “kicker” in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind die Bayern grundsätzlich gewillt den Vertrag von Pavard vorzeitig zu verlängern. Dieser läuft im Sommer 2024 aus. Laut dem Blatt knöpfen die Verantwortlichen an der Isar die Verlängerung jedoch unter eine Bedingung: Der Franzos müsse seinen Wunsch, ausschließlich in der Innenverteidigung zu spielen, aufgeben. Der 26-Jährige hat in den vergangenen knapp 3,5 Jahren primär als Rechtsverteidiger beim deutschen Rekordmeister gespielt, drängt jedoch auf einen Platz im Abwehrzentrum.

Pavard hat keine Lust mehr auf die rechte Abwehrseite

Kurioserweise hat auch Pavard seinen Verbleib beim FC Bayern unter eine Bedingung gestellt und diese wird den Bayern-Bossen alles andere als gefallen: Demnach wäre der Weltmeister von 2018 bereit in München zu bleiben, wenn er eine Zusage erhält, nicht mehr auf der Rechtsverteidiger-Position spielen zu müssen.

Mit Blick auf diese Ausgangslage deutet vieles auf einen Abschied am Ende der Saison hin. An Interessenten mangelt es scheinbar nicht. Pavard wurde in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Top-Klubs wie dem FC Barcelona, Chelsea oder Real Madrid in Verbindung gebracht. Nach “Sky”-Informationen liegt die Schmerzgrenze der Bayern für den Defensiv-Allrounder bei 30-35 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

und tschüss

So schauts aus.
Reisende soll man nicht aufhalten.
Wo kommen wir denn dahin, wenn jeder plötzlich irgend welche Ansprüche stellt.
Der Verein ist größer als jeder einzelne Spieler.

Vor allem. Wie will sich der in der IV durchsetzen?

Upa, De Ligt und Hernandez sind klar besser als er.

Er wäre also IV Nr. 4

Bin gespannt, wo der unterkommen will.
Er ist ein Spieler, der sich gerade so bei Bayern durchsetzen kann.
Wie man sieht, hat man mit Mazraoui eh schon gehandelt, weil man auf der Position mehr Qualität haben will.

Pavard sollte froh sein, dass er überhaupt bei so einem großen Verein spielen darf.

Mal schauen, ob der einen Scheich Club findet, der ihm mehr bezahlt, als der FCB

Vielleicht geht’s im ja auch gar nicht ums Geld!?
Vielleicht nimmt er es auch in Kauf für weniger Geld zu einem kleineren Verein zu gehen um auf der IV Position spielen zu können?
Das wissen wir doch alle nicht!
Bei seiner Vorgeschichte (Depressionen) ist es vielleicht nur wichtig das zu machen was ihn glücklich macht!?

Dortmund 😂

Die haben Bedarf in der Innenverteidigung! 🤭😂

Und wie!!!

Starker kommentar. Danke

Sehe ich auch so. Siehe Sebastian Deisler. Dieser wollte selbst nie ein Star sein, aber er sollte es sein. Zu seinen körperlichen Schmerzen kamen dann auch noch seelische hinzu. Natürlich kann man durchaus sagen und auch erwarten, dass jeder Spieler dort zu spielen hat, wo ihn der Trainer einsetzt. Keine Frage. Nur wenn der Spieler auf dieser anderen Position nicht diese Leistungen erbringen kann und dadurch staendig unter Druck steht, von Spiel zu Spiel die in ihm gesetzten Anforderungen zu entsprechen, also ich weiss nicht, ob ein Spieler dann dadurch noch glücklich ist.

Der FC.Bayern und Deutschland hat z.B. in Sebastian Deisler einen der besten Fußballer verloren, die es jemals gab. Aber was ist dieser Verlust im Vergleich zu dem, was Sebastian Deisler verloren hat? Vielleicht ist es genau das, was ihn danach befreit hat. Sein Traum war längst zum Trauma, zum Fluch, zur seelischen Last, zur Qual geworden. Er schloss mit seiner großen Leidenschaft ab, um nach all den ganzen Druck eine neue zu finden. Und irgendwie sehe ich bei Benjamin Pavard Parallelen.

Vielleicht geht es ihm gar nicht so sehr ums Geld. Ja, ich bin sogar überzeugt davon. Er möchte wohl einfach nur auf seiner bevorzugten Position eingesetzt werden, wo er auch hervorragend spielen kann und nicht mehr dem negativen Druck ausgesetzt ist, wenn er auf einer anderen Position, die ihm nicht so liegt, dann dadurch nicht nach den Wuenschen und Vorstellungen des Vereins und Fans performen kann.

