FC Bayern News

Trotz deutlicher Wechselabsichten: Nagelsmann hofft auf einen Pavard-Verbleib

Benjamin Pavard
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Benjamin Pavard den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Dem Vernehmen nach schließt der 26-Jährige eine Verlängerung in München aus. Während sich die Verantwortlichen an der Isar bereits auf einen vorbereiten, scheinen Julian Nagelsmann & Co. durchaus noch Hoffnung auf einen Verbleib zu haben.



Wie die “Sport BILD” am Mittwoch vermeldet hat, blockt Benjamin Pavard Vertragsgespräche mit den Bayern ab. Demnach soll der Defensiv-Allrounder bereits den Entschluss gefasst haben den Rekordmeister nach vier Jahren vorzeitig zu verlassen. Laut dem Blatt möchten die Münchner dem Abwehrspieler keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten. Julian Nagelsmann hingegen würde Pavard gerne behalten.

Nagelsmann hofft auf ein Happy End bei Pavard

Wie die “Abendzeitung München” berichtet, ist der Trainerstab der Bayern nach wie vor von Pavard überzeugt. Demnach schätzt man vor allem seine Vielseitigkeit und Professionalität. Der 26-Jährige ist sehr verlässlich und sorgt weder auf dem Platz noch abseits davon für Probleme.

Kurioserweise ist Nagelsmann selbst Teil des Problems. Pavard würde gerne dauerhaft in der Innenverteidigung spielen, der Cheftrainer der Münchner setzt diesen jedoch bevorzugt auf der rechten Abwehrseite ein, da man im Abwehrzentrum mit Lucas Hernandez, Matthijs de Ligt und Dayot Upamecano sehr stark besetzt ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hoffe auch darauf, dass Brazzo sich endlich verpisst.

Aber der wird bleiben und Pavard dafür abhauen.

Leider hatte niemand vorgeschlagen, Brazzo in den Expertenstab des DFB zu berufen. Dann hätte man ihn aus den Füßen gehabt und Flick wäre auch weg gewesen.

Brazzo zum DFB und Flick wieder zurück zum FCB!

Das wäre geil!

6 Titel wieder incomming! 🙂

Du willst also einen Sportvorstand gegen einen Trainer tauschen?!

Notfalls auch mit der Toilettenfrau vom Augustiner-Zelt.

So schauts aus!

Hallo! Körper an Gehirn, Körper an Gehirn, bitte kommen!!! Over 🤦‍♂️

Brazoo zum DFB wäre schon cool gewesen, dort kann man auch mit Millionen Jonglieren und vielleicht hätte er den Filius auch noch irgendwo untergebracht….

Und wer soll den Job von Flick dann machen du Schlaumeier??

Würde der gleiche Flick nicht hier bis vor kurzem als DER Heilsbringer des FCB hoch gejubelt der Weg ging wegen diesem Brazzo ? Was ist passiert?? Einmal in der Vorrunde ausgeschieden und schon ist er wieder nicht gut genug, oh man 🤦‍♂️ was für Wendehälse ihr seid!! Schämt euch 😂

warum schreibt Du mir das?🤪 Bitte sortiere deine Gedanken. Danke.

Wir haben eine Mannschaft um die uns fast alle anderen Teams beneiden, Talente die andere Topteams gerne hätten. Und den Umbruch haben wir vergleichsweise glimpflich hinbekommen, vergleiche Barcelona. Dazu mit verhältnismäßig geringen Kosten. Daher sind mir solche Kommentare völlig unbegreiflich.

Verhältnismäßig geringe Kosten?
Ernsthaft?
Schau dir mal die Gehaltstabelle an!
Schau dir die Ablösen für unsere Abwehrspieler an!
Wenn du von geringen Kosten sprichst, Bayern gleichzeitig aber in den Top 5 der Gehaltsausgaben liegt dann ist mir dein Kommentar unbegreiflich!

Basti hat gesprochen, ich geh mich kurz übergeben 🤮

Die Gehälter sind für ein Topteam heutzutage relativ normal. Und wir zahlen im Schnitt vergleichsweise geringe Ablösesummen.

Geringe Ablösesummen??? Hernandez 80 Mio., De Ligt 70 Mio., Upamecano 42 Mio., Pavard 35 Mio. allein für die Abwehr!

Relativ normale Gehälter??? Lediglich PSG mit Gehältern in Höhe von insgesamt 386,8 Mio. Euro, Barca mit 324,5 Mio. Euro und Real mit 278,1 Mio. Euro liegen vor den Bayern (264 Mio. Euro). Alle PL-Mannschaften, wie ManCity, ManU, Chelsea, LFC etc. liegen hinter den Bayern.

Deshalb sagte ich “für ein Topteam”. Wir wollen ja auch unter den ersten 4 in der Champions League sein, dann ist es folgerichtig wenn wir unter den ersten 4 bei den Gehältern sind.

Träumer

Ach lass die 😂

In der Offensive, in der ein Fehler eher verziehen wird, tolle und verhältnismäßig günstig Talente zu holen und dafür in die Abwehr, in der es ein Talent bei einem Spitzenteam naturgemäß sehr schwer haben wird weil jeder Fehler viel mehr Effekt hat, mehr Geld in Ablösesummen zu stecken finde ich ehrlich gesagt keinen schlechten Plan.

Wieso denn, nur weil er Bosnier ist?

Dieses Forum hier ist wirklich der toxischste Haufen an deprimierten, erbärmlichen und unglücklichen Menschen, den ich je gesehen hab.

Leute, Leute .. ein Spieler will nicht verlängern, weil die Zusammenarbeit mit dem Trainer nicht zu 100% passt und (offensichtlich) private Probleme abseits des Vereins im Raum liegen und ihr habt alle nichts Besseres zu tun, als Benji und Hasan schlechtzureden und teilweise aufs Übelste zu beschimpfen?

Manchmal schäme ich mich, Bayernfan zu sein. Ganz kurz nur, weil ich mit solch erbärmlichen Menschen diese eine Sache tatsächlich gemeinsam habe, leider.

Sucht euch ein Leben und bleibt weg vom Forum, wo normale Leute sachlich diskutieren wollen.

Genau so ist es!

Im Prinzip ist deine Aussage ja nicht falsch. Wir können uns ruhig mal über den einen oder anderen aufregen. Wir sollten aber immer sachlich und höflich bleiben. Damit meine ich auch den Umgang mit uns selbst

Den Mist und Müll einfach nicht lesen ! Denke das sind keine wirklichen Bayernfans , die wollen eigentlich nur polarisieren und provozieren !
Außerdem denk ich das sich nicht nur Bayern Fans hier rumtreiben !

Heul bitte leise, Chantal

Brazzo ist einfach Scheiße.
Kann nicht oft genug erwähnt werden.

Objektiv muss man einfach mal festhalten, dass seitdem Brazzo hier ist die Ablösen und Gehälter ins Bodenlose geschossen sind!
Gerade bei Gehältern darf man kritisch sein!

Objektiv muss man festhalten dass du hohl bist 😂

Ganz objektiv muss man aber festhalten, dass es Bastian Z. mit seiner Aussage sehr wohl auf den Punkt bringt und es genau so ist.

Du glaubst doch nicht wirklich das hier Bayern Fans solchen Dreck schreiben, denke sind alles Bayern Hader. Wenn ihr Eier hättet würdet ihr hier Mal schreiben welche Fans ihr wirklich seit, glaube aber das hier kein einziger sich meldet. Hass Kommentare sind auch einfacher als Rückrad zu zeigen

Wo fängt bei dir der Hass denn an?
Wen genau meinst du?
Dürfen Fans nicht auch kritisch sein?
Also sachlich kritisch!?

Du bist nicht kritisch du bist fertig 😂

Bin ganz bei dir!

Die echten Bayern Fan mussen sich so langsam zusammen tun und dagegen halten!

Bin sofort dabei darum melde ich mich auch mit meinem richtigen Namen und bleibe dabei vom ersten Tag bis heute, und wechsle nicht öfters wie manche hier wöchentlich meinen Namen da sagt doch schon alles über diese Leute aus.

Bitte den Blick weiten! Pavard ist kein Einzelfall, dann würde niemand drüber reden.

Du brauchst dich nicht wegen solchen Lappen zu schämen die sind es gar nicht wert, positiv bleiben Bro! Es gibt noch genügend die wie du darüber denken! Word 🙋‍♂️

Ich bin kein Brazzofan, aber ich befürchte irgendeine Kröte muss der Verein schlucken. Die BULI ist als Wettbewerb nun mal leider seit Jahren mäßig interessant, seit die Biene 🐝 Majas nichts mehr geschissen kriegen, angenehm leben lässt es sich auch in Italien und Spanien, PSG bezahlt noch besser und England ist der beste Wettbewerb. Ohne z.T. überhöhte Gehälter wären die Bayern wohl nicht in der Lage die passenden Spieler zu holen, um in der CL wettbewerbsfähig zu sein.
Über die Bezahlung einzelner Spieler ( Hernandez v.a. Kann man natürlich streiten).
Mir stinken die Gehälter z.T. gewaltig bei Einzelnen, aber ich freue mich schon auch, wenn wir nicht in der CL-Vorrunde ausscheiden.
Und für die Klugscheisser, jedes Jahr 5 Spieler für Äpfel & Eier + Mickergehalt zu verpflichten und dabei sein Niveau konstant halten oder verbessern, funktioniert noch nicht mal bei FIFA!