Die Lust auf Fussball wird er durch eine andere Position wahrscheinlich nicht finden, aber das Leben wird für ihn eventuell bei einem Vereinswechsel lebenswerter machen. Ich würde es jammerschade finden, wenn Benjamin Pavard den FC.Bayern verlassen würde.

Es gibt niemanden der mehr bezahlt als Scheich Brazzo.
Aber falls du es nicht weißt, es gibt auch andere Gründe als Geld um einen Verein zu wechseln.
Siehe Lewandowski.

“Es gibt niemanden der mehr bezahlt als Scheich Brazzo.”.. was für ein Schwachsinn

Kein Schwachsinn!
Brazzo hat das Gehaltsgefüge ruiniert.
Top Spieler sollen auch Top Gehalt verdienen. Brazzo bezahlt aber auch Ergänzungsspielern Top-Gehälter!

der Brazzo, der Brazzo, der Brazzo, blablabla… heule bitte leise

Bist du der Twitter-Nick?
Also der, der es in Vancouver’s zweiter nicht gebracht hat?

Erstens bin habe ich überhaupt kein Interesse daran mich auf dieses flache Niveau zu begeben such Dir bitte jemand anderen zum totlabern und zweitens weiß ich nicht mal was Du von mir willst dich habe ich weder adressiert noch sonst wie beachtet, so wtf

Heul leise Nick! 😂😂😂

Hast du schon!!!! Das mit dem Niveau

Ja, ist er!!!

Kann ich mit dir einmal sachlich reden? Willst du wirklich wissen,was ich von Brazzo halte? Ich meine nicht als er noch Spieler war. Nein, ich meine in seiner aktuellen Position. Gerne kann ich dir das sachlich und in kurzen Worten beantworten. Nur dazu muss man auch nicht beleidigend werden.

@Sankt Augustin

Ok. Ich verstehe dass du das hier anonym halten willst und mich hier oeffentlich nicht gross dazu fragen willst. Ich verstehe das. Schliesslich geht es hier ja um deinen Sugar-Daddy.

Also ich will es kurz machen und dir meine Meinung ueber Brazzo ganz sachlich schreiben . Es geht um die Frage, was ich von Brazzo halte.

NICHTS !!! Absolut nichts.
Er war als Spieler top, keine Frage. Aber als Sportdirektor ist er eine Niete und sein Gehalt nicht wert. Fuer den FC.Bayern waere es das beste, wenn Brazzo den Oliver Bierhof folgen wuerde. Am besten gleich nach Katar. Und dich sollen sie gleich mitnehmen. Da kannst du dann vorruebergehend erst einmal in den Unterkuenften der WM-Arbeiter wohnen.

Mister Infantino wird bestimmt auch einen Verein fuer dich finden. Trikot und Hose in Regenbogen Design mit One-Love Binde. Mit deinen spielerischen Qualitaeten wirst selbst du in Katar bald zum Stammspieler werden.

Ich wuensche dir viel Glueck Nick.

Dein Freund Wolfgang

Last edited 1 Monat zuvor by Wolfgang

Der brazo bezahlt keinem ein Gehalt
Das macht der FCB
Entscheiden tut das der Vorstand und der Schatzmeister
Blödmann

Für was ist dann der Brazzo da?
Wegen der fürchterlichen Außendarstellung?

geht das wieder los?

Servus_iBinDaBrazzo
Jetzt gib endlich mal Ruhe und stifte hier nicht immer Unfrieden.
Wenn das so weiter geht, streiche ich dir dein Taschengeld.

Wusste gar nicht, dass der Schatzmeister vom FC Bayern Blödmann ist heisst? Ist der schon lange da,??

Nur beim Trinkgeld geben ist Scheich Brazzo ein Geizhals. Die Toilettenfrauen auf der Wies’n und die Zimmermaedchen in Hotels koennen ein trauriges Lied davon singen. Besonders im Bogenhausener Hof und Weichandhof.

Auch seiner Ex hat er zu wenig Haushaltsgeld gegeben, so dass sie ihn verlassen hat. Und darunter leidet Klein Sankt Augustin heute noch.

Aber fuer Spieler oeffnet Scheich Brazzo immer seine Schatztruhe und wirft mit Millionen um sich.

👍👍👍😉😂

Richtig @Sankt Augustin!

PSG: Neymar, Messi, Mbappe
Mancity: Haaland und Co.
Real Madrid: Alaba und Co.
Barca: Lewy, de Jong

um nur ein paar zu nennen

Du glaubst die Mär, dass Robert jetzt weniger verdient?