Hmm 🤔
Aber vielleicht sollten wir mal unser Scouting überdenken. Wenn ich sehe was die Gelben für Spieler verpflichtet haben . Kleines Geld und teuer verkauft. Und unser MC Süle ist wahrscheinlich Großverdiener bei denen

Und wo stehen Sie international? Und in der BULi?
Natürlich können wir das auch so machen. Dann bleiben CL-Halbfinales aber einmalige Ausreißer nach oben in 10 Jahren. Ich kann damit leben. Kenne ich noch so aus sen 80er und 90er-Jahren.
Wäre vielleicht garnicht schlecht. Dann würden sich viele der verwöhnten Besserwisser hier vielleicht einen anderen Sport suchen.

Falsch verstanden: ich meine günstig einkaufen nicht verkaufen

Konkurrenzfähigkeit hat m.M. nach nicht zwangsläufig etwas mit Geld bzw. viel Geld zu tun!
Da gibt’s genug Beispiele die es auch ohne viel Geld sehr gut machen.
Vor 10 Jahren war der Aufschrei groß als man 40 Millionen für Martinez bezahlte, danach wurde die Champions League gewonnen.
Auch mit van Gaal erreichte Bayern das Finale ohne 80 oder 70 Millionen in Abwehrspieler zu stecken.
Früher war man einfach kreativer, das Scouting war besser und man hat sich finanzielle Grenzen gesetzt. Da gibt’s für mich deutlichen Verbesserungsbedarf heutzutage!

Du weißt schon, dass Ablösen und Gehälter vor 10 Jahren und mehr deutlich geringer waren??? Es gab weniger Scheichs mit Fußballvereinen als Spielzeug, usw.

Damals gab’s auch schon Transfers in Höhe von 100 Millionen. Klar sind die Ablösen allgemein heute höher als damals. Aber 80 für Hernandez oder 70 für de Light? Da muss ein großer Club wie Bayern m.M. nach andere Lösungen finden. Insgesamt stört mich aber das Gehaltsgefüge, es kann doch nicht sein, dass Ergänzungsspieler bei uns mehr verdienen als Leistungsträger in anderen Vereinen.

Der erste 100 Mio-Transfer war glaube ich Bale in 2013 oder so. Der war damals noch ne fette Ausnahme. Einzig Real Madrid bewegte sich damals in diesen schwachsinnigen Sphären. Später kamen die Spinner aus Paris und die Gelschwämme in der PL hinzu. Clubs wie ManU, Liverpool und co. verlegten sich zunehmend aufs einkaufen.
Drehe es wie Du es willst, heute läuft es nicht mehr wie vor 10-15 Jahren, leider.
Vor 3 Jahren hatte Ajax eine Traummannschaft. Heute spielt dort von dieser Truppe vielleicht noch einer und Ajax ist international total hinten dran. Grund: Sie zahlen keine Spitzengehälter und der Wettbewerb in NL ist nicht interessant genug .
Ich wünsche es mir anders, geht aber nur mit Verzicht auf Erfolg. Bist Du dazu bereit? Ich schon!
Ansonsten vielleicht auf neunmalkluge Statements verzichten. Niemand kann zaubern oder die Uhr zurückdrehen.
Ich vermisse die Zeit, als eine 2-4 Niederlage in Bochum noch kein internationaler Skandal war und auch kein Grund den Trainer zu feuern. Kannst Du Dich daran erinnern? Ich fürchte nicht.

Damals waren auch einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs im Team, z.B. Lahm, BS 31, Müller, Alaba etc. Heute stehen 3 Franzosen in der Abwehr.

Und wo ist der Nachwuchs heute?
Daran muss gearbeitet werden, wir müssen gerade in der Abwehr wieder den eigenen Nachwuchs auf Niveau bringen! Dann sparst du dir auch diese Ablösesummen. Früher war das eine Stärke von Bayern!

Auch richtig

FRÜHER 😂😂😂 da hatten wir ja auch noch einen Kaiser 😂😂😂😂

Pavard, den ich sehr schätze, verrennt sich gerade total. Der braucht eine gute Beratung und psychologische Hilfe, die er offenbar nicht hat. Quel dommage !

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.