Ach die Wahrheit ist ihm doch egal es geht ihm nur darum Lieblingsfeind Brazzo einen mitzugeben

Welche denn, die Euro League anstatt die Champions League zu spielen? Ja da hast du absolut recht denn wenn das sein großes Ziel war hat Lewy aber sowas von alles richtig gemacht!

Seid ihr in eurem Job auch so? Ihr stellt nie Forderungen? Seid absolut unambitioniert? (Falls ihr einen habt…)

Ne, wir sind alle Harz4 natürlich, bald zum Glück Bürgergeld.
Sky und DAZN Abo zahlt aber bei mir zum Glück das Amt.

😂😂😂

Korrekt👍

mei keskic boys, schauts amloi bei google nach der unterschiedlichen bedeutung der wörter bedingung un ultimatum.

Sagt der, der kein Deutsch kann, lustig 😁

der mann mit den 0,2 l obergärigen urin im glas, do schau her

Wenn schon beleidigen dann schreibe wenigstens fehlerfrei Deutsch

Das schreibt der missratene Sohn eines bosnischen Kriegsfluechtlings, der bis heute noch nicht richtig Deutsch sprechen kann.

Man bist du dämlich… 🤦‍♂️

Er hat vergessen zu schreiben, dass du ein Großmaul bist der nicht kicken kann und hier seinen nichtsnutzigen Papa verteidigst!

Wenn das tatsächlich die Bedingung von Pavard ist, dann werden sich die Wege wohl leider trennen!
Ich fänd es Schade, Pavard ist ein guter Typ und ein guter zuverlässiger Spieler.

Ja das stimmt. Nie der Beste und Auffälligste auf dem Platz, aber immer konstant und verlässlich.

Ja, sehe ich auch so. Ich wuerde es schade finden wenn er geht. Er war immer verlaesslich und ist ein toller Typ. Hoffendlich verlaengert er und bleibt dem FC.Bayern erhalten.. Statt er sollten lieber andere gehen.

Fußball ist kein Wunschkonzert er wird dort spielen müssen wo der Trainer ihn aufstellt Basta.Das Theater um Pavard geht mir langsam auf den Keks

Kimmich macht es doch vor, dass er dort spielt wo er will und auch was er spielt was er will und nicht was der Trainer will. Warum darf Pavard es nicht auch

Stimmt! Das schlimme ist, dass Kimmich nicht so viel taugt………!

Spielt in der französischen Nationalmannschaft im Momen gar nicht, so gut ist der🤣🤣🤣

Was hat das damit zu tun. Die meisten Bayern Spieler sind gar nicht mehr dabei oder nur Ersatz.
Und de Ligt ist zufrieden, dass er Ersatz ist

wenn de ligt wieder top fit ist, dann ist er einer der besten abwehrspieler in ganz europa. Dieser spieler ist noch jung und arbeitet auch mit kopf. war nicht umsonst
so teuer.

Ich schätze mal das hat er von Kimmich und Goretzka gelernt.

Von Kane ist schlimmer das Theater……..

Für Pavard eine komfortable Situation. Denke er geht nach Ablauf seines Vertrages.
Schade.

Oder im nächsten Jahr für 20 Mio plus Bonus von maximal 5 Mio.

Zahlt doch niemand – ich würde Thomas Müller mals als RV probieren, da ist er am nächsten zur Pressetribüne

😂😂😂

Parvard ist ersetzbar, so einfach ist das.

Wer nicht.

Wir beiden. Hier. In diesem Forum.
Und ausserdem noch deLigt in der Abwehr.

Wie alle jetzt denken das er wirklich wechselt

Ich denke das nicht, aber ich hoffe es.

Wieso denkst du nicht und wieso hoffst du es ?

Macht Spaß hier das diverse Naivchen zu spielen, gell!??
Ab in die Küche, dein Mann hat Hunger!

Schade wie hier viele sich über Pavard auslassen. Er war drei Jahre unser Mister Zuverlässig und beileibe nicht der Schlechteste.
Kaum endet der Vertrag soll er zu schlecht sein?

Sehe ich ganz deiner Meinung es besteht immer noch die Möglichkeit das er verlängert

Vielleicht will er sogar „ hinter“ Neuer spielen und spülen .. onelove Armbinde macht’s möglich

Der ueberteuerte Pavard hat noch nie meine Wertschaetzung verdient. Typischer Flop vom Praktikanten vom Balkan…

Bei der Vorgeschichte von Benji, glaube ich ihm geht’s gar nicht so hart ums Liebe Geld.
Er sucht gilt einfach nur einen Ort an dem er sich auch spielerisch wohlfühlt und das ist nunmal die IV Position.

Au revoir Monsieur Pavard
Und alles gute

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.